KERAMIK

Fachjournalistin Gabi Dewald, Rosemarie Döhler, die Vorsitzende des Fördervereins Porzellanikon Selb und Hohenberg a. d. Eger, Wilhelm Siemen, Direktor Porzellanikon - Staatliches Museum für Porzellan Hohenberg an der Eger/Selb; Porzellankönigin Anne-Sophie I., Heidrun Piwernetz, die Regierungspräsidentin von Oberfranken, und Dr. Rolf-Dieter Jungk, Bevollmächtigter des Freistaates Bayern (von links), beim Bund in der bayerischen Landesvertretung in Berlin. Foto: Bayerische Staatskanzlei/Henning Schacht

12.11.2018

Selb

Von Selb in die Welt mit dem Porzellanikon

Die bayerische Landesvertretung in Berlin würdigt das Museum für seine Verdienste um die Keramik in Europa. Porzellan erlebt derzeit sogar eine überraschende Renaissance. » mehr

Am Samstag um 16 Uhr öffnet im Selber Porzellanikon der neue Ausstellungsbereich "Feuerfest". Hier erleben Besucher, welche Rolle die technische Keramik etwa in der Industrie spielt - wie zum Beispiel diese Schieberplatte für die Stahlherstellung aus dem Hause RHI Magnesita, die der stellvertretende Museumsdirektor Wolfgang Schilling zeigt.	Foto: Florian Miedl

23.10.2018

Fichtelgebirge

Raketen und Zähne teilen ein Geheimnis

Das Selber Porzellanikon lädt zu zwei Techniktagen ein. Es geht um Keramik, die im Alltag und im Weltall nützt. Dabei spielen auch ein Gasbrenner und Dominosteine eine Rolle. » mehr

Glätteisen

27.09.2018

Lifestyle & Mode

So findet man den richtigen Lockenstab

Dick, dünn, gerippt, aus Teflon, Keramik oder Metall - Lockenstäbe gibt es in vielen Formen. Welcher eignet sich eigentlich am besten für welche Haarlänge? Experten geben Tipps zur Auswahl. » mehr

Ein Bagger bei der Anlage von Tümpeln in der Tongrube. Fotos: BN

09.09.2018

Fichtelgebirge

Neue Tümpel für bedrohtes Leben

In Seedorf befindet sich eine Goldgrube für bedrohte Arten. Der Bund Naturschutz und die Firma Hart Keramik entfernen nun schädlichen Bewuchs. » mehr

In der Halle, in der die Lehmbauplatte gefertigt wird (von links): Anton und Elisabeth Hart, Dr. Karl Döhler, Sebastian und Lea Hart mit Tochter Marlien, Martin Schöffel und Karin Fleischer.	Foto: Peter Pirner

16.08.2018

Region

Mit Lehmbauplatte auf Kurs

Politiker besichtigen die Hart Keramik AG in Schirnding. Die Firma ist seit acht Generationen ein Familienbetrieb. Sie hat 125 Mitarbeiter. » mehr

Ilse Aigner nahm an der ehemaligen Winterling-Fabrik in Röslau im Bagger Platz, mit dem Teile der Gebäude abgerissen werden.	Foto: Peter Pirner

22.06.2018

Fichtelgebirge

Chance für die Revitalisierung von Industriebrachen

In Röslau informiert sich die Staatsministerin über den Winterling-Umbau. Das Kommunalunternehmen sieht sie als Vorzeigeprojekt in Bayern. » mehr

Marc Hanfmann auf einem Gerüst

14.05.2018

dpa

Wie werde ich Fassadenmonteur/in?

