Lade Login-Box.

JUGENDSOZIALARBEIT

Stolperfalle statt Blitzstart: Thiersheim würde gerne die Laufbahn sanieren, aber 40 Schüler sind den Fördergebern zu wenig.	Foto: David Trott

vor 14 Stunden

Arzberg

Zu wenig Kinder für Förderung

Thiersheim möchte eine neue 100-Meter-Laufbahn für die Schule. Doch seit diesem Jahr leistet der Freistaat Bayern dafür keine finanzielle Unterstützung mehr. » mehr

20.08.2019

Kulmbach

Die mit den Händen fliegen

Am Wochenende ist Europäische Fledermausnacht. Auf der Plassenburg beginnt die Veranstaltung am Samstag um 16.30 Uhr. » mehr

Analoge Klassiker auch in ansonsten oft digitalen Spielzeiten: das große bunte Tuch und das freundlich bemalte Spielmobil, hier in der Frauenlobstraße in Unterkotzau.	Foto: cp

Aktualisiert am 19.08.2019

Hof

So bunt sind die Ferien daheim

Ferienpass, Ferienprogramm, Spielmobil und Stadtranderholung: Immer mehr Kinder nutzen die Angebote der Stadt und vieler Partner. Das freut nicht nur die Eltern. » mehr

Grund zum Feiern gab es beim Saisonabschluss der Trebgaster Naturbühne. "Traumschiff-Atmosphäre" kommt immer auf, wenn die Torten des Weismainer Konditormeisters Franz Besold aufgetragen werden. Im Bild (von links): Sabrina Schmitt, Marion Regnet, Christine Kammerer, Franziska Bordfeldt, und Sophia Weinmann.	Fotos: Dieter Hübner

19.08.2019

Kulmbach

Neuer Besucherrekord an der Naturbühne

Saisonabschluss in Trebgast: In diesem Jahr kamen so viele Zuschauer wie noch nie. » mehr

Buntes Münchberg: "Die Straße der Jugend" gehört auch beim 31. Stadtfest in Münchberg zum Programm. In der Luitpoldstraße stellen zahlreiche Vereine ihre Jugendarbeit vor. Foto: Archiv

13.08.2019

Münchberg

Große Ehre für Münchberger Sportler

Zum 31. Mal lädt die Stadt Münchberg im September zum Stadtfest ein. Dabei vergibt die Werbe-gemeinschaft erstmals eine Auszeichnung für besondere Leistungen. » mehr

Tochter Klara gratuliert ihrem Papa Ulrik Katholing zur gelungenen Vorstellung als Bürgermeisterkandidat. Die Unterstützung seiner Familie hatte für Katholing oberste Priorität.	Foto: Oswald Zintl

08.08.2019

Marktredwitz

Waldershof: Ulrik Katholing will auf den Chefsessel

Der parteilose Kandidat für das Bürgermeisteramt in Waldershof stellt seine Visionen im "Schaffnerlos" vor. Er will die erfolgreiche Arbeit von Friederike Sonnemann fortsetzen. » mehr

Finn-Luca, neun Jahre, aus Rehau, liebt den Brunnen am Maxplatz mit seinen tollen Lichtern.

06.08.2019

Rehau

Kreative Ideen zur Heimat

Rehauer Kinder mögen ihre Stadt - und lieben darin Orte, die für sie etwas Besonderes sind. Das hat sich beim Ferienprogramm im Jugendzentrum gezeigt. » mehr

Jugendleiter Daniel Koffmane hat mit seinem Team ein ansprechendes Angebot zusammengestellt. Foto: Peter Pirner

01.08.2019

Arzberg

TSV Arzberg-Röthenbach legt Fokus auf Nachwuchs

Der Verein berichtet von einer guten finanziellen Lage und einer stabilen Mitgliederzahl. Mit neun Betreuern schafft der Club beste Bedingungen für den Nachwuchs. » mehr

Freuen sich auf neue Erfahrungen und Begegnungen (von links): Dekanatsjugendreferent Sebastian Damm, Lisa Seidel, Vanessa Klug, Jakob Doß, Johanna Schübel, Yannick Bilsky, Jennifer Bernreuther und Julius Sommer.	Foto: Kaupenjohann

01.08.2019

Hof

Vorfreude auf ein fremdes Land

Acht junge Christen aus dem evangelischen Dekanat Hof besuchen Malaysia. Eine fremde Kultur und neue Erfahrungen locken. » mehr

Das neue Duo in Hof: Achim Schubert (links) und Dieter Krantz leiten das Nachwuchsleistungszentrum.

