Unfall bei Gottersdorf Rentner rollt betrunken in Straßengraben

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/dpa

In alkoholisiertem Zustand hat ein 65-Jähriger am Montagnachmittag sein Auto in den Straßengraben bei der Autobahnunterführung bei Gottersdorf gelenkt.

Wie die Polizei berichtet, teilte ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer den Unfall mit. Als Beamte der Münchberger Polizei eintrafen, konnten sie den Fahrer an seinem Wagen antreffen.Er versuchte gerade, es zusammen mit einem Bekannten aus dem Graben zu ziehen. Der 65-Jährige gab an, dass er beim Rangieren den Graben wohl übersehen hätte. Da der der Rentner nach Alkohol roch, wurde ein freiwilliger Alkotest durchgeführt. Der Test ergab einen Wert von über einem Promille, weshalb eine Blutentnahme im Klinikum Münchberg fällig wurde. Der Mann muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten. 

 

Bilder