Vierkampf RFV Sparneck stark

Mannschaftsführerin und Trainerin Andrea Kießling, Patricia Brauner, Emil Schüttler, Evelyn Walther, Emma Schüttler Foto: RFV Sparneck

Die Nachwuchsreiter des Reit- und Fahrverein aus Sparneck zeigen bei der fränkischen Meisterschaft im Vierkampf ordentliche bis sehr gute Leistungen.

Bei den fränkischen Meisterschaften im Vierkampf holt der Nachwuchs des Reit- und Fahrvereins Sparneck im mittelfränkischen Aurach sehr gute Ergebnisse.

In der Wertung Bambini (bis 12 Jahre) freute sich Team Sparneck I mit Patricia Brauner, Emma und Emil Schüttler sowie Evelyn Walther über die Vizemeisterschaft.

Clara-Luisa Vierthaler holte Platz eins in der Mix-Mannschaft Kulmbach-Sparneck, wurde in der Einzelwertung Dritte und erhielt auch noch die Ehrenurkunde für das beste Schwimmergebnis.

In der Wertungsklasse bis 14 Jahre gingen die zwölf Jahre alten Zwillinge Alexa und Felicia Kießling im Mix-Team mit den beiden Kulmbachern Maya Drechsler und Felix Hübner an den Start. Sie mussten eine E-Dressur auf Tauschpferden und ein E-Springen reiten, einen Geländelauf über 2000 Meter und Schwimmen über 50 Meter absolvieren. Felicia Kießling wird Beste im Lauf und Gesamt-Vizemeisterin. Alexa Kießling führte bis zum abschließenden Springen sogar in der Gesamtwertung, wurde am Ende jedoch Vierte, weil das Pferd im Parcours rutschte und sie stürzten. Das Team Kulmbach-Sparneck wurde im Nachwuchsvierkampf Gesamt-Zweiter.

Aufgrund dieser tollen Leistungen bestätigten Alexa und Felicia Kießling ihre Berufung in den fränkischen Vierkampfkader sowie Clara-Luisa Vierthaler die ihre in den ­Perspektivkader. AK

Autor

 

Bilder