KÜNSTLERISCHE LEITER

Bettina Wagner-Bergelt

14.11.2018

Boulevard

Wuppertaler Tanztheater Pina Bausch bekommt neue Leitung

Turbulente Monate liegen hinter dem Tanztheater von Pina Bausch in Wuppertal. Jetzt ist eine neue Leitung für das Haus bestellt. Eine erfahrene Tanzmanagerin und ein Betriebswirt leiten das Haus gemei... » mehr

Kirill Serebrennikow

13.11.2018

Boulevard

Kirill Serebrennikow weist Vorwürfe zurück

Der Theatermacher und Filmregisseur Kirill Serebrennikow steht in Moskau vor Gericht. » mehr

Sabine Schormann

08.11.2018

Kunst und Kultur

Neustart: documenta-Geschäftsführerin tritt Amt an

Die in die Krise geratene documenta hat eine neue Geschäftsführerin. Ihre wichtigste Aufgabe wird die Vorbereitung der nächsten Ausstellung sein. Die Chancen für einen Neustart stehen gut - es gibt ab... » mehr

Sabine Schormann

08.11.2018

Boulevard

Neustart: documenta-Geschäftsführerin tritt Amt an

Die in die Krise geratene documenta hat eine neue Geschäftsführerin. Ihre wichtigste Aufgabe wird die Vorbereitung der nächsten Ausstellung sein. Die Chancen für einen Neustart stehen gut - es gibt ab... » mehr

Bambus-Kubus

03.11.2018

Boulevard

Magdeburger zeigen Kubus auf Weltgartenschau in Taiwan

Der kleine Verein Kulturanker aus Sachen-Anhalt hat den Bau in Eigenregie durchgezogen. Die Kombination aus Bambus und Bauhaus soll Deutschland und Taiwan verbinden. » mehr

Nach dem Stehempfang mit Sekt: Die Zuschauer warten im Saal gespannt auf die Verleihung des Hans-Vogt-Filmpreises und die Filme.	Foto: Thomas Neumann

25.10.2018

Wirtschaft

Wie Wirtschaft und Kultur voneinander lernen

Beim Filmtage-Event der Unternehmerinitiative Hochfranken wird deutlich: Ein Filmfestival-Leiter ist ein Manager und ein Unternehmer ist ein Regisseur. » mehr

Heute Abend wird Thorsten Schaumann die Filmtage eröffnen. Foto: Peter Fröhlich/Filmtage

22.10.2018

Kunst und Kultur

"Kino ist Premium"

Heute beginnen die 52. Internationalen Hofer Filmtage. Der Leiter Thorsten Schaumann spricht über große Namen, neue Entdeckungen und einen Mangel auf Wikipedia. » mehr

Es kribbelt schon

21.09.2018

News

Es kribbelt schon

So langsam aber sicher geht es wieder los, das Kribbeln und die Unruhe. In einem Monat, ja in einem (!) Monat, eröffnen wir die 52. Internationalen Hofer Filmtage. Doch stop! Jetzt ist genau der richt... » mehr

"Mir wird sicher nie der Stoff ausgehen", sagt Altlandrat Dr. Peter Seißer über seine große Leidenschaft, die Wunsiedler Stadtgeschichte. Heute wird der Lokalhistoriker und allseits geschätzte Kommunalpolitiker außer Dienst 75 Jahre alt. Foto: Rainer Maier

10.09.2018

Fichtelgebirge

Der Ehrenbürger ist ständig auf Achse

Aktuelles Wunsiedler Geschehen, evangelische Kirche, Forschen in der Stadtgeschichte: Altlandrat Dr. Peter Seißer wird es auch im 75. Lebensjahr nicht langweilig. » mehr

Das Stück "Andreas Hofer" war zwar kein Publikumserfolg, aber anspruchsvolles Historien-Theater. Auf dem Bild die Hauptdarsteller Paul Kaiser (links) und Jürgen Fischer. Foto: Florian Miedl

05.09.2018

Fichtelgebirge

Schönheitsfehler trotz bester Zahlen

Birgit Simmler überspringt in ihrer ersten Spielzeit auf der Luisenburg die 150.000er-Marke. Das Hauptstück läuft aber wesentlich schlechter als erwartet. » mehr

