Lade Login-Box.

KINDERGÄRTEN

Durch die neue Einschulungsregelung bleiben im Landkreis 60 Kinder in den Kitas, anstatt in die Schule zu gehen - zwei davon in der Kita Fantasia. Leiterin Elke Engelbrecht sieht dadurch Schwierigkeiten, neue Kinder aufzunehmen.	Foto: Kristina Kobl

Aktualisiert am 13.06.2019

Kulmbach

Es wird voll in Kulmbachs Kitas

Durch eine neue Einschulungsregelung können Kinder ein Jahr länger in der Kita bleiben. Dadurch ist es noch schwieriger, neue Kinder in die Kitas aufzunehmen. » mehr

12.06.2019

Marktredwitz

Kreisverkehr und mehr

Die Marktredwitzer treibt eines stark um: die Situation auf den Straßen in der Stadt. » mehr

12.06.2019

Fichtelgebirge

Beitragserhöhung könnte Eltern entlasten

Martin Schöffel bringt Erzieherinnen, Kita-Träger und Vertreter der Kommunen an einen Tisch. Das Gespräch macht die Herausforderungen deutlich. » mehr

Christine Seelbinder-Merkel zeigt den Kindergarten-Kindern, wie das Filzen funktioniert. Foto: Hüttner

06.06.2019

Münchberg

Kinder filzen Eis

Essen können die Kinder aus dem Kindergarten "Hand in Hand" die Kugeln nicht. Dafür haben sie ein neues Spielzeug und lernen ein altes Handwerk. » mehr

Maßgeschneidertes Kita-Konzept

06.06.2019

Hof

Maßgeschneidertes Kita-Konzept

Kindereinrichtungen der Diakonie erhalten eine Zertifizierung. Die Leiter sind froh über den Blick von außen auf die pädagogische Arbeit. » mehr

29.05.2019

Marktredwitz

Ein Dorf im Freudentaumel

Stadt und Kirche geben mit dem Spatenstich den Startschuss für den neuen Margarethen-Kindergarten in Brand. In den nächsten eineinhalb Jahren entstehen hier 99 Plätze. » mehr

Kita-Rucksäcke

29.05.2019

Familie

Kita-Rucksäcke brauchen Polster und einen Brustgurt

Nicht zu schwer, gut gepolstert und angenehm zu tragen: Wer für Kinder im Kita-Alter einen Rucksack sucht, sollte einige Punkte berücksichtigen. «Öko-Test» hat Modelle getestet. » mehr

28.05.2019

Naila

211 Plätze für Kindergartenkinder

Kaum ein Nailaer Schüler geht zur Nachmittagsbetreuung noch in den Kindergarten. Ein Grund dafür ist die offene Ganztagsschule. » mehr

Jeden Tag draußen: Das ist das Konzept von Natur- und Waldkindergärten. Foto: Graham Oliver/Adobe Stock

21.05.2019

Hof

Vorbereitungen für Waldkindergarten laufen

Von Herbst an soll es in Hof 45 zusätzliche Kindergartenplätze geben. » mehr

Kita-Leiterin Dagmar Burkert inmitten ihrer Schützlinge im Kindergarten Froschgrün. Nach ihrer offiziellen Verabschiedung wird Burkert ihre Nachfolgerin Julia Wendel einarbeiten. Foto: Hüttner

20.05.2019

Naila

Ein Leben für die Kinder

Nach 43 Berufsjahren geht Dagmar Burkert in den Ruhestand. Die Erzieherin hat 28 Jahre den Kinder- garten Froschgrün in Naila geleitet. Am 30. Juni wird sie in der Stadtkirche offiziell verabschiedet. » mehr

18.05.2019

Schlaglichter

AKK findet Verbotsdebatte über Kopftücher in Schulen gut

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer unterstützt die Debatte über ein Kopftuchverbot für Mädchen in Kitas und Schulen. «Kopftücher im Kindergarten oder in der Grundschule haben mit Religion oder Reli... » mehr

Der Kindergarten von Jakob und Sebastian, Leiterin Susanne Erl sowie Tiguan und Philipp (von links) wird wohl größer: Der Hofer Jugendhilfeausschuss stimmte einer "Notgruppe" im Hofer Pius-Kindergarten zu.	Foto: Thomas Neumann

