KLEINGARTENANLAGEN

Eberhard Rott

17.10.2018

Geld & Recht

Was bei Tod im Ausland erbrechtlich zu beachten ist

Sonne statt Schnee, Strand statt Schrebergarten: Viele Rentner verlagern ihren Lebensmittelpunkt in warme Gefilde. Im Todesfall kann das für ihre Erben aber Unwägbarkeiten bringen. Deshalb sollte man ... » mehr

Krisenschauplatz Volksbühne - Intendant Chris Dercon gibt auf

11.09.2018

FP

Volksbühne startet mit Interimsintendant in neue Spielzeit

Die Zukunft der Berliner Volksbühne ist weiter unklar. Unter Interims-Chef Klaus Dörr startet das Theater jetzt aber erstmal in die neue Spielzeit - mit einer Tanz-Inszenierung. » mehr

Es staubt, wenn Landwirt Johannes Dörfler auf dem Feld bei Neudrossenfeld mit Traktor und Heuwender den ersten Grasschnitt umschlägt. Wegen der Trockenheit gibt es Engpässe bei Futter und Getreide. Foto: Andreas Harbach

03.07.2018

Kulmbach

Alarm in Feld, Wald und Flur

Die Trockenheit nimmt extreme Ausmaße an. Bauern im Kulmbacher Land erleiden schwere Ernteeinbußen und die Feuerwehren müssen zu Bränden ausrücken. » mehr

04.06.2018

Naila

Nailaer wegen Drogenhandels vor Gericht

Ein 23-Jähriger erhält eine dreijährige Bewährungsstrafe. Er soll Marihuana nicht nur besessen, sondern auch innerhalb seines Freundeskreises weiterverkauft haben. » mehr

25.05.2018

Marktredwitz

Standesamt bleibt im Rathaus

Ein Patt bremst den Antrag von CSU und Wählerbund aus. Eine Übertragung an Marktredwitz ist damit vom Tisch. » mehr

Pfarrerin Marion Abendroth ist nun die neue Schirndinger Pfarrerin. Am Sonntag hat Dekan Peter Bauer sie in das Amt eingeführt.	Foto: Silke Meier

07.05.2018

Arzberg

Schirnding begrüßt neue Pfarrerin

Nach fünfeinhalb Jahren Vakanz hat die Gemeinde "Ad Salvatorem" wieder eine Seelsorgerin. Marion Abendroth freut sich über den Empfang - auch über Grüße aus der Moschee. » mehr

Zu groß, zu aufwändig zu renovieren, niemand will es haben: Das Anwesen Mühlleite 7 gleich neben dem Schulhaus soll abgerissen werden.	Foto: Klaus Klaschka

11.04.2018

Kulmbach

Bekommt Rugendorf einen Prachtgarten?

Die Gemeinde lässt das Anwesen Mühlleite 7 abreißen. Auf dem weitläufigen Gelände soll ein Park entstehen. Man hofft auf Geld aus der Förderinitiative Nordbayern. » mehr

Am Maiglöckchenweg unterhalb des Friedhofs steht bereits das erste Haus.

11.04.2018

Marktredwitz

Ein ganzes Stadtquartier im Wandel

In der Franzensbader und Breslauer Straße modernisiert die Stewog ein Haus nach dem andern. Im Maiglöckchenweg steht bereits das erste Einfamilienhaus. » mehr

Alles, was das Gärtner-Herz begehrt, und vieles mehr rund um Haus und Garten finden die Besucher der "LebensArt" in den Saaleauen.	Foto: Das AgenturHaus

23.03.2018

Hof

Lebensart in vielen Facetten

Ende April lädt die Frankenpost in die Saaleauen ein. Die Messe bietet alles rund um das grüne Paradies in Haus und Garten von Pflanzen über Kultur bis Köstlichkeiten. » mehr

Der Blick auf die Industriehalle an der Rodenzenreuther Straße, die früher Cube gehörte und nun von Scherdel genutzt wird, ist nach der Abholzaktion frei.	Foto: Oswald Zintl

26.01.2018

Marktredwitz

Bahn lässt kräftig abholzen

Entlang der Linie im Bereich Waldershof fallen hauptsächlich Fichten. Die Bahn begründet die Aktion mit der Sorge um die nötige Verkehrssicherheit. » mehr

Ein Feuerwehrwagen

08.11.2017

Rehau

Feuer in Rehauer Kleingartenanlage

Am Dienstagabend brennt ein Gartenhaus in der Kleingartenanlage "Frauenberger Weg". Die Feuerwehr ist rasch vor Ort und verhindert Schlimmeres. Die Polizei ermittelt. » mehr

Auch per Aushang im Schaukasten sucht der Verein einen Pächter.