Das "Dschungelbuch" mit Helge Lodder als Mogli hat alle Luisenburg-Rekorde gebrochen. Foto: Florian Miedl

04.09.2018

Kunst und Kultur

Die Luisenburg-Festspiele ziehen eine positive Bilanz

Eine geglückte und erfolgreiche Spielzeit 2018 ist beendet. » mehr

20.08.2018

Naila

Weltrekordhalter in Bad Steben

Zwei Hochkaräter im Frankenwald: Hsueh-Fong Chien und Christoph Sischka leiten den nächsten Meisterkurs im Haus Marteau. » mehr

Das "Dschungelbuch" mit Helge Lodder als Mogli hat alle Luisenburg-Rekorde gebrochen. Foto: Florian Miedl

14.08.2018

Fichtelgebirge

Schon jetzt dritterfolgreichste Saison

Vorläufige Zahlen lassen auf einen überragenden Start der künstlerischen Leiterin Birgit Simmler schließen. Allerdings will die Verwaltung nicht alle Luisenburg-Daten nennen. » mehr

Mariette Rissenbeek und Carlo Chatrian

06.08.2018

Kunst und Kultur

Neue Berlinale-Chefs: "Eine großartige Herausforderung"

Mit der Ausgabe 2020 übernehmen Carlo Chatrian und Mariette Rissenbeek die Leitung der Berlinale. Ein Einblick in ihre gerade erst begonnene Zusammenarbeit. » mehr

Christof Kaldonek will noch mehr Schauspielkunst auf die Luisenburg in Wunsiedel bringen. Foto: Matthias Bäumler

18.07.2018

Fichtelgebirge

"Wir wollen das Programm ausbauen"

Christof Kaldoneks Halbzeitbilanz fällt gemischt aus. Der Leiter der Kommunikation der Luisenburg-Festspiele sieht in der Kunst neben der Bühne großes Potenzial. » mehr

Als Eliza Doolittle und Dr. Higgins sind ab heute Zodwa Selele und Markus Pol auf der Luisenburg zu sehen.	Foto: Florian Miedl

28.06.2018

Wunsiedel

"My Fair Lady" feiert Premiere

Das Musical "My Fair Lady" feiert am Freitag um 20.30 Uhr Premiere auf der Luisenburg in Wunsiedel. » mehr

Der Applaus ist Gradmesser für den Einstand Birgit Simmlers.

24.06.2018

Kunst und Kultur

Der Wolf verschlingt den Adler

Ein Freiheitskämpfer zwischen zwei Kaisern und einem König: Die neue künstlerische Leiterin debütiert als Luisenburg-Regisseurin mit "Andreas Hofer". » mehr

Ein Prosit nach der Premiere: Die bayerische Staatsministerin Ilse Aigner (Zweite von rechts) unterhielt sich mit der künstlerischen Leiterin Birgit Simmler (Zweite von links) sowie den Schauspielern Paul Kaiser und Nikola Norgauer über das Stück "Andreas Hofer - Die Freiheit des Adlers". Mehr Bilder gibt es unter www.frankenpost.de im Internet. Fotos: Florian Miedl

24.06.2018

Fichtelgebirge

Prominenz lobt Birgit Simmler

Die Regie-Arbeit der neuen künstlerischen Leiterin kommt bei den Ehrengästen gut an. Aber nicht nur für die neue Chefin war es eine Premiere, sondern auch für Ministerin Ilse Aigner. » mehr

24.06.2018

Fichtelgebirge

Neue Töne

Immer wieder erntet der Wunsiedler Stadtrat Hohn und Spott, noch öfter muss Bürgermeister Karl-Willi Beck Kritik einstecken. Dieses Mal aber gibt es viel Lob. » mehr

24.06.2018

Fichtelgebirge

Zwei Power-Frauen begegnen sich

Die Felsenbühne kommt bei den Ehrengästen gut an. Aber nicht nur die: Auch die Menschen der Region machen Eindruck. » mehr

