Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerHofer Volksfest 2019Video: Lagerleben Collis Clamat

DOSSIER - JVA MARKTREDWITZ

Marktredwitz: JVA rückt ein Stückchen näher

Marktredwitz nimmt die ersten bürokratischen Hürden. Im März nächsten Jahres soll die Bauleitplanung in Kraft treten. » mehr

JVA in Stuttgart-Stammheim Hinter Gittern: Insgesamt sollen rund 350 Haftplätze in Marktredwitz entstehen.
Stadtplaner Alexander Rieß präsentiert auf dem Plan das zehn Hektar große Areal, auf dem die JVA gegenüber dem Ost-West-Kompetenzzentrum entstehen soll. Der große Verteiler-Mast (links im Hintergrund) muss weichen, weil er dem Bau im Weg ist. Foto: Peggy Biczysko

29.05.2019

2021 rollen Bagger für JVA-Bau an

Der Bauausschuss bringt das Planungsrecht auf den Weg. 6,5 Meter hohe Mauern umgeben später das Gefängnis. Das Dorf wird durch einen Grünstreifen abgegrenzt. » mehr

Wie groß das Gelände für das Marktredwitzer Gefängnis ist, zeigt die Luftaufnahme. Deutlich zu sehen ist auch die Stromleitung, die momentan noch diagonal über das zehn Hektar große Grundstück (gegenüber des Ost-West-Kompetenzzentrums (OWK)) führt. Sie wird vor dem Baubeginn unterirdisch verlegt. Foto/Grafik: Stadt Marktredwitz, Rainer Schmidt

18.12.2018

Für die JVA muss der Strom unter die Erde

Seit dem März 2015 ist klar, Marktredwitz bekommt Bayerns modernstes Gefängnis. Doch das Millionen-Projekt wird teuerer und zieht sich viel länger hin als gedacht. » mehr

Bei der Enthüllung der Bautafel für die JVA (von links): Regierungsvizepräsident Thomas Engel, Landrat Dr. Karl Döhler, Landtagsabgeordneter Ludwig Freiherr von Lerchenfeld, Justizminister Winfried Bausback, Markus Söder, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel, Oberbürgermeister Oliver Weigel und Leitender Regierungsdirektor Winfried Schmalzlbauer, Leiter des Planungsstabes für den JVA-Bau. Foto: Florian Miedl

20.06.2018

Baubeginn für Gefängnis im Jahr 2021

Justizminister Bausback spricht in Marktredwitz von komplizierten Planungen. Ministerpräsident Söder vergleicht die JVA mit einem Bundeswehrstandort. » mehr

Insgesamt ist das Gelände, das die Stadt Marktredwitz in wenigen Wochen verkaufen wird, zehn Hektar groß. Etwa 6,5 Hektar davon werden mit den Gebäuden der Justizvollzugsanstalt überbaut. Skizze: Stadt Marktredwitz

01.02.2018

Gefängnis-Grundstück steht vor Verkauf

Nach einem Vorlauf von rund drei Jahren, seit der Entscheidung für den Neubau einer JVA in Marktredwitz, wird es jetzt konkret. Freistaat und Stadt haben sich über Preis und Gelände geeinigt. » mehr

^