VfB Arzberg Im März muss das Vereinsheim fertig sein

Christl Schemm
Sie haben mit dem Bau des neuen Vereinsheims auf dem VfB-Platz eine große Herausforderung angenommen und noch jede Menge zu tun: Nico Scupin, Martin Brunner und Florian Graf (von links) vom Führungsteam des Vereins. Sie besichtigten zusammen mit Bürgermeister Stefan Göcking den Rohbau und informierten sich über den Baufortschritt. Foto: Christl Schemm

Der VfB Arzberg hat beim Neubau auf dem Sportplatz bereits viel geschafft, doch noch sind die Herausforderungen groß. Das gilt auch für die erste Mannschaft, die auf keinen Fall wieder aus der Bezirksliga absteigen will.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle Fp+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Bilder