Lade Login-Box.

KIRCHENGEMEINDEN

Der Kindergarten soll mehr als eine Verwahranstalt mit Spielzeug sein. Symbolbild.

21.08.2019

Naila

Lichtenberg baut neuen Kindergarten

Dem Neubau eines Kindergartens mit 25 Kindergartenplätzen und zwölf Krippenplätzen hat der Stadtrat Lichtenberg in seiner jüngsten Sitzung zugestimmt. » mehr

Nach dem Gottesdienst nutzten die Gläubigen die Gelegenheit, sich persönlich von Pfarrer Jürgen Harder (links) zu verabschieden. Der frühere Dekanatskantor Ingo Hahn (rechts) tat dies mit einem Lied.

19.08.2019

Kulmbach

Petri-Gemeinde dankt Pfarrer Harder

Schon zum zweiten Mal hat der Geistliche als Springer eine Pfarrstelle in Kulmbach besetzt. Nun geht er nach Höchstadt im Landkreis Bamberg. » mehr

Pastoralreferent Herbert Punzelt freute sich über die vielen Worte des Dankes. Er selbst habe seinen Beruf nie als Arbeit empfunden. Foto: Hüttner

05.08.2019

Naila

Herbert Punzelt sagt Ade

Die Seelsorge war seine Lebensaufgabe. Nun geht der Nailaer Pastoralreferent nach 39 Jahren in den Ruhestand. In der Stadtpfarrkirche verabschiedet er sich offiziell. » mehr

Zusammen mit am Bau beteiligten Gästen gaben sie am gestrigen Dienstag den Startschuss für das Seniorenheim an der Egerstraße: Investor Bernd Fürbringer (Vierter von links), Bürgermeister Stefan Göcking und seine Stellvertreter Marion Stowasser-Fürbringer sowie Stefan Klaubert (Fünfter, Sechste und Siebter von links) sowie die Betreiber Dr. Heinz und Heike Eschlwöch (Erster und Zweite von rechts). Foto: Christl Schemm

31.07.2019

Fichtelgebirge

Alte Leute können in Arzberg bleiben

Mit dem Spatenstich beginnt an der Egerstraße der Bau des Seniorenheims für 48 Bewohner. Außerdem entsteht eine Arztpraxis. » mehr

28.07.2019

Schlaglichter

Pfarrer in Gemeindehaus überfallen und gefesselt

Ein Pfarrer ist in Bochum im Haus der eigenen Kirchengemeinde brutal überfallen und schwer verletzt worden. Die Polizei teilte mit, ein Unbekannter sei in der Nacht auf Sonntag zunächst mit Gewalt in ... » mehr

Vertreter der Diakonie, der Stadt Hof und der Kirche feierten zusammen Wiedereröffnung in der Diakonie am Park (von links): Manuela Bierbaum, Geschäftsführerin der Diakonie Hochfranken, Bürgermeister Eberhard Siller, die Bereichsleiter der Diakonie, Sebastian Oehme und Jürgen Schöberlein, Martin Abt, Geschäftsführer der Diakonie Hochfranken, und Oberkirchenrat Detlev Bierbaum freuen sich über das Ergebnis der Sanierung.	Foto: Schobert

19.07.2019

Hof

Neues Leben im August-Burger-Haus

Die Sanierungsarbeiten im Haus der Diakonie am Park sind abgeschlossen. Nach zwei Jahren feiern die Mitarbeiter und Ehrengäste zusammen die offizielle Wiedereröffnung. » mehr

3 Fragen an

13.07.2019

Münchberg

Orgel leidet unter Hitze

Die Orgel in der Dr.-Martin-Luther-Kirche in Wüstenselbitz leidet unter der Hitze. Deswegen konnten, wie berichtet, eigentlich eingeplante Orgelstücke beim Sommerkonzert in der Kirche nicht gespielt w... » mehr

Der Töpener Kindergarten ist mittlerweile deutlich zu klein.

