US-Talkshow Moderator James Corden positiv auf Corona getestet

dpa
James Corden moderiert die US-Talkshow "The Late Late Show with James Corden". Foto: Matt Sayles/Invision/AP/dpa

James Corden hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Zum Glück sei er bereits geboostert, teilt er mit. Die nächsten Ausgaben seiner Talkshow fallen nun erst einmal aus.

Los Angeles - Der britische Moderator James Corden ist nach eigenen Angaben positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Die nächsten Ausgaben seiner US-Talkshow "The Late Late Show with James Corden" müssten deswegen ausfallen, teilte der 43-Jährige am Donnerstag (Ortszeit) via Instagram mit. "Ich bin vollständig geimpft und geboostert und kann deshalb zum Glück sagen, dass es mir gut geht", schrieb er.

Die "Late Late Show" wird von montags bis freitags täglich ausgestrahlt. Corden moderiert die CBS-Sendung seit 2015. Der Brite lebt mit seiner Familie in Los Angeles.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

 

Bilder