Lade Login-Box.

JUGENDSOZIALARBEIT

10.12.2019

Hof

Döhlau: Mobilität für junge Menschen ausbauen

Der Kreisjugendring und die Ehrenamtlichen bekommen viel Lob für ihre Arbeit. Außerdem erhält er Zuwachs von zwei Organisationen. » mehr

Die Schwarzenbacher CSU-Stadtratskandidaten mit Bürgermeisterkandidat Hans-Peter Baumann und Landrat Dr. Oliver Bär

10.12.2019

Hof

Baumann will Bürgermeister in Schwarzenbach/Saale bleiben

Die CSU stellt ihre Liste für die Kommunalwahl vor. Der Rathauschef zeigt, was sich in den vergangenen sechs Jahren getan hat. » mehr

Das neue Mitarbeiterteam im JUZ "Alte Spinnerei" stellte sich der Vollversammlung des Kreisjugendrings (KJR) vor. Unser Bild zeigt (von links) KJR-Geschäftsführer Jürgen Ziegler, Landrat Klaus Peter Söllner, Sozialpädagogin Franziska Pfreundner, Erzieherin Katharina Hartel, Oberbürgermeister Henry Schramm und KJR-Vorsitzende Sabine Knobloch. Foto: Werner Reißaus

10.12.2019

Kulmbach

Projekt "Zukunftswerkstatt" geht weiter

Der Kreisjugendring will nächstes Jahr die Jugendlichen aus der Stadt Kulmbach befragen. Betreuer und Ehrenamtliche sollen weiter nach Kräften unterstützt werden. » mehr

Drei Wochen ist Franziska Pfreundner als Leiterin des Kulmbacher Jugendzentrums im Amt. Die 25-Jährige sieht den Neubeginn als Chance. Foto: Stefan Linß

05.12.2019

Kulmbach

Neuer Schwung für die "Alte Spinnerei"

Franziska Pfreundner hat im Jugendzentrum am Kulmbacher Bahnhof viel vor. Die Leiterin will den jungen Leuten helfen, ihre Freizeit möglichst unbeschwert zu gestalten. » mehr

Zuversichtlich geht die SPD Pechbrunn in die Kommunalwahl. Im Bild (sitzend, von links): Sabine Burger, Bürgermeisterkandidatin Isgard Forschepiepe, Oreane Fleischer, (stehend, von links) Kreisrätin Hannelore Bienlein-Holl, Landratskandidat Thomas Döhler, Roland Zeitler, Hannes Ködel, Sven Forschepiepe, Thomas Flügel, Thilo Rank, Thomas Dehmel, Stephan Köstler und SPD-Kreistagsfraktionsvorsitzender Rainer Fischer. Foto: jr

03.12.2019

Marktredwitz

Isgard Forschepiepe tritt an

Die SPD schickt die 52-jährige Nuklearmedizinerin ins Rennen. Auch die Liste mit zwölf Kandidaten für den Gemeinderat steht. » mehr

Reichlich geleert hat sich die Rehauer Stadtkasse in den vergangenen zwölf Monaten, wie es dieses Symbolbild andeutet. Foto: AdobeStock/Michael Möller

28.11.2019

Rehau

Mageres Haushaltsjahr für Rehau

Das Budget für 2020 ist gerade so ausgeglichen. Die Stadt kann erneut nicht auf eine hohe Gewerbesteuer bauen. Doch die Pflichtausgaben werden nicht kleiner. » mehr

Die Arbeitsagentur wird künftig im Projekt Cura mit den jeweiligen Jugendämtern zusammenarbeiten, um junge arbeitslose Menschen in Arbeit zu bringen. Fotos: Florian Miedl / Daniela Hirsche

26.11.2019

Fichtelgebirge

Arbeitslose erhalten einen Coach

Sozialministerin Kerstin Schreyer übergibt einen Förderbescheid an Landrat Döhler. Das Geld ist für ein besonderes Projekt. » mehr