21.06.2018

Kunst und Kultur

Gute Freunde dürfen schon mal schnuppern

Die Luisenburg gestaltet die Einführung zum Stück "Andreas Hofer" als offene Probe. Die Spannung des Historiendramas lässt sich bereits erahnen. » mehr

Regisseurin Birgit Simmler (links) stellte bei der offenen "Andreas Hofer"-Probe die Darsteller vor, darunter (von links) Maria Kempken, Jürgen Fischer und C. C. Weinberger. Foto: Rainer Maier

20.06.2018

Kunst und Kultur

Gute Freunde dürfen schon mal schnuppern

Die Luisenburg gestaltet die Einführung zum Stück "Andreas Hofer" als offene Probe. Die Spannung des Historiendramas lässt sich bereits erahnen. » mehr

Nach der Beurkundung des Kaufvertrags (von links): Dr. Karl Gerhard Schmidt und die Vorstandsmitglieder des Cine-Centers, Christine Walther, Ana Radica und Andreas Walter. Foto: Sziegoleit

20.06.2018

Hof

Galeriehaus wechselt den Besitzer

Die Hofer Kultkneipe gehört jetzt dem Verein Cine-Center. Der Vorstand und Dr. Karl Gerhard Schmidt haben den Kaufvertrag unterzeichnet. » mehr

Mächtig Spaß hatten die Akteure auf der Bühne (wie hier das "Dschungelbuch"-Ensemble) ebenso wie die Zuschauer. Weitere Bilder gibt es unter www.frankenpost.de . Fotos: Florian Miedl

18.06.2018

Fichtelgebirge

Luisenburg: Theaterfest macht Lust auf mehr

1500 Besucher sind beim Theaterfest der Luisenburg von den Kostproben auf der Bühne begeistert. Regisseur Anatol Preissler versteigert sich selbst. » mehr

Mächtig schwer ist eine der Steintafeln, die wieder zurück in die Klingergrotte kommt. Darüber freuen sich (von links): Luisenburg-Verwaltungsleiter Harald Benz, zweiter Bürgermeister Manfred Söllner, Bürgerforums-Vorsitzender Karl Roth, Steinmetz Roland Wolf, Stefan Frank vom Bürgerforum und die künstlerische Leiterin der Luisenburg-Festspiele, Birgit Simmler. Foto: Florian Miedl

15.06.2018

Fichtelgebirge

Rettung aus dem Salzlager

Das Bürgerforum Wunsiedel kümmert sich um die fast vergessenen Steintafeln der Luisenburg. Diese hatte die Stadt längere Zeit höchst unwürdig aufbewahrt. » mehr

Jürgen Fischer (Mitte) geht in seiner Rolle als Andreas Hofer auf. Mit auf dem Bild (von links) Maurice Ernst, Paul Kaiser und Philipp Rudig.

14.06.2018

Fichtelgebirge

Magische Momente auf der Bühne

Das Luisenburg-Ensemble brilliert eine Woche vor der Eröffnung der Festspiele mit Appetithäppchen. Die machen Heißhunger auf mehr. » mehr

Despotischer Dschungel-Macho: Jürgen Strohschein als Shir Khan.

05.06.2018

Kunst und Kultur

Dschungel-Magie auf der Felsenbühne

Mit einer Uraufführung beginnt Birgit Simmler ihre erste Spielzeit als Künstlerische Leiterin der Luisenburg-Festspiele. Die Premiere ihrer Kipling-Adaption wird bejubelt. » mehr

Bei den Affen kann man sich auch mal ganz ungeniert am Hintern kratzen. Das Menschenkind Mogli (Helge Lodder) hat mächtig Spaß mit seinen wilden Verwandten. Das kam gestern bei einer kleinen "Dschungelbuch"-Kostprobe für die Presse bereits gut rüber. Premiere ist am 5. Juni.	Fotos: Florian Miedl

25.05.2018

Fichtelgebirge

Luisenburg-Festspiele: Dschungelbuch bricht Rekord

"Das Dschungelbuch" wollen so viele Menschen sehen wie noch nie ein Kinderstück zuvor bei den Luisenburg-Festspielen in Wunsiedel. » mehr

Die Luisenburg-Doppelspitze: Birgit Simmler und Harald Benz.

