Lade Login-Box.

JOURNALISMUS

vor 3 Stunden

Auf ein Wort

Fehler und Fälschung

Der "Fälschungsfall Relotius" war nicht nur unter Journalisten eingeschlagen wie eine Bombe, er hatte auch für viel Aufsehen in der Bevölkerung gesorgt. Auch jetzt, da die ersten Fälle aufgearbeitet s... » mehr

Günter Wallraff

20.05.2019

Brennpunkte

Video mit großer Wirkung: «Sternstunde des Journalismus»?

Es hat bereits Mediengeschichte geschrieben: das Video, das die aktuelle Regierungskrise in Wien ausgelöst hat. Unumstritten ist seine Veröffentlichung allerdings nicht. » mehr

Wiglaf Droste

16.05.2019

Boulevard

«Ein wortgewaltiger Schelm»: Wiglaf Droste gestorben

Nichts und niemand war vor ihm und seinem Sprachwitz sicher. Und der war nicht immer nur einfach lustig. Bitter und böse konnte es klingen, manchmal mit einem Schuss Häme, wenn sich der Satiriker Dros... » mehr

Gabor Steingart

07.05.2019

Computer

Springer steigt bei Medien-Startup von Gabor Steingart ein

Mit seinem Newsletter und seinem Podcast erreicht Gabor Steingart zehntausende Nutzer. Jetzt baut der Journalist mit Hilfe des Springer-Konzerns sein Angebot aus. Herzstück soll ein Schiff werden. » mehr

Axel Springer

07.05.2019

Wirtschaft

Axel Springer wächst weiter mit Digitalangeboten

Job- und Immobilienportale sowie Online-Journalismus sind die Wachstumstreiber für Axel Springer («Bild», «Welt»). Im ersten Quartal 2019 seien die digitalen Aktivitäten weiter deutlich gewachsen. » mehr

Rock und Literatur im Wechsel in der Bärenscheune. Die Band The Silhouettes spielte die fetzigen Riffs der Rolling Stones, während Susanne van Holt-Abt (Zweite von rechts) und Margit Puchta (rechts) literarische Ergänzungen zur Bandgeschichte darboten.	Foto: Judas

05.05.2019

Münchberg

Rolling Stones in Riffs und Worten

Die britische Rocklegende steht im Fokus eines Abends in Gefrees. Zwischen den Songs, dargeboten von den Silhouettes, gibt es literarische Beiträge. » mehr

Unterricht

02.05.2019

Brennpunkte

81 Prozent sehen Demokratie durch Desinformation bedroht

Eine große Mehrheit der Menschen in Deutschland sieht die Demokratie durch politische Desinformation bedroht. Das hat eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag der Landesanstalt für Medien NRW erge... » mehr

25.04.2019

Hof

Über Journalismus in Zeiten von Fake News

Anlässlich des Tages der Pressefreiheit am 3. Mai stand in der zehnten Jahrgangsstufe des Jean-Paul-Gymnasiums in zwei Schulstunden des Sozialkundeunterrichts der Journalistenberuf im Mittelpunkt. » mehr

Podcasts auf dem Smartphone

23.04.2019

Netzwelt & Multimedia

Wie man selbst Podcasts produziert

Podcasts sind vielfältig und voll im Trend. Mit überschaubarem Aufwand kann jeder sogar mit seinem eigenen Podcast mitmischen. Und wem es gelingt, Nischen zu besetzen, kann sogar richtig erfolgreich w... » mehr

Von Kerstin Dolde

15.04.2019

Leseranwalt

Fehlerkultur und Transparenz

VDMO steht für Vereinigung der Medienombudsleute, ein Netzwerk, das vor einigen Jahren in Hof aus der Taufe gehoben wurde und nun ein "richtiger" Verein ist. » mehr

Setzte sich immer für mehr Gerechtigkeit in der Welt ein: Ronald Dietel.

