Wunsiedel JuKu-Mobil gibt Vollgas

Viele lange Wochen lang ist das JuKu-Mobil wegen der Corona-Schutzmaßnahmen unbewegt in der Garage gestanden, bis das JuKu-Team seit Mitte Juni wieder einzelne Workshops anbieten konnte.

In den Sommerferien will es nun Vollgas geben. In Kooperation mit Jugendzentren, Kommunen, Museen und weiteren Partnern bringt das JuKu-Team ein umfangreiches Ferienangebot ins Rollen. Die Buchwerkstatt in Röslau, der Kulissenbau mit der Jungen Luisenburg und das Schaffen dreidimensionaler Vehikel im Egerland-Museum sind nur drei der hochwertigen Angebote.

Alle Workshops werden von erfahrenen Künstlern aus dem Fichtelgebirge angeleitet, die mit verschiedenen Materialien und Techniken arbeiten. Zusammen mit den Kindern und Jugendlichen erforschen sie den Freiraum für Kreativität. Die Termine und Informationen zur Teilnahme gibt es auf der Homepage. red

—————

Autor

 

Bilder