Lade Login-Box.

KATASTROPHENSCHUTZ

Zwei verdiente Mitstreiter hat das THW mit dem Helferzeichen in Gold mit Kranz ausgezeichnet. Im Bild (von links) Rüdiger Maetzig, Christian Reinlein, Oliver Höhn, Florian Schneider, Andreas Hock und Jennifer Baumüller.

03.12.2019

Kulmbach

Bewegtes Einsatzjahr für Helfer des THW

Der Kulmbacher Ortsbeauftragte Christian Reinlein warnt vor den Folgen des Klimawandels. Er stellt auch den Katastrophenschutz vor neue Herausforderungen. » mehr

Evakuierung

03.12.2019

Brennpunkte

Taifun «Kammuri»: Bislang vier Tote auf den Philippinen

Jedes Jahr suchen zahlreiche Wirbelstürme die Philippinen heim. «Kammuri» ist in diesem Jahr schon Nummer 20. Heftige Regenfälle und hohe Windgeschwindigkeiten sorgen für Verwüstungen - mit tödlichen ... » mehr

Kästchen für Kranke: Das Sana-Klinikum im Bayern-Atlas.

25.11.2019

Hof

Hof in 3D erleben

Der digitale Bayern-Atlas der Vermessungsämter ist nun auch dreidimensional im Internet abrufbar. Für den Nutzer eröffnen sich ganz neue Perspektiven. » mehr

Tim Klein, mit 22 Jahren der jüngste Disponent im Team der Integrierten Leitstelle Hochfranken, nimmt soeben einen Notruf entgegen und alarmiert sofort alle nötigen Rettungskräfte. Foto: Nieting

17.11.2019

Hof

Täglich den Notfall am Ohr

In der Integrierten Leit- stelle Hochfranken laufen die Fäden zusammen: Rund um die Uhr koordinieren 27 Mitarbeiter alle Rettungseinsätze. » mehr

Erwin Burger (ganz links) war, wie beim großen Waldbrand im Juni dieses Jahres bei Römersreuth, immer mit dabei, wenn im Landkreis der Katastrophenfall ganz oder in Teilen ausgerufen werden musste. Foto: Melitta Burger

11.11.2019

Kulmbach

Der "Sicherheitsminister" tritt ab

Sicherheit war sein Metier. Bei Katastrophen war er ganz vorne dran. Jetzt geht Erwin Burger in den Ruhestand. Die Rettungsorganisationen loben ihn in höchsten Tönen. » mehr

09.11.2019

Schlaglichter

Sturmtote auf Philippinen - Indien und Bangladesch wappnen sich

Bei einem Sturm auf den Philippinen sind vier Menschen, zwei von ihnen Kinder, ums Leben gekommen. Taifun Nakri habe im Norden des Landes Überschwemmungen und Erdrutsche ausgelöst und mehr als 21 000 ... » mehr

29.09.2019

Schlaglichter

Zahl der Toten nach Erdbeben in Indonesien steigt auf 30

Nach dem Erdbeben auf den indonesischen Molukken-Inseln ist die Zahl der Todesopfer auf 30 gestiegen. Rund 160 Menschen seien verletzt worden, teilte der Katastrophenschutz mit. Knapp 600 Wohnhäuser u... » mehr

26.09.2019

Schlaglichter

Mindestens zwei Tote bei Erdbeben in Indonesien

Bei einem Erdbeben auf den indonesischen Molukken-Inseln sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Das Beben der Stärke 6,5 erschütterte die Inselgruppe gegen 8.45 Uhr Ortszeit, wie der Katast... » mehr

12.09.2019

Selb

THW-Lastwagen für die Feuerwehr

Die Erkersreuther Wehr braucht ein neues Löschfahrzeug. Das 28 Jahre alte LF 8 wird übergangsweise durch einen Wagen des Technischen Hilfswerks ersetzt. » mehr