17.05.2019

Hof

Hof kämpft um jeden Kita-Platz

Die Stadt braucht neue Krippen- und vor allem Kindergarten-Plätze. Ein Grund für den gestiegenen Bedarf ist laut dem Bürgermeister der Zuzug vieler junger Familien. » mehr

14.05.2019

Hof

Gemeinderat Töpen vergibt Planungsauftrag für Krippe

Das Architekturbüro Beyer in Döhlau erhält den Zuschlag. Hermann Beyer weist darauf hin, dass der Kindergarten bereits 26 Jahre alt ist. » mehr

Pfarrerin Anneli Freund (Zweite von rechts) führte bei der Einweihungsfeier im "Haus des Kindes" ein Spiel mit den Kindern vor. Foto: Engel

14.04.2019

Münchberg

Das Haus des Kindes wächst und wächst

Seit 1955 wird die Einrichtung in Münchberg immer wieder erweitert. Nun weihten Kinder, Gäste und Erzieher die Räume für eine dritte Hortgruppe ein. » mehr

Keira Knightley

10.04.2019

Boulevard

Keira Knightley vermisst Kita am Filmset

An einem Filmset werden den Stars alle Wünsche von den Augen abgelesen. Nur an die Kinderbetreuung wird nicht gedacht, bemängelt Keira Knightley. » mehr

Justitia

09.04.2019

Familie

Elternbeirat übt Kritik - Kind darf trotzdem in Kita bleiben

Weil ein Elternbeiratsmitglied Kritik am Träger einer Kita geübt hat, wurde dessen Kind aus der Einrichtung geworfen. Der Beiratsvorsitzende zog vor Gericht. » mehr

Ein Teil des neuen Kindergartens steht bereits, muss aber teilweise neu gebaut werden.

Aktualisiert am 07.04.2019

Rehau

Rehauer bauen Kindergarten in Namibia

Mark Rüdiger, Vorsitzender der Kinderhilfe, hat in den vergangenen Wochen vor Ort mit angepackt. Er muss sich fragen lassen, weshalb er nicht im eigenen Land hilft. » mehr

Der "Dorfkindergarten" in Poppenreuth ist beliebt. Doch verhindern bauliche Mängel, dass Kinder unter drei Jahren aufgenommen werden können. Foto: OZ

05.04.2019

Marktredwitz

Sicherheitsmängel im Kindergarten

Eltern machen im Stadtrat ihrem Ärger Luft: Zurzeit nimmt "Piccolino" wegen Baumängeln keine Kinder unter drei Jahren auf. » mehr

In der Schwarzenbacher Straße befindet sich Helmbrechts’ ältester Kindergarten. In dessen Anbau befindet sich heute die Kinderkrippe "Rasselbande". Bald soll an dieser Stelle ein Neubau entstehen.	Foto: Bußler

05.04.2019

Hof

Neubau für die Kinderbetreuung

In Helmbrechts entsteht als Ersatz für den Kindergarten in der Heimeranstraße bald ein neues Gebäude. Kita und Krippe sollen darin Platz finden. » mehr

Kindergarten-Alltag zum Ausprobieren bietet das Bundesprogramm "Kita-Einstieg" unter anderem im Helmbrechtser Kreisel an (hinter den Kindern von links): Kreisjugendamtsleiter Gerhard Zeitler, Kreisel-Koordinatorin Pia Haßmann, die Erzieherinnen Tanja Herold und Mine Gumustekin-Jaballah, Andreas Buheitel von der Diakonie Hochfranken und Hans Eckert, Koordinierungsstelle Kita-Einstieg im Landkreis Hof. Foto: Kaupenjohann

04.04.2019

Münchberg

Kinder lernen spielend schnell

Im Helmbrechtser Kreisel kann der Nachwuchs den Kita-Alltag proben. Das Projekt läuft bereits in Münchberg und Rehau. Im Frankenwald soll es ebenfalls bald starten. » mehr