09.07.2019

Hof

Krippenpläne erhalten viel Lob

Architekt Hermann Beyer stellt im Töpener Gemeinderat die Entwurfsplanung für den Anbau an den Kindergarten vor. Das Gesamtprojekt kostet 1,8 Millionen Euro. » mehr

Helmut Resch, Geschäftsführer im Selb-Werk, gab einen Satz Münzen in das Kupferrohr, das anschließend verlötet wurde. Resch, Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch (links) und Pfarrer Dr. Jürgen Henkel (rechts), versenkten die Kapsel gemeinsam im Grundstein des neuen Kindergartens. Foto: Silke Meier

08.07.2019

Selb

Zeitkapsel fürs Kindergarten-Fundament

Der Grundstein für die neue Einrichtung in Erkersreuth ist gelegt. Er symbolisiert auch den Vertrag zwischen Stadt und Kirchengemeinde. » mehr

Gemeinsam kann man über sich hinauswachsen. Das Lorenzparkfest bot für Groß und Klein viele Möglichkeiten dazu. Unser Bild zeigt eine Gruppe der Starlets-Cheerleader des PTSV Hof.

09.07.2019

Hof

Fest der Kulturen und Generationen

Viele beteiligte Partner machen das Lorenzparkfest zu einem bunten Erlebnis. Körperliche und geistige Fitness war das Thema. » mehr

Von der Stadtkirche zog der Festzug zum Kindergarten "Hand in Hand", um dort gemeinsam zu feiern, verbunden mit einem Tag der offenen Tür. Mehr Fotos gibt es im Internet unter www.frankenpost.de. Fotos: Hüttner

07.07.2019

Naila

Kindergarten weiht neue Räume ein

Mit einem Tag der offenen Tür zieht die integrative Gruppe der Nailaer Kita "Hand in Hand" in ihr neues Domizil. Zuvor gibt es einen langen Festzug. » mehr

Pfarrerin Marina Rauh sitzt auf gepackten Koffern. Heute geht es los: Sie wechselt von Zell in ihre unterfränkische Heimat. Am Sonntag wurde sie in der Sankt-Gallus-Kirche durch Dekan Erwin Lechner verabschiedet. Foto: Engel

26.06.2019

Münchberg

"Eltern sollten mit in die Kirche gehen"

Pfarrerin Marina Rauh verlässt Zell. Sie hat hier schöne Jahre verlebt, bedauert aber, dass viele Gläubige nicht die Gottesdienste besuchen. » mehr

Pfingstmontag 74. Pfingsttagung Bobengrün Bobengrün

10.06.2019

Naila

Christen schöpfen neue Energie aus der Gemeinschaft

"Gott führt" ist das Thema der Pfingsttagung in Bobengrün. Zahlreiche Menschen finden bei dem Event Orientierung und Kraft für ihren Glauben. Es werden Reden gehalten, ein Zeltlager veranstaltet und I... » mehr

4. Mittelalterfest in Regnitzlosau Regnitzlosau

10.06.2019

Rehau

Mittelalterfest lockt Fans nach Regnitzlosau

Das Mittelalter-Spektakel in Regnitzlosau lockt auch diesmal viele Fans. Mit Attraktionen wie Feuershow und Axtwerfen erleben die Gäste zwei tolle Tage. » mehr

07.06.2019

Arzberg

Großes kirchliches Fest zu Trinitatis in Arzberg

Zahlreiche Frauen und Männer feiern am 16. Juni Jubelkonfirmation. Der Gottesdienst beginnt um 9.30 Uhr. » mehr

Dekan Peter Bauer hofft, dass die Friedhofskirche nicht gesperrt werden muss. Foto: Matthias Bäumler

05.06.2019

Fichtelgebirge

Hitze bringt Friedhofskirche ins Wanken

Der Klimawandel macht auch historischen Gebäuden zu schaffen. Dekan Bauer hofft deshalb, dass es dieses Jahr nicht erneut eine lange Dürreperiode gibt. » mehr

Der Vorsitzende des Kreisverbandes Hof, Hilmar Bogler, OGV-Kassiererin Helga Jahreiß, Vorsitzende Beate Hohberger, die Jugendbeauftragte Uschi Kissler und der stellvertretende Vorsitzende des Kreisverbandes, Uwe Hofmann, überreichten den glücklichen Gewinnern ihre Obstpresse.