Verschiedene Formen, Farben und Größen von Gebäuden machen ein Stadtbild erst interessant. Verantwortlich dafür sind Fassadenmonteure: Sie verkleiden Gebäude mit Glas, Keramik oder Metall und sorgen d... » mehr

Matej Hrbek stellt in der Hofer Kunstpassage aus. Foto: asz

18.03.2018

Region

Helden, Monster und Aliens in der Kunstpassage

Das Feuer ist sein Element. Auf seinen Farbstiftzeichnungen brennen Hände und Haare, ein ganzer Mensch, der "Fireman", steht in Flammen, und "Superhero" durchpflügt, von einem Feuerschweif umgeben, di... » mehr

Dr. Hadi Saleh

12.03.2018

FP/NP

Saleh steht an der Spitze von Ceramtec

Dr. Hadi Saleh ist neuer Chef der Ceramtec- Gruppe. Das gibt der Hersteller von Technischer Keramik, der auch am Standort Marktredwitz im Landkreis Wunsiedel vertreten ist, bekannt. » mehr

Die Trebgaster Johanneskirche ist jetzt auch nachts gut zu sehen.	Foto: Dieter Hübner

09.03.2018

Region

Die Johanneskirche im Lichterglanz

Das Trebgaster Gotteshaus ist ein echter Hingucker. Seit wenigen Tagen ist sie auch nächtens schon von Weitem gut zu sehen. » mehr

Schweben für die Forschung: Dr. Jens Ginster bei einem von 22 Parabelflügen.	Foto: Bundesanstalt für Materialforschung

03.01.2018

Region

Das Werk eines Selbers wächst im Weltraum

Dr. Jürgen Heinrich hat den 3-D-Druck auf Keramik erforscht. Nun verfolgt er, wie seine Nachfolger die Anwendung in der Schwerelosigkeit testen. » mehr

Die Liebe zur Keramik

25.12.2017

dpa

Wie werde ich Keramiker/in?

Ob Teller, Vasen oder Zahnputzbecher: Viele Gegenstände des täglichen Gebrauchs werden traditionell von Keramikern hergestellt. Ihre Arbeit reicht vom Entwurf bis zum fertigen Produkt und verlangt Kre... » mehr

An drei Künstler ging der erstmals ausgelobte Galeriepreis des Kunstvereins. Unser Bild zeigt die stellvertretende Vorsitzende Cornelia Morsch (rechts) mit den Gewinnern (von links) Veronika Riedl, Peter Schoppel und Michaela Schwarzmann vor deren Kunstwerk "Gletscherwanderung", mit dem sie auf den ersten Platz kam. Foto: Rainer Unger

04.12.2017

Region

Der Kunstverein bringt Eis zum Glühen

Die Winterausstellung des Kulmbacher Kunstvereins ist eröffnet. Die Werkschau im Badhaus mit 97 Arbeiten könnte vielfältiger kaum sein. » mehr

Helga Hopfe aus Mainleus formt auf der Terrasse des "Centro Cultural" in Casabermeja die Landschaft auf ihrem Bild. Ihre Motive sind die verwinkelten Gassen, die pittoresken Balkone, die vor ihr liegende Sierra und die exotische Blumenpracht im Herbst.	Foto: Horst Wunner

26.10.2017

Region

Andalusische Atmosphäre ins Bild setzen

Neun Künstler der Ver- einigung Focos-Europa arbeiten eine Woche lang in Casabermeja. Sie lassen sich vom Licht, der Architektur und der Landschaft inspirieren. » mehr

Ein Beispiel für das neue - inzwischen wirtschaftlich sehr breit aufgestellte - Fichtelgebirge ist das Europäische Forschungs- und Technologietransferzentrum für den Bereich Dispergierungen (Stoffmischung) in Selb unter der Leitung des Brasilianers Felipe Wolff-Fabris. Foto: Florian Miedl

10.10.2017

Fichtelgebirge

Kein Grund mehr zum Jammern

Das Fichtelgebirge schreibt nach schwierigen Jahren Erfolgsgeschichte. Die Wirtschaft boomt und Arbeitslose gibt es kaum. Trotzdem steht die Region vor großen Aufgaben. » mehr

Die wissenschaftliche Mitarbeiterin Stefanie Haider bei ihrer Arbeit im Labor.