Die Bagger rollen auf dem ehemaligen ASV-Rehau-Gelände. Bis 2020 soll hier die neue Kindertagesstätte der Strunz-Stiftung für 74 Kinder entstehen. Foto: von Dorn

02.04.2019

Rehau

Baustart für die neue Strunz-Kita

Auf dem ehemaligen ASV-Areal rollen die Bagger. Bis nächstes Jahr entstehen hier 74 Plätze für Kindergarten und Krippe samt eigenem Konzept. » mehr

Nicht gerade eine Zierde ist der Bahnhofsplatz in Selb-Plößberg, der noch im Besitz der Bahn ist. Hier soll einmal ein P+R-Parkplatz entstehen. Foto: ago

29.03.2019

Selb

Perlenradweg erweitert Netz

Ab 2020 soll der von Schönwald kommende Weg die Verbindung nach Asch herstellen. Baubeginn für den Kindergarten in Erkersreuth ist bereits am 8. April. » mehr

Autowrack

26.03.2019

Brennpunkte

Neunjähriger rettet kleine Schwester aus brennendem Auto

Ein neunjähriger Junge hat in Nürnberg seine zweijährige Schwester aus einem brennenden Auto gerettet. Die Geschwister hatten am Dienstagmorgen zunächst alleine im Auto auf ihre Mutter gewartet, die i... » mehr

Einen Ort der Begegnung will die Gemeinde Weißdorf in der Schwarzenbacher Straße für die Bürger schaffen. Die Pläne stellte Rathauschef Heiko Hain in der Bürgerversammlung vor. Für dieses Projekt wurde bereits 2017 das Haus Nummer 5 abgerissen. Noch in diesem Jahr sollen die Bauarbeiten starten. Unter Schatten spendenden Bäumen können sich die Bürger dann zum Gespräch treffen. Plan: Gemeinde Weißdorf

24.03.2019

Münchberg

Projekt "Treffpunkt für Bürger" startet noch heuer

Der Weißdorfer Bürgermeister Heiko Hain stellt die Pläne vor. Während der Bürgerversammlung betont er, wie wichtig ein neues Baugebiet sei. » mehr

Um mehr Platz und mehr Krippenplätze zu schaffen, wird der Kindergarten innen umgebaut, beschloss der Gemeinderat am Dienstagabend.	Foto: Klaus Klaschka

20.03.2019

Kulmbach

Die Kinder brauchen mehr Platz

Die Untersteinacher Kita soll umgebaut werden. Mehr Krippenplätze sollen entstehen. Das Vorhaben kostet voraussichtlich rund 250.000 Euro. » mehr

Vom ersten Tag an machen die Jungen und Mädchen begeistert mit, wenn die Kinderpflegerinnen Lena Alex und Martina Spörl von der "Kinderwelt St. Lorenz" mit ihnen singen und spielen. In diesem frühen Alter lernen Kinder schnell - auch die deutsche Sprache. Foto: Kaupenjohann

19.03.2019

Hof

Wenn das Lernen noch leichtfällt

Ob Baby oder Vorschulkind: Das Projekt "Kita-Einstieg" setzt auf frühe Bildung. Fünf Hofer Einrichtungen machen mit. » mehr

Ein Teil der Sängerschar von der Jakobus-Kita, die mit dem Lied "Ein Stern, der deinen Namen trägt" beim Benefiz-Konzert am 16. März dabei sind. Dahinter sind zu sehen (von links) Kita-Leiterin Diana Böhm, Werner Schaub, Vorsitzender des 1. FC Saaletal-Berg, und Musiker Robert Kehl. Foto: Hüttner

06.03.2019

Naila

Musiker spielen für neuen Bolzplatz

Robert Kehl und seine Band organisieren am 16. März ein Benefiz-Konzert für die Jakobus-Kita in Berg. Der Erlös kommt neuen Fußballtoren zugute. » mehr

Autounfall mit Verletzten

04.03.2019

Naila

Naila: Zahl der schweren Unfälle sinkt

Die Nailaer Polizei muss im Jahr 2018 etwa 1000 Unfälle aufnehmen. Der Inspektionschef hat gute Nachrichten. Die Zahl der Verletzten sinkt im Vergleich zu den Vorjahren. » mehr

