Lade Login-Box.

KINDERKRANKENPFLEGE

Mehr Platz für Unterricht, Praxis, und Lehrkräfte soll die neue Krankenpflegeschule in Marktredwitz bieten. Der Bau im Wert von vier Millionen Euro entsteht laut Geschäftsführer Martin Schmid auf dem Bolzplatz am Klinikum Fichtelgebirge. Foto: Florian Miedl

05.08.2019

Fichtelgebirge

Klinikum braucht neue Pflegeschule

Wenn die Ausbildung für Pfleger ab 2020 einheitlich wird, fehlen am Krankenhaus Unterrichtsräume. Geschäftsführer Martin Schmid plant daher einen Neubau in Marktredwitz. » mehr

Pflege alter Menschen

29.01.2019

Karriere

Nur wenige Schüler ziehen Pflegeberufe in Betracht

Der Fachkräftemangel in der Pflege ist groß. Bei den Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen soll sich laut Bundesregierung daher einiges ändern. Wie attraktiv der Pflegeberuf derzeit ist, zeigt eine Schü... » mehr

Bewohnerin eines Pflegeheims

10.09.2018

Familie

Vier Millionen Pflegebedürftige bis 2035

Altenpfleger sind heute schon oft überlastet - doch die Pflegezahlen gehen künftig weiter steil nach oben. Auch digitale Technik soll laut Experten daher verstärkt zum Einsatz kommen. » mehr

Claudia Christ, Pflegerin im Kulmbacher Bürgerhospital, liest der Demenz-Patientin Siglinde Beet Rotkäppchen vor. Christ hat in ihrer Ausbildung in Stadtsteinach gelernt, individuell auf die Bedürfnisse der Menschen einzugehen. Foto: Chiara Riedel

24.08.2018

Kulmbach

Caritas befürchtet Abwertung der Altenpflege

Immer weniger Menschen wollen Altenpfleger werden. Um das zu ändern, wurde der Zugang zur Ausbildung erleichtert. Verbände sehen diesen Schritt allerdings kritisch. » mehr

Amelie Möckel nach ihrer Qualifikation im regionalen Vorentscheid von Bayern und Baden-Württemberg. Foto: privat

22.05.2018

Münchberg

Amelie Möckel im Bundesfinale

Die Schülerin der Kliniken Hochfranken vertritt Bayern beim Wettbewerb "Bester Schüler in der Alten- und Krankenpflege". Geprüft wird in Theorie und Praxis. » mehr

Junge Fachkräfte sind in den Pflegeberufen begehrt. Die Ausbildungsreform soll nach dem Willen der Großen Koalition mehr Bewerber bringen.

23.06.2017

Kulmbach

Alleskönner starten im Jahr 2020

Die Reform soll die Pflegeberufe attraktiver machen, doch glücklich ist mit dem Beschluss des Bundestages niemand. Die Schulen in Kulmbach und Stadt- steinach bleiben skeptisch. » mehr

Pfleger fehlen

17.02.2017

Karriere

Fachkräftemangel macht Pflegern zu schaffen

In den Pflegeberufen fehlt Personal. Die Folge sind Beschäftigte, die mitunter über die eigene Belastungsgrenze hinaus arbeiten. Das wurde auch auf der Bildungsmesse Didacta deutlich. Für Schüler kann... » mehr

22.11.2016

Hof

"Ich hoffe, dass die Wirkung nachhaltig bleibt"

Das Sana-Klinikum Hof war Sponsor der Schüler-Akademie der Frankenpost. Xenia Kugler, Leiterin der Berufsfachschulen des Sana-Klinikums Hof verrät, was ihre Schüler aus dem Vortrag mitnehmen können. » mehr

"Man wertet die Altenpflege nicht auf, indem man sie abschafft": Elisabeth Scharfenberg, pflegepolitische Sprecherin der Grünen, kämpft vehement gegen die geplante Reform der Pflegeausbildung.

22.03.2016

Oberfranken

Scharfenberg drängt auf Nachbesserungen

Die Abgeordnete der Grünen hält das geplante Gesetz zur Reform der Pflegeberufe für nicht ausgegoren. Sie beklagt einen Glaubenskrieg um das Thema. » mehr

Die frühere Neuapostolische Kirche soll ein Vorzeigeprojekt für eine ambulant betreute Wohngemeinschaft von Kindern und jungen Erwachsenen werden.	Foto: Reißaus

16.01.2015

Region

Intensivpflege zu Hause möglich

In Neuenmarkt soll eine Wohngemeinschaft entstehen, in der Patienten, die auf Medizintechnik angewiesen sind, rund um die Uhr betreut werden. Dafür wird die Neuapostolische Kirche umgebaut. » mehr

Menschen sollen auch im Alter noch aktiv und mitten im Geschehen sein. Das ist ein wichtiges Anliegen von Senivita, wie Chef Horst Wiesent betont.

12.08.2014

FP/NP

"Unser Konzept ist zukunftsweisend"

Der private Pflegeeinrichtungs-Betreiber Senivita hat erneut einen bundesweiten Preis erhalten. Chef Dr. Horst Wiesent erklärt im Frankenpost-Interview, wie "Altenpflege 5.0" funktioniert. » mehr

Für eine aktivierende und ganzheitliche Betreuung alter Menschen, Behinderter und Kinder steht die gemeinnützige Gesellschaft Senivita Sozial in allen ihren Einrichtungen. Das Unternehmen beschäftigt heute rund 1250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 	Fotos: Fuchs

09.06.2011

FP/NP

Anleihen für soziale Dienste

Die Senivita GmbH in Bayreuth finanziert ihre Dienstleistungen in der Alten-, Behinderten- und Kinderkrankenpflege über den Kapitalmarkt. Das Unternehmen wuchs seit der Gründung 1998 von 80 auf 1250 M... » mehr

Nur zwei Prozent der Deutschen haben Vorkehrungen für einen plötzlichen Pflegefall getroffen. Das Risiko ist um ein Vielfaches größer. 	Foto: dpa

12.05.2011

Region

Offene Worte zu einem heiklen Thema

Die LQN-Makler Markus Baumgärtel und Alfred Föhn laden zum Info-Abend zum Thema Pflege. Drei Experten sprechen vor überschaubarem Publikum über Patientenverfügung, Pflegestufen und Vorsorgevollmacht. » mehr

^