13.05.2018

Fichtelgebirge

Förderverein glücklich mit Doppelspitze

Die Freunde der Luisenburg freuen sich auf die neue Saison mit Birgit Simmler und Harald Benz. Manfred Hack wird als Vorsitzender der Gesellschaft im Amt bestätigt. » mehr

Das Ensemble des Familienstücks "Das Dschungelbuch" ist schon da und probt eifrig auf der Felsenbühne. Gemeinsam mit dem Verwaltungs- und Technik-Team der Luisenburg-Festspiele stellten sich die Schauspieler, Sänger und Tänzer am Mittwochmorgen unserem Fotografen.	Foto: Florian Miedl

02.05.2018

Fichtelgebirge

Klarer Auftrag an das Luisenburg-Team

Die Festspiele auf der Felsenbühne im Fichtelgebirge gehen in ihre 128. Saison. Bürgermeister Beck heißt das Ensemble willkommen und gibt die Marschroute aus. » mehr

Sie haben gut Lachen: Tonmeister Otto Geymeier und Technischer Leiter Fabian Schröter platzieren einen Lautsprecher am Bühnenrand. Foto: Matthias Bäumler

27.04.2018

Kunst und Kultur

Sound und Licht auf Weltniveau

In Zukunft hört jeder Besucher auf jedem x-beliebigen Platz auch den leisesten Dialog. Die neue Technik ist Klassen besser als die alte, kostet aber nicht mehr Geld. » mehr

Was macht das Fichtelgebirge aus? Bei der Regioident-Auftaktveranstaltung wurden schon die ersten Ideen gesammelt.	Foto: Florian Miedl

23.03.2018

Fichtelgebirge

Heimat - die große Unbekannte

Was prägt Land und Leute? Was macht das Fichtelgebirge aus? Ein neues Projekt will Identität und Wurzeln der Region ergründen. Jeder Bürger kann mitmachen. » mehr

Ehrungen und Vorstandswahlen standen auf der Tagesordnung der Hauptversammlung. Im Bild (vorne, von links) Eberhard Eckner, Claudia Konrad, Edmund Wolfrum, Thiemo Sieß, Margaret Benker, Manuela Gimmel, Evi Barth, Wolfgang Mattes und Christine Faust; (hinten, von links) Werner Seuß, Brigitte Feulner, Kai Konrad, Susanne Müller-Huhs, Klaus Stöcker und Alex Ziegler.

22.03.2018

Münchberg

Gesangverein Streitau steht gut da

Die Sangesfreunde können sich über zwölf neue Mitglieder freuen. Höhepunkt im vergangenen Jahr war die Einweihung des Kulturzentrums "Notenbank". » mehr

Bloß nicht auf die Finger: Beim Kampftraining war eine gute Koordination gefragt. Viele weitere Bilder gibt es unter www.frankenpost.de im Internet zu sehen.

23.03.2018

Fichtelgebirge

Sechs Tage, vier Castings, 120 Bewerber

Seit einiger Zeit grassiert bei einigen Menschen in der Region schon jetzt das Theaterfieber. Der Grund: Bei den Luisenburg-Festspielen gehört es zur Tradition, dass auch viele Statisten und Laiendars... » mehr

PK mit zukünftigem Führungsduo der bayerischen Staatsoper

12.03.2018

Kunst und Kultur

Umbruch an Bayerischer Staatsoper: Erst Unbekanntes, dann die Hits

Kirill Petrenko und Nikolaus Bachler - eine Traumkombination für Musikliebhaber. 2021 verlassen sie die Bayerische Staatsoper - und Ihre Nachfolger haben schon große Pläne. » mehr

Die Skyscrapers begeisterten mit A-cappella-Gesang.

04.03.2018

Fichtelgebirge

Macher des Fichtelgebirges feiern Kick-off

Überraschend und gut einprägsam soll die neue Werbewelle für die Region werden. Am Samstagabend ist das Projekt angelaufen. » mehr

Birgit Simmler, Künstlerische Leiterin der Luisenburg-Festspiele, und Jörg de Signier, Geschäftsführer der Atlas Diamant GmbH, verfolgen ihre Testimonials auf der Video-Wand.

