KAMPAGNEN

22.01.2019

Bayern

Kultureinrichtungen wollen Zeichen gegen rechte Hetze setzen

Bayerische Kunst- und Kultureinrichtungen wollen sich mit einer gemeinsamen Erklärung der bundesweiten Initiative «Die Vielen» gegen rechte Hetze anschließen. Die Erklärung soll am 1. » mehr

Salsa ist ursprünglich ein Tanz, der aus vielen verschiedenen Tanzformen entstanden ist - einen ersten Salsa-Abend in Rehau gibt es am Samstag.	Symbolfoto: Igor Borodin - stock.adobe.com

07.01.2019

Rehau

Hüften schwingen für den guten Zweck

Monika Schelter lädt für Samstag zu einer Salsa-Party im "El Gusto". Der Erlös der Veranstaltung geht an eine Kampagne gegen Krebs. » mehr

SPD-Basis fordert klare Linie

Aktualisiert am 04.01.2019

Hof

SPD-Basis fordert klare Linie

2019 ist für die Partei ein entscheidendes Jahr. Nach harten Rückschlägen will sie zu alter Größe zurückfinden. Die Sozialdemokraten in der Region fordern mehr Haltung. » mehr

2019 hat begonnen, die Menschen wünschen sich Gesundheit und Glück. Auch die Frankenpost wünscht ihren Lesern ein gutes neues Jahr.

01.01.2019

Fichtelgebirge

Das Jahr 2019 bringt...

Der Jahreswechsel ist traditionell die Zeit des Bilanzziehens, aber auch eine gute Gelegenheit vorauszublicken. So kündigen sich in den größten Kommunen des Fichtelgebirges Dinge an, die viele Mensche... » mehr

18.12.2018

Meinungen

Turbo fürs E-Auto

Wenn Brexit-Ängste die europäischen Aktienmärkte nach unten drücken, dann sprechen wir von politischen Börsen. Aber auch die Unternehmen werden immer mehr politisch gelenkt. Besonders spüren das die d... » mehr

25.11.2018

Schlaglichter

Maas: Regierung hat über UN-Migrationspakt informiert

Außenminister Heiko Maas hat den Vorwurf zurückgewiesen, die Regierung habe zu spät über den UN-Migrationspakt informiert und damit erst die Kampagne gegen das Abkommen ausgelöst. » mehr

Mark Zuckerberg

16.11.2018

Computer

Facebook-Chef: Wusste nichts von Kampagne gegen Kritiker

Facebook versucht, einen drohenden neuen Skandal um dubiöse PR-Methoden schnell einzudämmen. Gründer und Chef Mark Zuckerberg versichert, er sei ahnungslos gewesen. Eine PR-Firma wurde gefeuert. Aber ... » mehr

Marketing-Experten gefällt diese Imagewerbung für das Fichtelgebirge: In dem Glaskasten, der den Landkreis Wunsiedel symbolisiert, gibt es viel Freiraum.

22.10.2018

Wunsiedel

Profis loben Freiraum-Aktion

Die Kampagne "Freiraum für Macher" bekommt Lob im auflagenstärksten deutschen Marketing-Magazin. Dieser "Ritterschlag" freut die Verantwortlichen im Fichtelgebirge sehr. » mehr

20.10.2018

Schlaglichter

Mega-Demo in London für zweites Brexit-Referendum

Mehr als 500 000 Menschen haben nach Veranstalterangaben an einer Anti-Brexit-Demonstration in London teilgenommen. Ursprünglich war die Kampagne «People's Vote» nur von etwas mehr als 100 000 Mensche... » mehr

Protestzug

21.10.2018

Brennpunkte

Riesen-Demonstration in London für neues Brexit-Referendum

Schon in weniger als einem halben Jahr will Großbritannien die EU verlassen. Die Kampagne «People's Vote» organisiert einen riesigen Protestzug für ein zweites Referendum in London - aber nützt das wa... » mehr

US-Justizministerium

20.10.2018

Brennpunkte

US-Staatsanwaltschaft klagt Russin wegen Wahleinmischung an

US-Sicherheitsbehörden sind seit langem davon überzeugt, dass Russland sich in US-Wahlen einmischt. Jetzt wird eine Russin angeklagt, die maßgeblich an einem solchen Projekt gewesen sein soll. Das ang... » mehr