02.04.2019

Region

Mit ganzem Herzen dabei

Im Alter von 59 Jahren ist unser langjähriger Mitarbeiter Ronald Dietel überraschend verstorben. Ein Schock. Und: Er wird uns fehlen. » mehr

Google

21.03.2019

Deutschland & Welt

Google förderte deutsche Medien mit über 20 Millionen Euro

Google fördert seit Jahren journalistische Projekte - auch um das schlechte Verhältnis zu Verlagen zu verbessern. Das Programm aus Europa wurde inzwischen auf andere Regionen ausgeweitet, Schwerpunkt ... » mehr

Protest gegen US-Drohnenangriffe

07.03.2019

Deutschland & Welt

Trump will zivile Drohnen-Opfer nicht mehr nennen

Der US-Geheimdienst CIA setzt auch außerhalb von Kriegsgebieten Drohnen ein, um Terroristen aus der Luft zu töten - ein umstrittenes Programm. Bislang musste die Zahl ziviler Opfer veröffentlicht werd... » mehr

Bilanz-Pressekonferenz Axel Springer SE

07.03.2019

Deutschland & Welt

Axel Springer verdient immer mehr Geld im Internet

Das Medienhaus Axel Springer holt den größten Teil seines Gewinns längst in der digitalen Welt. Inserate-Plattformen wie Stepstone sind das Rückgrat des Verlags. Aber auch mit Journalismus lässt sich ... » mehr

«The Occupation»

05.03.2019

Netzwelt & Multimedia

«The Occupation» stellt Reporter vor Rätsel

Ein Anschlag kostet viele Menschenleben, ein Reporter ermittelt. Doch wer sagt die Wahrheit? Und gibt es überhaupt die eine Wahrheit? «The Occupation» von White Paper Games macht invenstigativen Journ... » mehr

Eva Menasse

03.03.2019

Deutschland & Welt

Zufluchtsort Mainz - Eva Menasse wird Stadtschreiberin

Einst mokierte sich die Schriftstellerin über Stadtschreiber-Preise. Jetzt bekommt sie selbst einen - «ein Beweis, dass die Mainzer Humor haben». » mehr

Von Kerstin Dolde

13.02.2019

Leseranwalt

Kollege Roboter

Die gute Nachricht zuerst. Journalisten aus Fleisch und Blut wird es immer geben. Diejenigen, die im Stadtrat sitzen und zuhören, was diskutiert wird und ihren Lesern weitergeben, welche Entscheidunge... » mehr

01.02.2019

Region

Diskussion über Geschäftsstelle der Frankenpost

Eine aktuelle Information bereitet Bürgermeister Christian Zuber große Sorge. "Ich habe gehört, dass sich die Frankenpost aus Münchberg zurückziehen will", berichtete der Rathauschef in der jüngsten S... » mehr

Siegfried Schneider (Fünfter von links) freut sich über den Wirth-Preis. Die ersten Gratulanten waren: Christian Holhut, stellvertretender Chefredakteur der Mediengruppe Oberfranken und Vize-Vorstandschef der Akademie, Johann Pirthauer, Vorstandsvorsitzender der Akademie für Neue Medien und Chefredakteur von Frankenpost und Neue Presse , Patrick Püttner, VBW-Bezirksgeschäftsführer und Vize-Vorstandschef der Akademie, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Kulmbachs Oberbürgermeister und Bezirkstagspräsident Henry Schramm, Studienleiter Thomas Nagel und der Kulmbacher Landrat Klaus Peter Söllner (von links). Foto: Christopher Michael

17.01.2019

FP/NP

Medien-Experte, Fußball-Fan - und nun auch Preisträger

Die Akademie für Neue Medien ehrt Siegfried Schneider für sein herausragendes Engagement. Der BLM-Chef und frühere Minister ist der Einrichtung eng verbunden. » mehr

Jamal Khashoggi

18.12.2018

Deutschland & Welt

80 Journalisten wurden 2018 wegen ihrer Arbeit getötet

In vielen Ländern ist Journalismus ein gefährlicher Beruf. Morde an Reportern bleiben ungesühnt, die Repression wird immer raffinierter. » mehr

32. Medientage München

29.10.2018

FP

Das Verhältnis von Journalisten und Populisten bleibt schwierig

Kaum ein Thema hat den Journalismus in der jüngsten Zeit mehr beschäftigt als die Flüchtlingsbewegungen und der Populismus. Welche Erfahrungen haben Journalisten damit gemacht? » mehr

