Lade Login-Box.

KINDERGÄRTEN

Leeres Klassenzimmer

Aktualisiert am 13.03.2020

Oberfranken

Ab Montag: Bayern schließt alle Schulen und Kindergärten

Wegen der Coronavirus-Krise schließt Bayern ab Montag alle Schulen. » mehr

Die Jakobus-Kindertagesstätte in Berg wurde in den 1970er-Jahren gebaut. Nun sollen die Gebäude saniert oder durch einen Neubau ersetzt werden. Foto: flo

11.03.2020

Region

Berg will Kita erweitern

Künftig wird der Bedarf an Betreuungsplätzen steigen. Die Gemeinde geht davon aus, bald 100 Plätze zu benötigen. Aktuell sind aber nur 90 zugelassen. » mehr

Daumen hoch: Der Kulmbacher Paul-Gerhardt-Kindergarten hat jetzt drei Bürgermeisterinnen und zwei Bürgermeister.

03.03.2020

Kulmbach

Eine Kita mit fünf Bürgermeistern

Der Paul-Gerhardt-Kindergarten hat jetzt ein Kinderparlament. Das darf bei vielen Dingen mitreden - beispielsweise auch, wenn es um den Speiseplan geht. » mehr

Kleinkinder ziehen in Container

27.02.2020

Marktredwitz

Kleinkinder ziehen in Container

Künftig wird es drei Krippengruppen in Waldershof geben. Das neue Domizil bei der Schule kostet die Stadt rund 500 000 Euro. » mehr

Schule geschlossen wegen Coronavirus

26.02.2020

Karriere

Kita zu wegen Coronavirus: Was Arbeitnehmer wissen müssen

Die Ausbreitung des neuen Coronavirus' hat zum Teil Konsequenzen, die auch Arbeitnehmer betreffen können. Was gilt, wenn Kitas geschlossen bleiben oder Urlauber erstmal nicht nach Hause reisen dürfen? » mehr

Generalsanierung für 840 000 Euro oder Neubau: Der Kindergarten am Lehenthaler Weg ist voll belegt und muss instandgesetzt werden.	Fotos: Klaus Klaschka

18.02.2020

Kulmbach

Kindergarten ist in die Jahre gekommen

Der Stadtrat Stadtsteinach spielt mit dem Gedanken, eine neue Tagesstätte zu bauen. Die Entscheidung ist in dieser Woche aber noch nicht gefallen. » mehr

16.02.2020

Marktredwitz

Kindergarten-Bau in Poppenreuth

Wie geht es weiter mit den drei Kindergärten - mit Sankt Sebastian in Waldershof sowie Piccolini in Poppenreuth und dem angegliederten Waldkindergarten? » mehr

Der Verkauf von Baum-Anhängern zugunsten "Leben und lernen in Kenia" brachte im Advent ein Rekordergebnis ein. Darüber freuen sich (von links) Udo Benker-Wienands vom Verein "Leben und lernen in Kenia", Joachim Reuer, Werksleiter bei Rosenthal am Rothbühl, Vereinsvorsitzende Brique Zeiner sowie (von rechts) die Konrektorin der Luitpoldschule Ellen Scherpp und Rektorin Christa Liebner mit einigen Viertklässlern. Foto: Silke Meier

16.02.2020

Selb

Kinder helfen Kindern in Kenia

2656 Euro beträgt der Erlös der Anhängeraktion 2019. Der Baumschmuck, von Selber Schülern im Bauhaus-Design gestaltet, findet viele Käufer. Das Geld tut Gutes in Nakuru. » mehr

Der Spaß auf dem Eis geht zu Ende

14.02.2020

Marktredwitz

Der Spaß auf dem Eis geht zu Ende

An diesem Sonntag hat die EDEKA-Ice-Arena im Marktredwitzer Stadtpark das letzte Mal geöffnet. Wer also seinen Eislaufkünsten noch einmal freien Lauf lassen möchte, kann dies noch am Wochenende von 10... » mehr

Die Kinder des Kreuzkirche-Kinderhauses mit Leiterin Diana Hein und Pfarrer Matthias Westerhoff. Fotos: Ertel

13.02.2020

Hof

Auf dem Weg zu mehr Kita-Plätzen

Das Kinderhaus Kreuz- kirche wird derzeit saniert. In der Zwischenzeit sind die Kinder in ehemaligen Büroräumen untergebracht. Auch an anderen Kitas ist viel Bewegung. » mehr

10.02.2020

Hof

Kita offen, Kita zu?

