Auch das bisschen Regen zuletzt ändert nichts daran: Golfplätze sind zurzeit knochenhart. Auf dem vetrockneten Rasen verändert sich auch das Spiel, wie Dieter Schelzel, Präsident des Hofer Golfclubs, berichtet.