Digitalradio DAB+

26.09.2018

Region

Schleichwerbung: "Extra-Radio" scheitert vor Gericht

Der Hofer Radiosender „Extra-Radio“ ist wegen Schleichwerbung vom Verwaltungsgericht (VG) Bayreuth ermahnt worden. » mehr

Umringt von Kameras und Mikrofonen berichtet Polizeisprecher Jürgen Stadter, dass die Ermittler bei der Suche nach Peggys Leiche bislang noch keinen Erfolg hatten. 	Fotos: Rainer Maier (1), dpa (2)

21.09.2018

Leseranwalt

Das hohe Gut

Journalisten werden behindert, beschimpft, mancherorts mit Schlägen bedroht oder gar bespuckt. Zustände, die man in diesem Land nicht gewohnt ist und die es zu kritisieren gilt. » mehr

US-Magazin «Time»

17.09.2018

Deutschland & Welt

Software-Milliardär Benioff kauft US-Magazin «Time»

Das Magazin «Time» ist eine Institution im amerikanischen Journalismus - die jedoch in den Strudel der Krise von US-Printmedien geriet. Jetzt gibt es einen Neuanfang. Das Geld dafür kommt wieder einma... » mehr

Ein richtig dicker Band ist es geworden, das "Neue Arzberger Bilderbuch". Über die erste Ausgabe freuen sich: Autorin Christl "Muck" Schemm" (Mitte) sowie (von rechts) dritter Bürgermeister Stefan Klaubert, Bürgermeister Stefan Göcking, zweite Bürgermeisterin Marion Stowasser-Fürbringer und Martin Keltsch von der KB Medien GmbH & Co. KG in Wunsiedel (links). Foto: Dieter Bartsch

14.09.2018

Fichtelgebirge

Das "Neue Bilderbuch" ist da

Auf 435 Seiten wirft Autorin Christl "Muck" Schemm einen Blick auf die Entwicklung Arzbergs in den vergangenen rund 50 Jahren. Viele Menschen werden sich wiederfinden. » mehr

Donald Trump

06.09.2018

Topthemen

Donald Trump und der orchestrierte Widerstand

Trump stellt offen die Frage nach Verrat. Der anonyme Beitrag eines Regierungsvertreters ist nur ein weiterer Eskalierungsschritt im Polit-Zirkus Washingtons. Aber es könnte ein großer Schritt sein. » mehr

"Hart aber fair" - Frank Plasberg

11.07.2018

FP

Immer wieder die üblichen Verdächtigen - Talkshows in der Kritik

Talksendungen sind regelmäßig in der Kritik, manchmal zurecht, manchmal nicht. Für den Medienwissenschaftler Bernd Gäbler sind sie ein ritualisierter Schlagabtausch der üblichen Verdächtigen. » mehr

Von Kerstin Dolde

11.05.2018

Leseranwalt

Kritik an Knebelverträgen

Werbung lebt von schönen Fotos. Unabhängiger Journalismus muss andere Maßstäbe anlegen. » mehr

Adblock Plus

20.04.2018

dpa

BGH schafft Klarheit: Werbeblocker im Internet zulässig

Im Web wird nahezu jede Seite von Werbung begleitet. Werbeblocker versprechen Abhilfe. Die Programme unterdrücken Werbeeinblendungen und sorgen bei Anbietern von Internetseiten für Ärger. Jetzt gibt e... » mehr

Anfangsverdacht gegen Rheinneckarblog wird geprüft

26.03.2018

FP

Staatsanwaltschaft prüft Anfangsverdacht gegen "Rheinneckarblog"

Das "Rheinneckarblog" berichtet über einen angeblichen Anschlag in Mannheim mit zahlreichen Toten. Der Text ist reine Fiktion. Beim Deutschen Presserat gehen Beschwerden ein, die Staatsanwaltschaft pr... » mehr

Anke Rieß-Fähnrich ist seit 1. März die neue mediale Repräsentatin des Landkreises Wunsiedel. Die ehemalige Redaktionsleiterin von "Radio Euroherz" stellt sich der Aufgabe "mit Respekt, aber ohne Angst". Foto: Rainer Maier

26.03.2018

Fichtelgebirge

Medienarbeit ist jetzt Vollzeit-Job

Anke Rieß-Fähnrich will den Landkreis frisch und positiv präsentieren. Die neue Pressesprecherin setzt vor allem auf die sozialen Medien. » mehr

Oliver Hofmann (links) ist Preisträger des Ju-Finale. Studienleiter Thomas Nagel gratuliert im Radiostudio im Langheimer Amtshof. Foto: pr.