17.10.2017

Rehau

Pächter-Misere wird zum handfesten Problem

Die Gaststätte des Hygienischen Vereins und das dazugehörige Wohnhaus stehen leer. Darunter leiden die Geselligkeit - und die Vereinsfinanzen. » mehr

Von der Musikerin zur Ärztin: Sandra Kondakov hat ihr Leben komplett auf den Kopf gestellt. Unser Foto zeigt sie in der Notaufnahme des Sana-Klinikums, wo sie die vergangenen vier Wochen gearbeitet hat.

02.10.2017

Hof

Kraftakt im Dienste der Medizin

Sandra Kondakov hat ihr Leben umgekrempelt. Die vierfache Mutter und Musikerin wechselte das Fach und wird jetzt Ärztin. Bald fängt sie am Sana-Klinikum an. » mehr

Internetseite gruenanteil.net

21.08.2017

Netzwelt & Multimedia

Es grünt so grün - auch in Deiner Nähe

Wo gibt es ein grünes Fleckchen Erde zwischen all dem Beton, Asphalt und Glas? Wer es wissen will, kann sich leiten lassen. » mehr

Kürbiswiegen in Ludwigsburg

18.08.2017

Garten & Natur

Wenn der Kürbis mehr als eine Tonne wiegt

Riesen-Tomaten, monströse Kürbisse und XXL-Zucchini halten seit einigen Jahren in immer mehr deutschen Gärten Einzug. Einer der Höhepunkte der Szene ist jedes Jahr in Ludwigsburg. » mehr

Viele kleine Gärten in einem großen: Das Lebenswerk von Thomas Riedl umfasst mittlerweile gut 1000 Quadratmeter.	Fotos: Florian Miedl

28.06.2017

Region

Grün lässt Steine leben

Thomas Riedl schafft sich in Selb-Plößberg ein Lebenswerk. Das können alle Gartenfreunde bewundern: Handwerkliche Kunst mit dem, was es hier gibt. » mehr

Studenten-WG-Gärten

09.06.2017

Garten & Natur

Gärtnern liegt auch bei jungen Leuten im Trend

Kleingärten sind längst nicht mehr Spießerhochburgen. Gartenzwerge auf sorgfältig gemähten Rasen, exakt gestutzte Hecken und Vereinstümelei gibt es zwar noch, doch das Bild wandelt sich. » mehr

Das schon lange leer stehende "Kneiperl" wird der Abrissbirne zum Opfer fallen und neue Parkflächen in Dörflas ermöglichen.

31.05.2017

Region

Neun neue Einfamilienhäuser in Dörflas

Hinter dem "Kneiperl" entsteht zentrumsnah neuer Wohnraum. Das alte Pub wird abgerissen. Bauherrn sind die Architekten Brückner & Brückner aus Tirschenreuth. » mehr

Gratulierten zum Jubiläum von Erwin Badmüller und des Obst- und Gartenbauvereins (von links): Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Jubilar Erwin Badmüller, Claudia Büttner, Kreisfachberaterin für Gartenkultur und Landespflege im Landkreis Wunsiedel, und stellvertretender Landrat Gerald Schade . Foto: Uwe von Dorn

04.05.2017

Region

Rühriger Verein mit starkem Motor

Der Obst- und Gartenbauverein Spielberg feiert sein 115-jähriges Bestehen. Viel Lob gibt es für Erwin Badmüller, der seit 25 Jahren an der Spitze steht. » mehr