13.08.2019

Schlaglichter

Australien gibt 300 Millionen Euro gegen Klimawandel

Australien will für den Kampf gegen den Klimawandel in der Pazifikregion bis 2025 umgerechnet etwa 300 Millionen Euro zur Verfügung stellen. Dies kündigte der konservative Premierminister Scott Morris... » mehr

Der Nailaer Ortsverband des Technischen Hilfswerks (THW) hat gleich zwei neue Einsatzfahrzeuge in den Dienst gestellt. Das dritte, das kleine "Fahrzeug" ist ein Bollerwagen, den die THW-Jugend gebaut hat. Foto: Hüttner

30.07.2019

Naila

Zwei neue Fahrzeuge für das Nailaer THW

Der Gerätekraftwagen und das Fachberater-Auto sind optimal ausgestattet. Der Förderverein hat die Anschaffungen mit ermöglicht. » mehr

24.07.2019

Oberfranken

Waldbrandgefahr: Beobachtungsflüge über Oberfranken

Von diesem Mittwoch an bis zum Sonntag kreisen Flugzeuge der Luftrettungsstaffel Bayern über Oberfranken. Wegen der anhaltendenen Trockenheit ist Vorsicht geboten. » mehr

24.07.2019

Deutschland & Welt

Blitze töten mindestens 39 Menschen im Osten Indiens

Blitze haben mindestens 39 Menschen im ostindischen Bundesstaat Bihar getötet. Viele der Todesopfer seien Bauern oder Obdachlose, die sich im Freien aufgehalten hätten, sagte ein Mitarbeiter des Katas... » mehr

Monsun

15.07.2019

Deutschland & Welt

Mehr als 150 Menschen sterben bei Monsunregen in Südasien

Erdrutsche, Überschwemmungen und einstürzende Häuser werden zur tödlichen Gefahr. Zahlreiche Menschen starben bereits - und ein Ende der Unwetter in Südasien ist noch nicht in Sicht. » mehr

Umgekipptes Tankstellen-Dach

11.07.2019

Deutschland & Welt

Griechenland: Schwere Wirbelstürme fordern sieben Todesopfer

Sie wollten campen oder einfach nur in der Taverne sitzen - doch das kurze schwere Unwetter auf der nordgriechischen Halbinsel Chalkidiki wurde für sechs Touristen zur Falle. Auch ein Fischer kam um. » mehr

Wer in Kulmbach aus dem Hahn trinkt, braucht sich keine Sorgen über die Qualität des Wassers machen. Alle Stoffe, bei denen es gesundheitlich bedenklich werden könnte, liegen weit unter den vorgeschriebenen Grenzwerten. Foto: Stefan Linß

01.07.2019

Region

Spitzenqualität aus dem Wasserhahn

Die Stadtwerke Kulmbach und viele andere deutsche Trinkwasserversorger freuen sich über gute Testergebnisse. Die Angst vor einer möglichen Belastung mit Uran ist unbegründet. » mehr

Leben retten will gelernt sein

03.06.2019

Region

Leben retten will gelernt sein

DLRG-Gruppen aus dem Landkreis üben für den Ernstfall. Es gehört noch weitaus mehr an Können und Wissen dazu, als ins Wasser zu springen und jemanden herausziehen. » mehr

Rettungskräfte vor Ort

30.05.2019

Deutschland & Welt

Mindestens sieben Tote bei Schiffsunglück auf der Donau

Mindestens sieben Menschen sterben nach einer Schiffskollision in der Donau in Budapest. 21 weitere Menschen werden vermisst - und dürften wohl kaum mehr lebend geborgen werden. Hätte die Katastrophe ... » mehr

Petra Becher (links), FU-Vorsitzende, Antonia Ritter, JU-Vorsitzende, und Tobias Reiß (rechts), CSU-Kreisvorsitzender, gratulierten dem Ebnather Wolfgang Söllner zur Bürgermeisterkandidatur.	Foto: pr.