12.12.2017

Oberfranken

Preis für jungen Filmemacher

Oliver Hofmann erhält bei der Ju-Finale den Sonderpreis Dokumentation. Er porträtierte Menschen mit Handicap und psychischen Problemen. » mehr

10.10.2017

Leseranwalt

Gegen den Zorn im Netz

Ein Blick etwa nach Österreich im laufenden Kanzlerwahlkampf: Hasskommentare, Lügengeschichten und Hetze beherrschen das Netz, einige der Kandidaten gehen schon gerichtlich gegeneinander vor. » mehr

Bevor Außenminister Sigmar Gabriel (rechts) den Scheichs in AbuDhabi oder Vertretern anderer Staaten die Hand reichen kann, haben Stefan Biedermann und seine Kollegen des Auswärtigen Amts zu tun. Der ehemalige Schiller-Schüler leitet die Diplomatenausbildung in Berlin.

02.10.2017

Region

Die Welt als Arbeitsplatz

Stefan Biedermann berichtet über seine Arbeit als Leiter der Diplomatenausbildung in Berlin. Den Elftklässlern seiner früheren Schule empfiehlt er einen Kontinent besonders. » mehr

Von Kerstin Dolde

16.09.2017

Leseranwalt

Nein zum "Medienpranger"

Nicht nur die ersten Straftaten, die während des G 20-Gipfels in Hamburg verübt worden waren , sind inzwischen vor Gericht gelandet. Auch Verstöße der journalistischen Sorgfaltspflicht werden nun disk... » mehr

07.06.2017

Leseranwalt

Blick hinter den Vorhang

Das Ombudswesen galt lange Zeit in den US-amerikanischen Zeitungs- und Medienhäusern als Institution. Jetzt hat die "New York Times" den Posten des Public Editors, der 2003 nach einem Plagiatsskandal ... » mehr

10.05.2017

Leseranwalt

Die Mobilität von morgen

Wenn erwachsene Menschen wie Kinder in ein Bällebad springen, Technik-Nerds neben Menschen im feinen Nadelstreifen sitzen, Netzpolitik, digitale Bürgerrechte und der Kampf ums freie Internet programm ... » mehr

Facebook

09.03.2017

Region

Nur wer prüft, gewinnt

Polizei und Medien sind voneinander abhängig und doch wie Kaninchen und Schlange. Wie der Umgang gelingt, darüber wurde beim Bezirkskongress in der Freiheitshalle diskutiert. » mehr

Pressekodex

24.02.2017

Leseranwalt

Im Dienst der Sorgfalt

Falsche Tatsachen oder saubere Recherche? Jede Person kann sich beim Deutschen Presserat über journalistische Beiträge in Zeitungen, Zeitschriften und deren Online-Auftritten beschweren und presseethi... » mehr

VR-Brille

30.01.2017

dpa

Virtuelle Realität wird alltäglich wie googeln

Was ist dran am Hype um virtuelle Realität? Der Markt mit entsprechenden Brillen sowie neuartigen Anwendungen ist noch jung - und überschaubar. Doch in ihm steckt großes Potenzial, betonen Experten. » mehr

Social Media

19.01.2017

dpa

Facebook stellt unser Informations-Ökosystem auf den Kopf

Unterstützt der Papst Donald Trump? Bei Fake News lässt sich oft schwer nachvollziehen, wo sie eigentlich herkommen. Sie zu kennzeichnen, hält der Medienwissenschaftler Stephan Weichert für den richti... » mehr