12.09.2017

Region

Auf der Suche nach der perfekten Faser

Seit 2015 forschen die Mitarbeiter am Fraunhofer-Anwendungszentrum in Münchberg. Schwerpunkt ist die Verarbeitung von hochtemperaturbeständigen Keramikfasern. » mehr

06.09.2017

FP/NP

Lapp-Mutterfirma setzt auf Silikon

Redwitz/Wunsiedel - Pfisterer, die Mutterfirma von Lapp-Insulators, das bislang auch Standorte in Redwitz im Landkreis Kronach und in Wunsiedel unterhält, richtet sein Geschäft neu aus. » mehr

24.08.2017

Fichtelgebirge

IHK befürchtet Fachkräftemangel

Die wirtschaftliche Entwicklung im Landkreis Wunsiedel ist hervorragend. Doch das nahe Rentenalter der Babyboomer bereitet der Kammer sorgen. » mehr

In lockerer Atmpsphäre genossen die Besucher die Sommerlounge. Viele weitere Bilder der Veranstaltung gibt es auf www.frankenpost.de . Fotos: Florian Miedl

04.08.2017

Region

Region auf der Überholspur

Der Strukturwandel ist dem Fichtelgebirge gelungen. Eine Vision, wie die Zukunft aussehen kann, gibt die riesige After-Work-Party in Selb. » mehr

26.07.2017

FP

Karlsruher Gemeinderat stimmt für Lüpertz-Kunst in U-Bahn-Stationen

Wird Karlsruhes neue U-Bahn zur Kunstmeile? Der Gemeinderat stimmte nach kontroverser Diskussion dafür. Jetzt muss eine private Initiative liefern - und das Geld für das Lüpertz-Projekt sammeln. » mehr

Einen Workshop ganz besonderer Art besuchen diese Teilnehmer aus ganz Deutschland im Porzellanikon, wo sie der koreanische Designer und Universitäts-Professor Kap-Sun Hwang (Vierter von rechts) in die Kunst des Porzellandesigns einweiht. Mit im Bild Porzellanikon-Direktor Wilhelm Siemen (Dritter von rechts), den mit Hwang die Vision einer ganz besonderen Ausbildungsstätte verbindet. Foto: Peggy Biczysko

12.07.2017

Region

Kleine Schritte zu großen Visionen

Südkoreas bester Professor Hwang gibt einen Workshop am Porzellanikon Selb. Der Designer der Manufaktur Fürstenberg steckt mit seiner Begeisterung für den Werkstoff an. » mehr

Sie bestreiten die Sommerausstellung: (von links) Dorothea Schippel, Julia Tittmann, Birgit Jung und Claus Tittmann. Die Laudatorin bei der Vernissage war Karin Fleischer (rechts).	Foto: Horst Wunner

10.07.2017

Region

Gegensätze, die sich anziehen

In der Galerie Tittmann ist seit dem Wochenende die Sommerausstellung zu sehen. Vier Künstler präsentieren ihr Werke. » mehr

Peter Schoppel (Zweier von rechts) präsentiert unter dem Thema "Überschreibung" übermalte CDs. Interessiert betrachten (von links) Projektleiterin Claudia Schwarz, die stellvertretende Vorsitzende des Kunstvereins, Cornelia Morsch, und Vorsitzender Karl-Heinz Greim die Kunstwerke. Foto: Rainer Unger

15.05.2017

Region

Eintauchen in phantastische Welten

Die neue Ausstellung des Kulmbacher Kunstvereins spannt einen weiten Bogen von der Malerei bis hin zu Filzarbeiten. Und sie lädt nicht nur zum Staunen ein. » mehr

Cornelia Morsch und Beka Gigauri diskutieren über zwei Arbeiten von Cornelia Morsch.	Foto: Rainer Unger

