Zeugen gesucht Lebensmittelautomaten wiederholt aufgebrochen

Symbolfoto. Foto: dps/Karl-Josef Hildenbrand

Beträchtlichen Sachschaden richteten Unbekannte am Wochenende an, die Automaten für Milch und Wurstwaren in Köditz und Rehau aufbrachen. Die Täter entwendeten eine vierstellige Geldsumme und richteten immensen Schaden an.

Köditz - Im Köditzer Ortsteil Stöckaten hebelten die Täter in der Zeit von Samstag, 20 Uhr, bis Sonntag, 8 Uhr, einen Automaten für Milch und einen für Wurstwaren auf. Aus den Geldkassetten entnahmen sie Bargeld in niedriger vierstelliger Höhe. Der angerichtete Sachschaden ist deutlich höher. Er wird mit etwa 4.000 Euro angegeben. Die Wurstwaren weckten bei den Tätern kein Interesse, sie ließen den prall gefüllten Automaten unangetastet zurück.

Geldkassette aufgehebelt

In Rehau hebelten Unbekannte am Sonntagmorgen, kurz nach 7 Uhr, in der Faßmannsreuther Straße eine Geldkassette sowie das Bedienelement eines Milchautomaten auf und nahmen frei zugängliches Wechselgeld an sich. Hier ist der genaue Beute- und Sachschaden noch nicht bekannt.

Die Polizeiinspektion Hof und Polizeistation Rehau bitten unter der Telefonnummer 09281/704-0 um Zeugenhinweise.

Autor

 

Bilder