25 Jahre lang Spiegel -Redakteur, jetzt Buchautor bei Rowohlt: der Hofer Gerhard Spörl. Foto: asz

14.11.2016

FP

Mut und Liebe unter Hitler

Hof - Gerhard Spörl, der 1950 in Hof geboren wurde und aufgewachsen ist, war 25 Jahre lang als Ressortleiter beim Spiegel tätig. » mehr

Verleihung Bayerischer Fernsehpreis 2016 - Verleihung

30.10.2016

FP

„Dem deutschen Fernsehen fehlt der Mut“

Am Samstag zeigt die ARD den Thriller „Tödliche Geheimnisse“, der in Hof Premiere feierte. Im Interview erzählt Nina Kunzendorf, warum sie nichts von TV-Quoten hält. » mehr

Verleihung Bayerischer Fernsehpreis 2016 - Verleihung

30.10.2016

50. Hofer Filmtage

„Dem deutschen Fernsehen fehlt der Mut“

Am Samstag zeigt die ARD den Thriller „Tödliche Geheimnisse“, der in Hof Premiere feierte. Im Interview erzählt Nina Kunzendorf, warum sie nichts von TV-Quoten hält. » mehr

Das freundschaftliche "Du" ist Geschichte

13.04.2016

Region

Das freundschaftliche "Du" ist Geschichte

Mit Hubert Weiger und dem Bund Naturschutz will Enoch zu Guttenberg nichts mehr zu tun haben. Nachdem der BUND seine Klage zurückgezogen hat, sieht das der Baron als Bestätigung für seinen Kurs. » mehr

Armin Maiwald liebt es, in seinen Filmen Kindern unterhaltsam die Welt zu erklären. Foto: Andrea Herdegen

26.02.2016

Fichtelgebirge

Der Mann hinter der Maus

Seit über vierzig Jahren erklärt er Kindern in kurzen Filmen die Welt. In Wunsiedel erzählt Armin Maiwald Geschichten aus seinem Leben. » mehr

Michael Thumser zur Frankfurter Buchmesse

13.10.2015

FP/NP

Ein weites Feld

Was ist das eigentlich: Literatur? Offenbar etwas Preiswürdiges; und etwas Zwiespältiges dennoch. » mehr

"Kein Huhn, kein Kind, nichts"

28.09.2015

Fichtelgebirge

"Kein Huhn, kein Kind, nichts"

Eine Reportage zeigt den Raum Selb menschenleer und den Landstrich an der Grenze als "fremdes schwächelndes Land". Als "sehr schlecht" bewertet das OB Ulrich Pötzsch. » mehr

09.09.2015

Leseranwalt

Gute Argumente

Ein kleiner, syrischer Junge am Strand, ertrunken, wie Treibgut angespült. Das Foto erschüttert in diesen Tagen, ist es doch Szene und Abbild einer aus den Fugen geratenen Welt. » mehr

20.07.2015

Region

Stadt lobt Förderpreis für Kreative aus

Marktredwitz - Noch bis zum 30. September können sich junge kreative Marktredwitzer für den Kulturförderpreis der Stadt bewerben. » mehr

Gestern konnte sie es noch gar nicht richtig wahrhaben, heute ist es so weit: Tabea Schulz, Schülerin am Hofer Jean-Paul-Gymnasium, muss sich für eine der fünf Aufgaben im Deutsch-Abitur entscheiden.	Foto: Jan Nico Schott

30.04.2015

Region

Einmal eine 1, bitte!

Die Abitur-Prüfungen in Bayern starten heute im Fach Deutsch. Die Hoferin Tabea Schulz ist eine von 426 Prüflingen und froh, dass es endlich losgeht. » mehr

Kleine Bilder, große Aufgabe: Stefan König arbeitet seit Tagen daran, die Passepartouts zuzuschneiden - hier begutachtet von den Damen des Vereins.	 Foto: cp

27.01.2015

Region

Das Rätsel um "R. R." in der Kunstsammlung

Der Kulturkreis lädt zur ersten Ausstellung des Jahres ein. Sie besteht aus einem Überraschungsfund im Archiv: Die Werke des Künstlers sind sonst nur in der Nationalgalerie zu sehen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".