20.04.2017

Region

Jazz aus Farbe und Leinwand

Die neue Ausstellung des Kunstvereins steht unter dem Motto "Schere, Stein, Papier". Sie vereint Gegensätze und stößt in neue Dimensionen vor. » mehr

"Friedrich der Große, König von Preußen" (oben), Kabarettist Richard Rogler, Bezirksheimatpfleger Professor Günter Dippold und der ehemalige Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (von links) waren vier der insgesamt 13 Preisträger der "Goldenen Kartoffel". Seit 2012 wurde der Preis aus Mangel an Gewinnern nicht mehr verliehen. Bildkombo: Laura Sophie Köhler

10.04.2017

Region

Die verschmähte Feldfrucht

Die "Goldene Kartoffel" wurde bereits 13 Mal verliehen. Seit fünf Jahren findet sich aber kein geeigneter Preisträger. Das Thema engt den Kreis der Auserwählten ein. » mehr

Viele Spaten, ein Ziel: Am Freitag begann offiziell der Bau der neuen Produktionshalle von H. C. Starck. Im Bild (von links) Projektleiter Udo Rausch, Dr. Florian Arzberg, Bereichsleiter Produktion, Entwicklungsleiter Dr. Nikolaos Katsikis, Oberbürgemeister Ulrich Pötzsch, Geschäftsführer Dr. Carsten Rußner, Vertriebsleiter Jürgen Hollering, Günter Siegl von der Firma Kassecker, Planer Ralf Zerner, Polier Rudolf Lenk und Gerhard Völker von Kassecker.	Foto: Hannes Bessermann

31.03.2017

Region

H. C. Starck baut aus und stellt ein

Der Weltmarktführer von technischer Keramik stärkt den Standort Selb mit einer 2000 Quadratmeter großen Produktionshalle. Insgesamt entstehen 100 neue Arbeitsplätze. » mehr

SensoWash Slim von Duravit

15.03.2017

Bauen & Wohnen

Waschen und Föhnen - Schafft das Dusch-WC den Durchbruch?

Die meisten Menschen reagieren skeptisch auf ein Dusch-WC: Ein Wasserstrahl statt Papier reinigt nach dem Toilettengang? Und dann wird man da unten auch noch trockengeföhnt? Trotzdem ist die Sanitärbr... » mehr

Stefan Seitz

13.03.2017

Bauen & Wohnen

Trends fürs Badezimmer: Ein bisschen 70er Jahre

Auf der Sanitärmesse ISH in Frankfurt zeigen Badeinrichter die neuesten Trends fürs Badezimmer. Der erste Einblick könnte verstören: Der Einrichtungsstil der 70er Jahre soll zurückkehren - doch sicher... » mehr

Die Preisträgerinnen des Wettbewerbs "Future Lights in Ceramics" zusammen mit Stefan Weber, Aufsichtsratsvorsitzender der Staatlichen Porzellan-Manufaktur Meissen (Dritter von links), und dem Direktor des Porzellanikons Selb, Wilhelm Siemen (Vierter von rechts) auf der Ambiente in Frankfurt. Foto: Peggy Biczysko

14.02.2017

Fichtelgebirge

Der Treff für Talente und Industrie

Sechs junge Designerinnen werden auf der Ambiente mit dem Preis "Future Lights in Ceramics" ausgezeichnet. Sie gewinnen einen Workshop in der Manufaktur Meissen. » mehr

Mario Padiglione lädt mit der neuen Form "Junto" zum lässigen, modernen Tafeln. Foto: zys

13.02.2017

FP/NP

Rosenthal punktet mit jungen Designern

Mario Padiglione entwickelt die neue Form "Junto", wo Keramik, Porzellan und Holz miteinander verschmelzen. Helmi Remes kreiert einen Traum aus Glas. » mehr