23.05.2019

Naila

Platz eins für OGV-Nachwuchs

Die jungen Menschen siegen beim Landeswett-bewerb "Streuobstvielfalt". Dafür bekommen sie eine Obstpresse, um selbst Saft herzustellen. » mehr

Empfinden die Atmosphäre im neuen Pfarrbüro als angenehm: Pfarrsekretärin Carmen Kindl und Kirchner Norbert Dürbeck. Allerdings wünschen sie sich, dass bald Schilder Besuchern den Weg zu den neuen Räumen weisen. Foto: Christl Schemm

17.05.2019

Arzberg

Pfarrbüro versteckt im Garten

Die Verwaltung der evangelischen Kirchengemeinde in Arzberg ist jetzt im unteren Bereich des Pfarrhauses untergebracht. Nicht alle Besucher finden den Weg dorthin. » mehr

15.05.2019

Selb

Schönwalder Glocken müssen schweigen

Das Staatliche Bauamt greift ein: Technische Mängel gefährden die Sicherheit in der evangelischen Kirche. » mehr

Pastoralreferent Herbert Punzelt geht bald in Rente. Foto: Hüttner

10.05.2019

Naila

Herbert Punzelt sagt Servus

Der Pastoralreferent in der katholischen Kirchengemeinde Naila geht bald in den Ruhestand. 1980 zog er in die Stadt und kümmerte sich am liebsten um die Jugend. » mehr

Zwei von sieben Entwürfen des Selber Künstlers Wolfgang Stefan für eine neue Bestattungsfläche auf dem Thiersteiner Friedhof. Das Spiel mit dem Licht ist die Idee hinter dem bunten Glas auf den Steinriegeln (links). Den Bezug zur Erde schafft das in die Wiese eingelassene Kreuz (rechts). Die Urnen könnten in beiden Fällen vor den Steinen bestattet werden. Skizzen: Wolfgang Stefan

03.05.2019

Arzberg

Entwürfe für die Thiersteiner Ewigkeit

Die Friedhofskultur ist im Wandel begriffen. Auch in der Marktgemeinde denkt der Kirchenvorstand über neue Bestattungsflächen nach. » mehr

Dekan Dr. Volker Pröbstl führte Sandra Herold in ihr Amt als seine Stellvertreterin ein, nachdem er Pfarrer Markus Rausch (von links) davon entbunden hatte.	Foto. Jürgen Henkel

03.05.2019

Fichtelgebirge

Hirtin von Herzensgrund

Sandra Herold ist die neue stellvertretende Dekanin. Bei einem Gottesdienst übernimmt sie das Amt von Markus Rausch, der zuvor verabschiedet wurde. » mehr

Großer Flohmarkt in Issigau

02.05.2019

Naila

Großer Flohmarkt in Issigau

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr lädt das 14-köpfige Weltgebetstags-Team der evangelischen Kirchengemeinde Issigau am Sonntag, dem 12. Mai, erneut zum Flohmarkt ein. » mehr

"Grünwehrbeck" Sebastian Groß macht den ersten Laib Pressecker "Kirchenbrot" zum Backen fertig.

22.04.2019

Kulmbach

Brotlaibe fürs Gotteshaus

Die evangelische Gemeinde Presseck braucht dringend 175 000 Euro für den Erhalt der Kirche. Bäcker Sebastian Groß hilft. » mehr

60 bis 70 Kinder machen derzeit bei den Kinderbibeltagen in Selbitz mit. Dabei wird viel gesungen.	Foto: Nauck

15.04.2019

Naila

Kinderbibeltage mit vielen Spielen

"Wir sind Sieger" heißt das Motto diese Woche im evangelischen Gemeindehaus in Selbitz. Der Nachwuchs beschäftigt sich mit Siegertypen aus dem Alten und Neuen Testament. » mehr

Ein prächtiger ist die Kulmbacher Spitalkirche.

15.04.2019

Kulmbach

Gotteshaus mit vielen Schätzen

Die Kulmbacher Spitalkirche ist in vielerlei Hinsicht interessant. Ihr sind gleich vier Folgen der Entdeckertouren gewidmet. » mehr

Der Dekanatssauschuss als neu gewähltes Leitungsgremium im Kirchenbezirk Hof: Monika Köppel-Meyer, Dagmar Zaha, Dekan Günter Saalfrank, Vera Luchscheider, stellvertretender Dekan Thomas Persitzky (vordere Reihe von links). Sebastian Oehme, Stefan Gebhardt, Pfarrer Frank Knausenberger, Michaela Wilferth, Sabine Tauscher, Ulrike Sommer, Pfarrer Michael Grell, Michael Bechert und Pfarrer Stefan Fischer (hintere Reihe von links).

