JUGENDSOZIALARBEIT

Wenn Kinder im Schwimmbad in Not geraten, kommt oft jeder Rettungsring zu spät. Foto: Ole Spata/dpa-Zentralbild/dpa

11.04.2018

Hof

Ein Fuß im Wasser, einer im Gefängnis

Kinder und Wasser - eine gefährliche Kombination. Nach zwei Todesfällen bei Badeausflügen nehmen Betreuer im Raum Hof die Sicherheit noch stärker in den Fokus als bisher. » mehr

Gut angenommen wird der Jugendtreff im Bürgerhaus Oberkotzau. Zu den vielen Aktivitäten gehört auch ein Gitarrenkurs, wie unser Bild zeigt. Künftig gibt es einen Raum mehr für die offene Jugendarbeit.	Foto: Markt Oberkotzau

11.04.2018

Hof

Mehr Platz für die Jugendarbeit

Auf einen weiteren Raum im Bürgerhaus dürfen sich die jungen Leute in Oberkotzau freuen. Auch eine Teilsanierung des Gebäudes ist geplant. » mehr

Siradanai "Siri" Bunprasert wird die Evangelische Kirchengemeinde Neuenmarkt bis zum 31. Januar 2019 in der Jugendarbeit als Jugendpraktikant unterstützen. In seiner Freizeit ist Siradanai Bunprasert viel in der Natur unterwegs, treibt Sport und liest gern. Foto: Werner Reißaus

28.03.2018

Kulmbach

Von Thailand nach Neuenmarkt

Siradanai Bunprasert ist neuer Praktikant der Evangelischen Kirchengemeinde Neuenmarkt. Der 22-Jährige engagiert sich vor allem in der Jugendarbeit. » mehr

23.03.2018

Kulmbach

Marktschorgast bekommt einen Jugendpfleger

Die Gemeinde stellt für die Jugendarbeit eine jährliche Summe von 26 000 Euro zur Verfügung. Angestrebt ist eine Zusammenarbeit mit dem Helmbrechtser Verein"Die Gunga". » mehr

Jan Liebscher, Kapitän der VGF Marktredwitz. Jan Liebscher, Kapitän der VGF Marktredwitz.

22.03.2018

Lokalsport

„Ich sehe uns auf einem guten Weg“

Die Volleyballer der VGF Marktredwitz müssen in der 3. Liga Ost um den Klassenerhalt bangen. Kapitän Jan Liebscher sieht aber selbst bei einem Abstieg nicht schwarz. » mehr

Pascal Hölzel Milena Salomon

22.03.2018

Naila

Kids wünschen sich Kinonacht

Viele Ideen bringt die Schauensteiner Jugend zur Versammlung ins Rathaus mit. Pascal Hölzel und Milena Salomon sind Jugendsprecher. » mehr

Wurde erst zum sechsten Mal als vereinsinterne Ehrengabe verliehen: der "Wurzelstolperer".

21.03.2018

Selb

"Wurzelstolperer" für Bernd Richter

Der FGV Hohenberg ehrt seinen Wegewart. Viele Wanderungen sind heuer geplant, darunter eine Viertagesfahrt in den Teutoburger Wald. » mehr

20.03.2018

Hof

Oberkotzauer Jugendtreff bleibt beliebt

Die Besucherzahlen in der Einrichtung steigen Jahr für Jahr. Das wird langsam zu einem Problem für die Marktgemeinde. » mehr

Der KJR-Vorstand - unter anderem mit Horst Martini (sitzend, rechts), der Matthias Jeitner (stehend, Vierter von links) als Vorsitzenden ablöst. Dieter Wunderlich (Zweiter von links) ging als Kreisjugendpfleger in den Ruhestand.	Fotos: Michael Meier

18.03.2018

Fichtelgebirge

Horst Martini neuer Vorsitzender

Er löst Matthias Jeitner beim Kreisjugendring ab. Kreisjugendpfleger Dieter Wunderlich geht nach 38 Jahren in Ruhestand. Für Ehrenamtliche gibt es eine Auszeichnung. » mehr

Mit einem Grundlagenvertrag haben jüngst Stadt und Stadtjugendring ihre jahrzehntelange gemeinsame Arbeit noch solider aufgestellt. Unser Bild zeigt, von links, Bürgermeister Eberhard Siller, Klaus Wulf (Fachbereichsleiter Jugend und Soziales), Eva Wilfert-Zimmermann (Vorsitzende des Stadtjugendrings), Pascal Najuch (Geschäftsführer Stadtjugendring und Stadtjugendpfleger), Jürgen Schöberlein (stellvertretender Vorsitzender Stadtjugendring) und Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner.

