Auf unterschiedliches Echo stößt die erneute Forderung von FDP-Chef Guido Westerwelle nach Steuersenkungen. Während die Bayern-FDP dem Bundesvorsitzenden Rückhalt gibt, kritisiert die oberfränkische SPD-Chefin Anette Kramme den Vorstoß.