09.04.2019

Hof

Synode nimmt ihre Arbeit auf

Das Dekanat Hof stellt sich neu auf. Dabei bleiben die Herausforderungen. Fast 1000 Gläubige verliert der Kirchenbereich in einem Jahr. 271 Menschen sind ausgetreten. » mehr

In der Schwarzenbacher Straße befindet sich Helmbrechts’ ältester Kindergarten. In dessen Anbau befindet sich heute die Kinderkrippe "Rasselbande". Bald soll an dieser Stelle ein Neubau entstehen.	Foto: Bußler

05.04.2019

Hof

Neubau für die Kinderbetreuung

In Helmbrechts entsteht als Ersatz für den Kindergarten in der Heimeranstraße bald ein neues Gebäude. Kita und Krippe sollen darin Platz finden. » mehr

Sein leerer Platz bei der Landessynode: Pfarrer Taig ist bei der Tagung in Lindau überraschend gestorben.

30.03.2019

Hof

Bewegender Abschied von Johannes Taig

Viele Menschen nehmen teil am Trauergottesdienst für den beliebten Geistlichen. Pfarrer Rudolf Koller würdigt die Verdienste seines Kollegen. » mehr

Die Seelsorge in der evangelischen Kirchengemeinde Arzberg wird neu sortiert. Das Pfarrerehepaar Regina und Kai Steiner, im Bild mit ihren Kindern Kilian und Rebekka, verlässt zum 1. September Arzberg Richtung Brand bei Marktredwitz. Die erste Pfarrstelle übernimmt dann Pfarrer Carsten Friedel. Foto: Florian Miedl

21.03.2019

Fichtelgebirge

Regina und Kai Steiner sagen Adieu

Das Pfarrerehepaar übernimmt zum 1. September die Pfarrstelle Brand-Seußen. Dafür kommt Carsten Friedel nach Arzberg. » mehr

Bei Schmuddelwetter haben Pfarrerin Bettina Weber (rechts) und die evangelische Kirchengemeinde Mangersreuth am Donnerstagnachmittag Richtfest für ihr neues Gemeindehaus in unmittelbarer Nähe der Kikrche gefeiert.	Foto: Gabriele Fölsche

15.03.2019

Kulmbach

Viel Platz für ein erfülltes Gemeindeleben

Die evangelische Kirchengemeinde Mangersreuth feiert Richtfest für ihr Gemeindehaus. » mehr

Preisübergabe: Kirchenrat Detlev Bierbaum (Zweiter von links) und Diakonie-Präsident Michael Bammessel überreichten am gestrigen Dienstag den Preis an die Ehrenamtlichen der Initiative "Auf Rädern zum Essen", Maria Forster (links), Waltraud Lindner (Zweite von rechts) und Heidi Seidel (rechts). Mit auf dem Bild ist auch Organisatorin Pia Schmidt (Dritte von rechts) von der Kirchlichen Allgemeinen Sozialarbeit der Diakonie in den evangelischen Dekanaten Kulmbach und Thurnau. Foto: Stephan Herbert Fuchs

05.03.2019

Kulmbach

"Auf Rädern zum Essen" preisgekrönt

Die Initiative der Diakonie und der Petrikirchengemeinde ermöglicht es älteren Menschen, gemeinsam zu speisen. Jetzt gab es dafür großes Lob und ein Preisgeld von 5000 Euro. » mehr

05.03.2019

Münchberg

Kirche muss warten

Der Neubau der Kita an der Heimeranstraße kostet die Stadt mehr als eine Million Euro. Im Stadtrat erhält der Bürgermeister unerwarteten Gegenwind. » mehr

Nach 2015 ist der Windsbacher Knabenchor zum zweiten Mal in der Münchberger Stadtkirche "Peter und Paul". Pfarrer Christian Höllerer und Dekan Erwin Lechner präsentieren das Plakat. Foto: Engel

24.01.2019

Münchberg

Die Windsbacher kommen

Der bekannte Knabenchor tritt erneut in Münchberg auf. Am 2. Februar ist er von 19 Uhr an in der Stadtkirche zu sehen und zu hören. » mehr

Per Handschlag begrüßten Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch (rechts) und seine Stelllvertreter Dorothea Schmid und Dr. Klaus von Stetten die Gäste zum Neujahrsempfang im Rosenthal-Theater. Weitere Bilder unter www.frankenpost.de Fotos: Florian Miedl

