VER Selb Ticker zum Nachlesen: Selber Wölfe verlieren knapp

Der VER Selb startet mit einer Niederlage in die neue Saison der Eishockey-Oberliga. Der amtierende Meister aus Regensburg hat in der Schlussphase auch das nötige Glück. Lesen Sie hier das Spielgeschehen in unserem Ticker nach.

Nach über acht Monaten ging es in der Netzsch-Arena endlich wieder um Punkte. Wenn auch vor leeren Rängen. Wenigstens haben die Anhänger mit großen Bannern, Fahnen und Spruchbändern ihre Grußbotschaften an die Wölfe-Spieler hinterlassen. Zu einem Auftaktsieg sollte es freilich nicht reichen gegen eine starke Eisbären-Mannschaft, die verdient die drei Punkte mit in die Oberpfalz nahm. "Wir haben uns aber gut verkauft gegen den Favoriten der Oberliga", sagte Wölfe-Trainer Herbert Hohenberger, der vor allem einige Fehler seines Teams im zweiten Drittel bemängelte. "Dadurch hat Regensburg ein Übergewicht bekommen. Wir müssen aus dieser Niederlage lernen." - Hier geht's zum ausführlichen Spielbericht >>>

Autor

 

Bilder