05.03.2018

Fichtelgebirge

Macher des Fichtelgebirges feiern Kick-off

Überraschend und gut einprägsam soll die neue Werbewelle für die Region werden. Am Samstagabend ist das Projekt angelaufen. » mehr

Auch in der kommenden Saison benötigt die Luisenburg viele Amateur-Schauspieler. Foto: Florian Miedl

04.03.2018

Fichtelgebirge

Luisenburg sucht 54 regionale Talente

Auf Hobby-Sänger, Tänzer und Säbelkämpfer wartet viel Arbeit. Reine Steh-Rollen gibt es bei den Festspielen diesmal nicht. » mehr

Drei strahlende Gesichter: Ingrid Putzer, Verwaltungsleiter Harald Benz und Verkaufsleiterin Andrea Ernst. Foto: Luisenburg-Festspiele

20.02.2018

Fichtelgebirge

Ingrid Putzer kauft 100 000. Luisenburg-Karte

Sehr gute Nachrichten von den Festspielen: Der Vorverkauf läuft heuer trotz neuer Leitung deutlich besser als im Vorjahr. Und 2017 war kein schlechtes Jahr. » mehr

In Wunsiedel ist (fast) immer was los: Im Rathaus gab es eine weitere Zoll-Razzia, die Verantwortlichen der Luisenburg-Festspiele arbeiten gerade an zwei großen Konzerten für diese Saison und in der Ludwigstraße bereitet der Verkehr Sorgen. Symbolbild: Nicolas Armer, dpa/ Fotos: Florian Miedl

08.02.2018

Wunsiedel

Neues aus der besonderen Stadt

Eine Razzia im Rathaus, bekannte Namen für die Luisenburg und Bürgermeister Karl-Willi Becks Pläne - in Wunsiedel tut sich wieder einiges. » mehr

Die Eisenstreben für das Bühnenbild liegen bereits in der Halle bereit.

26.01.2018

Fichtelgebirge

Die Luisenburg wächst in die Stadt hinein

Die Festspiele nutzen künftig den kompletten Audi-Hangar der einstigen Autowelt König. Der Standort bietet beste Bedingungen auch für neue Aktionen. » mehr

"Ich bin sehr gespannt, was hier alles möglich und machbar ist", sagt der neue Technische Leiter der Luisenburg-Festspiele, Fabian Schröter. Foto: Rainer Maier

14.01.2018

Fichtelgebirge

Noch ein neues Gesicht auf der Luisenburg

Fabian Schröter heißt jetzt der Verantwortliche der Festspiele für Technik und Veranstaltungsmanagement. Trotz seiner erst 33 Jahre ist er schon ein erfahrener Spezialist. » mehr

Der Posaunenchor unter Leitung von Reinhold Schelter (mit Posaune) begleitete den Neujahrsempfang musikalisch.

08.01.2018

Wunsiedel

Wunsiedel bekommt mehr Energie

Der Neujahrsempfang der Festspielstadt ist das erste große gesellschaftliche Ereignis im Landkreis. Am Montagabend blickt Bürgermeister Beck positiv in die Zukunft. » mehr

Nach der Unterzeichnung des Stiftungsvertrages (von links): Bürgermeister Karl-Willi Beck, Luisenburg-Verwaltungsleiter Harald Benz, Dr. Axel Pfitzner und Johanne Arzberger von den Freunden der Luisenburg, Oliver Scharf vom Rechts- und Stiftungsmanagement der Sparkasse Hochfranken, Stifter Klaus Sörgel, Sparkassen Gebietsdirektor Achim Trager, Manfred Hack, Vorsitzender des Fördervereins der Freunde der Luisenburg und die künstlerische Leiterin der Festspiele, Birgit Simmler. Foto: Matthias Bäumler

11.12.2017

Wunsiedel

Stiftung unterstützt Luisenburg

Ein Norddeutscher entpuppt sich als großer Fan der Schauspielkunst im Fichtelgebirge. Die Festspiele können künftig ein wenig mehr Geld ausgeben. » mehr