05.05.2019

Region

Wolfgang Söllner will ins Rathaus

Bei der Kommunalwahl geht der Tierarzt für die Christsozialen an den Start. Er ist in vielen örtlichen Vereinen aktiv. » mehr

05.05.2019

Deutschland & Welt

Dutzende Tote nach Wirbelsturm «Fani» in Indien

Nach den schweren Verwüstungen durch Zyklon «Fani» arbeiten Helfer an der Ostküste Indiens am Wiederaufbau der Region. Millionen von Menschen haben weder Strom noch sauberes Trinkwasser, wie der Katas... » mehr

16.04.2019

Deutschland & Welt

Nachholbedarf bei Katastrophenschutz-Ausstattung der Länder

Bei der vereinbarten Ausstattung der Länder mit Feuerwehr-Fahrzeugen durch den Bund besteht Nachholbedarf. Bundesweit fehlen derzeit 528 Fahrzeuge für den Brand- und Katastrophenschutz. Das geht aus e... » mehr

Interview: mit Thomas Ulbrich, Kreisgeschäftsführer des BRK

27.01.2019

Fichtelgebirge

"Hilfsorganisationen würden geschwächt"

Muss der Rettungsdienst künftig europaweit ausgeschrieben werden? Kreisgeschäftsführer Thomas Ulbrich vom BRK Wunsiedel hofft, dass es nicht so weit kommt. » mehr

24.12.2018

Deutschland & Welt

Zahl der Tsunami-Toten auf 281 gestiegen

In den Tsunami-Gebieten auf Java und Sumatra liegt die Zahl der Toten bei mittlerweile mindestens 281. Knapp 60 Menschen werden noch vermisst. Außerdem wurden nach Angaben des indonesischen Katastroph... » mehr

Tsunami

23.12.2018

Topthemen

«Auf einmal krachte eine Welle von hinten auf die Bühne»

Glasklares Wasser, palmengesäumte Traumstrände, Idylle pur - so beschreiben Reisende die Küsten an der Sunda-Meerenge in Indonesien. Doch dort, zwischen den Inseln Sumatra und Java, liegt ein Vulkan, ... » mehr

Nach den Flutwellen auf Java

23.12.2018

Deutschland & Welt

Tsunami-Katastrophe in Indonesien: Mindestens 222 Tote

Wieder trifft ein Tsunami Indonesien. An Stränden auf Sumatra und Java reißen die Fluten mit, was ihnen in den Weg kommt - und wecken böse Erinnerungen an Weihnachten 2004. Diesmal war wohl ein Vulkan... » mehr

Für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst wurde Michael Lauterbach mit dem Staatlichen Ehrenzeichen in Silber ausgezeichnet. Im Bild (von links): stellvertretender Landrat Jörg Kunstmann, Bürgermeister Stephan Heckel-Michel, Kreisbrandrat Stefan Härtlein, Michael Lauterbach, Kommandant Andreas Hahn, Vorsitzender Manfred Hahn und Kreisbrandmeister Wolfgang Kunert. Foto: Werner Reißaus

06.11.2018

Region

Seit 25 Jahren im Dienst der Wehr

Einmal im Jahr lädt die Feuerwehr Kauerndorf zu einem Kameradschaftsabend ein, um verdiente Mitglieder zu ehren. Diesmal wurde Michael Lauterbach ausgezeichnet. » mehr

Krankenstation

04.10.2018

Deutschland & Welt

«Verwüstung und Tragödie» in Indonesien: Mehr als 1400 Tote

Den Rettern geht die Zeit aus, Überlebende unter den Trümmern auf Sulawesi zu finden. Im verfestigten Schlamm dürften noch viele Leichen liegen. Dringend benötigte Hilfe erreicht langsam die Insel. » mehr

Nach dem Erdbeben und Tsunami in Indonesien

02.10.2018

Topthemen

Zorn auf Sulawesi wächst

Nach der Tsunami-Katastrophe in Indonesien werden immer mehr Todesopfer entdeckt. Mehr als 1200 schon. Bei den Überlebenden wächst der Zorn auf die Behörden. » mehr

Moschee

01.10.2018

Deutschland & Welt

Internationale Hilfe für Indonesien - Mindestens 844 Tote

Die internationale Solidarität nach dem Tsunami in Indonesien ist groß. Auch Deutschland schickt Helfer in die Krisenregion. Doch die Zeit für die Retter, noch Überlebende zu finden, wird immer knappe... » mehr

Bürgermeister Peter Geiser (links) übergibt symbolisch den Fahrzeugschlüssel an den Kommandanten der Windischengrüner Wehr, Markus Salomon. Foto: Hüttner

24.09.2018

Region

Zeitenwende für die Brandschützer

Das neue Fahrzeug ist für die Windischengrüner Feuerwehr ein Segen. Doch mit der Neuanschaffung geht auch eine größere Verantwortung einher. » mehr

11.09.2018

Deutschland & Welt

IOC betont Katastrophenschutz während Olympia 2020 in Tokio

Für die Olympischen Spiele in Tokio 2020 müssen sich die Organisatoren auch auf die Gefahr durch Naturkatastrophen einstellen. Die massiven Schäden in diesem Sommer in Japan durch schwere Regenfälle, ... » mehr

Die Atemschutzträger machen sich bereit für die Übung.

31.08.2018

Fichtelgebirge

Große Übung für den Ernstfall

Alle am Katastrophenschutz beteiligten Hilfsorganisationen aus dem Landkreis üben für den Ernstfall auf der Bahnstrecke zwischen Marktredwitz und Schirnding. » mehr

22.08.2018

Fichtelgebirge

Übung auf der Bahnstrecke Marktredwitz - Schirnding

In der Nacht zum zweiten September proben alle Hilfsorganisationen des Katastrophenschutzes den Ernstfall. Das Landratsamt bittet um Verständnis. » mehr

Volcán de Fuego in Guatemala

06.06.2018

dpa

Vulkan in Guatemala bricht erneut aus

Der Volcán de Fuego in Guatemala sorgt weiter für Gefahr. Nachdem ein erster Ausbruch schon mindestens 70 Menschen das Leben kostete, spuckt der Berg nun wieder Lava. Retter und Arbeiter müssen aus de... » mehr

Die neuen Autos, aber auch weitere Einsatzfahrzeuge der Wehren segnete der Stadtsteinacher Stadtpfarrer Wolfgang Eßel im Beisein seiner evangelischen Kollegin, der Rugendorfer Pfarrerin Sigrun Wagner (links daneben). Fotos: Klaus Rössner

06.05.2018

Region

Sechsstellige Investition in die Feuerwehr

Die Stadtsteinacher Mannschaft hat zwei neue Dienstfahrzeuge erhalten. Einer der beiden Wagen wird für strategische Zwecke auch im Katastrophenschutz eingesetzt. » mehr

Das Bild zeigt bei der offiziellen Fahrzeugübergabe (von links) Bürgermeister Florian Leupold, Stellvertretenden Landrat Roland Schöffel, einen kleinen Besucher, Pfarrer Ralf Haska, Sachbearbeiter für Katastrophenschutz beim Landratsamt, Horst Waschilowski, Bereitschaftsleiter Jochen Stiebeling, stellvertretenden Bereitschaftsleiter Joachim Fischer und Kreisbereitschaftsleiterin Petra Drewello. Foto: Hans Gräf

02.05.2017

Region

Mit der Feldküche im Schlepptau

Marktleuthen - Die Sanitätsbereitschaft Marktleuthen ist für den Ernstfall gut gerüstet. » mehr

Die Sirenen-Anlagen, die im Katastrophenfall warnen, sind in Oberfranken selten geworden.

19.04.2017

Region

Heulton gerät in Vergessenheit

Bis auf zwei sind im Landkreis Kulmbach alle Sirenen-Anlagen für den Katastrophenschutz verschwunden. Die Suche nach einem neuen Warnsystem geht weiter. » mehr

16.11.2016

Region

Grüne mahnen Plan für den Ernstfall an

Der Kreisverband tagt in Marktredwitz. Kreisvorsitzende Artmann drängt auf Vorkehrungen für Katastrophenschutz. » mehr

Pfarrer Oliver Pollinger (links) und Diakon Jens Materna (rechts) segneten das neue Fahrzeug. Bürgermeister Florian Leupold (Zweiter von links) übergab die Schlüssel an Kommandant Jürgen Pöhlmann.

21.06.2016

Region

Neues Fahrzeug zum Jubiläum

Grund zur Freude hat die Feuerwehr Marktleuthen. Sie feiert ihren 140. Geburtstag und bekommt einen neuen Gerätewagen. » mehr

In der Leitstelle wurde simuliert, wie ein Notruf eingeht und was der Disponent danach macht. Zweiter von links Leitstellenchef Markus Ruckdeschel.

19.04.2016

Region

Notruf per App an die Leitstelle

Gehörlose sind bisher im Notfall auf die Hilfe Hörender oder ein Faxgerät angewiesen. Jetzt gibt es für diese Menschen eine App. Das BRK hat sie entwickelt. » mehr

Brigitte Artmann

22.03.2016

Fichtelgebirge

Um ein Haar mitten in Brüssel

Kreisrätin Brigitte Artmann wollte ursprünglich gestern an einer Tagung im EU-Parlament teilnehmen. Im letzten Moment hat sie dann doch abgesagt. » mehr

Mehr als 300 Führungskräfte aus den 155 Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises Hof haben sich in der Saaletalhalle in Oberkotzau zur Frühjahrs-Kommandantenversammlung getroffen.	Foto: Engel

01.03.2016

Region

2068 Einsätze im Landkreis

Alle Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehren im Kreis treffen sich in Oberkotzau. Kreisbrandrat Reiner Hoffmann erinnert an ein ereignisreiches Jahr. » mehr

Der BRK-Kreisverband Kulmbach beschäftigt rund 300 hauptamtliche Mitarbeiter. Viele von ihnen halten ihrem Arbeitgeber seit Jahrzehnten die Treue. Unser Bild zeigt die geehrten BRK-Mitarbeiter zusammen mit Kreisvorsitzendem Landrat Klaus Peter Söllner (hinten Vierter von links) und Kreisgeschäftsführer Jürgen Dippold (hinten Fünfter von rechts).	Foto: Klaus-Peter Wulf

29.11.2015

Region

Viele Herausforderungen gemeistert

Norbert Siegel aus Stadtsteinach ist seit 35 Jahren Mitarbeiter des BRK-Kreisverbandes. Bei einer Feier hebt Kreisvorsitzender Söllner die Entwicklung des Verbands hervor. » mehr

Nach der kirchlichen Segnung des neuen Rugendorfer Löschfahrzeugs durch Pfarrerin Kathrin Klinger übergab Bürgermeister Ralf Holzmann (Vierter von links) symbolisch den Schlüssel an Kommandant Benno Bauß (daneben). Unser Bild zeigt sie mit (von links) Vorsitzendem Ehrenkreisbrandmeister Roland Schaubelt, zweitem Kommandant Franz Schnaubelt sowie (weiter nach rechts) Pfarrerin Kathrin Klinger, Landrat Klaus Peter Söllner, Landtagsabgeordnetem Martin Schöffel, Landtagsvizepräsidentin Inge Aures, Kreisrat Klaus Förster, dem Sicherheitschef des Landkreises Kulmbach, Erwin Burger, dem Kreisrat und Stadtsteinacher Bürgermeister Roland Wolfrum, Kreisbrandinspektor Horst Tempel sowie den Kreisbrandmeistern Alexander Reinsch und Karl Schott.	Foto: kpw

12.10.2015

Region

Gemeinde macht die Feuerwehr mobil

Die Rugendorfer Wehr hat am Samstag ihr neues Löschfahrzeug in Betrieb genommen. Spenden für die Anschaffung werden jedoch weiterhin gerne entgegengenommen. » mehr

Im Labor des Veterinäramtes untersucht der amtliche Fachassistent Gerhard Steinkohl Fleischproben auf Trichinen.