Die Preisträgerinnen des Wettbewerbs "Future Lights in Ceramics" zusammen mit Stefan Weber, Aufsichtsratsvorsitzender der Staatlichen Porzellan-Manufaktur Meissen (Dritter von links), und dem Direktor des Porzellanikons Selb, Wilhelm Siemen (Vierter von rechts) auf der Ambiente in Frankfurt. Foto: Peggy Biczysko

13.02.2017

Region

Der Treff für Talente und Industrie

Sechs junge Designerinnen werden auf der Ambiente mit dem Preis "Future Lights in Ceramics" ausgezeichnet. Sie gewinnen einen Workshop in der Manufaktur Meissen. » mehr

Hoher Besuch auf dem Messestand von Hart Keramik: Bundesbauministerin Barbara Hendricks interessierte sich besonders für die Weiterentwicklung der Lehmbauplatte des oberfränkischen Baustoffherstellers. Foto: pr.

29.01.2017

Fichtelgebirge

Hart Keramik erfolgreich auf der Baumesse

Bundesbauministerin Barbara Hendriks interessiert sich für ein neues Produkt. Die Bauplatte aus Lehm sorgt für Umsatz. » mehr

Bei der Podiumsdiskussion zur Eröffnung (von links): Professorin Barbara Schmidt von der Kunsthochschule Berlin Weißensee, Riikka Latva-Somppi, Kuratorin der Ausstellung "Shaping the Future"und Dozentin an der Aalto-Universität Helsinki, Direktor Wilhelm Siemen vom Porzellanikon, Kuratorin Claudia Zachow vom Porzellanikon, Designerin Claudia Bischoff und Rolf H. Frowein, Geschäftsführer der Eschenbach Porzellan Group.

20.01.2017

FP

Neue Wege mit der alten Diva

Der Kühlschrank aus Ton, der freie Blick auf Traditionen: Zwei Ausstellungen im Porzellanikon in Selb zeigen, was Künstler der Keramik entlocken können. » mehr

Keramik vom Feinsten bieten 57 Aussteller auf dem Weihnachtstöpfermarkt in Thurnau an. Foto: Andreas Harbach

03.12.2016

Region

Keramik und nichts als Keramik

57 Anbieter bereichern den 27. Weihnachtstöpfermarkt in Thurnau. Der Markt ist am heutigen Samstag und morgen ab jeweils 11 Uhr geöffnet. » mehr

Die Ehrung der Jubilare und die Verabschiedung verdienter Mitarbeiter der Hart Keramik AG fanden diesmal im schönen Ambiente der renovierten Burg Falkenberg statt. Das Bild zeigt: Ismail Erdogan, Franz Schumann, Ismail Simsek, Mehmet Aslan, Karel Kulisan, Nihat Parlak, Ayhan Karaagac, Ismail Keles (vordere Reihe, von links), Anton Wolfgang Hart, Elisabeth Hart, Lorenz Müller, Rifat Keskin, Murat Yilmaz , Michael Schwarz , Thorsten Walther, Ernst Döllinger und Sebastian Hart (hintere Reihe, von links).	Foto: pr.

19.11.2016

Fichtelgebirge

Die positive Entwicklung hält an

Die Firma Hart Keramik ehrt ihre Jubilare und zieht Bilanz. Neue Produkte sorgen für eine Vollauslastung des Unternehmens. » mehr

Hart Keramik investiert 1,8 Millionen Euro

21.10.2016

Fichtelgebirge

Hart Keramik investiert 1,8 Millionen Euro

Das mittelständische Familienunternehmen konzentriert seine Kräfte auf Wachstumsprodukte. Keramik-Schornsteinrohre und Lehmbauplatten stehen im Fokus. » mehr

Bauingenieur Uwe Söll (rechts) übergibt den symbolischen Schlüssel für die neue Halle an Sama-Chef Markus Glaser.