20.10.2018

Schlaglichter

Große Demonstration für zweites Brexit-Referendum

Mehr als 100 000 Teilnehmer erwarten die Veranstalter einer Anti-Brexit-Demonstration heute in London. Die Kampagne «People's Vote» fordert ein zweites Referendum zum EU-Austritt. » mehr

US-Justizministerium

19.10.2018

Brennpunkte

US-Staatsanwaltschaft klagt Russin wegen Wahleinmischung an

US-Sicherheitsbehörden sind seit langem davon überzeugt, dass Russland sich in US-Wahlen einmischt. Jetzt wird eine Russin angeklagt, die maßgeblich an einem solchen Projekt gewesen sein soll. Das ang... » mehr

Uiguren in Xinjiang

10.10.2018

Brennpunkte

China legalisiert Umerziehungslager für Muslime

Erst hat China die Existenz von Umerziehungslagern für Muslime in Xinjiang bestritten, jetzt werden sie per Gesetz ausdrücklich erlaubt. Die Kampagne zielt auf die Uiguren. Und dann geht es noch um di... » mehr

Beschlagnahmte Ausrüstung

05.10.2018

Brennpunkte

Auch die Bundesregierung sieht Russland hinter Cyberattacken

Erst preschten die Regierungen in London und Den Haag vor, nun verkündet auch Berlin: Hinter heftigen Cyberattacken in den vergangenen Jahren steckt Russland - da ist man sich sicher. Die harten Worte... » mehr

Die Kampagne "#freiraumfürmacher" sorgte überregional für großes Interesse. Nach dem Auftakt in München ging die Image-Werbung nun in Regensburg weiter (Foto), am Samstag soll Stuttgart folgen. Foto: Landratsamt Wunsiedel

01.10.2018

Fichtelgebirge

Die Jammer-Jahre sind vorbei

Die Stimmung dreht sich ins Positive, zeigt eine Zwischenbilanz aller Modellprojekte im Fichtelgebirge. Schwerpunkte sind die Themen Image, Fachkräfte und Wohnen. » mehr

24.09.2018

Fichtelgebirge

Landkreis Wunsiedel wirbt in Regensburg

Regensburg ist einer der am schnellsten wachsenden Ballungsräume in Bayern. Doch da es in der Oberpfälzer Großstadt langsam eng wird, könnte es sein, dass der eine oder andere Bewohner gerne im Fichte... » mehr

19.09.2018

Wirtschaft

Metropolregion wirbt um polnische Fachkräfte

Rund eine Million Polen lebt in Großbritannien. Darunter viele Fachkräfte. In der Metropolregion Nürnberg werden diese händeringend gesucht, wie der Verbund mitteilt. » mehr

Ulrike Folkerts

18.09.2018

Boulevard

Ulrike Folkerts: Die meisten wollen Flüchtlingen helfen

Die Schauspielerin Folkerts ist mit der Hilfsorganisation Handicap International in die jordanische Hauptstadt Amman gereist, um sie für die Kampagne «Stop Bombing Civilians» zu unterstützen. » mehr

17.09.2018

Selb

Achtklässler jobben für Afrika

Arbeit statt Schule ist für die achten Klassen des Walter-Gropius-Gymnasiums bei ihrem Projekttag "Dein Tag für Afrika" auf dem Programm gestanden. » mehr

Daumen hoch für die Jugendfeuerwehren Bayerns!

13.09.2018

Kulmbach

Die Landkreis-Wehren legen los

Am Freitag eröffnet Innenminister Joachim Herrmann die neue Kampagne des Landesfeuerwehrverbands Bayern. Auch im Landkreis Kulmbach finden wieder Übungen statt. » mehr

Feuerwehr-Nachwuchs gesucht

08.09.2018

Hof

Feuerwehr-Nachwuchs gesucht

Eine Aktionswoche soll junge Menschen für die Brandbekämpfung begeistern. Spaß, Videos und informative Themen stehen auf dem Programm. » mehr

Lesen

07.09.2018

Familie

Viele Jüngere sind Lesemuffel

Macht Lesen Spaß? Die Meinungen gehen weit auseinander. Vor allem für viele Jüngere in Deutschland ist Lesen keine Leidenschaft. » mehr

Lesen

07.09.2018

Brennpunkte

Analphabetismus-Gefahr: Viele Jüngere sind Lesemuffel

Macht Lesen Spaß? Die Meinungen gehen weit auseinander. Vor allem für viele Jüngere in Deutschland ist Lesen keine Leidenschaft. Experten warnen vor Millionen «funktionalen Analphabeten». » mehr

