Waldkraiburg (dpa/lby) - Ein Arbeiter ist bei einem Brand in einem Traforaum schwer verletzt worden. Sein Zustand sei noch kritisch, habe sich aber leicht verbessert, sagte eine Polizeisprecherin. Der 41-Jährige war am Freitag für Wartungsarbeiten in dem Traforaum einer Fabrik in Waldkraiburg (Landkreis Mühldorf am Inn). Dort soll es durch einen Stromunfall zu einem Brand gekommen sein. Dabei erlitt der Mann schwere Verbrennungen. Er kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik.