Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

KINDERGARTENPLÄTZE

Die Selbitzer Kindergärten sind gut ausgelastet. Symbolfoto: Monika Skolimowska/dpa

03.07.2020

Naila

Selbitz braucht mehr Kita-Plätze

Die Selbitzer Kindergärten sind gut ausgelastet und an der Grenze der Aufnahmekapazität. Als Lösungsansatz könnte eine temporäre Ausweichgruppe die Lage kurzfristig entzerren. » mehr

Im Norden des Kindergartens, oben im Bild, könnte ein Anbau entstehen. Dieser geschützte Bereich würde die Krippenkinder beherbergen. Foto: David Trott

25.06.2020

Fichtelgebirge

Röslau schafft mehr Kindergartenplätze

Viele Neuanmeldungen bringen den Kindergarten an die Belastungsgrenze. Schon jetzt fehlen acht Plätze. Eine Machbarkeitsstudie soll zeigen, wie Abhilfe geschaffen werden kann. » mehr

Kleinkinder ziehen in Container

27.02.2020

Marktredwitz

Kleinkinder ziehen in Container

Künftig wird es drei Krippengruppen in Waldershof geben. Das neue Domizil bei der Schule kostet die Stadt rund 500 000 Euro. » mehr

Podiumsdiskussion OB-Wahl Hof

12.02.2020

Hof

Arme Kinder, volle Schulen, viele Migranten

Hof steht vor vielen sozialen Herausforderungen. » mehr

Nach der Vorstellung ihrer Zielsetzungen als Bürgermeisterin nutzte Michaela Härtl die Gelegenheit, mit den Besuchern in Lengenfeld ins Gespräch zu kommen. Foto: Oswald Zintl

10.01.2020

Marktredwitz

Stadt und Ortsteile auf Augenhöhe

Bürgermeisterkandidatin Michaela Härtl startet den Wahlkampf. Sie will den Kindergartenneubau in Poppenreuth forcieren. » mehr

18.10.2019

Hof

Hof könnte Vollversorgung bei Kindergärten erreichen

Mehrere Träger planen oder bauen Kitas.Wäre die Kinderzahl nicht stark gestiegen, wäre die Situation entspannter. » mehr

Zum Erntedankfest ist auch der Tisch im Kindergarten reichlich gedeckt. Foto: Engel

11.10.2019

Münchberg

25 Jahre Spaß an der Erziehung

Der Wüstenselbitzer Kindergarten "Altes Schulhaus" hat ein Vierteljahrhundert überdauert. Das war eigentlich nicht geplant. » mehr

Eltern erhalten Zuschuss zu Kita-Gebühren.

01.10.2019

Münchberg

Räte wollen Kosten unter die Lupe nehmen

Mit dem Kindergarten-Neubau will der Stadtrat eines der größten Projekte der vergangenen Jahre schultern. Einig ist man sich, dass er momentan zu teuer ist. » mehr

Der Kindergarten soll mehr als eine Verwahranstalt mit Spielzeug sein. Symbolbild.

21.08.2019

Naila

Lichtenberg baut neuen Kindergarten

Dem Neubau eines Kindergartens mit 25 Kindergartenplätzen und zwölf Krippenplätzen hat der Stadtrat Lichtenberg in seiner jüngsten Sitzung zugestimmt. » mehr

Hof ist dankbar für jeden Krippenplatz

25.06.2019

Hof

Hof ist dankbar für jeden Krippenplatz

Die AWO-Kindertagesstätte baut zwölf weitere Krippenplätze, der Stadtrat jubelt. Betreuungsplätze für die Kleinsten sind rar wie lange nicht. » mehr

Jeden Tag draußen: Das ist das Konzept von Natur- und Waldkindergärten. Foto: Graham Oliver/Adobe Stock

21.05.2019

Hof

Vorbereitungen für Waldkindergarten laufen

Von Herbst an soll es in Hof 45 zusätzliche Kindergartenplätze geben. » mehr

Der Kindergarten von Jakob und Sebastian, Leiterin Susanne Erl sowie Tiguan und Philipp (von links) wird wohl größer: Der Hofer Jugendhilfeausschuss stimmte einer "Notgruppe" im Hofer Pius-Kindergarten zu.	Foto: Thomas Neumann

17.05.2019

Hof

Hof kämpft um jeden Kita-Platz

Die Stadt braucht neue Krippen- und vor allem Kindergarten-Plätze. Ein Grund für den gestiegenen Bedarf ist laut dem Bürgermeister der Zuzug vieler junger Familien. » mehr

