Lade Login-Box.

IRANISCHES MILITÄR

12.01.2020

Schlaglichter

Iran bestellt britischen Botschafter in Teheran ein

Das iranische Außenministerium hat den britischen Botschafter in Teheran einbestellt, wegen dessen Beteiligung an einer Kundgebung für die Opfer der abgeschossenen Passagiermaschine. Rob Macaire habe ... » mehr

Trauer in Kiew

12.01.2020

Topthemen

Irrtümlicher Flugzeugabschuss: Neue Proteste im Iran

176 Menschen sind tot, weil das iranische Militär eine ukrainische Passagiermaschine abgeschossen hat - aus Versehen, wie es heißt. Das Eingeständnis nach tagelangem Leugnen treibt viele Iraner auf di... » mehr

11.01.2020

Schlaglichter

Berichte: Protest in Teheran wegen des Jet-Abschusses

In mehreren Teilen der iranischen Hauptstadt Teheran soll es Medienberichten zufolge Proteste wegen des Abschusses der ukrainischen Passagiermaschine durch das iranische Militär gegeben haben. Laut de... » mehr

11.01.2020

Schlaglichter

Iran räumt «unbeabsichtigten» Flugzeug-Abschuss ein

Der Iran hat nun doch eingeräumt, für den Absturz des ukrainischen Passagierflugzeugs mit 176 Opfern verantwortlich zu sein. Das Militär habe die Maschine «unbeabsichtigt» abgeschossen, es handele sic... » mehr

Flug MH17

12.01.2020

Hintergründe

Abgeschossene Passagierflugzeuge

Der Abschuss einer ukrainischen Passagiermaschine mit 176 Todesopfern durch die iranischen Streitkräfte ist kein Einzelfall. » mehr

08.01.2020

Schlaglichter

Chamenei: Angriff auf US-Stützpunkte «Ohrfeige»

Irans oberster Führer Ajatollah Ali Chamenei hat den Angriff gegen US-Militärstützpunkte im Irak als «Ohrfeige für die Amerikaner» bezeichnet. Chamenei würdigte in Teheran vor Anhängern den durch die ... » mehr

USA verlegen Soldaten in den Nahen Osten

08.01.2020

Hintergründe

Wie sich die USA und der Iran gegenseitig wehtun können

Die iranische Rache-Aktion gegen US-Truppen hat neue Angst vor Krieg zwischen beiden Ländern geschürt. Vorerst sieht es nicht nach einer solchen Total-Konfrontation aus. Doch beide Seiten haben viele ... » mehr

08.01.2020

Schlaglichter

Chamenei: Angriff war «Ohrfeige gegen die Amerikaner»

Irans oberster Führer Ajatollah Ali Chamenei hat den Angriff gegen US-Militärstützpunkte im Irak als «Ohrfeige gegen die Amerikaner» bezeichnet. Chamenei würdigte in Teheran den durch die USA getötete... » mehr

08.01.2020

Schlaglichter

Irans Regierung nennt Angriffe «Akt der Selbstverteidigung»

Die iranische Regierung hat die Raketenangriffe auf vom US-Militär genutzte Stützpunkte im Irak als rechtmäßigen «Akt der Selbstverteidigung» bezeichnet. «Wir streben nicht nach einer Eskalation oder ... » mehr

Trauerfeier Soleimani

07.01.2020

Brennpunkte

Massenpanik bei Soleimani-Trauerzug: Mindestens 56 Tote

Seit Tagen versammeln sich im Iran die Trauernden, um Abschied von dem getöteten General Soleimani zu nehmen. Erst Zehntausende, dann Hunderttausende, in Teheran Millionen. Am letzten Tag der Trauerfe... » mehr

Särge werden präsentiert

06.01.2020

Brennpunkte

Millionen bei Trauerfeiern für getöteten General in Teheran

Die Trauerzeremonie für General Soleimani in Teheran wird zu einer großen anti-amerikanischen Kundgebung. Nur nehmen diesmal nicht nur Anhänger des Regimes daran teil, sondern auch Iraner, die mit dem... » mehr

Demonstration in Chicago

05.01.2020

Topthemen

Parlament im Irak fordert Abzug der US-Truppen

Während Hunderttausende Abschied nehmen vom getöteten General Soleimani, schickt US-Präsident Trump neue Drohungen gen Teheran. Und der Unmut gegen die Amerikaner wächst: Das Parlament im Irak fordert... » mehr

05.01.2020

Schlaglichter

Trump droht Iran mit Angriffen auf Dutzende Ziele

Nach der Tötung des iranischen Generals Ghassem Soleimani durch einen US-Raketenangriff hat Präsident Donald Trump die Führung in Teheran nachdrücklich vor Vergeltungsschlägen gewarnt. Für den Fall, d... » mehr

Protest in Berlin

04.01.2020

Brennpunkte

Tausende bei Trauerzug für General Soleimani in Bagdad

Die Tötung eines iranischen Generals durch einen US-Angriff im Irak schürt Sorgen vor einem neuen Krieg im Nahen Osten. Die Bundeswehr setzt nun die Ausbildung von Sicherheitskräften im Irak aus. In B... » mehr

Israels Ministerpräsident Netanjahu

20.11.2019

Brennpunkte

Israel greift Ziele in Syrien an - Mehr als 20 Tote

Innenpolitisch steckt Israel in der Krise. Die Regierungsbildung droht erneut zu scheitern. Inmitten dieses Tauziehens fliegt die Luftwaffe zahlreiche Angriffe gegen Syrien. Russland spricht von einem... » mehr

Kabinettssitzung im Iran

22.09.2019

Brennpunkte

Iran will Friedensplan für Straße von Hormus präsentieren

Der Iran ist auf alle Szenarien vorbereitet. Präsident Ruhani will den Vereinten Nationen einen Friedensplan für den Persischen Golf präsentieren. Gleichzeitig droht das Land mit einem «umfassenden Kr... » mehr

Israelischer Soldat

09.09.2019

Brennpunkte

Spannungen zwischen Israel und Iran-treuen Milizen

Seit Wochen greifen sich die israelische Armee und enge Verbündete seines Erzfeindes Iran gegenseitig an. Deswegen wächst die Sorge vor einem neuen bewaffneten Konflikt im Nahen Osten. » mehr

Iran stoppt ausländischen Öltanker im Golf

19.07.2019

Brennpunkte

Teheran: USA haben keine iranische Drohne zerstört

Der US-Präsident verkündet die Vernichtung einer iranischen Drohne, Teheran dementiert. Was ist wirklich passiert in der Straße von Hormus? Nicht zum ersten Mal machen beide Seiten komplett unterschie... » mehr

Drohne Global Hawk

20.06.2019

Brennpunkte

Trump: Irans Drohnen-Abschuss war ein «sehr großen Fehler»

Der Iran will mit dem Abschuss einer US-Drohne eine «Botschaft» an Washington senden, US-Präsident Trump spricht von einem «sehr schweren Fehler». Die Gefahr einer militärischen Konfrontation im Nahen... » mehr

US-Soldaten im Golf von Oman

18.06.2019

Brennpunkte

USA erhöhen Druck auf Iran

Noch immer ist ungeklärt, was bei den Angriffen auf zwei Tanker am Golf geschah. Die Kontrahenten machen sich gegenseitig für die Eskalation verantwortlich. Kanzlerin Merkel appelliert an Teheran. » mehr

^