Lade Login-Box.

INTERNATIONALES RECHT UND INTERNATIONALE JUSTIZ

Grönland

21.08.2019

Hintergründe

Kauf Grönlands - völkerrechtlich wohl unmöglich

Dass Grönland Teil der USA werden könnte, ist rechtlich wohl ein Ding der Unmöglichkeit. Auf die Kaufabsicht von US-Präsident Donald Trump haben sowohl Dänemark, zu dem die größte Insel der Welt polit... » mehr

EU-Güterrechtsverordnung

01.05.2019

Geld & Recht

Das neues Güterrecht für Ehen in der EU

Die Menschen werden mobiler, Familien und Ehen internationaler. Die EU hat das eheliche Güterrecht vereinheitlicht. Damit soll bei der Scheidung von Paaren mit unterschiedlichen Pässen und einem Ende ... » mehr

Bei Wind und Wellen halten die Seenotretter, darunter Hannes Neubauer (vorne links), Flüchtlingsboote zunächst auf Position, damit sie nicht in libysche Gewässer abtreiben. Nach und nach bringen die Helfer dann jeweils sechs bis acht Schiffbrüchige mit ihrem Schlauchboot auf die große "Lifeline". Foto: Rene Greiner

27.07.2018

Fichtelgebirge

Künstler rettet Leben auf der "Lifeline"

Hannes Neubauer kehrt für die Wasserspiele in seine Heimatstadt Wunsiedel zurück. Die Installation des Leipzigers thematisiert seinen Einsatz als Seenotretter für Flüchtlinge. » mehr

Anwohner müssen den Gehsteig frei schaufeln. Wo das Räumgut aufgehäuft wird, regelt in Kulmbach die Winterdienstverordnung.

08.12.2017

Kulmbach

Salz bleibt streng verboten

Die Stadt Kulmbach schreibt den Anwohnern die Pflicht zum Winterdienst vor. Eine Verordnung regelt alle Details zur Sicherung der Gehwege. » mehr

Sie lagern im Tresor im Rathaus, bis sie gebraucht und feierlich an diejenigen verliehen werden, die sie sich verdient haben: Die Stadtmedaillen (links) und die Bürgermedaillen in Silber und Gold.

24.11.2017

Kulmbach

Ehre, wem Ehre gebührt

Wer offiziell von der Stadt Kulmbach ausgezeichnet wird, ist in einer eigenen Satzung festgelegt. Die Regeln für die Vergabe sind bis aufs Kleinste niedergeschrieben. » mehr

Die offiziellen Souvenirs der Stadt sind mit dem Wappen verziert. Fotos: Stefan Linß

14.11.2017

Kulmbach

Der Löwe schreitet flach dahin

Schon fast 50 Jahre lang gilt in Kulmbach die Stadtwappen-Satzung. Wer das Abzeichen verwenden will und dabei dem Ansehen der Stadt dient, muss keine Gebühr zahlen. » mehr

10.11.2017

Kulmbach

Das Vergnügen ist kein Spaß

Was man zur Unterhaltung einfach so tun darf, ohne eine Erlaubnis einzuholen, haben die Stadtväter 1971 in einer Satzung geregelt. Ein echtes Kabinettsstück. » mehr

Wenn Flüchtlinge Flüchtlingen helfen

16.11.2015

Kulmbach

Wenn Flüchtlinge Flüchtlingen helfen

Die Bundeswehr informiert sich in der BRK-Notunerkunft für Flüchtlinge. Deren Leiterin Julia Brückner rückt in den schmucklosen Räumen manches schiefe Bild gerade. » mehr

Heike Bock (links) und Brigitte Artmann fordern von der Regierung eine bessere Information für die Bürger. Foto: Matthias Bäumler

18.09.2015

Fichtelgebirge

BI über Pläne zum Ostbayernring besorgt

Bereits im Herbst soll das Raumordnungsverfahren beginnen. In bis zu 60 Metern Höhe könnte Atomenergie durch die Leitungen fließen. » mehr

Stromtrasse

27.05.2014

Wunsiedel

Artmann will die Öffentlichkeit einbinden

Noch bis morgen läuft die Anhörungsfrist für die Umweltprüfung zur geplanten Stromtrasse. Der Kreisausschuss fordert Abstandsregelungen zur Wohnbebauung. » mehr

^