30.07.2019

Regionalsport

Der kleine Traum von der Grünen Au

Das Hofer Nachwuchsleistungszentrum geht neue Wege. Eine neue Leitung und neue Ideen sollen die Fußballer fit machen für die Zukunft. Ein Überblick über die aktuelle Situation. » mehr

Die Vorbereitungen für das Strandfest in Seußen laufen bereits auf Hochtouren (stehend von links): Roland Kastner, Jörg Steinel, Frank Hofmann, Jürgen Orschulok und Gerald Löser sowie (sitzend) Martin Dittrich. Foto: Michael Meier

23.07.2019

Arzberg

Feuerwehr bereitet Strandfest in Seußen vor

Zur 49. Auflage verspricht das Team, am Bewährten festzuhalten. Höhepunkt ist die Meisterschaft im Sautrogrennen. » mehr

Freuen sich über schwarze Zahlen beim TC: Vorsitzender Andreas Ebenburger (rechts) und zweiter Vorsitzender Robert Vit. Foto: Scharf

22.07.2019

Marktredwitz

Tennisclub ist bald schuldenfrei

Zehn Jahre ist der TC unter neuer Führung. Nächstes Jahr kommt der Verein in die schwarzen Zahlen. » mehr

Die Tanzgruppe "Rotröcke" unter der Leitung von Franziska Polig und Anna Hüttner begeisterten unter anderem mit dem fränkischem Volkstanz, dem "Gerchle".

21.07.2019

Naila

Wiesenfest in Lichtenberg: Rotröcke und bunte Blumenbögen

Wert auf Tradition legt die Stadt Lichtenberg auch beim 187. Wiesenfest. Heute zum Finale steht der Festzug der Kinder auf dem Programm. » mehr

Bad Stebener Jugendliche nahmen an der ersten Jungbürgerversammlung teil. Unser Bild zeigt (von links) Kreisjugendpfleger Robert Sandig, stellvertretenden Jugendsprecher Jonas Horn, Jugendsprecher Max Egelkraut und Bürgermeister Bert Horn zusammen mit den Jugendlichen. Fotos: Hüttner

20.07.2019

Naila

Junge Leute äußern Wünsche

Freibad, Skaterpark und Bushaltestelle: Jugendliche aus Bad Steben sprechen bei der ersten Jungbürgerversammlung Themen an, die ihnen wichtig sind. » mehr

Eine grüne Lunge im Ort ist der gepflegte Schlossweiher - zu dieser Einschätzung kommt die Bewertungskommission. Foto: Archiv

19.07.2019

Kulmbach

Thurnau ist das schönste Dorf

Die Entscheidung ist gefallen: Die Bewertungskommission des Wettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" hat die ersten Plätze an Thurnau und Reichenbach » mehr

Geht 2020 in Lichtenberg für SPD und PBL um den Chefsessel im Rathaus ins Rennen: Jürgen Lindner. Foto: Hüttner

17.07.2019

Naila

Lindner tritt als Bürgermeisterkandidat an

Nach dem Willen von SPD und Parteifreien Bürgern soll Jürgen Lindner der nächste Bürgermeister in Lichtenberg werden. Im Herbst wird der 49-Jährige nominiert. » mehr

"Amtsübergabe" bei der Tischtennis-Abteilung des TSV Waldershof: Manfred Jost (rechts) folgt Peter Wildgans nach.	Foto: F. D.

17.07.2019

Marktredwitz

Nach 44 Jahren ist Schluss

Mit Peter Wildgans legt ein Tischtennis-Urgestein seine Ämter beim TSV Waldershof nieder. Viele Erfolge wären ohne ihn nicht möglich gewesen. » mehr

Der Sozialpreis der Oberfrankenstiftung ging dieses Jahr an die Jugendarbeit im Landkreis Kulmbach. Von links: Landrat Klaus Peter Söllner, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Kreisjugendpfleger Jürgen Ziegler, die Vorsitzende des Kreisjugendrings Sabine Knobloch und Bezirkstagspräsident Henry Schramm.