Pfarrerin Anneli Freund (Zweite von rechts) führte bei der Einweihungsfeier im "Haus des Kindes" ein Spiel mit den Kindern vor. Foto: Engel

14.04.2019

Münchberg

Das Haus des Kindes wächst und wächst

Seit 1955 wird die Einrichtung in Münchberg immer wieder erweitert. Nun weihten Kinder, Gäste und Erzieher die Räume für eine dritte Hortgruppe ein. » mehr

Die Kinderbetreuungsquote in Kulmbach ist höher als im Landesdurchschnitt. Trotzdem werden mehr Plätze gebraucht. Die Stadt will Abhilfe schaffen und nicht nur eine neue Kita bauen, sondern vorübergehend auch die Zahl der pro Gruppe zugelassenen Kinder erhöhen. Foto: Stefan Puchner/dpa

07.04.2019

Kulmbach

In den Krippen wird es eng

Erstmals mussten die Kulmbacher Kitas 59 Absagen erteilen. Abhilfe schaffen soll nun eine Aufstockung der Plätze in den Gruppen und ein Neubau. » mehr

Kinder zwischen fünf und sieben Jahren entwickeln sich oft in ganz unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Die neue Reform der bayerischen Staatsregierung nimmt darauf Rücksicht und verbreitert den Einschulungskorridor um drei Monate. Alle Kinder, die zwischen dem 1. Juli 2013 und dem 30. September geboren sind, dürfen heuer zur Schule gehen, müssen aber nicht. Symbolfoto: Florian Miedl

25.02.2019

Hof

Sommerkinder müssen nicht in die Schule

Eltern dürfen nun entscheiden, wann ihr Kind eingeschult wird. Experten finden diese neue Regelung gut. Sie birgt aber auch Probleme. » mehr

20.11.2018

Selb

Schrottplatz ist Anwohnern ein Dorn im Auge

Der Zustand ist eine Misere, doch der Betreiber ist uneinsichtig. Ein dickes Lob hat dagegen der stellvertretende Landrat Gerald Schade für die Stadt und die Bürger. » mehr

Sie schauten sich am Bauplatz um, auf dem die neue Helmbrechtser Kindertagesstätte entstehen soll: (von links) René Seifert von der Stadt Helmbrechts, Diakonie-Geschäftsführerin Manuela Bierbaum, Melanie Zimmermann, Leiterin der Hofer Kindertagesstätte "Emilia", und Bürgermeister Stefan Pöhlmann. Foto: wb.

01.08.2018

Münchberg

Neue Plätze für 74 Kinder

Mit der Kindertagesstätte an der Jean-Paul-Straße erweitert die Diakonie ihr Helmbrechtser Angebot. Die Verantwortlichen erläutern das Konzept. » mehr

"So wird eure Kita bald aussehen": Pfarrer Dr. Westerhoff zeigt den Kindern der Kita Kreuzkirche die Pläne für die Generalsanierung und den Umbau der Einrichtung, die im März kommenden Jahres beginnen sollen. Foto: Ertel

25.07.2018

Hof

Mehr Platz und ein Bistro

Im März sollen in der Kita Kreuzkirche die Erweiterung und die Sanierung beginnen. Die Kinder bekommen neue Räume, ein Restaurant und eine neue Turnhalle. » mehr

18.07.2018

Marktredwitz

Marktredwitz erhält mehr Kita-Plätze

Der Hauptausschuss befürwortet, dass der Kindergarten im alten Klinikum aufgestockt wird. Die Erzieher betreuen die Mädchen und Buben zum Teil neun Stunden am Tag. » mehr

27.06.2018

Hof

Neue Kindergarten-Gruppe in trockenen Tüchern

Die katholische Kirche bekommt im Stadtrat für ihre Investition viel Lob. Doch es sind noch weitere Betreuungsplätze in Hof nötig. » mehr

Krippenplätze für die Jüngsten sind immer stärker gefragt. Auch in Schwarzenbach: Hier ist Bedarf an einer weiteren Krippengruppe. Künftig könnte vielleicht gar ein neuer Kindergarten nötig werden. Symbolfoto: Julian Stratenschulte, dpa

19.06.2018

Naila

Drei Gründe für Kostenexplosion

Der Stadtrat hat den Bedarf an 209 Kindergartenplätzen anerkannt. Dass Naila für die Kinderbetreuung heuer deutlich mehr zahlen muss, liegt aber nicht nur an Migrantenkindern. » mehr