13.01.2019

Selb

Selb in Aufbruchstimmung

Ulrich Pötzsch sprüht in seiner Rede vor Optimismus. Mit einem genehmigten Haushalt und vielen Projekten sei die Stadt "beeindruckend erfolgreich". » mehr

Gästeehrung in der Bauernhof-Pension Hammerbergblick der Familie Höra im Münchberger Ortsteil Grund: Seit mehr als 15 Jahren kommt über Silvester eine Reisegruppe aus Leipzig und seit über 40 Jahren eine Familie aus Berlin, die seit 30 Jahren in der Schweiz wohnt. Im Bild von links: Bürgermeister Christian Zuber, Christa, Andrea und Mathias Höra, Wolfgang Gromoll, Edith Stiebig, Gisela Gromoll, Rainer Stiebig, Manfred Höra, Arntrud und Manfred Maas, Arthur Höra, Klaus und Petra Hinz, Christine und Roland Opitz und Eberhard Ludwig.	Foto: Engel

03.01.2019

Münchberg

Wohlfühlen mit Grund

Die Pension Hammerbergblick im Münchberger Ortsteil Grund hat treue Gäste. Ein Schweizer Ehepaar etwa kommt seit 40 Jahren, um sich zu entspannen. » mehr

Pater Peter Renju zeigte Schätze aus dem Kloster Cham. Fotos: Jürgen Henkel

28.12.2018

Selb

Zwischen Kamelen und Waldwipfeln

Die "Adventszauber-Fahrt" der Kirchengemeinde Erkersreuth bietet viel Abwechslung. Höhepunkt ist die beeindruckende Klosterkirche in Cham. » mehr

Die Kirche "Zu Unserer Lieben Frau" in Kulmbach gehört zum neuen Seelsorgebereich, der 2019 gebildet werden soll. Insgesamt 14 katholische Pfarreien und acht Filialgemeinden sind darin vereint. Foto: Stefan Linß

11.12.2018

Kulmbach

Mehr Zeit für die Menschen

Dekan Hans Roppelt leitet 2019 die Strukturreform in den katholischen Kirchengemeinden. Das Erzbistum will einen großen Kulmbacher Seelsorgebereich schaffen. » mehr

Auch Bischof Nikolaus stattete dem "Café Lutherheim" am Sonntag einen Besuch ab. Foto: Silke Meier

10.12.2018

Selb

Singen und Spielen für Bedürftige

Beim "Café Lutherheim" sammelt die Stadtkirche Geld für Menschen in Westafrika. Die gesamte Kirchengemeinde ist für den guten Zweck auf den Beinen. » mehr

Sichtlich stolz präsentiert Pfarrer Claus Ebeling das kirchliche Mundart-Gesangbuch. Foto: Daniel Karmann/dpa

07.12.2018

Oberfranken

Franken bekommt Mundart-Gesangbuch

Eine evangelische Kirchengemeinde nahe Ansbach versucht, die Gläubigen mithilfe ihres Dialekts abzuholen. Eine entsprechende Bearbeitung der Bibel ist auch in Arbeit. » mehr

Am 13. November 1966 wurde der Grundstein der Kirche Sankt Johannes Nepomik in Feilitzsch gelegt; dies zeigt unser Archivfoto. Die Weihe der neu gebauten Kirche erfolgte dann vor genau 50 Jahren, am 1. Dezember 1968.

27.11.2018

Region

Feilitzsch feiert sein katholisches Gotteshaus

Die Kirche Sankt Johannes Nepomuk ist vor 50 Jahren eingeweiht worden. Das feiert die Kirchengemeinde am Samstag mit Gottesdienst und Festabend. » mehr

Diakon Maik Richter freut sich auf seine neuen Aufgaben in der bayerischen Landeshauptstadt. Bis dahin wartet in seinem Büro bei der Kirchengemeinde Berg noch jede Menge Arbeit auf ihn. Foto: Hüttner

13.11.2018

Region

Diakon Maik Richter geht nach München

Nach über vier Jahren verlässt der Thüringer die Kirchengemeinde Berg. Am 30. Dezember wird er in der Jakobuskirche offiziell verabschiedet. » mehr

30.10.2018

Region

Einweihung mit dem Brecheisen

Beim Festakt zum Kirchenjubiläum in Erkersreuth gibt es Anekdoten aus der 90-jährigen Geschichte. Zeitzeugin Gerlinde Weber erzählt. » mehr