16.07.2019

Kulmbach

Jugendarbeit landet großen Wurf

Die Zukunftswerkstatt des Kreisjugendrings in Kulmbach erhielt den Sozialpreis der Oberfrankenstiftung. Vom Preisgeld wird die Jugend profitieren. » mehr

Zahlreiche Auszeichnungen gab es beim Familiennachmittag der Wasserwacht. Unser Bild zeigt (von links) Stadtrat Helmuth Breitenfelder, zweiten Bürgermeister Dr. Ralf Hartnack, Stadtrat Ingo Lehmann, Isabella Eck, Ortsgruppen-Vorsitzenden Gerhard Spindler, Leonie Schoberth, BRK-Kreisgeschäftsführer Jürgen Dippold (dahinter), Landrat Klaus Peter Söllner, Paul Sancu, den technischen Leiter des Bezirksverbands, Roland Weich, Wolfgang Koblofsky, Birgit Baier, Nico Siegele, Harald Nowak, Reimund Arth, Christine Faust, den Leiter der Stadtwerke, Stephan Pröschold, Volker Groß und Bastian Potempka.	Fotos: ru

14.07.2019

Kulmbach

Garanten der Sicherheit

Die Kulmbacher Wasserwacht entwickelt sich großartig. Die Gemeinschaft hat Zuwachsraten wie keine zweite. » mehr

Schmierereien und andere Sachbeschädigungen verursachen in Kulmbach jedes Jahr immense Schäden. Die Hochwasser-Schutzmauern in der Blaich sind da nur ein Beispiel. Auch in diesem Bereich versprechen sich die Verantwortlichen Entlastung durch die Streetworker. Foto: Stefan Linß

11.07.2019

Kulmbach

Sozialarbeiter sollen noch in diesem Jahr beginnen

Möglichst noch im Herbst soll das Projekt Streetwork in Kulmbach starten. Die Verantwortlichen versprechen sich sehr viel davon und arbeiten schon am Konzept für den Einsatz. » mehr

Kreisjugendpfleger Martin Reschke und Sarah-Alena Thoma von der Abteilung Sozialplanung des Landkreises Wunsiedel stellten dem Kirchenlamitzer Stadtrat die Ergebnisse der Jugendkonferenz "Denk mit"vor. Foto: Willi Fischer

11.07.2019

Wunsiedel

Jugend lobt, kritisiert und hat viele Wünsche

In Kirchenlamitz findet die bislang größte Jugendkonferenz des Landkreises statt. Die Stadträte hören aufmerksam den Ergebnissen zu. » mehr

Sie referierten vor dem Suchtarbeitskreis zum Thema "Medienpädagogik - Medienkonsum - Medienabhängigkeit": (von links) Katrin Gnamm und Stefan Ranninger. Rechts die Geschäftsführerin des Suchtarbeitskreises in Kulmbach, Dr. Camelia Fiedler. Foto: Werner Reißaus

10.07.2019

Kulmbach

Wenn das Internet süchtig macht

Kinder und Jugendliche können den Medienkonsum nicht kontrollieren. Da sind die Eltern gefragt. Der Suchtarbeitskreis des Landkreises beleuchtet die unterschiedlichen Aspekte dieses Problems. » mehr

Vertreter von CSU und VFC, Sabrina Lichtinger, Eva Büttner, Doris Lempenauer (stellvertretende Vorsitzende des CSU-Ortsverbandes Kirchenlamitz), VFC-Vorsitzender Philipp Kögler, Friedrich Gräßel, Jens Büttner und Robert Jena (von links), formierten sich bei der Spendenübergabe für ein Foto. Foto: Willi Fischer

10.07.2019

Fichtelgebirge

Fußballjugend freut sich über Unterstützung

Kirchenlamitz - Eine Spende in Höhe von 500 Euro haben die CSU-Ortsverbände Kirchenlamitz und Niederlamitz anlässlich der VFC-Sportwoche für die Jugendarbeit des Vereinigten » mehr

Wiesenfest in Geroldsgrün Geroldsgrün

07.07.2019

Naila

Farbenfrohes Wiesenfest in Geroldsgrün

Zwei Tage lang feiert die Frankenwaldgemeinde ein fröhliches Wiesenfest. Besonders die bunten Kostüme der Kinder kommen gut an. » mehr

Trockenübung für eine Flußüberquerung: es geht nur gemeinsam. Viele Aktionen finden diese Woche am Münchberger Gymasium statt.	Foto: Schoberth

03.07.2019

Münchberg

Projektwoche für echte Weltverbesserer

Am Münchberger Gymnasium steht die Woche unter dem Motto "Weltfairänderer". Die Themen reichen von Gehörlosigkeit über Zivilcourage bis zur Suche nach Talenten. » mehr

Ein Bild aus dem Jahr 1996 zeigt eine Mädchengruppe im Mädchen- und Frauenzentrum.