Die "Chaosscheibe" (links) des Künstlers Bernward Frank stand 2001 am Marktplatzbrunnen. Franks Arbeiten zeichnen sich durch trickreich angewendete Physik-Kenntnisse aus. Mit ihrer Installation "Komm II" sorgte dagegen Mona Strehlow am Wunsiedler Eisweiher für Aufsehen. Wer sich auf die gelben Stühle setzen wollte, musste hinrudern. Fotos: Sonja Krebs

06.12.2017

Fichtelgebirge

Die Kunst kommt zum Wasser

Das Bürgerforum Wunsiedel plant eine Neuauflage der erfolgreichen Aktion von 2001. Die zweiten "Wunsiedler Wasserspiele" sollen am 5. Mai starten. » mehr

«Eiswelt Dresden»

27.11.2017

Reisetourismus

Glitzernde Schau - Eiswelt in Dresden eröffnet

Eiszeit in Dresden: Wer in den kommenden Wochen die neue Ausstellung auf dem Areal der «Zeitenströmung» besucht, muss sich warm anziehen. Die Exponate erfordern zum Überdauern Minusgrade. » mehr

Weltklasse-Chor präsentiert Weihnachtsprogramm

29.11.2017

Veranstaltungstipps

Weltklasse-Chor präsentiert Weihnachtsprogramm

Ein festliches Konzert gibt der Don-Kosaken-Chor Serge Jaroff am 10. Dezember um 15.30 Uhr im Rosenthal-Theater in Selb. Der Weltklasse-Chor präsentiert mit seinem künstlerischen Leiter Wanja Hlibka e... » mehr

Birgit Simmler, die neue Künstlerische Leiterin der Luisenburg-Festspiele, stellte gestern Mittag ihr Programm für die Spielzeit 2018 vor. Jürgen Fischer, der die Titelrolle im Auftaktstück "Andreas Hofer - Die Freiheit des Adlers" spielen wird, machte sich schon mal ein Bild von seiner Regisseurin. Foto: Florian Miedl

16.11.2017

Fichtelgebirge

Schaulaufen der Dickköpfe im Theater

Kantige Charaktere werden die neue Spielzeit auf der Luisenburg prägen. Der Vorverkauf für die Saison 2018 beginnt in einer Woche. » mehr

Patrick (Marc Laade, links) möchte für seinen kleinen Bruder (Wolfgang Zarnack) herausfinden, was es bedeutet, behindert zu sein. Foto: Andrea Herdegen

09.11.2017

Wunsiedel

Dialog mit dem ungeborenen Bruder

Im Klassenzimmerstück "Patricks Trick" der "Jungen Luisenburg" geht es um das Thema Behinderung. Marc Laade und Wolfgang Zarnack spielen beeindruckend. » mehr

"Ich traue mir das zu - mit ein wenig Übung": Larissa Wohlrab, 13 Jahre, kommt vielleicht für eine der Töchter des Milchmanns Tewje infrage.

29.10.2017

Hof

Auf dem Sprung zum Musical-Darsteller

Der Gesangverein Streitau sucht Mitwirkende für eine "Anatevka"-Produktion. Dem ersten erfolgreichen Casting sollen noch zwei weitere folgen. » mehr

Hofer Filmtage 2017 Hof

24.10.2017

News

51. Hofer Filmtage eröffnen mit Familiendrama

Furchtbar aufgeregt ist Festival-Leiter Thorsten Schaumann gewesen. Gar einen kleinen Nervenzusammenbruch habe er gehabt, scherzte er am Dienstagabend, als er im Scala-Kino die Hofer Filmtage 2017 erö... » mehr

Andreas Walter ist einer der Fahrer, die dafür sorgen, dass Filmschaffende, darunter auch viele Prominente, ihren Weg zu den Hofer Filmtagen finden. Foto: Schwappacher

23.10.2017

News

Tausende Kilometer für die Filmtage

Zehn Fahrer gehören zur Fahrerstaffel der Hofer Filmtage 2017. Gestern haben sie ihre Fahrzeuge bekommen. Ihnen stehen anstrengende Tage bevor. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".