Schurenbachhalde in Essen

29.12.2016

Reisetourismus

Grün, grüner, Essen: 2017 mal wieder Hauptstadt Europas

«Der Himmel über dem Ruhrgebiet muss wieder blau werden!», forderte Willy Brandt 1961. Rund fünfeinhalb Jahrzehnte später wird Essen «Grüne Hauptstadt Europas». Die einstige Industriestadt trägt längs... » mehr

Feuerwehr mit Blaulicht

11.12.2016

Fichtelgebirge

Feuer zerstört zwei Gartenhäuser

Rund 20.000 Euro Sachschaden entstand am frühen Sonntagmorgen beim Brand von zwei Gartenhäusern in der Äußeren Badstraße in Bayreuth. » mehr

Beim Pflanzen des Virginischen Rosenapfels auf dem Schumann-Areal (von links): Lebenshilfe-Geschäftsführer Erwin Strama, stellvertretender Landrat Gerald Schade, Bürgermeister Stefan Göcking, Gudrun Frohmader-Heubeck vom Landschaftspflegeverband und die Kreisfachberaterin für Gartenbau, Claudia Büttner. Fotos: Matthias Bäumler

17.11.2016

Fichtelgebirge

Seltenes Obst aus der alten Ökonomie

In Arzberg gibt es einen wahren Märchenpark, den kaum einer kennt. Dies soll sich in Zukunft dank der Lebenshilfe ändern. » mehr

Jörg Auer malt mit Hingabe Landschaften in Blau- und Grüntönen. Foto: zys

27.10.2016

Region

Maler hilft krebskranken Kindern

Der Faschings-Liebhaber Jörg Auer will in der Vorweihnachtszeit eine Spendenaktion starten. Wer die gute Sache unterstützt, bekommt ein Bild von dem Hobbykünstler. » mehr

Blaulichter

25.09.2016

Region

Sieben Polizeistreifen rücken an: Streit auf Gartenparty eskaliert

Vier betrunkene Störenfriede musste die Polizei von einer Party in einer Kleingartenanlage in Hof entfernen. Die Männer setzten sich den Polizisten teils mit massiver körperlicher Gewalt zur Wehr. » mehr

26.08.2016

Oberfranken

Gartenhütte brennt nieder: Die Kripo ermittelt

Der Brand einer Gartenhütte in der Kleingartenanlage Schwedenbrücke in Bayreuth in der Nacht zum Freitag beschäftigt die Ermittler der Kriminalpolizei Bayreuth. Die Beamten schließen Brandstiftung als... » mehr

Kohlrabi, Radieschen und Rettich sind gut gediehen in den Saaleauen. Jean-Pierre Weiß und Nora Sichardt gehören zu den etwa 20 Gartenfreunden, die auf der bislang ungenutzten Fläche der Hofer Stadtwerke in diesem Jahr ihr eigenes Gemüse anbauen. Foto: aho

11.07.2016

Region

Die Saaleauen als Gemüseparadies

Das Urban-Gardening-Projekt auf dem Grundstück der Stadtwerke hat etliche Anhänger gefunden. Zurzeit ernten die wilden Gärtner Radieschen und Rettich. » mehr

27.06.2016

Region

Zell hat noch Geld für schnelles Internet

Zell - Bürgermeister Horst Penzel hat den Gemeinderat über ein Gespräch mit dem zuständigen Breitbandberater unterrichtet, das Mitte des Monats stattgefunden hatte. » mehr

Gasflasche explodiert in Gartenhuette - Zwei Verletzte

26.04.2016

Region

Gasexplosion in Rehauer Kleingartenanlage

Bei einer Gasexplosion in einem Gartenhaus in einer Rehauer Kleingartenanlage wurde eine Person lebensgefährlich verletzt. » mehr

Die Hofer Saaleauen haben viel Potenzial, da sind sich etliche Hofer einig. Das Saaleauenfest mit seiner Strand-Atmosphäre zieht jedes Jahr im Sommer Tausende Menschen an. Neben dem Urban-Gardening-Projekt des Bundes Naturschutz gibt es weitere Ideen zur Belebung des gesamten Areals.	Foto: Andreas Geisser

01.03.2016

Region

Gärtnern am Saalestrand

Vom Frühling an können die Hofer in den Saaleauen Obst und Gemüse anbauen. Die Idee dazu stammt vom Bund Naturschutz, das Grundstück von den Hofer Stadtwerken. » mehr

Die Bürger von Enchenreuth hoffen, dass die Brandserie der letzten Jahre nun beendet ist.