Die Kindertagesstätten in Stadt und Landkreis sind am Montag unterschiedlich mit der Sturmwarnung umgegangen: Einige - wie Helmbrechts und Schwarzenbach an der Saale - hatten geschlossen, andere hatte... » mehr

Im Sommer soll der Neubau des Kindergartens "Zum guten Hirten" in Erkersreuth bezogen werden. Dort werden zwei Kindergarten- und zwei Krippengruppen untergebracht sein. Dazu kommt noch eine Reihe von weiteren Notgruppen, An- und Neubauten.	Foto: Florian Miedl

30.01.2020

Selb

60 neue Plätze für Selber Kinder

Mit Notgruppen und Übergangslösungen will der Stadtrat die Situation entschärfen. Neubauten sind auf der Kappel, dem Jahnplatz und am Nikolaus-Kindergarten geplant. » mehr

Das neue Käthe-Luther Kinderhaus in Holenbrunn ist erst seit wenigen Wochen in Betrieb. Foto: Matthias Bäumler

24.01.2020

Fichtelgebirge

546 Kinder benötigen eine Betreuung

Wegen des Zuzugs von Familien und der starken Nachfrage nach Plätzen in Krippen muss die Stadt Wunsiedel noch mehr Plätze schaffen. Auch der Waldkindergarten wächst. » mehr

Für den 21. Januar 2019 kündigte Bürgermeister Alfred Kolenda einen Ortstermin mit dem staatlichen Bauamt und Bürgermeisterin Doris Leithner-Bisani aus der Nachbargemeinde Ludwigschorgast an. Dabei geht es um die Schaffung eines Geh- und Radweges von Kupferberg nach Ludwigschorgast entlang der Staatsstraße.

16.01.2020

Kulmbach

Im Kindergarten ist's zu eng

Der Elternbeirat der Kupferberger Betreuungseinrichtung schlägt Alarm. Die Kita sei alles andere als zeitgemäß. Jetzt sollen Lösungsmöglichkeiten gesucht werden. » mehr

Kinder sollten Spaß und Freude am Essen haben, sagen Experten. Foto: AdobeStock/Oksana Kuzmina

19.12.2019

Hof

"Erzieher begleiten das Kind beim Essen"

Was können Erwachsene tun, wenn Kinder nicht essen wollen? Nach dem Fall der Zwangsfütterung in einer Hofer Kita berichten Experten aus Theorie und Praxis. » mehr

Die Stadt Selb baut einen neuen Kindergarten in Erkersreuth. Pfarrer Dr. Jürgen Henkel spendete dem Bau den kirchlichen Segen. Foto: Florian Miedl

09.12.2019

Selb

Erkersreuth freut sich über Richtfest

Die Stadt Selb baut einen neuen Kindergarten. 80 Mädchen und Jungs werden darin Platz haben. Im Juli ist Eröffnung. » mehr

Auch von außen schön anzusehen: Die Kindertagesstätte Emilio in Helmbrechts, hier mit vielen Besuchern, die sich anlässlich des Tags der offenen Tür die Räume anschauten - der Ansturm im Anschluss an die offizielle Einweihung übertraf alle Erwartungen.	Fotos: Bußler

09.12.2019

Münchberg

"Emilio" als neue Heimat für die Kleinsten

In Rekordbauzeit von nur eineinhalb Jahren ist die neue Helmbrechtser Kita entstanden. Das Spiegelbild der Schwester-Einrichtung in Hof begeistert Kinder und Gäste auf Anhieb. » mehr