10.06.2018

Münchberg

Bedarf an Kita-Plätzen steigt

Die Stadt Helmbrechts reagiert auf das Plus bei den Geburtenzahlen. Eine wichtige Rolle spielt die neue Kita an der Jean-Paul-Straße. » mehr

05.06.2018

Hof

Programm soll Mangel an Kita-Plätzen ausgleichen

Der Haupt- und Finanzausschuss gibt grünes Licht für das Bundesprogramm für frühe Bildung. Die pädagogischen Angebote kommen gut an. » mehr

Im Waldkindergarten brauchen Kinder kaum Spielzeug. Der Wald an sich ist jeden Tag aufs Neue ein interessanter Spielplatz. Foto: Martin Schutt/dpa

03.06.2018

Wunsiedel

Wunsiedel will einen Waldkindergarten

Schon ab September eröffnet die neue Gruppe. Bereits jetzt gibt es viele Interessenten. » mehr

15.05.2018

Hof

Jugendhilfe-Ausschuss befürwortet Kita-Ausbau

Ein weiterer Schritt zum Ausbau der katholischen Kindertagesstätte Sankt Konrad ist getan: Der Jugendhilfeausschuss hat einstimmig den Bedarf für weitere 25 Kindergartenplätze anerkannt. » mehr

Bedarfsermittlungen für Kindergärten sind nicht einfach. Geburtenzahlen helfen nur wenig - sie unterliegen großen Schwankungen.

07.05.2018

Fichtelgebirge

Thiersheimer Hort platzt aus allen Nähten

94 Mädchen und Jungen besuchen die Kita "Unterm Regenbogen". Noch mehr möchten kommen. Eine Bedarfsabfrage könnte Platz für fünf weitere Kinder schaffen. » mehr

Gerne nahm Bürgermeister Karl-Willi Beck die Spendenschecks aus den Händen der beiden Vorsitzenden Christian Roth und Hannes Sieber sowie der beiden Kommandanten Thorsten Göschel und Benjamin Müller (von links) von der Feuerwehr Schönbrunn entgegen. Foto: Christian Schilling

21.03.2018

Wunsiedel

Leichter Geldregen für die Stadtkasse

Die Wehr Schönbrunn spendet 20 000 Euro an Wunsiedel. Bürgermeister Beck lobt den Gemeinsinn der Kameraden. » mehr

22.03.2018

Hof

Die Hofer Kindertagesstätten wachsen nicht schnell genug

Steigende Geburtenzahlen und viele Zuzügler: Zwar entstehen allerorten neue Kita-Plätze, doch sinkt gleichzeitig die Deckung des Bedarfs. » mehr

01.03.2018

Rehau

Rehau braucht jetzt offiziell eine neue Kindertagesstätte

Zwei zusätzliche Gruppen im Kindergarten und zwei im Hort sind in der Stadt nötig. Diesen Bedarf hat der Stadtrat jetzt festgestellt. Davon hängt der Bau einer neuen Kita ab. » mehr

Kita-Spielplatz

19.02.2018

Familie

Ist Religiosität für den Kindergartenplatz vortäuschen klug?

Gerade in Ballungszentren sind Kitaplätze oft stark umkämpft. Das gilt auch für Plätze in konfessionellen Tagesstätten. Doch sollten Eltern aus diesem Grund Religiosität vortäuschen? » mehr

Die Strunz-Stiftung übernimmt das ASV-Gelände samt Sportheim, 300 000 Euro erhält der Verein dafür. Geld, mit dem er sich eine neue Heimstatt aufbauen will. Wo die sein und wie sie aussehen könnte, darüber laufen seither die Gespräche.	Fotos: Uwe von Dorn / Archiv

29.01.2018

Rehau

Die Ideen-Suche läuft

Die Mitglieder des ASV Rehau überlegen, wie sie zu einem neuen Vereinsheim kommen. Dass der Anlass für den Verkauf des aktuellen Gebäudes wohl wegfällt, ändert nichts. » mehr

Der Platz entlang der Pressecker Ortsdurchfahrt wird derzeit dringend für den Schnee benötigt.	Foto: Klaus Klaschka

21.12.2017

Kulmbach

Parken an der Hauptstraße im Winter tabu

Stehen an der Pressecker Ortsdurchfahrt Autos, stellt dies den Winterdienst vor große Probleme. Der Bürgermeister appelliert an die Vernunft der Autofahrer. » mehr