16.06.2015

Fichtelgebirge

Landratsamt feiert großes Jubiläum

In diesem Jahr wird das Landratsamt in Wunsiedel 30 Jahre alt. 1985 weihte der damalige Landrat Christoph Schiller den Neubau ein. Für die Frankenpost stellen einige Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz und... » mehr

26.02.2015

Oberfranken

Was wäre, wenn Krieg ausbricht ?

Bunker gibt es nicht mehr, Sirenen werden bestenfalls von der Feuerwehr genutzt. Die militärische Bedrohung ist nahezu ausgeschlossen. Trotzdem wird der Ernstfall geprobt. » mehr

31.12.2014

Region

Eine eindringliche Mahnung an Bund und Land

Kreisbrandrat Hoffmann gibt in seinen Gedanken zum Jahreswechsel zu bedenken, dass der Staat die zugesagte Förderung für die Feuerwehr nicht eingehalten habe. Er dankt den Ehrenamtlichen für ihren gef... » mehr

Nicht zwei, drei oder vier Schnitzel waren knusprig gebraten gefragt, sondern mehr als 100, und dafür sorgte der Küchenzug Helmbrechts.

16.09.2014

Region

Wissensdurstige üben in der Zeltstadt

Mehr als 100 Einsatzkräfte des Roten Kreuzes bilden sich im Katastrophenschutz fort. Dabei lernen sie Rettungskorsett und Vakuummatratze kennen. » mehr

Hochwasser, Unfälle und Brände: Das THW ist in Kulmbach jährlich rund 100 Mal im Einsatz.

02.05.2014

Region

Auf die Nothelfer bleibt Verlass

Vielerorts schwindet die Lust auf ein Ehrenamt. Hilfsorganisationen in Kulmbach freuen sich trotzdem über einen großen Zuspruch. Der Bereich Schutz und Sicherheit ist besonders attraktiv für Freiwilli... » mehr

DSC_0515.JPG Hof

22.03.2014

Region

Großübung hält die Stadt in Atem

Samstagmittag ruft die Stadt Katastrophenalarm aus. In einer groß angelegten Übung proben 300 Helfer den Ernstfall bei einem voll besetzten Konzert in der Freiheitshalle. In der ganzen Innenstadt ko... » mehr

Pfarrerin Susanne Böhringer, der Selber Stadtbrandinspektor Max Schmidt, Kreisbrandrat Gerhard Bergmann, stellvertretender Landrat Gerald Schade, der Wunsiedler Kommandant Florian Barthmann, Bürgermeister Karl-Willi Beck und Diakon Franz Fuchs (von links) freuten sich zusammen über das neue Feuerwehrfahrzeug. 	Foto: Schi.

27.02.2014

Region

Allrounder für Wunsiedler Wehr

Die Brandbekämpfer der Kreisstadt erhalten ein neues Löschgruppenfahrzeug. Ein baugleiches Kfz ist auch in Selb im Einsatz. Für die Anschaffung gibt es zusätzliche Fördermittel. » mehr

Kreisbrandrat Gerhard Bergmann, Landrat Karl Döhler, erster Kommandanten Max Schmidt und Uli Pötzsch (von links) freuen sich, das neue Löschgruppenfahrzeug der Feuerwehr Selb in Betrieb nehmen zu können. 	Foto: Miedl

07.06.2013

Region

Neuzugang in Leuchtrot

Die Feuerwehr Selb nimmt ein neues Löschgruppenfahrzeug in Betrieb. Die Anschaffung soll zu einer Verbesserung des Brand- und Katastrophenschutzes beitragen. » mehr

^