Sind bereit zur Zusammenarbeit: von links (unten) Mirjam Kühne, Simon Strößner und Jennifer Bernreuther, dahinter Katharina Schnabel, Jenny Zeh, Sigmund Puchta, Udo Benker-Wienands und Astrid Hörner. Foto: Kaupenjohann

25.11.2019

Rehau

SPD, Grüne und Parteilose auf einer Liste

Über Parteigrenzen hinweg wollen engagierte Regnitzlosauer etwas bewegen. Es geht um Naturschutz, Soziales und Infrastruktur. Die Kandidaten werden am 3. Januar nominiert. » mehr

Die Schülerinnen und Schüler des Fairtrade-Teams der Erich-Kästner-Schule sind stolz auf das Zertifikat, das ihre Schule als "Fairtrade School" ausweist und das ihnen George Levy Meister, Bildungsreferent von Transfair Deutschland (Zweiter von links), gerade überreicht hat. Mit ihnen freuen sich Schulleiterin Ulrike Bleiner (links) und die Koordinatorin des Projekts an der Schule, Maria Zeller (rechts). Foto: kst

24.11.2019

Marktredwitz

Auszeichnung für Erich-Kästner-Schule

Das sonderpädagogische Förderzentrum erhält das Zeritifikat "Fairtrade School". Außerdem feiert die Schule, dass sie jetzt 30 Jahre im Gebäude an Bauerstraße zu Hause ist. » mehr

Sarah Maria Weiß (Mitte) wurde am Sonntag herzlich begrüßt von (von links) Pfarrer Holger Winkler, Kreisjugendpflegerin Petra Schultz, Bürgermeister Hans-Jürgen Kropf und Dekan Günter Saalfrank. Sie leitet jetzt die Projektstelle "Jugendarbeit und Extremismusprävention". Foto: Schmidt

17.11.2019

Hof

Arbeit gegen Extremismus geht weiter

Die Sozialpädagogin Sarah Maria Weiß hat die Stelle bereits angetreten. In Regnitzlosau ist sie nun offiziell begrüßt worden. » mehr

15.11.2019

Naila

Stadt unterstützt die Arbeit der Vereine

Die Stadt Schwarzenbach am Wald verteilt JahresZuschüsse. Für die Jugendarbeit gibt es zusätzlich 6000 Euro. » mehr

14.11.2019

Kunst und Kultur

Ganz frisches Kino

Der Bezirksjugendring fördert Filmemacher. Am 16. November präsentieren sie ihre besten Streifen beim Jufinale mit Andreas Leopold Schadt. » mehr

Die Leitung der Herbstvollversammlung des Bezirksjugendrings Oberfranken mit den ausgeschiedenen Mitgliedern (von links): Geschäftsführerin Sabine Gerstner, Beisitzer Michael Kießling, stellvertretender Vorsitzender Christian Porsch, Beisitzer Claas Meyer, die Ausgeschiedenen Monika Martin (KreisJR Forchheim), Susanne Kraus (stellvertretende Vorsitzende des BezJR Ofr) und Eva Wilfert-Zimmermann (StadtJR Hof) sowie Beisitzer Michael Ziegler und Vorsitzende Katharina Stubenrauch. Foto: Peter Pirner

14.11.2019

Fichtelgebirge

Jugendring plant Jugendarbeit 4.0

Vorsitzende Katharina Stubenrauch formuliert bei der Herbstversammlung die Schwerpunkte für 2020. Der Bezirksverband vertritt in Oberfranken rund 250 000 Jugendliche. » mehr

Pfarrer Andreas Kraft (links) und Dekan Peter Bauer freuen sich über die Unterstützung von Stefanie Hopp. Foto: pr.

