Wer kann Hinweise geben? Einbrecher flüchten auf Socken

Symbolfoto. Foto: Pixabay

Ein Diebstahl beschäftigt aktuell die Polizei in Wunsiedel. Zwei Jugendliche waren am Donnerstag über eine Terrassentür in eine Wunsiedler Wohnung eingedrungen. Ohne Schuhe, dafür auf Socken waren sie geflüchtet.

Eine ganz geöffnete Terrassentür in der St.-Jakob-Straße war um 09.30 Uhr eine willkommene Einladung für zwei Diebe. Ein 27-jähriger Mann hatte sich für ein kurzes Schläfchen hingelegt und vorher die Terrassentür ganz geöffnet. Als er durch ein Geräusch wach wurde, sah er zwei Jugendliche im Zimmer stehen, die sich seinen Geldbeutel schnappten und anschließend davonrannten. Bei ihrer überstürzten Flucht ließen die beiden jedoch ihre Turnschuhe auf der Terrasse zurück, die sie vermutlich ausgezogen hatten, um so leise wie möglich in die Wohnung zu gelangen.

Der Bestohlene konnte gegenüber der Polizei lediglich eine vage Beschreibung der Täter abgeben, da er diese nur kurz sah. Es handelte sich laut Polizeibericht um zwei junge Männer im Alter von etwa 16 Jahren, die ungefähr 1,60 Meter groß waren. Einer von ihnen trug einen schwarzen Pullover und hatte etwas dunklere Haut. Bei den zurückgelassenen Turnschuhen handelt es sich zum einen um weiße Schuhe der Marke Calvin Klein, Größe 43, mit schwarzen Schnürsenkeln und zum anderen um rot-schwarze ToPlay-Schuhe in der Größe 39.

Wie sich später herausstellte, haben die Diebe zudem einen Schlüsselbund gestohlen. In der entwendeten braunen Ledergeldbörse befanden sich neben 280 Euro Bargeld auch noch die EC-Karte sowie der Personalausweis und Führerschein des 27-Jährigen. Wer hat zur Tatzeit im Bereich der St.-Jakob-Straße zwei Jugendliche beobachtet, die auf Socken unterwegs waren und kann Hinweise auf deren Identität geben? Mitteilungen nimmt die Polizeiinspektion Wunsiedel unter der Telefonnummer 09232/99470 entgegen.

Autor

 

Bilder