16.03.2018

Hof

Stadt stärkt Streiter für die jungen Hofer

Mehr Stellen, mehr Stunden, mehr Ehrenamtliche: Die Jugendarbeit in der Stadt wird deutlich ausgebaut. Neben neuen Gesichtern gehören dazu auch andere Ansätze. » mehr

Der Kulturpreis 2018 des Landkreises Kulmbach ging an den Kulmbacher Literaturverein und den Thurnauer Musikverein. Unser Bild zeigt (von links) Andrea Senf, Sandra Scholz, Klaus Köstner, Brigitte Binder (Literaturverein), Christina Flauder (stellvertretende Landrätin), Karin Minet (Vorsitzende Literaturverein), Martin Bernreuther (Bürgermeister Thurnau), Klaus Peter Söllner (Landrat Kulmbach), und Iris Müller, Martin Koslowsky, Walter Hofmann und Heimo Bierwirth (Musikverein). Foto: Andreas Harbach

16.03.2018

Kulmbach

Zwei herausragende Kulturträger

Der Musikverein Thurnau und der Literaturverein Kulmbach haben den Kulturpreis des Landkreises bekommen. Beide haben sich außergewöhnliche Verdienste erworben. » mehr

Christian Nürnberger von der Evangelischen Jugend Hof, rechts im Bild, leitete den Workshop Erlebnispädagogik. Foto: Silke Meier

15.03.2018

Hof

Kirche reicht Nachwuchs die Hand

Zum Impulstag treffen sich in Selb die Evangelischen Jugendwerke Münchberg, Fichtelgebirge und Hof. Die Teilnehmer lernen, was nötig ist, um selbst Gruppen zu leiten. » mehr

Rund 70 Haupt- und Ehrenamtliche haben sich in der Selber Realschule in Sachen Jugendarbeit weitergebildet. In sieben Arbeitsgruppen vertieften die Teilnehmer unterschiedliche Themen. Foto: Silke Meier

13.03.2018

Fichtelgebirge

Kirche reicht Nachwuchs die Hand

Zum Impulstag treffen sich in Selb die Evangelischen Jugendwerke Münchberg, Fichtelgebirge und Hof. Die Teilnehmer lernen, was es braucht, selbst Gruppen zu leiten. » mehr

Die Musikgruppe der Mittelschule Helmbrechts bereicherte die Feier zu zehn Jahre Jugendsozialarbeit mit einem vertonten Gedicht.	Foto: Diakonie

12.03.2018

Münchberg

Seit zehn Jahren Helferin in der Not

Seit einem Jahrzehnt gibt es an der Mittelschule Helmbrechts eine Jugendsozialarbeiterin. Wenn Schüler nicht mehr weiterwissen, suchen sie Rat bei Alexandra Winkler. » mehr

Mit großer Mehrheit bestätigten die Mitglieder des Thiersheimer TSV ihren Vorstand im Amt. Das Bild zeigt (von links) Vorsitzenden Theo Marberg, stellvertretende Bürgermeisterin Ursula Schricker, Vorsitzenden Karl-Peter Mötsch, stellvertretende Vorsitzende Kornelia Schaffhauser, Schriftführer Bastian Winkler, Kassiererin Carolin Kindl, Landtagsabgeordneten Martin Schöffel und Kassierer Martin Sattler. Foto: AR

11.03.2018

Wunsiedel

Jugendarbeit trägt Früchte

Der TSV Thiersheim betreibt großen Aufwand für den Nachwuchs. Das rechnen die Mitglieder ihrem Vorstand hoch an. » mehr

Mit Chorleiter Diakon Stefan Ludwig probten Johannes Popp, Carina Eber, Marina Herold, Lisa Herold, Janine Grillmeier und Nina Frank das Lied "Lord I give you my Heart". Foto: Christina Holzinger

05.03.2018

Kulmbach

In Kulmbach gospelt es wieder

Die evangelische Jugend hat einen neuen Chor ins Leben gerufen. Spätestens in der Adventszeit soll das Publikum seine Freude an den Akteuren haben. » mehr

Tischkicker stehen seit Jahrzehnten symbolisch für die Möglichkeiten, die Jugendzentren ihren Besuchern bieten. Auch wenn die Kicker nach wie vor ihre Berechtigung haben und genutzt werden - im Rehauer Stadtrat wünscht man sich einen neuen Weg. Foto: dpa/Malte Christians

28.02.2018

Rehau

Räte nehmen Ball der Jugendlichen auf

Wie kann eine moderne Jugendarbeit aussehen? Der Rehauer Stadtrat sucht nach einem Konzept für ein neues Jugendzentrum. Die Diakonie ist als Partnerin mit im Boot. » mehr

22.02.2018

Hof

Projektstelle bald wieder besetzt

Es gibt eine Nachfolgerin für Sabine Dresel. Jennifer Bernreuther wird von April an die Arbeit aufnehmen. Sie steht vor großen Aufgaben. » mehr

Bei der Freiwilligen Feuerwehr Längenau gab es Ehrungen, Beförderungen und Ernennungen: (von links) Vorsitzender Andreas Künzel, Löschmeister Florian Queitsch, Oberfeuerwehrmann Uwe Beck, Bürgermeister Dr. Klaus von Stetten, Feuerwehrmann Christoph Matzke, Kommandant Harald Köstler, Oberfeuerwehrfrau Julia Lauterbach, stellvertretender Kommandant Martin Lauterbach, Stadtbrandinspektor Mario Hoffmann, Oberfeuerwehrmann Bernd Lauterbach, Oberfeuerwehrmann Sebastian Jahn, Kreisbrandrat Wieland Schletz (verdeckt), Stadtrat Klaus Meier und Ehrenmitglied Herbert Seidel. Foto: Hanna Cordes

19.02.2018

Selb

In Längenau helfen alle zusammen

Die Feuerwehr leistet gute Arbeit, auch beim Nachwuchs. Gemeinsam mit den Vereinen bringt sie Leben ins Dorf. Die Aktiven waren 69 Stunden im Einsatz. » mehr

19.02.2018

Naila

Jugendarbeit hat sehr großen Stellenwert

Groß war die Zahl der Grußworte an die Schützen. Bei den Neuwahlen wurde Gauschützenmeisterin Monika Kranitzky im Amt bestätigt. » mehr

Den Stadtschlüssel gab Präsident Andy Sesselmann (rechts) an Bürgermeister Roland Wolfrum (links) zurück. Mit auf dem Bild das Prinzenpaar Verena und Heiko. Foto: Rainer Unger

14.02.2018

Kulmbach

Dank an ein perfektes Prinzenpaar

Bei der FG Stadtsteinach ist alles in Butter. Außer, dass jetzt die Narrenkappen für geraume Zeit wieder in der Versenkung verschwinden. Zum Kehraus gibt's viel Lob. » mehr

"Police Academy" hieß der Tanz der Juniorengarde der AWO Mainleus.

13.02.2018

Kulmbach

Narren stürmen das Landratsamt

Der Landrat hatte einge- laden und alle Faschingsvereine des Landkreises präsentierten sich bei dem Empfang. » mehr

07.02.2018

Naila

Jugendförderpreis Issigau geht an die Züchterjugend

Die Jugendgruppe des Kaninchen- und Geflügelzuchtvereins Issigau erhält den Jugendförderpreis 2017 der Gemeinde Issigau für offene Jugendarbeit. » mehr

04.02.2018

Kulmbach

Bangen um das Freibad und die Jugendarbeit

Für Gerhard Schneider hat das Urteil im Fall Vanessa große Bedeutung. Er befürchtet einen Einfluss auf ehrenamtliche Kräfte. » mehr

Junge Syrer beantworteten die Fragen der Schüler der Klasse 6 aG der Christian-Wolfrum-Schule.	Foto: Christian-Wolfrum-Schule

29.01.2018

Hof

Schüler im Dialog mit Geflüchteten

Drei Syrer besuchen die Christian-Wolfrum-Schule. Im Gespräch mit Sechstklässlern beantworten sie viele Fragen. » mehr

So könnte der Pumptrack-Kurs am Burgermühlweiherplatz in Wunsiedel aussehen. Das Konzept stammt von Robin Specht, Betreiber des Radquartiers in Kirchenlamitz. Foto: Radquartier

26.01.2018

Wunsiedel

Wunsiedel stellt Weichen für Pumptrack

In Wunsiedel könnte der größte Erd-Pumptrack in Nordbayern entstehen. Initiator des Projektes ist ein zwölf Jahre alter Junge. » mehr

