Der oberfränkische CSU-Bundestagsabgeordnete Thomas Silberhorn hat gegen die Erweiterung des Euro-Rettungsschirms gestimmt, weil dieser seiner Ansicht nach falsche Anreize setzt. Silberhorn fordert eine neue Stabilitätskultur in der Währungsunion.