Zwischen Bobengrün und Thierbach Bauarbeiten beginnen am Montag

  Foto: Sandra Hüttner

Vier Wochen lang wird die Verbindungsstraße voll gesperrt sein. Ab dem 3. Mai müssen Autofahrer eine Umleitung fahren.

Bad Steben - Am Montag, 3. Mai, beginnen die Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung zwischen den Bad Stebener Ortsteilen Bobengrün und Thierbach. Der Ortseingang von Boben­grün erhält im Zuge der Arbeiten eine Querungshilfe für Fußgänger und Radfahrer. Das teilt das Staatliche Bauamt Bayreuth mit.

Die Tiefbauarbeiten werden demnach vier Wochen Bauzeit in Anspruch nehmen. Die Arbeiten werden unter Vollsperrung der Staatsstraße ausgeführt. Eine Umleitung wird über Bad Steben eingerichtet. Die Umleitungsstrecke führt ab Thierbach entlang der Staatsstraße 2196 nach Bad Steben und über die Geroldsgrüner Straße (HO 32) zurück nach Bobengrün sowie ab Bobengrün in entgegengesetzter Richtung. Der Kreuzungsbereich Bad-Stebener Straße / Bobengrüner Straße wird während der Bauzeit lediglich kurzzeitig und nach Bedarf halbseitig mit einer Baustellenampel geregelt. Die Bauarbeiten werden durch die Firma Rädlinger, Niederlassung Selbitz, ausgeführt. Die Kosten für die Fahrbahnerneuerung und Querungshilfe belaufen sich auf 300 000 Euro.

Das Staatliche Bauamt Bayreuth bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die durchzuführenden Arbeiten und um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich. red

Autor

 

Bilder