Die Kandidaten der Liste "Freie Wähler Lanzendorf-Himmelkron-Gössenreuth sind startklar. Foto: Werner Reißaus

29.11.2019

Kulmbach

Die Freien Wähler wollen zulegen

Der FW-Ortsverband Himmelkron setzt einen Schwerpunkt auf Schulen und Kindergärten. Lob gibt es für Bürgermeister Gerhard Schneider. » mehr

Architekt Gerhard Plaß, der Marktredwitzer Oberbürgermeister Weigel und Pfarrer Steiner (von links) mauerten die Kapsel, auf denen sich die Kinder mit Fingerabdrücken verewigt hatten, ein.	Foto: Herbert Scharf

15.11.2019

Marktredwitz

Industriebrache weicht Kindergarten

Seit Mai rollen in Brand die Bagger - nun ist der Grundstein für den Kindergarten, der in der Ortsmitte entsteht, gelegt. Das Projekt kostet 3,35 Millionen Euro. » mehr

14.11.2019

Kulmbach

Gemeinderat sagt Ja zu "Trebgast 21"

Die Gemeinde Trebgast plant an der Grundschule den Anbau von zwei Hortgruppen. » mehr

Pascal und Lennard fühlen sich bereits als Krippenkinder wohl. Über die neue Einrichtung freuen sich (von links) Krippenleiterin Kerstin Binger, Oberbürgermeister Henry Schramm, Dekan Thomas Kretschmar und die Leiterin des Kindergartens Kreuzkirche, Daniela Seifert-Schneider.

14.11.2019

Kulmbach

Fröhliche Gesichter in der Krippe

Der Bedarf an Betreuungseinrichtungen für Kinder steigt stetig. Nun schaffte die Kita Kulmbach eine Übergangskrippe mit 24 Plätzen in Kulmbach. » mehr

13.11.2019

Wunsiedel

Flachdach sorgt für Irritationen

Der neue Kindergarten in Schönbrunn ist mit einem Dach ohne Neigung geplant. Die Bürger befürchten Schäden bei stärkeren Niederschlägen. » mehr

Mit zwei Liedern waren die Kleinen aus dem Kindergarten am Lehenthaler Weg gekommen, um die zweite Kinderkrippengruppe an der Alten Pressecker Straße mit einweihen zu helfen.	Foto: Klaus Klaschka

10.11.2019

Kulmbach

Die "Wölkchen" können einziehen

Stadtsteinach - Nun ist die zweite Krippengruppe des Stadtsteinacher Kindergartens endgültig fertig. » mehr

Tempo 30. Symbolfoto.

08.11.2019

Hof

Hof: Künftig Tempo 30 vor allen Kitas

Künftig soll in Hof vor allen Kindergärten das Tempolimit auf 30 gesenkt werden. Auch vor Schulen und Altersheimen prüft die Stadt eine Geschwindigkeitsbeschränkung. » mehr

Staatssekretärin Carolina Trautner und Honorarkonsul Hans-Peter Schmidt lassen "Klexi" zu den Kindern sprechen.

05.11.2019

Arzberg

Ein plüschiger Freund und Brückenbauer

Der Hase "Klexi" hilft Kindern beim Erlernen der Sprache. Im Kindergarten "Fuchsbau" in Schirnding hat er jetzt auch viele kleine Freunde. » mehr

Im Atelier der "Kita Emilia" ist Kreativität gefragt. Insgesamt gibt es sechs verschiedene Funktions-Räume im Helmbrechtser Neubau am Volkspark. Hier basteln gerade (von links): Lana, Adrian, Finn und Paul mit Leiterin Melanie Zimmermann (links) und Erzieherin Stefanie Tröger. Foto: cs

Aktualisiert am 29.10.2019

Münchberg

Jedes Zimmer weckt Fantasie

Themen-Räume, Wände, die sprechen und Kinder, die Fotos verteilen: In der Helmbrechtser "Kita Emilio" ist vieles ganz anders, wie ein Besuch in dem Neubau zeigt. » mehr