13.11.2019

Fichtelgebirge

Frischer Wind in der Jugendarbeit

In Wunsiedel gibt es eine neue Ansprechpartnerin für den kirchlichen Nachwuchs. Stefanie Hopp ist als Dekanatsjugendreferentin eingeführt. » mehr

Fühlt sich in Arzberg willkommen: der neue Arzberger Pfarrer Carsten Friedel. Unser Bild zeigt ihn am Altar in der Maria-Magdalena-Kirche. Foto: Florian Miedl

08.11.2019

Arzberg

In erster Linie Seelsorger

Pfarrer Carsten Friedel hat sich seit seinem Amtsantritt am 1. September in Arzberg gut eingelebt. Er möchte eine Gemeinde, in der alle ein Zuhause für ihren Glauben finden. » mehr

Aktualisiert am 07.11.2019

Naila

Bad Steben: 5000 Euro für die Jugendarbeit der Vereine

Der Marktgemeinderat Bad Steben hat sich einhellig auf die Förderung der Jugendarbeit von Vereinen und Organisationen geeinigt. » mehr

Die Kandidaten der Schönwalder SPD für die Kommunalwahl am 15. März 2020 mit Bürgermeister-Kandidat Klaus Jaschke (vorne Bildmitte) sowie Landratskandidat Holger Grießhammer (vorne links) und Landtagsabgeordnete Inge Aures (hinten links).	Foto: Gerald Lippert

31.10.2019

Selb

Klaus Jaschke tritt wieder an

Die Schönwalder SPD stellt ihre Kandidaten vor und strebt die Mehrheit im Stadtrat an. Die Sozial- demokraten legen ihre Schwerpunkthemen dar. » mehr

Sarah Maria Weiß

28.10.2019

Rehau

Weiß wird neue Projektstellen-Leiterin

Sarah Maria Weiß heißt die neue Leiterin der Projektstelle "Jugendarbeit und Extremismusprävention" in Regnitzlosau. » mehr

OB Henry Schramm hatte die Idee, Stadtförsterin Carmen Hombach hat sich um die Umsetzung gekümmert. Die Stadt Kulmbach wird bald 1000 Setzlinge heimischer Laubbäume an Grundstücksbesitzer verschenken. Die Stadt, hofft Schramm, könne damit noch grüner werden und erhielt dafür Lob von Volker Wack.

25.10.2019

Kulmbach

Stadt verschenkt 1000 Bäume

OB Henry Schramm kündigt bei der Bürgerversammlung in Kulmbach an: Die Stadt wird 1000 heimische Laubbäume an Gartenbesitzer verschenken. Volker Wack gefällt diese Idee. » mehr

Feierstunde für die Ansprechpartnerinnen vor Ort: Doris Knauer (Vierte von links) sitzt in der Mittelschule, Kathrin Bauernfeind (rechts daneben) in der Grundschule. Mit im Bild (von links): Heimleiter Friedemann Hopp, Koordinatorin Barbara Reiff-Murr, Landrat Dr. Oliver Bär, Dekan Erwin Lechner und Bürgermeister Christian Zuber. Foto: cs

23.10.2019

Münchberg

Damit Sorgen nicht mitwachsen

Jugendsozialarbeit beginnt in Münchberg neuerdings ab der ersten Klasse. In der Mittelschule hat sie schon Tradition: Doris Knauer ist seit 18 Jahren für Schüler da, wenn es Probleme gibt. » mehr

Was sich junge Menschen für ihre Heimatstadt Schwarzenbach an der Saale wünschen, sollen sie bei der Zukunftswerkstatt am 8. November in der Jean-Paul-Grundschule sagen. Das Projekt stellten jüngst Bürgermeister Hans-Peter Baumann, Gleis-2-Jugendtreffleiter Benjamin Pippig und Kreisjugendpfleger Robert Sandig im Schwarzenbacher Rathaus vor (von links). Foto: von Dorn

23.10.2019

Hof

Junge Leute dürfen mitreden

Die Ideen junger Bürger sind gefragt, wenn es um die Entwicklung von Schwarzenbach geht. Am 8. November lädt die Stadt zur Zukunftswerkstatt ein. » mehr