Die Einsatzmedaille der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk bekam Norbert Groß für sein herausragendes Wirken. Unser Bild zeigt (von links) den Leiter der Regionalstelle Hof des THW, Rüdiger Maetzig, der die Feierstunde moderierte, Landrat Klaus Peter Söllner, den THW-Landesbeauftragten Dr. Fritz-Helge Voß, Carolin und Norbert Groß, Oberbürgermeister Henry Schramm und Christian Reinlein. Foto: Rainer Unger

25.01.2018

Kulmbach

Stabwechsel beim THW

Ortsbeauftragter Norbert Groß übergibt die Führung an Christian Reinlein. Er bleibt der Stellvertreter seines Nachfolgers. » mehr

Auf das 28. Kinderfilmfest am letzten Januar-Wochenende freut sich bereits das fleißige Team mit (von links) Stefan Hofmann (Jugendarbeit der Stadt Hof), Dominique Thürich (Sparkasse Hochfranken), Stefan Schmalfuß (Central-Kino), Hence Bauer-Härtel (Filmauswahl), Pascal Najuch (Jugendpfleger der Stadt Hof) und Robert Sandig (Kreisjugendpfleger des Landkreises Hof).	Foto: Wild

18.01.2018

Hof

Kinderfilmfest mit Deutschlandpremiere

Am 27. und 28. Januar findet das Festival im Central-Kino statt. Zu sehen sind 18 prämierte Filme und die Neuverfilmung der "Kleinen Hexe". » mehr

Die Zahl der Sportkegler wird kleiner, das Durchschnittsalter der Aktiven steigt. Keine rosigen Aussichten für den einstigen Volkssport. Zumal viel zu wenige Vereine eine intensive Nachwuchsarbeit betreiben, weil Kinder und Jugendliche das Kegeln offenbar nicht so attraktiv finden.	Foto: Imago

17.01.2018

Regionalsport

Keine Lust auf alle Neune

Einst galt Kegeln als Volkssport, doch diese Zeiten sind lange her. Die Zahl der Aktiven ist seit Jahren rückläufig. » mehr

Für ihr großes ehrenamtliches Engagement wurde in diesem Jahr beim Neujahrsempfang in Marktleugast stellvertretend für alle ehrenamtlich Engagierten die BRK-Bereitschaft Mannsflur ausgezeichnet. Im Bild (von links): stellvertretende Kreisbereitschaftsleiterin Tina Martens, Kreisbereitschaftsleiter Kai Ramming, Oliver Döring, stellvertretender Bereitschaftleiter Alexander Wintchen, Petra Döring, Landrat Klaus Peter Söllner, Bereitschaftsleiter Reinhard Eckert, Landtagsabgeordneter Ludwig Freiherr von Lerchenfeld, Bürgermeister Franz Uome, Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner und Landtagsabgeordneter Klaus Adelt.	Foto: Helmut Engel

14.01.2018

Kulmbach

BRK Mannsflur eine Bastion im Oberland

Bürgermeister Franz Uome dankt den Rotkreuzlern zum Neujahrsempfang stellvertretend für alle Ehrenamtlichen. Lob gab es auch von Landrat Klaus Peter Söllner. » mehr

Auch dieses Jahr hätte das Kinderfilmfest ohne die Unterstützung der vielen freiwilligen Helfer nicht stattfinden können. Foto: Jochen Bake

11.01.2018

Hof

Zwei Tage Filmspaß für die Kleinen

Das Kinderfilmfest in Hof findet Ende Januar zum 28. Mal statt. Zu sehen sind Filme aus mehreren Ländern. Auch viele Gäste haben sich für die beiden Tage angekündigt. » mehr

Ein starkes Team: die Thiersheimer Faustballer. Foto: pr.