Lesen, Sprechen und Spielen: Das deutsch-tschechische Miteinander ist Teil des Konzepts im Schirndinger Kindergarten "Fuchsbau". Foto: Florian Miedl

21.10.2019

Marktredwitz

Der "Fuchsbau" macht es vor

Euregio Egrensis und Zukunftsfonds fördern die grenzüberschreitende Kooperation von Kindergärten. Das Koordinationszentrum "Tandem" ist fachlicher Partner. » mehr

18.10.2019

Hof

Hof könnte Vollversorgung bei Kindergärten erreichen

Mehrere Träger planen oder bauen Kitas.Wäre die Kinderzahl nicht stark gestiegen, wäre die Situation entspannter. » mehr

Wollen unter dem Dach des Altruismus-Vereines einen Waldkindergarten gründen: die Sozialarbeiter Andreas Richter und Grit Dreßler sowie Vorsitzender Amir Nasser. Maureen Heimann aus Schwarzenbach an der Saale würde gerne ihren Sohn Hansen in den geplanten Kindergarten schicken. Foto: Ertel

15.10.2019

Hof

Die Region für eine glückliche Kindheit

Wie auch in Hof soll es in Schwarzenbach an der Saale demnächst einen Waldkindergarten geben. Es stehen aber noch Hürden im Weg. » mehr

Seit wenigen Tagen gibt es im Waldkindergarten "Fuchsbau" eine Kompost-Toilette. Präsentiert haben sie (von links): Silke Weinhold, die Leiterin der drei Waldershofer Kindergärten, Bürgermeisterin Friederike Sonnemann, Berater Erwin Strama, Bauhofmitarbeiter Thomas Gmeiner sowie die Erzieherinnen Anna Günther und Katrin Götze mit einem Teil der kleinen "Waldfüchse". Foto: OZ

13.10.2019

Marktredwitz

Waldershof: Kompost-Klo für die "Waldfüchse"

In den drei Kindergärten im Bereich Waldershof gibt es Veränderungen. Silke Weinhold hat jetzt die Gesamtleitung. » mehr

Zum Erntedankfest ist auch der Tisch im Kindergarten reichlich gedeckt. Foto: Engel

11.10.2019

Münchberg

25 Jahre Spaß an der Erziehung

Der Wüstenselbitzer Kindergarten "Altes Schulhaus" hat ein Vierteljahrhundert überdauert. Das war eigentlich nicht geplant. » mehr

Eltern erhalten Zuschuss zu Kita-Gebühren.

01.10.2019

Münchberg

Räte wollen Kosten unter die Lupe nehmen

Mit dem Kindergarten-Neubau will der Stadtrat eines der größten Projekte der vergangenen Jahre schultern. Einig ist man sich, dass er momentan zu teuer ist. » mehr

Kein Kuchen ist auch keine Lösung, finden Verantwortliche im Kreis Hof: Deshalb gibt es zu Geburtstagen weiterhin Selbstgebackenes: Allerdings dürfen die Kinder mitgebrachte Speisen nur verzehren, wenn diese den Hygiene-Regeln entsprechen. Fotos: Florian Miedl

19.09.2019

Hof

Backe-backe-Kuchen droht das Aus

In Schwaben hat ein Kindergarten den Eltern das Mitbringen von selbst gemachten Speisen verboten. » mehr

Die neue Kindertagesstätte in Helmbrechts hat ihre Arbeit aufgenommen. Noch sind einige Arbeiten zu erledigen, damit die Krippe im Erdgeschoss ebenfalls in Betrieb gehen kann.

