Während Prüfung 37-Jährige kracht in Fahrschulauto

Symbolfoto: Fahrschule. Foto: picture alliance/dpa/Swen Pförtner

Eine 37-Jährige fährt am Dienstagnachmittag auf der B 289 in Kulmbach auf einen Wagen auf. Es ist ein Fahrschulauto. Darin sitzt ein 17-Jähriger, der gerade seine Prüfung absolviert.

Kulmbach - Die 37-Jährige Mainleuserin krachte gegen 15 Uhr an der Ampelanlage bei Seidenhof in das Fahrschulauto. Dessen drei Insassen blieben unverletzt, darunter ein 17-jähriger Fahrschüler, der gerade seine praktische Prüfung machte. Die 37-Jährige und ihre 18-jährige Beifahrerin kamen mit leichten Verletzungen ins Kulmbacher Klinikum.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von 15.000 Euro, wie die Polizei weiter mitteilt. Ob der Fahrschüler seine Fahrprüfung bestanden hat, sei nicht bekannt.

 

Autor

 

Bilder