Würzburg (dpa/lby) - Bei einem Busunfall in Würzburg sind zehn Menschen leicht verletzt worden. Sechs von ihnen seien nach dem Unfall am Donnerstag vorsorglich zur Behandlung in Krankenhäuser gebracht worden, teilte die Polizei mit. Der Linienbus war demnach am am Vormittag wegen gesundheitlicher Probleme des Fahrers von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Da sich das Fahrzeug in einem Baumstumpf verkeilt hatte, musste ein Kran bei der Bergung helfen.