17.09.2019

Münchberg

Neue Kita in Helmbrechts

Die Diakonie eröffnet eine neue Einrichtung für 74 Kinder. Von außen erscheint das Gebäude noch wie eine Baustelle. Aber drinnen herrscht schon Trubel. » mehr

Kein Kuchen ist auch keine Lösung, finden Verantwortliche im Kreis Wunsiedel: Deshalb gibt es zu Geburtstagen weiterhin Selbstgebackenes, wie hier im Nikolaus-Kindergarten Selb: Allerdings dürfen die Kinder mitgebrachte Speisen nur verzehren, wenn diese den Hygiene-Regeln entsprechen. Fotos: Florian Miedl

16.09.2019

Fichtelgebirge

Backe-backe-Kuchen droht das Aus

Eine Kita in Schwaben verbietet mitgebrachte Speisen an Geburtstagen. Verantwortliche im Kreis Wunsiedel lehnen das ab, doch sie kennen auch Eltern mit Hygienemängeln. » mehr

Wohnungseinbruch

10.09.2019

Rehau

Einbrecher steigen in Kindergärten ein

Übers vergangene Wochenende sind unbekannte Täter in zwei Rehauer Kindergärten eingebrochen. » mehr

Der Kindergarten soll mehr als eine Verwahranstalt mit Spielzeug sein. Symbolbild.

21.08.2019

Naila

Lichtenberg baut neuen Kindergarten

Dem Neubau eines Kindergartens mit 25 Kindergartenplätzen und zwölf Krippenplätzen hat der Stadtrat Lichtenberg in seiner jüngsten Sitzung zugestimmt. » mehr

Zu selbstständigen und achtsamen Menschen sollen die Kinder in der Lami-Kita in Rehau erzogen werden. Lamilux-Geschäftsführerin Dr. Dorothee Strunz erarbeitet das Konzept mit Mitarbeiterinnen. Auch in den Betrieb will sie als Vorsitzende des Trägervereins stark eingebunden sein. Foto: Gödde

16.08.2019

Rehau

Eine Chefin baut vor

Die Firma Lamilux baut in Rehau eine Kita ganz nach ihren Vorstellungen. Dr. Dorothee Strunz, die Geschäftsführerin, legt beim Konzept selbst Hand an. » mehr

15.08.2019

Arzberg

Elternbeitragszuschuss eine "Mogelpackung"

Inge Lieb, Vorsitzende des Diakonievereins Schirnding, nimmt Stellung zu den Beitragserhöhungen der Kindergärten. Sie bezieht sich auf einen Text in der Frankenpost. » mehr

Die Eltern von Kindergartenkindern sollen finanziell um 100 Euro entlastet werden. Doch in den Wunsiedler Kindergärten hat der Evangelische Diakonieverein die Beiträge nach dieser Unterstützung zum Teil um 40 Prozent angehoben, so dass die Entlastung doch nicht so hoch ausfällt, wie sich viele Eltern erhofft hatten. Foto: Bernd Thissen/dpa

11.08.2019

Fichtelgebirge

Eltern wütend wegen höherer Beiträge

Nach Einführung von 100 Euro Zuschuss für einen Kindergartenplatz sind in Wunsiedel die Gebühren stark gestiegen. Der Träger verteidigt das mit immer höheren Kosten. » mehr

Der Kindergarten soll mehr als eine Verwahranstalt mit Spielzeug sein. Symbolbild.

09.08.2019

Hof

Kindergarten St. Pius in Hof erweitert

Hof - "Wir sind bald viergruppig: Im September eröffnet unsere neue Vorschulgruppe im Gemeindehaus", teilt der Kindergarten Sankt Pius auf seiner Homepage mit. » mehr

Der hintere Teil der Kita wird abgerissen und neu gebaut. Die Krippe wird leicht verändert. Fotos: Dieter Hübner

07.08.2019

Kulmbach

Trebgast investiert in die Zukunft

Der Gemeinderat beschließt die Erweiterung der Krippe und den Neubau des Kindergartens. Die Kosten belaufen sich auf geschätzt 2,3 Millionen Euro. » mehr

Eine Kindergarten- und eine Krippengruppe sollen kurzfristig im Haus der Kirche der evangelischen Gemeinde in der Von-der-Tann-Straße entstehen.