Als Trainer der SpVgg Bayern Hof trat er nur selten gegen den Ball: Alexander Spindler spielt derzeit für den TSV Köditz, seinen Heimatverein, in der Kreisklasse Hof. Foto: Mario Wiedel

22.10.2019

Lokalsport

"Ich bereue nichts"

Vom Trainer zum Spieler: Alexander Spindler läuft derzeit in der Kreisklasse auf. Wie es dazu kam, erklärt er im Interview. » mehr

Einige der fleißigen ehrenamtlichen Helfer, die samstags in den Räumen der entstehenden Kneipe "täubla" werkeln: (von links) Pfarrer Dominik Rittweg, Thorsten Schatz (CVJM), Lisa Metzger (Christlicher Jugendbund der LKG) und Markus Czekalla (CVJM). Foto: Hüttner

20.10.2019

Naila

Bier und Snacks statt Predigt

In Naila gehen Christen neue Wege, um Interesse an der Kirche zu wecken: Mit einer Kneipe wollen sie einen Treffpunkt schaffen, in dem auch der Glaube eine Rolle spielt. » mehr

Neues Job-Projekt in Hof für Jugendliche

20.10.2019

Hof

Neues Job-Projekt in Hof für Jugendliche

Das "Jobcoaching" löst "Arbeiten und Lernen" ab. 150 Jugendliche, die "am Ende der Fahnenstange" sind, bilden die Zielgruppe dieses Projektes. » mehr

Rehau will jugendfreundlicher werden

18.10.2019

Rehau

Rehau will jugendfreundlicher werden

Die Stadt will jungen Bürgern zeigen, dass sie dazugehören. Der Jugendkoordinator Johannes Wurm legt dazu ein Konzept vor. » mehr

Die Gewinner von "Helden der Heimat Oberfranken". Mit dabei waren aus Kulmbach: Ikram Abed und Fakima Mansour (Geschwister-Gummi-Stiftung - Interkultureller Frauentreff), Lukas Alois Roth (Musik verbindet - das Benefizprojekt, Pia Schmidt (Ladentreff im Evang. Johann-Eck-Gemeindehaus der Diakonie Kulmbach), Elke Proschka (ASV Kulmbach), Kilian Pistor (Musik verbindet - das Benefizprojekt), Alexander Meile und Corinna Prell (ASV Kulmbach) sowie Jannik Wagner (Jurymitglied, Ehrenamtlicher Vorsitzender KJR Kulmbach). Foto: privat

16.10.2019

Kulmbach

Raps-Stiftung kürt Helden der Heimat

Soziale und nachhaltige Projekte wurden von der Stiftung mit Preisgeldern bedacht. Auch viele Kulmbacher Initiativen durften sich über eine Auszeichnung freuen. » mehr

Sie sorgen für einen geregelten Ablauf in der Ganztagsbetreuung: Natalija Messer, Martina Brenner und Liubou Skadorva (von links).	Fotos: Oswald Zintl

16.10.2019

Marktredwitz

Schule bietet weit mehr als Lernstoff

In Waldershof gibt es viel Abwechslung über den Stundenplan hinaus. Das Ganztagsangebot nutzen 77 Jungen und Mädchen. » mehr

Streetworker gehen dahin, wo die Brennpunkte sind und versuchen, mit den Menschen dort Kontakt zu finden, um ihnen schließlich Hilfsangebote machen zu können. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

16.10.2019

Kulmbach

Streetwork startet im November

Das Projekt "aufsuchende Jugendarbeit" in Kulmbach beginnt. Die beiden Sozialpädagogen haben bereits mit den Vorarbeiten begonnen. Heute gibt der Stadtrat den Startschuss. » mehr

Die Jugendlichen löschten einen imaginären Flächenbrand auf dem Schlossplatz. Die Jugendübung war der Auftakt des Aktionstages anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Lichtenberger Feuerwehr-Jugendgruppe.	Foto: Hüttner

