Unfall auf der A93 Sofa blockiert die Fahrbahn

 Quelle: Unbekannt

Zwei Autofahrer sind auf der A93 bei Rehau unterwegs. Plötzlich liegt ein Sofa auf der Fahrbahn. Es kommt zum Unfall. 

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Einem ungewöhnlichen Hindernis konnten zwei Autofahrer am Mittwochabend auf der A93 bei Rehau nicht rechtzeitig ausweichen. Beide Fahrer knallten in ein Sofa, das gegen 18.40 Uhr den linken Fahrstreifen auf Höhe der Anschlussstelle Rehau-Süd blockierte.

Zuerst stieß ein 41-jähriger Skoda-Fahrer aus Selb mit dem Sofa zusammen, dicht gefolgt von einem Honda, den ein 57-Jähriger aus Schönwald lenkte.

Laut den Beamten entstand an den Autos der beiden Männer ein erheblicher Schaden in Höhe von mindestens 8000 Euro. Verletzt wurden die zwei Oberfranken glücklicherweise nicht.

Die Unfallfahrzeuge seien jedoch nicht mehr fahrbereit gewesen und mussten abgeschleppt werden.

Doch wie kam das Sofa überhaupt auf die Autobahn? Wie die Beamten vermuten, verlor der bisher unbekannte Eigentümer des Sofas sein aufgeladenes Sitzmöbilar beim Abfahren von der A93 an der Anschlussstelle Rehau-Süd.

Nun sucht die Polizei nach ihm. Hinweise zum Fahrzeug und der Person des Fahrers nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Hof unter der Telefonnummer 09281/704803 entgegen.

Autor

Bilder