06.08.2019

Selb

Mehr Plätze für die Kinderbetreuung

Im Haus der Diakonie will der Stadtrat kurzfristig eine Kindergarten- und eine Krippengruppe einrichten. Damit reagiert das Gremium auf den großen Bedarf in Selb. » mehr

02.08.2019

Marktredwitz

Klares Signal für die Kindergärten

Die Stadt Waldershof will alle drei Einrichtungen erhalten. Die CSU regt einen Neubau bei der Schule an. » mehr

Die Kindertagesstätten im Fichtelgebirge sind ab September ausgebucht, doch die Kommunen suchen nach kurzfristigen Lösungen für die Familien auf den Wartelisten.	Foto: Bernd Thissen/dpa

23.07.2019

Fichtelgebirge

Notgruppen ersetzen fehlende Kita-Plätze

Obwohl die Kommunen das Angebot bereits ausbauen, gibt es Wartelisten. Verschärft hat sich die Lage durch den neuen Stichtag für die Einschulung der Sechsjährigen. » mehr

Tausende Ballons flogen am Montagabend beim großen Wiesenfest-Finale am Marktplatz in den Selber Himmel. Mehr Bilder gibt es unter www.frankenpost.de im Internet.

15.07.2019

Selb

Selb: Großartiges Wiesenfest-Finale

So schnell kann es gehen: Am Montag haben die Selberinnen und Selber ihr Wiesenfest- Finale gefeiert. » mehr

Der Töpener Kindergarten ist mittlerweile deutlich zu klein.

09.07.2019

Hof

Krippenpläne erhalten viel Lob

Architekt Hermann Beyer stellt im Töpener Gemeinderat die Entwurfsplanung für den Anbau an den Kindergarten vor. Das Gesamtprojekt kostet 1,8 Millionen Euro. » mehr

Helmut Resch, Geschäftsführer im Selb-Werk, gab einen Satz Münzen in das Kupferrohr, das anschließend verlötet wurde. Resch, Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch (links) und Pfarrer Dr. Jürgen Henkel (rechts), versenkten die Kapsel gemeinsam im Grundstein des neuen Kindergartens. Foto: Silke Meier

08.07.2019

Selb

Zeitkapsel fürs Kindergarten-Fundament

Der Grundstein für die neue Einrichtung in Erkersreuth ist gelegt. Er symbolisiert auch den Vertrag zwischen Stadt und Kirchengemeinde. » mehr

Auf der Außenmauer konnten sich Gäste mit einem Handabdruck verewigen, wie hier im Bild Lukas.

07.07.2019

Naila

Kindergarten weiht neue Räume ein

Mit einem Tag der offenen Tür zieht die integrative Gruppe der Nailaer Kita "Hand in Hand" in ihr neues Domizil. Zuvor gibt es einen langen Festzug. » mehr

Kita-Frust

05.07.2019

Familie

Wenn das Kind nicht mehr in die Kita gehen will

Auch der Alltag im Kindergarten verläuft nicht immer harmonisch. Meist ist nichts schlimmes vorgefallen, wenn ein Kind plötzlich nicht mehr gern in die Kita geht. Eltern sollten auf behutsame Ursachen... » mehr

19.06.2019

Naila

Stadtrat beschließt Zahl der Kita-Plätze

Insgesamt 259 Betreuungsplätze wird es im nächsten Kindergartenjahr in Naila geben. Eine Veränderung gibt es im Kindergarten "Hand in Hand". » mehr

Durch die neue Einschulungsregelung bleiben im Landkreis 60 Kinder in den Kitas, anstatt in die Schule zu gehen - zwei davon in der Kita Fantasia. Leiterin Elke Engelbrecht sieht dadurch Schwierigkeiten, neue Kinder aufzunehmen.	Foto: Kristina Kobl

Aktualisiert am 13.06.2019

Kulmbach

Es wird voll in Kulmbachs Kitas

Durch eine neue Einschulungsregelung können Kinder ein Jahr länger in der Kita bleiben. Dadurch ist es noch schwieriger, neue Kinder in die Kitas aufzunehmen. » mehr

^