Kaffeekränzchen? Nur ausnahmsweise: Normalerweise sitzen (von links) Ilse Rösch, Ingeburg Buchta und Andras Scharf in den Kirchenvorständen von Sankt Lorenz und Sankt Michaelis. Was allen Runden gemein ist: ein harmonischer und konstruktiver Austausch über das Gemeindeleben.	Foto: cp

04.03.2019

Hof

Gute Ideen sind keine Frage des Alters

Die einen sind altgediente Mitglieder im Kirchenvorstand Sankt Lorenz, der andere ist der Jüngste bei Sankt Michaelis. Sie eint der Wille, das Gemeindeleben zu gestalten. » mehr

Für die jüngsten und ältesten Einwohner wird es bald neue Anlaufstellen in Arzberg geben. Foto: Jörg Carstensen/dpa

01.03.2019

Arzberg

In Arzberg wird kräftig gebaut

Der Stadtrat gibt Grünes Licht für einen neuen Kindergarten in der Egerstraße. Hier soll auch ein Seniorenheim mit Tagespflege und Arztpraxis entstehen. » mehr

Die Kirchenverwaltung hat es zum Verkauf angeboten: das ehemalige und leer stehende Pfarrhaus in Poppenreuth.	Foto: Oswald Zintl

01.03.2019

Marktredwitz

Diskussion um Pfarrhaus

Karl Busch bringt das leer stehende Gebäude als Kindergarten-Standort für Poppenreuth ins Gespräch. Das mache keinen Sinn, sagt die Bürgermeisterin. » mehr

Hier soll sich einiges ändern: Die Gemeinde plant eine Umgestaltung der Außenanlagen der Kita "Große Au". Foto: Wilfert

27.02.2019

Hof

Mehr Platz zum Spielen an der Kita

Die Außenanlagen der "Großen Au" sollen an Attraktivität gewinnen. Das geht ins Geld - die Gemeinde Gattendorf setzt deshalb auf hohe Fördermittel. » mehr

Unbeengt spielen: Pfarrer Christian Höllerer und Leiterin Sylvia Frank-Meister zeigen den neuen Gruppenraum im ersten Stock. Es fehlen nur noch Möbel, dann können die Hort-Kinder die Räume in Beschlag nehmen. Foto: cs

21.02.2019

Münchberg

Mehr Platz, aber keine neuen Plätze

Im "Haus des Kindes" in Münchberg öffnet eine dritte Hortgruppe. Trotzdem bleibt die Zahl der Schüler gleich. Einen weiteren Ausbau hält der Träger derzeit für unklug. » mehr

Die Kreativwettbewerbe sind eines der Kernprojekte von "Kinderherzen glücklich machen". Der Verein wünscht sich noch mehr Unterstützung von hiesigen Unternehmen, die seine Projekte finanzieren.

18.02.2019

Hof

Investitionen ins Glück

Der Verein "Kinderherzen glücklich machen" unterstützt Kitas in der Region. Die Spitze möchte noch mehr Unternehmen ins Boot holen und verfolgt ein hohes Ziel. » mehr

Die Zierfischbörsen im Frühjahr und Herbst sind das Markenzeichen des Aquarienvereins "Scalare" Münchberg. Die Aquarien ziehen jedes Mal die Blicke großer und kleiner Besucher an.	Foto: Archiv

18.02.2019

Münchberg

"Unsere Wasserqualität ist sehr gut"

Die Zierfische des Münchberger Vereins Scalare sind unter Züchtern sehr begehrt. Vorsitzender Manfred Rank erklärt die Gründe. » mehr

Schon vor dem Gottesdienst nutzten zahlreiche Gläubige die Gelegenheit, um Pfarrer Rudolf Binding (rechts) zu danken. Er war und ist in Naila äußerst beliebt. Foto: Hüttner

Aktualisiert am 17.02.2019

Naila

Ein Kümmerer nimmt Abschied

Aus gesundheitlichen Gründen geht Pfarrer Rudolf Binding vorzeitig in den Ruhestand. Die Gemeinde dankt ihm für seinen engagierten Einsatz. » mehr