08.10.2019

Naila

Feuerwehr-Jugendgruppe feiert 30. Jubiläum

Die Zukunft des Brandschutzes in Lichtenberg scheint gesichert: Mit einer erfolgreichen Schauübung feiern die Jungwehrler den Geburtstag ihrer Gruppe. » mehr

Lesepatenschaften gibt es schon vielerorts in Deutschland. Künftig sollen auch im Landkreis Kulmbach Ehrenamtliche helfen, dass Kinder mit Förderbedarf besser lesen lernen. Maja Hitij/dpa

07.10.2019

Kulmbach

Neue Ideen für mehr Bildung

Lesepaten sollen Kindern dabei helfen, Wort und Schrift zu lernen. Der Schul- und Sozialausschuss des Landkreises Kulmbach will den Bildungsstandort stärker fördern. » mehr

Die Jugendlichen können nicht nur feiern, sondern auch anpacken. In Kasendorf haben sie den neuen Jugendtreff selbst hergerichtet. Foto: privat

04.10.2019

Kulmbach

Der Jugend rennt die Zeit davon

Stress und Termine bestimmen den Alltag junger Leute. Trotzdem engagieren sich viele ehrenamtlich. Kreisjugendpfleger Jürgen Ziegler wirbt um Verständnis. » mehr

Die Kinder sind mit Konzentration und Eifer am Brett - vollkommen ruhig muss es beim Training aber nicht zugehen. Die Nailaer Nachwuchsarbeit ist auch dem Schachbezirk Oberfranken sofort positiv aufgefallen. Die Frauenschach-Beauftragte des Bezirksverbands, Stefanie Birke aus Nordhalben im Hintergrund, stehend), schaut den jungen Spielern über die Schulter. Fotos: Michael Spindler

02.10.2019

Münchberg

Schach-Ritter rüsten sich für die Zukunft

22 Mitglieder zählt der junge Verein Naila Knights - 15 davon sind Kinder. Der Bezirksverband würdigt die Jugendarbeit mit einem besonderen Preis. » mehr

Die Hofer Jugend soll mitreden

01.10.2019

Hof

Die Hofer Jugend soll mitreden

Die Stadt Hof will mehr Teilhabe. Nun wird in Befragungen das Interesse dafür ermittelt. Wie die Beteiligung konkret aussehen wird, ist offen. » mehr

In der Region engagieren sich viele junge Menschen in Jugendfeuerwehren. Adobe Stock/Rico Löb

23.09.2019

Hof

Jugendarbeit steht im Landkreis gut da

Die Angebote erreichen viele Kinder und Jugendliche. Damit ist die Region überdurchschnittlich erfolgreich. Die Jugend- hilfeplanung geht in die nächste Runde. » mehr

Diese Männer wurden zu Ehrenmitgliedern des TTC Mainleus ernannt und vom Bayerischen Tischtennisverband für 50 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet (von links): Vorsitzender Gerd Radue, Landrat Klaus Peter Söllner, Walter Nowak, Konrad Baaske, Bezirksvorsitzender Daniel Geßenich, Gregor Baaske, Helmut Röhrich, Robert Seck, Bürgermeister Robert Bosch, Jürgen Schramm, Karlheinz Wildgrube und Manfred Hermannsdörfer.

19.09.2019

Kulmbach

Seit 50 Jahren immer am Ball

Der TTC Mainleus feiert Jubiläum. Eigentlich ist er aus der Not heraus geboren worden, feiert aber immer wieder Erfolge Besonders die Damen sind ein Aushängeschild. » mehr

Bootsfahrt in eine andere Welt: Die Hofer Gruppe war zu Besuch bei den Orang Asli, den Ureinwohnern Malaysias - die fernab jeglicher Zivilisation in den Urwäldern leben.