Die Plexiglaswürfel sollen künftig nicht nur in München für das Fichtelgebirge werben. Foto: Landratsamt

31.08.2018

Fichtelgebirge

Kampagne weckt Interesse

"Freiraumfürmacher" soll bundesweit auf das Fichtelgebirge aufmerksam machen. Das funktioniert, wie die Zahlen zeigen. » mehr

Die Unternehmensgruppe Gammisch zählt jetzt auch zu den "Hochwasserschützern", einer Kampagne der Bayerischen Wasserwirtschaft. Von links Dipl.-Ing. Matthias Ott, Firmenchef Robert Gammisch, Prokuristin Doris Ramming und Bürgermeister Siegfried Decker.

31.08.2018

Kulmbach

Gemeinsam für den Hochwasserschutz

Die Unternehmensgruppe Gammisch hat in Hegnabrunn ein Regenrückhaltebecken gebaut. Die Firma schützt damit nicht nur ihr eigenes Gelände, sondern entlastet auch umliegende Becken. » mehr

Prost mit dem "Hofbecher" (von links): Verbandsrat Michael Hübschmann, Hermann Knoblich, der Rehauer Bürgermeister Michael Abraham, Verbandsrätin Karin Wolfrum, der Hofer Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner und AZV-Geschäftsführer Herbert Pachsteffl.	Foto: Uwe von Dorn

14.08.2018

Hof

Hofer Mehrwegbecher etabliert sich

Der Hof-Becher, der Mehrwegbecher der Stadt und des Landkreises Hof, wird von den Menschen gut angenommen. Das berichtet Hermann Knoblich vom Abfallzweckverband Hof. » mehr

Bafög

02.08.2018

Neues aus den Hochschulen

Zahl der Bafög-Empfänger sinkt weiter

Nur noch jeder achte Student finanziert sich mithilfe von Bafög, kritisiert die Gewerkschaft GEW und fordert gemeinsam mit den Grünen eine rasche Reform der Ausbildungsförderung. Die Pläne der Bundesr... » mehr

Textilfabrik

12.07.2018

Lifestyle & Mode

Die Entgiftung der Textilproduktion

Vor sieben Jahren startete Greenpeace eine Kampagne gegen elf «chemische Superschadstoffe» in der Textilproduktion. Das hat dazu beigetragen, die Branche spürbar zu verändern. » mehr

Hass-Botschaft

12.07.2018

Netzwelt & Multimedia

Hass im Netz breitet sich weiter aus

Eine kleine Minderheit verbreitet Hass und Hetze im Netz zunehmend professionell und erfolgreich. Gezielt werden Themen und Kampagnen gepusht. » mehr

22.06.2018

Kunst und Kultur

Skandal um Billy-Elliot-Musical in Ungarn nach homophober Kampagne

Nach einer homophoben Kampagne in der regierungsnahen ungarischen Tageszeitung «Magyar Idök» hat die ungarische Staatsoper 15 Vorstellungen des Musicals «Billy Elliot» abgesagt. » mehr

Ein Team von Experten klärt am Pocks-Platz über die Risiken von Schlaganfall und Diabetes auf. Von links: dritter Bürgermeister Thomas Schnurrer, Hausarzt Hartlieb Romeick, Yvonne Marko und Andrea Strunz vom Diabetesteam der Kliniken Hochfranken, Geschäftsführer der Ärztegenossenschaft Klaus Tröger, Hausärztin Hannelore Hoffmann, Chefarzt Dr. Wolfgang Kick und Oberärztin Dr. Christiane Grimm vom Klinikum Hochfranken, Ergotherapeutin Elke Metz, Gabriele Peetz von der Schlaganfall-Selbsthilfegruppe, Ergotherapeut Roland Scheidig, Logopädin Claudia Konrad und Walter Benkert von der Schlaganfallgruppe Naila. Foto: Schobert

20.06.2018

Münchberg

Gesundheits-Check im roten Bus

Zum dritten Mal macht der Schlaganfall-Bus Halt in Münchberg. Mit der Kampagne "Herzenssache Lebenszeit" klären Experten über Risiken und Vorbeugung auf. » mehr

18.06.2018

Naila

Zahl der Lehrlinge steigt leicht an

Der Rückgang von Azubis für das Bäckerfach scheint gebremst. Trotzdem dauert es, bis ausreichend Fachleute auf dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen. » mehr

