Zweiter Fall innerhalb einer Woche Erneut Radmuttern gelockert

An einem Lkw in Selb sind sechs Radmuttern gelockert worden. Es ist der zweite Vorfall dieserart in den vergangenen Tagen.

Selb – Laut Polizei zeigte ein 55-Jähriger aus Selb jetzt eine Straftat des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr an. Demnach machte sich ein unbekannter Täter im zwischen Freitag, 9. Juli, und Montag, 12. Juli, an einem Lkw zu schaffen, der auf einem Firmenparkplatz in der Hauptstraße geparkt war.

An diesem wurden alle sechs Radmuttern vorne links gelockert. Glücklicherweise wurde das aber rechtzeitig bemerkt, bevor es zu einem Unfall kam. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren ein. Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben werden, gebeten sich bei der Polizei Marktredwitz unter 09231 / 9676-0 zu melden.

Bereits am vergangenen Mittwoch meldete die Polizei einen ähnlichen Vorfall: Am Kia einer 60-jährigen Frau waren ebenfalls Radmuttern gelockert gewesen.

Lesen Sie dazu auch:

 

Bilder