Bäume fällen für den Kita-Neubau

14.02.2019

Hof

Bäume fällen für den Kita-Neubau

Der BRK-Kreisverband Hof steht in den Startlöchern für einen großen Neubau. » mehr

Die Jubilare mit (hinten, von links) Uwe Gieselmann, Dekan Thomas Kretschmar, Sonja Kremer, Lena Foerster, Ramona Krappmann-Kaas, Siglinde Popp, Christa Konrad, Enza Ricupero, Gabriele Backer, Bernd Münch, Malte Schwarzer, Karl-Heinz Kuch sowie (Mitte, von links) Martina Blank, Ingrid Schneider, Manuela Sesselmann, Swetlana Pauli, Doris Förster, Kristin Reichenberger, Marina Mühmel, Stefanie Schneider, Anita Schmidt-Künzel, Elke Wuthe, Marina Lohfink und (vorne, von links) Sandra Wettermann, Marion Krauss-Strobel, Rudolf Weinzierl, Käthe Ramming, Christopher Kairies, Sabine Ziebis, Anna Hofmann, Elsbeth Oberhammer. Foto: privat

13.02.2019

Kulmbach

Jubilarfeier beim Diakonie-Verbund

Im Rahmen einer Feier bedankte sich der Vorstand des Kulmbacher Diakonie-Verbundes bei allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, die vergangenes Jahr ihr 10-, 20-, 30-, oder 40-jähriges Dienstjubiläum ... » mehr

Es kann sehr schwer sein, sich alleine aus einem Loch zu befreien - diese Erfahrung machten die Vorschulkinder des Kindergartens Sparneck.

11.02.2019

Münchberg

Spielerisch üben für den Notfall

Kinder der Sparnecker Grundschule und aus dem Kindergarten lernen die "Eisregeln". Experten von der DLRG Münchberg leiten die Übungen. » mehr

Noch stehen die übergroßen Playmobil-Maskottchen des Roten Kreuzes im Versammlungsraum des Kreisverbandes. Angeschafft haben sie BRK-Kreisvorsitzender Alexander Eberl und BRK-Kreisgeschäftsführer Stefan Kögler (von links) für die Eingangsbereiche der BRK-Kindertagesstätten. Foto: Köhler

11.02.2019

Hof

Hofer BRK tausendfach im Einsatz

Der Kreisverband hat ein dynamisches Jahr hinter sich. Breit aufgestellt ist er auch bei den Diensten, die Ehrenamtliche leisten. » mehr

Barbara Lerch wird das Kamishibai, ein Papiertheater, auch als Lesepatin einsetzen. Foto: Christian Schilling

03.02.2019

Fichtelgebirge

Ein Leben für Familie und Ehrenamt

Barbara Lerch ist die Schulbeauftragte des VdK für den Landkreis. Daneben setzt sie sich auch für Senioren und Kinder ein. » mehr

Karin Schurig (Fünfte von links) wurde von Pfarrer Johannes Lindner (rechts) für 40 Jahre Mitgliedschaft in der Diakonie geehrt. Foto: mm

01.02.2019

Wunsiedel

Unkomplizierte Hilfe seit 110 Jahren

Die Mitarbeiter der Diakonie Röslau kümmern sich um Kranke, Kinder und Senioren. Das Wohl der Mitmenschen liegt ihnen am Herzen. » mehr

Den Spaß am Sport vermittelt die Kindersportschule jetzt auch in Münchberg. Unser Bild zeigt (hinten von links): Heinrich Wolf, Sportreferent des Landkreises, Landrat Dr. Oliver Bär, Werner Kraus, Vorsitzender der TS Selb, Tina Weiser, Leiterin der Kindersportschule, Daniel Bitterwolf, Leiter der Berufsschule, Therea Müller vom Kiss-Team, Bürgermeister Christian Zuber sowie (vorne) Nana Gruchot und Henrik Kröniger vom Kiss-Team mit den Kinder. Foto: cs

28.01.2019

Münchberg

Mehr Bewegung, bitte!