17.09.2019

Hof

Ideen aus Fernost fürs Hofer Dekanat

Ein Jugendaustausch mit Gemeinden in Malaysia führt einer Hofer Gruppe vor Augen, wie Glaube anderswo gelebt wird. Einige der Ansätze möchten die Akteure gern übertragen. » mehr

15.09.2019

Hof

Gemeinde Oberkotzau unterstützt Vereine

Oberkotzau - Knapp 22 000 Euro investiert die Marktgemeinde Oberkotzau im laufenden Jahr in die Unterstützung der örtlichen Vereine. » mehr

Diese Männer wurden zu Ehrenmitgliedern des TTC Mainleus ernannt und vom Bayerischen Tischtennisverband für 50 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Von links Vorsitzender Gerd Radue, Landrat Klaus Peter Söllner, Walter Nowak, Konrad Baaske, Bezirksvorsitzender Daniel Geßenich, Gregor Baaske, Helmut Röhrich, Robert Seck, Bürgermeister Robert Bosch, Jürgen Schramm, Karlheinz Wildgrube und Manfred Hermannsdörfer. Foto: Werner Reißaus

15.09.2019

Kulmbach

50 Jahre lang am Ball geblieben

Der Tischtennisclub Mainleus feierte mit vielen Gästen sein 50-jähriges Bestehen und erhielt viel Anerkennung. Beim Festabend wurden auch neue Ehrenmitglieder ernannt. » mehr

Hier ist gut spielen: Der Spielplatz am Bismarckturm gehört zu den beliebtesten der Stadt - da sind sich nicht nur Felix, Wilma, Lola und Anne (von links) einig. Allerdings: Neben dem Spielplatz am Untreusee muss auch diese Anlage in den nächsten Jahren grundlegend erneuert werden.	Foto: Thomas Neumann

11.09.2019

Hof

Alles für Spiel und Spaß

Spielplätze, Ferienprogramme, Anlaufstellen für Familien: Hof lässt sich Betreuungs- und Spiel- Angebote für die jungen Hofer immer mehr kosten. Zudem steht Großes an. » mehr

Die deutschen und türkischen Jugendlichen mit ihren Betreuern bei der Besichtigung von Izmir. Foto: pr.

03.09.2019

Fichtelgebirge

Türkei-Austausch blüht wieder auf

Nach drei Jahren Pause besuchen Jugendliche aus dem Landkreis wieder Torbali. Sie starten damit zum Gegenbesuch ihrer türkischen Freunde. » mehr

Mit dem Landrat Klaus Peter Söllner in der Mitte freuen sich die Organisatoren und Sponsoren des Family Fun Festivals auf den 8. September.	Foto: ce

28.08.2019

Kulmbach

Zuschauen und Mitmachen

Von Bobby-Car bis Zaubershow: Beim Family Fun Festival am 8. September ist an 40 Ständen ein buntes Programm geboten. Die Organisatoren erwarten bis zu 10 000 Gäste. » mehr

Stolperfalle statt Blitzstart: Thiersheim würde gerne die Laufbahn sanieren, aber 40 Schüler sind den Fördergebern zu wenig.	Foto: David Trott

21.08.2019

Arzberg

Zu wenig Kinder für Förderung

Thiersheim möchte eine neue 100-Meter-Laufbahn für die Schule. Doch seit diesem Jahr leistet der Freistaat Bayern dafür keine finanzielle Unterstützung mehr. » mehr

20.08.2019

Kulmbach

Die mit den Händen fliegen

Am Wochenende ist Europäische Fledermausnacht. Auf der Plassenburg beginnt die Veranstaltung am Samstag um 16.30 Uhr. » mehr

Analoge Klassiker auch in ansonsten oft digitalen Spielzeiten: das große bunte Tuch und das freundlich bemalte Spielmobil, hier in der Frauenlobstraße in Unterkotzau.	Foto: cp

Aktualisiert am 19.08.2019

Hof

So bunt sind die Ferien daheim

Ferienpass, Ferienprogramm, Spielmobil und Stadtranderholung: Immer mehr Kinder nutzen die Angebote der Stadt und vieler Partner. Das freut nicht nur die Eltern. » mehr

Auch wenn man es ihm nicht immer sofort ansieht: Naturbühnen-Vorsitzender Siegfried Küspert war mit seiner Mannschaft und der Saison mehr als zufrieden.

