Wintereinbruch Söder und Minister danken Hilfskräften

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder. Foto: Peter Kneffel/dpa

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder sowie Verkehrsminister Christian Bernreiter und Innenminister Joachim Herrmann (alle CSU) haben angesichts des heftigen Wintereinbruches den Hilfsorganisationen im Freistaat für ihren Einsatz gedankt. Der Winterdienst sei im Dauereinsatz, schrieb Söder am Samstag auf Instagram und wünschte den Bürgern: "Bleiben Sie bitte alle gesund.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

München (dpa/lby) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder sowie Verkehrsminister Christian Bernreiter und Innenminister Joachim Herrmann (alle CSU) haben angesichts des heftigen Wintereinbruches den Hilfsorganisationen im Freistaat für ihren Einsatz gedankt. Der Winterdienst sei im Dauereinsatz, schrieb Söder am Samstag auf Instagram und wünschte den Bürgern: "Bleiben Sie bitte alle gesund!"

"Auf die Einsatzkräfte der Feuerwehren, freiwilligen Hilfsorganisationen, des Technischen Hilfswerks und der Bayerischen Polizei ist stets Verlass", sagte Herrmann. In dieser Situation zeige sich die Leistungsfähigkeit des Hilfeleistungssystems. Er bat die Verkehrsteilnehmer darum, auf Einsatzfahrzeuge Rücksicht zu nehmen.

Bernreiter bat Verkehrsteilnehmer wegen des vielen Schnees um Geduld und Vorsicht. Die Einsatzkräfte leisteten Höchstarbeit, teilte der Minister mit und schrieb weiter: "Verzichten Sie auf alle nicht nötigen Fahrten und kommen Sie gut und heil durch das Wochenende!".

Autor

Bilder