Sänger Emree Kavás (links), Bundesdrogenbeauftragte Marlene Mortler (Zweite von rechts) und DAK-Vorstandsmitglied Thomas Bodmer zeichneten Katharina Wesemann und ihr Werk aus. Foto: Paul Hahn

12.06.2018

Marktredwitz

Katharina Wesemann gewinnt Bundeswettbewerb

Kunst gegen Komasaufen: Die 13 Jahre alte Schülerin aus Marktredwitz setzt sich bei "bunt statt blau" in der Kategorie "jüngere Künstler" durch. » mehr

11.06.2018

Münchberg

Zahl der Lehrlinge steigt leicht an

Der Rückgang von Azubis für das Bäckerfach scheint gebremst. Trotzdem dauert es, bis ausreichend Fachleute auf dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen. » mehr

Stütze für Senioren: Preisträgerin Doris Hopperdietzel (links) mit Tochter Ute Hopperdietzel. Foto: StMGP

10.06.2018

Rehau

Rehauerin Rentnerin wird zur Stütze für Senioren

Die bayerische Ministerin Melanie Huml zeichnet Doris Hopperdietzel für ihr Engagement aus. Der Dienst für Alte werde immer wichtiger. » mehr

AZV kämpft gegen Einweg-Kaffeebecher

07.06.2018

Hof

AZV kämpft gegen Einweg-Kaffeebecher

Mit einer Kampagne will der Hofer Abfallzweckverband Mehrwegbecher in Geschäften etablieren. Dabei gibt es aber noch einige Hürden. » mehr

Bischofsgrün war erster Gastgeber im Rahmen des Projekts "Heimatkunde 4.0". Bürgermeister Stephan Unglaub (rechts vorne) stellt die Einrichtungen, wie im Bild die Rodelbahn Alpine Coaster, sowie die Vorzüge der Region dar. Foto: Judas

22.05.2018

Fichtelgebirge

Unbekannte Einblicke in die Nachbarschaft

Mit dem Projekt Heimatkunde 4.0 startet der Förderverein Fichtelgebirge eine neue Kampagne. Zunächst geht es um Bischofsgrün. » mehr

Jacinda Ardern

03.05.2018

Reisetourismus

Neuseeland will auf Karten nicht mehr vergessen werden

Wo liegt Neuseeland auf der Weltkarte? Rechts unten. Aber manchmal auch nicht. Der Pazifikstaat hat nun eine Kampagne gegen das Vergessenwerden gestartet. Und es gibt auch einen Verdacht, wer dahinter... » mehr

Noch kicken die Togoer in Gelegenheits-Trikots Fotos: Nils Schmitt/Abdel Traoré

17.04.2018

Regionalsport

Cargo für Togo

In Afrika hält Club-Fan Abdel Traoré trotz aller Widrigkeiten zum FCN. Mit Erfolg: Deutsche Freunde haben jetzt eine Spenden-Kampagne für seine Spieler gestartet. » mehr

Mit flotten Aktionen wirbt der Landkreis Wunsiedel in München für das Fichtelgebirge als attraktiven Lebensraum. Foto: Agentur Jahreiss

04.04.2018

Fichtelgebirge

"Freiraum"-Kampagne: Ochsenkopf-Region fühlt sich ausgegrenzt

Stephan Unglaub ist enttäuscht. Die Kampagne "Freiraum für Macher" berücksichtige die Gegend um den Berg nicht. Konsequent fürchtet er Wahrnehmungsprobleme. » mehr

Mächtig Eindruck hat die Freiraum-Aktion in München gemacht. Foto: Peter Pirner

22.03.2018

Fichtelgebirge

Leben wie ein König statt wie ein Käfighuhn

Die Münchner Medien berichten über die Image-Kampagne des Fichtelgebirges. Sie greifen dabei vor allem das Thema Miete und Wohnraum auf. » mehr

Ein Symbol der Nachhaltigkeit waren die Äpfel als Gastgeschenk für die Schlüsselpersonen beim Auftakt der EBZ-Bildungskampagne. Im Bild (von links): Dekan Peter Bauer, WGG-Leiterin Tabea-Stephanie Amtmann, EBZ-Chef Andreas Beneker, EBZ-Ökologie-Expertin Heidi Sprügel mit einer kleinen Weltkugel aus Holz, Bürgermeister Peter Berek und BN-Kreisvorsitzender Fred Terporten-Löhner. Foto: Rainer Maier