03.07.2019

Hof

Ein Ort für Kreativität und Integration

Seit 30 Jahren kümmert sich das Internationale Mädchen- und Frauen- zentrum in Hof um Migranten. Das Ziel ist immer gleich geblieben. » mehr

Riesig viel Platz, immer wieder viel los: In der "alten Spinnerei" hat Stefan Lehner als Leiter des Jugendzentrums nicht nur mit der Wichtelwerkstatt (Foto) Veranstaltungen aufgezogen, die bei Kindern und Jugendlichen gut ankamen. Im neuen JUZ im Bahnhof wird es Sache eines neuen Teams sein, die offene Jugendarbeit in Kulmbach fortzuführen. Stefan Lehner verlässt nach 17 Jahren seine Stelle und den öffentlichen Dienst und fängt neu an. Foto: Archiv/Gabriele Fölsche

02.07.2019

Kulmbach

"Bonsai" sucht neue Wurzeln

17 Jahre lang hat Stefan Lehner das Jugendzentrum in Kulmbach geleitet. Den Umzug in den Bahnhof macht er noch mit. Zum Jahresende hat der 44-Jährige gekündigt. » mehr

Glück auf zwei Rädern: Reinhard Pößnecker tourt gerne mit seinem Motorroller durch die Gegend. Foto: Bäumler

28.06.2019

Fichtelgebirge

Zum Abschied reichlich Kritik

Reinhard Pößnecker hört nach 40 Jahren als Kreisjugendpfleger auf. Bei vielen Bürgermeistern ist er mit seinen Forderungen zur offenen Jugendarbeit angeeckt. » mehr

Landrat Klaus Peter Söllner, Kreisjugendpflegerin Melanie Dippold sowie der stellvertretende Vorsitzende des Kreisjugendrings, Jannik Wagner, präsentieren den Ferienpass, der über 700 Aktionen bietet. Foto: Gabriele Fölsche

28.06.2019

Kulmbach

Langeweile? Von wegen!

Der Ferienpass verspricht Ferienspaß: Die umfangreichen Büchlein enthalten insgesamt 700 Aktionen und Ermäßigungen. » mehr

Die Schüler konnten sich für verschiedene Workshops eintragen, die sich mit Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit befassen.	Foto: Schoberth

27.06.2019

Münchberg

Kleine Schritte können die Welt verändern

Schüler und Lehrer des Münchberger Gymnasiums befassen sich mit Nachhaltigkeit. Workshops sollen Impulse zum eigenen Handeln geben. » mehr

Im richtigen Moment das Richtige tun: Beim Jugendfeuerwehrtag bereitet sich der Nachwuchs auf den Ernstfall vor. Archivfoto: Uwe von Dorn

26.06.2019

Selb

Jugend übt und lernt 27 Stunden lang

Die Feuerwehr Schönwald organisiert ihren Jugendfeuerwehrtag. Der Nachwuchs aus Schönwald, Rehau, Längenau und Lauterbach ist dabei. » mehr

Charterfeier des Kulmbacher Kiwanis-Clubs am 6. Mai 2009 auf der Plassenburg mit Präsidentin Anja Gimpel-Henning, Pastpräsident Dr. Kurt Höfelmann, Schirmherr Oberbürgermeister Henry Schramm und den Mitgliedern und weiteren Ehrengästen. Repro: Dieter Hübner

26.06.2019

Kulmbach

Zehn Jahre im Einsatz für Kinder

Der Kulmbacher Kiwanis-Club feiert sein zehnjähriges Bestehen. Die Liste der guten Taten des Serviceclubs in dieser Zeit kann sich sehen lassen. » mehr

In Kulmbach werden vier Seelsorgebereiche zu einem zusammengeschlossen, ein weiterer kommt aus Hof dazu. Hans Roppelt wird für diesen Bereich der leitende Pfarrer sein. Das Dekanat Kulmbach wird ab September zum Dekanat Hof gehören.	Foto: Kristina Kobl

23.06.2019

Kulmbach

Seelsorge im Wandel

In Kulmbach werden Seelsorgebereiche zusammengefasst. Das Dekanat Kulmbach wird es ab September nicht mehr geben. Es gehört dann zu Hof. » mehr

