Weißdorf/Bärlas Betrunken gegen Auto - Frau verletzt

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug "Unfall" steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Ein 24-Jähriger hat am Donnerstag betrunken zwischen Weißdorf und Bärlas einen Unfall verursacht bei dem eine Frau verletzt wurde.

Wie die Polizei mitteilt, war der junge Mann mit seinem Ford Focus in den Abendstunden auf der B 289 unterwegs, als er einen mit Standlicht geparkten Pkw übersah und in dessen Fahrzeugfront prallte. Bei dem Wagen handelte es sich ebenfalls um einen Ford Focus. Dessen 35-jährige Fahrerin wurde durch den Aufprall leicht verletzt.

Polizisten, die den Unfall aufnahmen, stellten bei dem 24-jährigen Unfallverursacher Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab einen Wert von 1,68 Promille. Eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins folgten. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von zirka 16.000 Euro.

 

Bilder