Nicht sanierungsfähig: die alte Porzellanfabrik am Kieselmühlweg in Schlottenhof. Das Büro Umbaustadt plant hier einen Spielplatz. Foto: Gerd Pöhlmann

02.12.2017

Fichtelgebirge

Arzberg investiert 24 Millionen Euro

Bei der Bürgerversammlung der Stadt stellt das Büro Umbaustadt die geplanten Maßnahmen vor: Wohnmobilstellplatz, Bürgerhaus, Spielplatz. Es tut sich was. » mehr

29.11.2017

Hof

In Hof fehlen Kindergartenplätze

Das neue Kinderhaus ist schon voll besetzt. Der Jugendhilfeausschuss stimmt Vorhaben und Fördermaßnahmen zu. » mehr

Noch tummeln sich die Kinder in der Villa Weinberggasse. In rund zwei Jahren soll ein Neubau an anderer Stelle mehr Platz schaffen für die Betreuung der Kleinen. Mit im Bild ist die stellvertretende Kita-Leiterin Almut Merkel. Fotos: Christl Schemm

21.10.2017

Arzberg

Stadt baut einen neuen Kindergarten

Villa Weinberggasse, Sonnenschein und Marienheim platzen aus allen Nähten. Arzberg braucht dringend mehr Betreuungsplätze - vor allem für Krippenkinder. » mehr

Marktleuthen setzt auf Kornberg

30.07.2017

Wunsiedel

Marktleuthen setzt auf Kornberg

Die touristische Entwicklung des Hausbergs ist Thema im Stadtrat. An der Betreibergesellschaft wird sich die Stadt finanziell beteiligen. » mehr

26.07.2017

Wunsiedel

Gemeinde Nagel schafft neue Hortplätze

Aufgrund der hohen Nachfrage an Plätzen im Kindergarten Sankt Josef hat der Gemeinderat Nagel in seiner jüngsten Sitzung den Bedarf an Hortplätzen erhöht. » mehr

Steht seit 17 Jahren leer: das ehemalige Kloster und frühere Schwesternheim direkt neben dem Kindergarten Sankt Sebastian in Waldershof. Da eine Sanierung nach Ansicht des Waldershofer Stadtrats keinen Sinn macht, könnte es womöglich abgerissen werden, um Platz für ein neues Gebäude zu schaffen.	Foto: OZ

02.06.2017

Marktredwitz

Stadt plant zwei Kita-Neubauten

Sowohl "Piccolino" in Poppenreuth als auch Sankt Sebastian in Waldershof brauchen mehr Platz. Mittlerweile ist auch bei letzterem die Kommune der Träger. » mehr

Ob Altenpflege oder Kinderbetreuung: Die Mitarbeiter aus den Bereichen, in denen Wohlfahrtsverbände tätig sind, haben schon öfter für bessere Arbeitsbedingungen gekämpft. Die würden ihre Arbeitgeber gern gewährleisten, sagt Karl-Heinz Kuch. Aber auch den Verbänden sind oft die Hände gebunden.

23.05.2017

Kulmbach

Wohlfahrtsverbände als "Pfennigfuchser"

Ob es den Bau und den Betrieb von Pflegeheimen betrifft oder die Sanierung von Kindergärten: Überall ist das Geld knapp und die Anforderungen wachsen dennoch ständig weiter. » mehr

130 Kinder und Jugendliche musste das Jugendamt des Landkreises vergangenes Jahr in einem Heim unterbringen (2015: 124). Die durchschnittliche Fallzahl stieg von 2015 auf 2016 um 50 Prozent auf 86 Fälle. 69 Prozent der Betroffenen haben keinen deutschen Pass.

17.05.2017

Hof

Kosten für Jugendhilfe verdreifachen sich

In den vergangenen 13 Jahren ist das Landkreis-Budget auf mehr als neun Millionen Euro jährlich gestiegen. Die große Flüchtlingswelle ist da noch fast nicht erfasst. » mehr

Auf große Resonanz stieß die Vorstellung des Waldkindergarten-Projektes bei den zahlreichen Besuchern im Sitzungssaal des Rathauses. Fotos: Oswald Zintl

24.02.2017

Marktredwitz

Die "Waldbären" als Vorbild

Bei Wolfersreuth soll ein Waldkindergarten entstehen. Das Interesse bei der Vorstellung im Rathaus ist enorm. Spontan gibt es 28 Anmeldungen, davon 15 für dieses Jahr. » mehr

Auf eine angenehme Aufgabe, die Schaffung weiterer Kiga-Plätze, freuen sich (von links): Pfarrer Christoph Schmidt, Oberbürgermeister Oliver Weigel sowie Sabine Andritzky-Ulrich und Stefan Reichel von der Stadtverwaltung.