08.01.2018

Arzberg

Faustballer bauen Vereinshütte

Thiersheim - Traditionell sind die Thiersheimer Faustballer mit dem Stärketrinken in der Vereinsgaststätte "Zur Post" ins neue Jahr gestartet. » mehr

Jonas Thoma ist ein begeisterter BM -Fahrer. Der Zwölfjährige wünscht sich einen Pumptrack, einen speziellen Parcours für Radfahrer, in seiner Heimatstadt Wunsiedel. Dafür hat er um Fördergelder geworben und will jetzt den Stadtrat bitten, ihm grünes Licht zu geben.	Foto: Florian Miedl

20.12.2017

Wunsiedel

Jonas Thoma kämpft für den Pumptrack

Der junge Wunsiedler bemüht sich schon seit zwei Jahren um einen Platz für Biker in seiner Stadt. Der Zwölfjährige hat viele Mitstreiter gefunden. » mehr

15.12.2017

Naila

Das "Golddorf" will weiter punkten

Issigau bereitet sich auf den Landesentscheid von "Unser Dorf soll schöner werden" vor. Um dieses und viele weitere Themen ging es in der Bürgerversammlung. » mehr

Jürgen Küfner ist der Sportler des Jahres 2017 der Gemeinde Neudrossenfeld. Unser Bild zeigt (von links) stellvertretenden Landrat Dieter Schaar, SG-Vorsitzender Rudi Bock, TSV-Vorsitzender Gerald Weinrich, Jürgen Küfner und Bügermeister Harald Hübner. Foto: Werner Reißaus

13.12.2017

Kulmbach

Der "Motor" der Alten Treuen

Die Gemeinde Neudrossenfeld zeichnet Jürgen Küfner als Sportler des Jahres aus. Bürgermeister Hübner würdigt ihn als unermüdlichen Ideen- geber der Schützen. » mehr

Mehr als 15 000 Euro hat das Benefizprojekt Kulmbacher Jugendlicher unter dem Motto "Musik verbindet!" in den letzten vier Jahren bereits für benachteiligte Kinder in aller Welt gespendet. Jetzt stehen drei weitere Konzerte an.

07.12.2017

Kulmbach

"Musik verbindet" unterstützt arme Kinder

Das Projekt junger Leute aus Kulmbach gibt in den nächsten Tagen drei Benefizkonzerte. Der Erlös kommt heuer Familien in Äthiopien zugute. » mehr

29.11.2017

Hof

In Hof fehlen Kindergartenplätze

Das neue Kinderhaus ist schon voll besetzt. Der Jugendhilfeausschuss stimmt Vorhaben und Fördermaßnahmen zu. » mehr

Alexander Spindler würde gern eine weitere Saison als Trainer der SpVgg Bayern Hof jubeln. Im Moment sondieren Verein und Trainer noch, ob eine weitere Zusammenarbeit denkbar ist.

28.11.2017

Regionalsport

„Ich bin von unseren jungen Spielern überzeugt“

Alexander Spindler hat das erste halbe Jahr als Trainer der SpVgg Bayern Hof hinter sich. Er positioniert sich als Förderer der jungen Spieler aus dem eigenen Verein. Gemeinsam mit ihnen will er dem T... » mehr

Der ehemalige Geschäftsführer des Stadtjugendrings, Klaus Wulf (rechts), wünscht seinem Nachfolger Pascal Najuch viel Erfolg.	Foto: Steger

26.11.2017

Hof

Stadtjugendring unter neuer Leitung

Pascal Najuch tritt die Nachfolge von Geschäftsführer Klaus Wulf an. Damit ist die Organisation unter hauptamtlicher Führung. » mehr

23.11.2017

Hof

Stadtjugendring erhöht Pauschale für Ehrenamtliche

Der Betrag steigt von 100 auf 120 Euro jährlich. Die letzte Anpassung gab es 2011. Das wird durch einen erhöhten Zuschuss möglich. » mehr

Staatsminister Dr. Markus Söder (Dritter von links) übergibt den Sozialpreis an die Kulmbacher Delegation. Unser Bild zeigt ferner (von rechts) Kreisjugendpfleger Jürgen Ziegler, Staatsminister a.D. Josef Miller, Vorsitzender des Vorstandes der Bayerischen Landesstiftung. Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Landrat Klaus Peter Söllner, Melanie Dippold, die Vorsitzende des KJR Kulmbach Sabine Knoboch und (links) Christian Hanf. Foto: Werner Reißaus

23.11.2017

Kulmbach

Eine Aktion mit Vorbildfunktion

Der Kreisjugendring und der Landkreis Kulmbach nehmen in Nürnberg den Sozialpreis der Bayerischen Landesstiftung entgegen. Minister Söder würdigt die positiven Effekte der "Zukunftswerkstatt". » mehr

Die Sparkasse Hochfranken übergab 1000 Euro an den Kreisjugendring für das Spielmobil: (von links) Wilfried Kukla, Roland Schöffel, Rainer Rahn von der Sparkasse Hochfranken, Matthias Jeitner und Uwe Götz.	Foto: Michael Meier

