Beim Jahrestreffen der Initiative „Schule-Wirtschaft Hof“ fordert die frühere Sonderschulrektorin Dr. Edith Wölfl eine neue Sichtweise auf die Folgen der Pandemie. Die Pädagogik habe jetzt besondere Verantwortung.