19.08.2019

Kulmbach

Neuer Besucherrekord an der Naturbühne

Saisonabschluss in Trebgast: In diesem Jahr kamen so viele Zuschauer wie noch nie. » mehr

Buntes Münchberg: "Die Straße der Jugend" gehört auch beim 31. Stadtfest in Münchberg zum Programm. In der Luitpoldstraße stellen zahlreiche Vereine ihre Jugendarbeit vor. Foto: Archiv

13.08.2019

Münchberg

Große Ehre für Münchberger Sportler

Zum 31. Mal lädt die Stadt Münchberg im September zum Stadtfest ein. Dabei vergibt die Werbe-gemeinschaft erstmals eine Auszeichnung für besondere Leistungen. » mehr

Tochter Klara gratuliert ihrem Papa Ulrik Katholing zur gelungenen Vorstellung als Bürgermeisterkandidat. Die Unterstützung seiner Familie hatte für Katholing oberste Priorität.	Foto: Oswald Zintl

08.08.2019

Marktredwitz

Waldershof: Ulrik Katholing will auf den Chefsessel

Der parteilose Kandidat für das Bürgermeisteramt in Waldershof stellt seine Visionen im "Schaffnerlos" vor. Er will die erfolgreiche Arbeit von Friederike Sonnemann fortsetzen. » mehr

Finn-Luca, neun Jahre, aus Rehau, liebt den Brunnen am Maxplatz mit seinen tollen Lichtern.

06.08.2019

Rehau

Kreative Ideen zur Heimat

Rehauer Kinder mögen ihre Stadt - und lieben darin Orte, die für sie etwas Besonderes sind. Das hat sich beim Ferienprogramm im Jugendzentrum gezeigt. » mehr

Jugendleiter Daniel Koffmane hat mit seinem Team ein ansprechendes Angebot zusammengestellt. Foto: Peter Pirner

01.08.2019

Arzberg

TSV Arzberg-Röthenbach legt Fokus auf Nachwuchs

Der Verein berichtet von einer guten finanziellen Lage und einer stabilen Mitgliederzahl. Mit neun Betreuern schafft der Club beste Bedingungen für den Nachwuchs. » mehr

Freuen sich auf neue Erfahrungen und Begegnungen (von links): Dekanatsjugendreferent Sebastian Damm, Lisa Seidel, Vanessa Klug, Jakob Doß, Johanna Schübel, Yannick Bilsky, Jennifer Bernreuther und Julius Sommer.	Foto: Kaupenjohann

01.08.2019

Hof

Vorfreude auf ein fremdes Land

Acht junge Christen aus dem evangelischen Dekanat Hof besuchen Malaysia. Eine fremde Kultur und neue Erfahrungen locken. » mehr

Julian Frei (rechts) spielt mit der U 19 der SpVgg Bayern Hof künftig in der Landesliga. In der U 17 sammelte er - wie hier gegen Bayern München II - bereits Bayernliga-Erfahrung.	Foto: Marcus Schädlich

30.07.2019

Regionalsport

Der kleine Traum von der Grünen Au

Das Hofer Nachwuchsleistungszentrum geht neue Wege. Eine neue Leitung und neue Ideen sollen die Fußballer fit machen für die Zukunft. Ein Überblick über die aktuelle Situation. » mehr

Die Vorbereitungen für das Strandfest in Seußen laufen bereits auf Hochtouren (stehend von links): Roland Kastner, Jörg Steinel, Frank Hofmann, Jürgen Orschulok und Gerald Löser sowie (sitzend) Martin Dittrich. Foto: Michael Meier

23.07.2019

Arzberg

Feuerwehr bereitet Strandfest in Seußen vor

Zur 49. Auflage verspricht das Team, am Bewährten festzuhalten. Höhepunkt ist die Meisterschaft im Sautrogrennen. » mehr

^