14.11.2017

Fichtelgebirge

Landkreis nimmt Verpflichtung für Jugend ernst

Der Kreisjugendring hat auch im kommenden Jahr ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt. Dem Landkreis ist die Jugendarbeit sehr wichtig. » mehr

Die Band Salva Hof trat im Haus der Jugend zusammen mit dem Kinderchor Hof-Lerchen (beide von der Symphoniker-Musikschule) auf. Foto: Christine Wild

13.11.2017

Hof

Eindrucksvoller Band-Reigen zum Abschied

Das Budget der Jugend-Kulturtage ist nach acht Jahren ausgeschöpft. Dem Konzert im Haus der Jugend folgt noch ein Theaterabend. » mehr

KJR-Vorsitzende Sabine Knobloch und Geschäftsführer Jürgen Ziegler freuen sich über die vielen Glückwünsche zum Jubiläum.

09.11.2017

Kulmbach

Auch mit 70 noch voller Elan

Der Kreisjugendring Kulmbach feiert Jubiläum und schaut optimistisch in die Zukunft. Dass sich auch der Blick zurück lohnt, beweist die kleine Zeitreise beim Festakt. » mehr

08.11.2017

Hof

Kreis will Sozialarbeit an Schulen ausweiten

Auch an Grundschulen wächst der Bedarf für Hilfsangebote. Zwei Schulen stehen im Fokus. » mehr

Kerstin Weiß arbeitet im Kongo und hat dort viel mit Kindern und deren Zukunftschancen zu tun.

30.10.2017

Hof

Hoffnung mit Schleifchen

Die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" ist eine Geste, die in anderen Teilen der Welt glücklich macht. Kerstin Weiß aus Oberkotzau hat das im Kongo erlebt. » mehr

Die beiden Gemeinden Neuenmarkt und Wirsberg führten die Zukunftswerkstatt mit Erfolg gemeinsam in der Dreifach-Turnhalle durch. Foto: Werner Reißaus

25.10.2017

Kulmbach

"Exportschlager" Zukunftswerkstatt

Die Jugendarbeit des Landkreises Kulmbach erhält für ihr selbstkonzipiertes Projekt den Sozialpreis der Bayerischen Landesstiftung. Das Preisgeld soll in die Projektarbeit fließen. » mehr

Sie freuen sich auf ihre Tätigkeit als Diakone: Eva-Maria Börries-Neunes und Jonas Stahl.	Foto: Silke Meier

23.10.2017

Fichtelgebirge

Die Jugend steht im Mittelpunkt

Zwei neue Diakone im Landkreis wollen sich vor allem für jüngere Gläubige engagieren. Sie haben sich schon sehr gut eingelebt. » mehr

"Warmer Regen" verteilt sich über alle

20.10.2017

Naila

"Warmer Regen" verteilt sich über alle

Der Stadtrat von Schwarzenbach am Wald verteilt Zuschüsse an die Vereine. In die Jugend- arbeit investiert die Kommune 6000 Euro. » mehr

Christian Fritsch und Jürgen Ranft appellierten an die Vereine, das Angebot der Stadt, die Jugendarbeit finanziell zu unterstützen, voll in Anspruch zu nehmen.

12.10.2017

Marktredwitz

Nachwuchsarbeit hat Priorität

Die Stadt unterstützt die Jugendarbeit der Vereine jährlich mit einem Betrag von 15 000 Euro. Die Anträge für dieses Jahr müssen zum 30. November gestellt sein. » mehr

Schach ist in Kirchenlamitz beinahe ein Breitensport.

07.10.2017

Wunsiedel

Schachfreunde setzen auf Jugendarbeit

Das königliche Spiel boomt in Kirchenlamitz. Auch in der Mittelschule soll schon bald der Denksport zum Alltag gehören. » mehr

Sabine Knobloch, Dieter Feldbaum und Jürgen Ziegler erinnern sich an vergangene Jahre in der Geschichte des Kulmbacher Kreisjugendrings.

02.10.2017

Kulmbach

Erinnerungen an die heißen 80er-Jahre

Kreisjugendpfleger Jürgen Ziegler trifft seinen Vorgänger Dieter Feldbaum. Bei ihrem Blick zurück erkennen die beiden einen großen gesellschaftlichen Wandel. » mehr

^