Die Kindersportschule bringt Jungs und Mädels auf Trab. Nun zählt auch Münchberg zu den Standorten, an denen sich die Kleinen austoben können. » mehr

Das Team der Kindersportschule, das mittlerweile zehn Schulen in den beiden Landkreisen Hof und Wunsiedel betreut (von links): Kiss-Leiterin Tina Weiser, Marc Schuster, Helena Rahn, Nadine Faustin, Carolin Sonntag, Sophie Zeitler und Sebastian Kieke. Foto: Wolfgang Neidhardt

23.01.2019

Selb

Kiss - ein Vorbild für ganz Bayern

Die Kindersportschule Hochfranken arbeitet in zehn Schulen mit fast 300 Kindern zusammen. Ihre Mitarbeiter entlasten die Lehrer und bewegen die Schüler. » mehr

17.01.2019

Hof

Konradsreuth: Kindergarten öffnet am Freitag wieder

Das Dach ist vom Kies geräumt. Pfarrer Preibusch lobt das gute Zusammenspiel aller Beteiligten. » mehr

Der Platz wird knapp in der Grundschule Tregbast mit dem Hort (links) und der Kindertagesstätte (rechts). Foto: Dieter Hübner

16.01.2019

Kulmbach

Trebgast: Schule, Hort und Kita stehen im Fokus

Wie geht es mit dem "Bildungs-Ensemble" in Trebgast weiter? Diese Frage stand im Mittelpunkt der Januar-Sitzung des Gemeinderats - und sorgte für Diskussionen. » mehr

Aktualisiert am 15.01.2019

Hof

Dach zu schwer: Kindergarten bleibt auch am Mittwoch geschlossen

Das Dach des Wilhelm-Löhe-Kindergartens in Konradsreuth ist zu schwer. Wie die Gemeinde mitteilt, liegen zu viele Kieselsteine darauf. Die Einrichtung ist seit Montag geschlossen und bleibt auch am Mi... » mehr

Das Team der Kindersportschule, das mittlerweile zehn Schulen in den beiden Landkreisen Hof und Wunsiedel betreut (von links): Kiss-Leiterin Tina Weiser, Marc Schuster, Helena Rahn, Nadine Faustin, Carolin Sonntag, Sophie Zeitler und Sebastian Kieke. Foto: Neidhardt

15.01.2019

Hof

Sport mit Mehrwert

Die Kindersportschule Hochfranken arbeitet in zehn Schulen mit fast 300 Kindern zusammen. Ihre Mitarbeiter entlasten die Lehrer und bewegen die Schüler. » mehr

Im Kindergarten

12.01.2019

Hof

Kinder jetzt anmelden

In den Kindertagesstätten der Stadt Hof beginnen am 21. Januar die Anmeldetage. Es geht um die Plätze in Krippe, Kindergarten und Hort für September 2019. » mehr

"Da war noch alles in Ordnung", sagt Berthold Walbrunn (links). Im Sommer 2018 lachen Papa, Tochter Eva, Sohn Hugo und Mutter Sabrina für ein Selfie gemeinsam in die Kamera.

10.01.2019

Marktredwitz

Der kleine Hugo hofft auf Hilfe

Der fünfjährige Tirschenreuther tanzt im Faschingsverein und spielt Fußball. Mitte Dezember dann der Schock: Der kleine Bub ist an Leukämie erkrankt. » mehr

JErzieherin Melanie Süss füttert die kleine Josephine. Ihre Eltern können beruhigt arbeiten. Die Tochter ist in der Krippe gut aufgehoben. Foto: Gabriele Fölsche

09.01.2019

Kulmbach

Krippenplätze bleiben heiß begehrt

Im ganzen Landkreis steigt die Zahl der Plätze für die Kinderbetreuung. Doch vor allem für die Kleinsten steigt der Bedarf immer weiter. Die Stadt Kulmbach baut eine weitere Kita. » mehr

Schirnding erfindet sich neu

06.01.2019

Fichtelgebirge

Schirnding erfindet sich neu

Die Marktgemeinde ist dabei, sich zu verändern. Viele Maßnahmen sind hoch gefördert, doch der Eigenanteil stellt die Kommune vor Probleme. Und dann ist da noch die B 303. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".