SpVgg Bayern Hof Drei Eigengewächse und Kyndl bleiben in Hof

Der Hofer Kader für die Saison 2021/22 formiert sich... Foto: Mario Wiedel

Der Kader des Fußball-Bayernligisten SpVgg Bayern Hof nimmt immer weitere Konturen an.

Hof - Der Kader des Fußball-Bayernligisten SpVgg Bayern Hof nimmt immer weitere Konturen an. Mit Cedrik Drewanz, Hüsseyin Durkan und Maximilian Renk haben drei weitere Eigengewächse verlängert. Auch Matej Kyndl bleibt ein weiteres Jahr auf der Grünen Au in Hof. Das hat der Verein am Donnerstag mitgeteilt.

Sowohl Drewanz (21 Jahre) als und Durkan (20) sind gebürtige Hofer und streifen seit Kindesbeinen das Gelb-Schwarze Dress über. Drewanz kam bisher auf zwölf, Durkan auf 8 Bayernliga Einsätze. Beide sollen sich in den nächsten Jahren unter Trainer Roman Pribyl weiter entwickeln. Bereits seit der C-Jugend jagt Maximilian Renk dem Ball für die Bayern hinterher. Nach einer einjährigen berufsbedingten Pause hat der aus Steinberg (Landkreis Kronach) stammende Renk seine Zusage für eine weitere Spielzeit gegeben. Der 20-Jährige Frankenwäldler ist im zentralen Mittelfeld beheimatet und will seinen bisherigen acht Einsätzen weitere folgen lassen. Der aus Tschechien stammende Matej Kyndl hat ebenfalls bei den Gelb-Schwarzen verlängert. Lange Zeit war unklar, ob die berufliche Veränderung in der Familie Kyndl dazu führt, dass er Hof verlassen muss. Jetzt ist klar: Matej bleibt in der Saalestadt am Ball und ist somit ein wichtiger offensiver Baustein für die neue Saison in der Bayernliga Nord. Zu hoffen bleibt diesmal nur, dass er verletzungsfrei bleibt und die sehr guten Eindrücke seit dem Re-Start weiter bestätigt.

Autor

 

Bilder