17.09.2016

Fichtelgebirge

Ein Flaggschiff im Maschinenbau

Die Firma Sama hat doppelten Grund zum Feiern. Die Sacmi-Tochter begeht das 20. Jubiläum und weiht in Weißenstadt eine neue Halle für die weitere Forschung ein. » mehr

Wohnlandschaft für liebenswerte Monster: Susanne Becher in der Kunstpassage. Foto: asz

11.07.2016

FP

"Alles lebt und ist feucht"

Die Kunstpassage hat sich in eine Art Gewächshaus mit Bildern und Objekten verwandelt. Bewirkt hat das Susanne Becher. » mehr

Produktionsleiter Stefan Steiner (links) und geschäftsführendes Vorstandsmitglied Henri Steinmetz (rechts) erläuterten Ministerin Ilse Aigner und Landtagsabgeordnetem Martin Schöffel die Produktpalette von Ceramtec. Foto: Herbert Scharf

12.07.2016

Region

Ministerin besucht Weltmarktführer

Ilse Aigner informiert sich bei Ceramtec über die breite Produktpalette. Sie zeigt sich von der rasanten Entwicklung der Firma beeindruckt. » mehr

Die Porzellan-Manufakturen von Jingdezhen sind weltberühmt. Die chinesisches Stadt gilt als der Ursprung der Porzellanherstellung.

05.06.2016

Fichtelgebirge

Jingdezhen verspricht neue Märkte

Shaoting Fan will Bande zwischen der chinesischen Porzellanstadt und dem Fichtelgebirge knüpfen. Dabei geht es auch um die "Weltstraße der Keramik". » mehr

Zwischen Biedermeier-Dame und Scharfrichter: Die Mitglieder des Langnamenvereins sind in einigen Arbeitskreisen organisiert, und als solche laden sie am Sonntag zum umfangreichen Programm. Unser Bild zeigt, von links, Loni Reißer, Beatrix Münzer-Glas, Rolf Zeitler, Dieter Brandl, Sandra Kastner und Wolfgang Pollnick. Foto: cp

31.05.2016

Region

125 Jahre Hofer Hingucker

Der Langnamenverein bietet zum Jubiläum eine Leistungsschau seines Wirkens. Die Mitglieder machen nicht nur Werbung für Hof - sie wühlen auch tief in der Geschichte. » mehr

Sama Maschinenbau feierte Richtfest in Weißenstadt mit Vertretern des Unternehmens und der am Bau beteiligten Firmen. Mit dabei waren unter anderem (Dritter von links, folgend): Werner Weiss von der Baufirma Roth, stellvertretender Bürgermeister Holger Grießhammer, Sama-Geschäftsführer Markus Glaser und Planer Uwe Söll. Foto: Gerd Pöhlmann

18.05.2016

Fichtelgebirge

Sama investiert in Weißenstadt

Der Maschinenbauer errichtet an seinem Standort eine neue Halle. Darin will das Unternehmen seine Kunden an den neuen Anlagen schulen. » mehr

Die Glanzzeiten der Porzellanindustrie sind zwar vorüber, doch Umsatz und Absatz haben sich in den vergangenen Jahren stabilisiert. Foto: Florian Miedl

11.05.2016

FP/NP

Schwierige Zeiten für das Weiße Gold

Die Keramikindustrie blickt auf ein durchwachsenes Jahr zurück. Nur die technische Keramik verbucht ein Umsatzplus. Dr. Helmut Haussmann spricht sich für TTIP aus. » mehr

Weltweit setzen die Chirurgen bei jeder zweiten Hüftgelenksoperation auf Keramik. Foto: Ceramtec

07.03.2016

Region

Wunderwerkstoff für alle Lebenslagen

Technische Keramik des Unternehmens Ceramtec findet sich in allen denkbaren Geräten. Und wenn es sein muss auch im menschlichen Körper. » mehr

