Schwarzenbach am Wald Schneechaos auf den Straßen

So sah es in der Nacht auf Samstag auf vielen Straßen in der Region aus. Foto: NEWS5

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es in der Region zu den ersten Schneefällen. Das führte zu mehreren Unfällen. Bei einem davon zog ein Audi einen Lastwagen wieder gerade.

Ein Unfall ereignete sich zwischen Kleindöbra und Döbra. Ein Sattelzug geriet ins Rutschen und stellte sich quer, teilt die Polizei mit. Dabei wurde die Fahrbahn über die gesamte Breite blockiert. Noch bevor die Polizei einschreiten konnte, bekam der Lastwagenfahrer Hilfe von einem Mann mit seinem Audi. Der Mann zog mit sein Audi A4 quattro den 40 Tonnen schweren Sattelzug kurzerhand wieder gerade. Dadurch konnte eine längere Blockade der Straße verhindert werden. 

Ebenfalls am Freitagabend geriet ein 18-Jähriger mit seinem BMW in Schwarzenbach am Wald ins Rutschen. Ursache war auch hier die schneebedeckte Fahrbahn. Er wollte von der Nailaer Straße kommend nach links in Richtung Kleindöbra abbiegen. Wie die Polizei mitteilt, war er anscheinend zu schnell und rutschte in einer Linkskurve geradeaus gegen eine Begrenzung aus Metallrohren. Da halfen auch seine Winterreifen nicht viel, die er bereits auf seinem Auto hatte. Bei dem Unfall entstand sowohl am BMW, als auch an der Begrenzung ein Sachschaden von knapp 5500 Euro. Dem Fahrer droht nun ein Bußgeld.

Autor

 

Bilder