Die 52-jährige Andrea Rahn zieht sechs Kinder groß - nur eins davon ist ihr leibliches. Die anderen fünf Kinder wachsen im Kinderdorf Oberpfalz in Immenreuth auf.	Foto: Schobert

21.06.2019

Oberfranken

"Jeder Tag ist eine neue Herausforderung"

Hermann Gmeiner, Gründer der SOS-Kinderdörfer, wurde am 23. Juni vor 100 Jahren geboren. Wie wichtig sein Lebenswerk ist, weiß Kinderdorf-Mutter Andrea Rahn. » mehr

Gruppenbild mit Bürgermeistern: Bürgermeister Jürgen Hoffmann mit seiner Frau Heike sowie (hinten von links) SPD-Ortsvereinsvorsitzender Hans-Jürgen Wohlrab, Bürgermeister Torsten Gebhardt (Röslau), Bezirksrat und Landratskandidat Holger Grießhammer, Bürgermeister Klaus Jaschke (Schönwald), die Landtagsabgeordnete Inge Aures, Bürgermeister Thomas Schobert (Thierstein), Bürgermeister Stefan Göcking (Arzberg) und Bürgermeister Frank Dreyer (Weißenstadt). Foto: Andreas Godawa

18.06.2019

Region

SPD gibt Amtsinhaber Rückenwind

Jürgen Hoffmann geht erneut ins Rennen um das Bürgermeisteramt in Hohenberg. Sein Orts- verein steht begeistert und geschlossen hinter ihm. » mehr

Ein Siedler von Kindesbeinen an: Rudolf Limmer aus Selb. Foto: Florian Miedl

14.06.2019

Region

Auf Rudolf Limmer warten große Aufgaben

Der Selber ist neuer Präsident des Landes- verbandes Bayern. Seine vorrangigen Ziele sind Mitgliederwerbung und die Jugendarbeit. » mehr

Sie organisieren das Strandfest an der Seußener Teicharena (stehend von links): Roland Kastner, Jörg Steinel, Frank Hofmann, Jürgen Orschulok und Gerald Löser sowie (sitzend) Martin Dittrich. Foto: Michael Meier

13.06.2019

Region

Feuerwehr wartet auf Sautrog-Kapitäne

Die Seußener Brandschützer putzen den Dorfteich raus: Anfang August steigt dort das Strandfest - und das bereits zum 49. Mal. » mehr

Zum zehnten Mal lädt der ATV Höchstädt Kinder zwischen sechs und vierzehn Jahren zum Jugendcamp ein. Foto: pr.

12.06.2019

Region

ATV-Jugendcamp zum Ferienbeginn

Drei Tage Zelten, Dribbeln und ganz viel Spaß. Das und eine Überraschung verspricht das zehnte Fußball-Trainingslager für Jugendliche in Höchstädt. Los geht es am 26. » mehr

Vorsitzender Bernd Fürbringer, zweite Bürgermeisterin Marion Stowasser-Fürbringer, Peter Rahn, Roland Kastner und zweiter Vorsitzender Uwe Kropf bei der Ehrung der langgedienten Mitglieder (von links). Foto: David Trott

12.06.2019

Region

Tennisspieler arbeiten auf Jubiläum hin

Das Wetter und ein Biber machte dem Arzberger Tennis-Club das Leben schwer. Gemeinsam wurde alles wieder hergerichtet. Nun schaut der Verein in ein sportliche Zukunft. » mehr

10.06.2019

Region

Haus und Zuhause in einem

Die Evangelische Jugendhilfe Münchberg baut ein Wohnhaus für eine neue Wohngruppe um. Mit Nachbarn und Gästen feiert sie den Einzug. » mehr

Rund um den Kulmbacher Busbahnhof, aber auch an anderen Stellen in der Stadt sind Brennpunkte entstanden, an denen Jugendliche trinken, rauchen und leider auch immer wieder negativ auffallen. Um diese jungen Leute am Rande der Gesellschaft sollen sich in Kulmbach künftig Streetworker kümmern. Foto: Martin Kreklau

07.06.2019

Region

Jugendarbeit an den Brennpunkten

In Kulmbach wird es zukünftig Streetwork geben. Damit wollen Stadt und Landkreis besser an die jungen Leute herankommen, die bisher am Rand der Gesellschaft stehen. » mehr