Wegen der starken Resonanz auf die allgemeine Briefwahl hatten die Vertrauensausschüsse beim Auszählen viel zu tun. Auf unserem Bild wird eine Wahlurne im Gemeindehaus Sankt Michaelis geöffnet. Fotos: Dekanat Hof

22.10.2018

Region

Viel mehr Wähler als sonst machen mit

Am Sonntag haben die Mitglieder der evangelischen Kirchengemeinden im Dekanat Hof gewählt. Sie haben die Mitglieder ihres jeweiligen Kirchenvorstands bestimmt. » mehr

In diesen Tagen wird ein weiteres Teilstück der Wirsberger Friedhofsmauer saniert, die um 1600 errichtet wurde. Bei einem Ortstermin wurden die notwendigen Arbeiten mit der ausführenden Baufirma Müller-Bau GmbH erörtert. Unser Bild zeigt (von links) Friedhofsverwalter Jürgen Schmidt, Hans-Peter und Ramona Müller vom Baugeschäft Müller-Bau GmbH, Vertrauensmann Karl-Heinz Krüger vom Kirchenvorstand und Pfarrer Peter Brünnhäußer. Foto: Werner Reißaus

18.10.2018

Region

Marode Mauer wird wieder stabil

Dank zahlreicher Zuschüsse und Spenden kann die Kirchengemeinde Wirsberg weitere Sanierungsarbeiten am Friedhof in Auftrag geben. Die Baufirma muss aber sehr vorsichtig vorgehen. » mehr

Die Kirchenpost kommt

17.10.2018

Region

Die Kirchenpost kommt

Dekan Lechner berichtet bei der Synode über eine Reihe von Neuerungen. Das Dekanat nimmt an einem Testlauf teil. » mehr

3 Fragen an

16.10.2018

Region

„Ich wünsche mir eine offene und einladende Kirche“

Am Sonntag wird wieder gewählt: Im evangelischen Dekanat Hof stehen die Kirchenvorstandswahlen an. Dekan Günter Saalfrank freut sich über die große Resonanz aus den Kirchengemeinden. » mehr

„Bruder Konrad“ – ein Gemälde von von Hannsjürgen Lommer aus Naila.

16.10.2018

Region

Erinnerung an Bruder Konrad

Ein einfacher Mann, geboren vor 200 Jahren, wurde 1934 heilig gesprochen. Die katholische Kirchengemeinde feiert den Namensgeber der Sankt-Konrads-Kirche. » mehr

Erst 2014 wurde die Kirche wieder in ihren Originalzustand versetzt. Seit 90 Jahren ist Erkersreuth eine selbstständige Kirchengemeinde. Foto: J.H.

10.10.2018

Region

Ein fröhliches Fest zum 90. Geburtstag

Das Erkersreuther Gotteshaus feiert am 27. und 28. Oktober Jubiläum. Auf dem Programm stehen ein Gottesdienst, ein Festakt und ein Jubiläumskonzert. » mehr

Christine Jakob wurde als neue Kindergartenleiterin von Dekan Hans Roppelt und Siegfried Böhme begrüßt.

07.10.2018

Region

Missbrauch überschattet Kirchweih

Viel Nachdenkliches gab es zum jährlichen Fest in St. Hedwig. Dekan Roppelt sieht in dem Missbrauchsskandal eine Existenzgefährdung für die Kirche. Gefeiert wurde dennoch. » mehr

Schwerter werden zu Pflugscharen

05.10.2018

Region

Schwerter werden zu Pflugscharen

Bad Steben feiert den Tag der Deutschen Einheit mit einem Gedenkgottesdienst. Ehrengast ist mit Harald Bretschneider ein prominenter Zeitzeuge. » mehr

Pfarrer Dr. Jürgen Henkel (rechts) gab mit der Sportklappe den Startschuss für die Neugestaltung des Eingangsbereichs der Martin-Luther-Kirche. Foto: pr.

01.10.2018

Region

Neues Entree für die "Visitenkarte Gottes"

Beim Gottesdienst in Selb-Plößberg leitet die Gemeinde die Neugestaltung des Eingangsbereichs der Martin-Luther-Kirche ein. Die Arbeiten sollen heuer noch fertig werden. » mehr

^