Vorfahrt genommen Auto kollidiert mit Lkw: 10.000 Euro Schaden

Symbolbild Blaulicht Foto: picture alliance / dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Großes Glück im Unglück hatte ein 80-jähriger Autofahrer, der beim Abbiegen einen Lkw übersah und mit ihm zusammenstieß. Verletzt wurde niemand, doch es entstand ein hoher Schaden.

Stadtsteinach - Bei einem Verkehrsunfall am Freitagmittag auf der B 303 an der Abzweigung nach Presseck sind die Beteiligten noch einmal mit dem Schrecken davongekommen. Wie die Polizei berichtete, entstand an den Fahrzeugen ein hoher Sachschaden.

Gegen Mittag wollte ein 80-Jähriger aus dem Landkreis Kulmbach mit seinem Pkw, von Presseck kommend, nach links auf die Bundesstraße 303 in Richtung Stadtsteinach abbiegen. Dabei übersah er einen aus Richtung Rugendorf herannahenden Sattelzug mit tschechischer Zulassung. Der 57-jährige Fahrer konnte sein schweres Gefährt nicht mehr rechtzeitig abbremsen und kollidierte mit der Vorderachse des Skoda.

Glücklicherweise kamen die beiden Fahrzeugführer ohne Verletzungen davon. An den Fahrzeugen entstand jedoch ein hoher Schaden. Der Skoda musste abgeschleppt werden. Die aufnehmenden Beamten der Polizei Stadtsteinach schätzen die Kosten für die Reparaturen an den Unfallfahrzeugen auf mindestens 10.000 Euro.

 

Bilder