06.06.2019

Region

Politische Bildung am Pasta-Topf

Seit einem Jahr leitet Jennifer Bernreuther die Projektstelle für Jugendarbeit und Extremismusprävention in Regnitzlosau. Über ihre bisherigen Erfahrungen hat sie jetzt dem Kreisjugendhilfeausschuss b... » mehr

Leon, der seinen Bundesfreiwilligendienst bei der Umweltstation leistet, hilft den Schülern beim Entdecken und Schleudern der Honigwaben. Foto: David Trott

06.06.2019

Region

Erfolgsprojekt versüßt den Unterricht

Richtig viel Spaß bei der Arbeit haben die Kinder der Mittelschule Selb beim Projekt "Jeder ist wichtig". An Insekten im Ökosystem lernen sie, wie bedeutend eine starke Gruppe ist. » mehr

06.06.2019

Region

Jugendsozialarbeit an Nailaer Grundschule

Der Jugendhilfeausschuss des Landkreises hat bereits vor eineinhalb Jahren beschlossen, die Jugendsozialarbeit an Grundschulen auszubauen. Die Grundschule Naila mit rund 230 Schülern meldete frühzeiti... » mehr

02.06.2019

Fichtelgebirge

Marktleuthen will Jugend einspannen

In einer Konferenz haben die jungen Leute die Möglichkeit, ihre Wünsche zu äußern. Das Landkreis unterstützt das Konzept. » mehr

Die Busse am Kulmbacher Omnibusbahnhof befördern auch Passagiere aus der Region. Deshalb beteiligt sich der Landkreis nun stärker an den Kosten für den Stadtbusverkehr. Der Kreisausschuss hat dem neuen Konzept zugestimmt.	Foto: Stefan Linß

24.05.2019

Region

Das gemeinsame Buskonzept steht

Hinter den Kulissen haben der Landkreis und die Stadt Kulmbach lange gerungen. Jetzt ist die Kompromisslösung für den ÖPNV gefunden. » mehr

Lockere, aber nicht seichte Unterhaltung versprechen die Veranstalter des "Sommernachtsflimmerns". Ein Höhepunkt im Programm ist "Loving Vincent", eine Biografie Vincent van Goghs mit bewegten Gemälden des Malers. Der Streifen ist am 11. Juli zu sehen.	Foto: picture alliance / obs / Niederländisches Büro für Tourismus & Convention (NBTC)

24.05.2019

Fichtelgebirge

Sommernachtsflimmern geht an den Start

Das Wunsiedler Kino unterm Sternenzelt lockt Filmliebhaber ab 6. Juni. Heuer zeigen die Organisatoren alle zehn Streifen auf dem Marktplatz. » mehr

Austauschschüler Louis aus der Schweiz

24.05.2019

Familie

Schweigen, küssen, Party feiern - Abenteuer Schüleraustausch

Eine Woche ohne Eltern - das schätzen Jugendliche am Schüleraustausch meist ganz besonders. Sehenswürdigkeiten und die fremde Sprache? Auch gut, nimmt man so mit. Die Hauptsache? Party! Aber was lerne... » mehr

23.05.2019

Region

Helden der Heimat gesucht

Die Adalbert-Raps-Stiftung rückt in einem Wettbewerb soziales Engagement ins Rampenlicht. Zu gewinnen sind hohe Geldpreise. » mehr

23.05.2019

Region

FC Schönwald mit guter Bilanz und großen Plänen

Bei der Jahreshauptversammlung zeigt sich Vorsitzender Klaus Schubert sehr zufrieden. Auch die Weichen für die Zukunft sind bereits gestellt. » mehr

Um in der Schule mitzukommen, brauchen Migrantenkinder gute Deutschkenntnisse.	Foto: dpa

21.05.2019

Region

Bildungspaten gesucht

Das Landratsamt sucht Freiwillige, die Migrantenkindern die deutsche Sprache beibringen. Zwar gibt es dafür ein kleines Salär, Leidenschaft und langer Atem zählen aber mehr. » mehr

So sehen Sieger aus: Die Kasendorfer freuen sich riesig über den Gesamtsieg beim vierten Kosertal-Cup.

21.05.2019

Region

Kasendorf holt den Kosertal-Cup

Rund 300 Buben und Mädchen liefern sich auf Einladung des TV Marktleugast ein spannendes Handballturnier. Sie sind von dieser Sportart vollauf begeistert. » mehr

^