21.02.2017

Marktredwitz

Marktredwitz plant weiteren Kindergarten

Die Stadt freut sich über steigende Geburtenzahlen. Schon jetzt sind die Plätze für das Kindergartenjahr ab September so gut wie ausgebucht. Und der Bedarf steigt weiter. » mehr

Weißenstadt will Fördertopf anzapfen

18.02.2017

Wunsiedel

Weißenstadt will Fördertopf anzapfen

Die Stadt beteiligt sich am Bauprogramm des bayerischen Ministerrates. Ziel ist es, vor allem Leerstände zu beseitigen. » mehr

Wenn in der Kita etwas passiert

17.02.2017

Hof

Hof: BRK baut neue Kindertagesstätte

Die Stadt Hof freut sich, dass damit eine Lücke im Bedarf geschlossen wird. Es sollen 24 Krippenplätze und 35 Kindergartenplätze entstehen. » mehr

15.12.2016

Hof

Stadtrat sagt Ja zu neuen Kindertageseinrichtungen

Laut Bedarfsplanung werden die Plätze dringend gebraucht. Die Förder- anträge sind noch in diesem Jahr zu stellen. » mehr

Wartelisten in den Kindergärten, dringend nötige Erweiterungen in den Krippen: Die Kinderbetreuung in der Stadt ist gut, da sind sich alle einig - doch bräuchte es wieder mehr Plätze, damit auch alle jungen Hofer davon profitieren können.

06.12.2016

Hof

Der Stadt fehlen Betreuungsplätze

In einigen Stadtgebieten ist der Engpass besonders schlimm, andere stünden allein betrachtet ganz gut da. So zeigt die Bedarfsplanung auch, dass ständig Nachholbedarf besteht. » mehr

Kinder im Kindergarten

11.11.2016

Frage des Tages

Die Sache mit dem Kindergarten

Wenn das Kind sich im Kindergarten nicht wohlfühlt, haben Eltern ein Problem. Viele denken dann schnell an einen Wechsel in eine andere Einrichtung. » mehr

Der Zug als Transportmittel nach Regensburg ist für den Schlottenhofer Michael Tröger abgefahren. Nach drei Monaten stieg er aufs Auto um. Bahnfahren ist seiner Meinung nach umständlich und unzuverlässig. Foto: Florian Miedl

22.10.2016

Marktredwitz

Von Schlottenhof zur Uniklinik

Eigentlich wollte Michael Tröger samt Familie umziehen, doch Bindungen und viele Vorteile halten ihn in der Heimat. Der Arzberger arbeitet seit dem Jahr 2000 in Regensburg. » mehr

Nach vielen beruflichen "Wanderjahren" ist Sebastian Kunz nun wieder in seiner Heimat. Er und Ehefrau Romy haben in dieser Woche das Lokal "Baros" in Marktredwitz eröffnet. Foto: Florian Miedl

15.07.2016

Marktredwitz

Als eigener Chef nach Hause

Sebastian Kunz war lange in Deutschland unterwegs. Jetzt ist er wieder in seiner alten Heimat. Im Gepäck hat er eine Geschäftsidee. » mehr

Rührender Abschied im Froschgrüner Park

09.07.2016

Naila

Rührender Abschied im Froschgrüner Park

Mit einem emotionalen Sommerfest hat sich der Nailaer Kindergarten am Park verabschiedet. Wo die integrative Gruppe künftig angedockt wird, ist noch offen. » mehr

Das Puppenhaus der Rappelkiste hat im Pressecker Kindergarten eine neue Heimat gefunden - und kommt bei den Kindern gut an.	Foto: privat

01.12.2015

Münchberg

Stilles Aus für Vorreiter-Kita

Die Kindertagesstätte in Zell hat im 20. Jahr ihres Bestehens den Betrieb eingestellt. Mit ihrem fortschrittlichen Erziehungskonzept war sie einst Vorreiter. » mehr

Straßenausbau interessiert die Bürger

10.11.2015

Marktredwitz

Straßenausbau interessiert die Bürger

Bei den Ortsteiltreffen in Poppenreuth und Hohenhard steht die Bürgermeisterin Rede und Antwort. Dabei geht es auch um die Antonius-Kapelle. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.