Ein 65-jähriger Fahrer eines Autos wollte in der Ludwigstraße nach rechts in eine Parkbucht abbiegen. Eine 19-jährige Fahrerin eines Mopeds, die hinter dem Auto fuhr, übersah den eingeschalteten Blinker des Fahrzeugs. Sie wollte rechts überholen, da sie der Meinung war, das Auto würde nach links in eine Parkbucht fahren. Somit kam es zum Zusammenstoß und das Moped fuhr in die rechte Seite des Autos. Dabei verletzte sich die 19-Jährige leicht am Fuß, teilt die Polizei mit. Der gesamte Sachschaden beträgt etwa 7000 Euro.