Jungsteinzeitliche Maske

23.02.2016

FP

Forscher untersuchen steinzeitliche Totenmaske aus dem Moor

Ein Forscher gräbt ein Stück Keramik aus einer Moorlandschaft aus - vor einem halben Jahrhundert. Nun wissen Archäologen, was es ist. » mehr

Was wird aus H. C. Starck Ceramics in Selb. Bei einer Betriebsversammlung kündigte Finanzvorstand Dr. Matthias Schmitz eine Restrukturierung an, die 47 Arbeitsplätze kosten könnte. Foto: Florian Miedl

23.02.2016

Region

H. C. Starck plant Stellenabbau

Bei einer Betriebsversammlung stellt Finanzvorstand Dr. Matthias Schmitz diese Möglichkeit in den Raum. Wann welche Mitarbeiter betroffen sind, ist noch nicht klar. » mehr

Porzellankönigin Julia I. stattete unter anderem dem Stand der Porzellanfabrik Walküre aus Bayreuth einen Besuch ab. Mit auf dem Bild (von links): Geschäftsführer Dr. Wolfgang Meyer, Jürgen Judas und Seniorchef Rudolf Meyer. Foto: pr.

16.02.2016

Region

Innovative Highlights aus Selb

Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch ist beeindruckt von der Vielfalt, die die Ambiente zu bieten hat. Er besucht erstmals die größte Konsumgütermesse. » mehr

Mit hochwertiger Keramik an die Spitze

02.02.2016

Region

Mit hochwertiger Keramik an die Spitze

Die Firma Ceramtec in Marktredwitz ist "Europas Platzhirsch". Die neue Ofenhalle für 3,5 Millionen Euro ist eine Investition in die Zukunft. » mehr

Verstärkt auf Innovation setzt die Firma Hart in Schirnding. Im Bild (von links): Firmenchef Anton Wolfgang Hart, Landtagsabgeordneter Ludwig Freiherr von Lerchenfeld, Sebastian Hart, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel, Schirndings Bürgermeisterin Karin Fleischer und Elisabeth Hart.	Foto: pr.

24.12.2015

Region

Lehmbauplatte statt Gipskarton

Die Traditionsfirma Hart Keramik entwickelt ein neues Produkt für den Trockenbau. Renner sind Schornsteinrohre, an Bedeutung verlieren Ziegelsysteme. » mehr

Ivan Dusanek mit neuen keramischen Arbeiten in der Kunstpassage. Foto: asz

07.12.2015

Region

Der Ton spricht und macht, was er will

Hof - "Ich habe keinen Stil", bekennt Ivan Dusanek. Soll heißen, dass seine Kunst immer wieder anders aussieht. » mehr

Das Porzellanikon hat gerufen: Wissenschaftler aus elf Ländern trafen sich in Selb, um am Projekt "Ceramics and its Dimensions" zu arbeiten. Foto: Gerd Pöhlmann

12.11.2015

Fichtelgebirge

Unterwegs im Auftrag der Keramik

Mit einem europäischen Großprojekt sind 25 Institutionen aus elf Ländern beschäftigt. In Selb treffen sich Wissenschaftler zum Austausch. » mehr

Ein Kern aus Keramik, gefüllt mit Natrium-bi-Aluminat, ist das Geheimnis der Hochtemperaturbatterien, an denen die Mitarbeiter des Fraunhofer-Instituts in Hermsdorf arbeiten. Noch werden sie von Hand befüllt, doch schon bald soll eine Serienproduktion möglich sein. Zum Beispiel von Energiespeichern für den heimischen Keller. Fotos: Fraunhofer IKTS

21.10.2015

HCS

Das Ziel: Die Batterie im Keller und 1000 Kilometer Reichweite

Elektroautos fehlt es an Reichweite und Batterien für den Keller sind zu teuer. Das Fraunhofer- Institut in Hermsdorf arbeitet daran, Lösungen für beide Probleme zu finden. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".