Knapp die Hälfte der 47 Wohnungen in der einstigen Schnapsfabrik sind bereits verkauft. Auch der Bezugstermin steht fest. Mittlerweile kümmert sich federführend ein Immobilienunternehmer aus Düsseldorf um den weiteren Baufortschritt. Ein wahres Drama in sechs Akten.