20.03.2018

Fichtelgebirge

Bildungskampagne für die Umwelt

In Bad Alexandersbad plant das EBZ eine Reihe von Veranstaltungen. Schlüsselpersonen geben zum Auftakt ihre Statements ab. » mehr

Szene aus Final Fantasy XV

06.03.2018

Netzwelt & Multimedia

Granatenhagel und Prinz auf Brautschau sind neu fürs Handy

Smartphone-Spieler können mit «World of Warships Blitz» in See stechen und Schlachten schlagen. Auf dem Land lädt «Final Fantasy» zu epischen Abenteuern ein. Dunkel und mysteriös wird es hingegen bei ... » mehr

Dicht gedrängt beobachteten die Macher aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft den Kampagnen-Start.

04.03.2018

Fichtelgebirge

Macher des Fichtelgebirges feiern Kick-off

Überraschend und gut einprägsam soll die neue Werbewelle für die Region werden. Am Samstagabend ist das Projekt angelaufen. » mehr

Interview: mit Joel Gerber vom Kreativteam der Kampagne "#FreiraumFürMacher"

04.03.2018

Fichtelgebirge

"Unsere Kampagne ist provozierend und frech"

Joel Gerber, 26-jähriger Masterstudent im Fach Marketing Management, ist einer der Kreativen hinter der Werbeaktion. Der Arzberger hat das Grundkonzept entwickelt. » mehr

Interview: mit Joel Gerber vom Kreativteam der Kampagne #FreiraumFürMacher

05.03.2018

Fichtelgebirge

"Unsere Kampagne ist provozierend und frech"

Joel Gerber, 26-jähriger Masterstudent im Fach Marketing Management, ist einer der Kreativen hinter der Werbeaktion. Der Arzberger hat das Grundkonzept entwickelt. » mehr

Birgit Simmler, Künstlerische Leiterin der Luisenburg-Festspiele, und Jörg de Signier, Geschäftsführer der Atlas Diamant GmbH, verfolgen ihre Testimonials auf der Video-Wand.

05.03.2018

Fichtelgebirge

Macher des Fichtelgebirges feiern Kick-off

Überraschend und gut einprägsam soll die neue Werbewelle für die Region werden. Am Samstagabend ist das Projekt angelaufen. » mehr

Gibt es in Nordthüringen mehr Übergriffe von Rechtsextremen? Die Polizei sagt Nein. Gibt aber zu: Man kann nur dann ermitteln, wenn auch Anzeige erstattet wird. Das machen viele Opfer jedoch nicht. Aus Angst vor der Rache der Neonazis.	Archivfoto: Mario Gentzel

28.02.2018

Region

2500 Neonazis in Bayern aktiv

Martin Becher von der Projektstelle gegen Rechtsextremisums referiert bei der SPD in Konnersreuth. Er rät, die AfD parlamentarisch zu bekämpfen. » mehr

Sie haben viel vor: Mit witzigen und plakativen Aktionen wollen Marketingexperte Manfred Jahreiß, der Wunsiedler Landrat Dr. Karl Döhler, Landratsamt-Pressesprecherin Anke Rieß-Fähnrich, Cäcilia Scheffler, Chefin des gKU Winterling, und Thomas Edelmann, Leiter der Entwicklungsagentur, das Fichtelgebirge "auf die Überholspur katapultieren" und bundesweit bekannt machen. Foto: Alexandra Hautmann

27.02.2018

Fichtelgebirge

Guerilla-Marketing aus der Teetasse

Mit einer frechen Image-Kampagne präsentiert der Landkreis das Fichtel- gebirge selbstbewusst als #freiraumfürmacher. Im März steht München im Mittelpunkt der Aktionen. » mehr

20.02.2018

Region

Helmbrechts bleibt auch 2018 bunt

Zum fünften Mal in Folge sollen in diesem Jahr von Mai bis Oktober bepflanzte Blumentöpfe in der Helmbrechtser Innenstadt für Farbtupfer sorgen. » mehr

Vorerst geht das Wirtshaussterben weiter. Die "Einkehr zur Schmiede" in der Blaich ist seit Monaten geschlossen. Foto: Stefan Linß

13.02.2018

Region

Zwischen Tradition und Szene

Die Gastronomie im Kulmbacher Land befindet sich im großen Umbruch. Junges Publikum und ein neues Förderprogramm sollen das Wirtshaus- sterben aufhalten. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".