08.01.2016

Region

Die Angst hat ein Ende

Der Brandstifter von Enchenreuth hat seinen Heimatort über Monate in Atem gehalten. Jetzt sitzt der mutmaßliche Täter in Haft. Mancher fragt sich, warum das so lange gedauert hat. » mehr

Völlig marode ist das Anwesen, in dem der mutmaßliche Brandstifter gelebt hat. Verkohlte Balken und Unrat liegen auf dem Grundstück. Foto: Klaus Rössner

04.01.2016

Region

Feuerteufel terrorisiert ein ganzes Dorf

Beispiellose Serie: Im vergangenen Jahr hat es in Enchenreuth über ein Dutzend mal gebrannt. Jetzt hat die Kripo einen Verdächtigen festgenommen. » mehr

Marode ist dieses Anwesen, in dem es zuletzt gebrannt hat. Verkohlte Balken und Unrat liegen auf dem Grundstück. Die Balken stammen allerdings nicht vom neuerlichen Feuer, sondern von einem Brand, der sich bereits am 31. Januar vergangenen Jahres zugetragen hat. Foto: Klaus Rössner

03.01.2016

Region

Feuerteufel terrorisiert ein ganzes Dorf

Beispiellose Serie: Im vergangenen Jahr hat es in Enchenreuth über ein Dutzend Mal gebrannt. Jetzt hat die Kripo einen Verdächtigen festgenommen. » mehr

24.10.2015

Region

Durstig: Unbekannter steigt in Kleingärten ein

In der Zeit zwischen dem 16. und 25. Oktober ist es in der Ossecker Straße in Hof zu mehreren Aufbrüchen in der dortigen Kleingartenanlage gekommen. » mehr

Der Einsatzleiter rief eine höhere Alarmstufe aus und forderte umgehend Unterstützung an. Foto: Stephan Weiss

05.10.2015

Region

Brand zerstört Gartenhäuser

Ein Feuer in der Rehauer Kleingartenanlage breitet sich rasant aus. Trotzdem hat die Feuerwehr die Lage im Griff. Nur ein paar Gasflaschen gefährden die Löscharbeiten. » mehr

03.10.2015

Region

Drei Gartenhäuser brennen lichterloh

Drei niedergebrannte und zwei beschädigte Gartenhäuser sind die Bilanz eines Brandes in der Nacht zum Samstag in einer Kleingartenanlage in Rehau. Die Kripo Hof hat die Ermittlungen aufgenommen und su... » mehr

Peter Braun aus Oberkotzau Jugendtreffleiter und Gemeindejugendarbeiter in Oberkotzau seit 15 Jahren Mitglied im Historischen Verein für Oberfranken; Gründungsmitglied der Historischen Runde Sparneck bei Wikipedia etwa 1000 Artikel eröffnet, darunter auch die ausgezeichnete "Liste fränkischer Rittergeschlechter"

07.07.2015

Region

Vergessenes Wissen neu entdecken

Der Landkreis Hof geht in Bayern voran. Er hat drei ehrenamtliche Kulturlandschaftsbeauftragte benannt. Erste Projekte gibt es schon. » mehr

Der Sonntagnachmittag gehört traditionsgemäß den Kindergartenkindern. Die Mädchen und Buben erfreuen viele Zuschauer mit ihren einstudierten Tänzen. Dafür gibt es als Lohn großen Beifall. Mehr Fotos im Internet auf www.frankenpost.de	 Fotos: Dietel

29.06.2015

Region

Zum Finale präsentieren sich die Kinder

Seit Freitag kommt Weiß- dorf aus dem Feiern nicht mehr heraus. Heute ist allerdings der Endspurt angesagt. Dann ist das Wiesenfest für die nächsten zwei Jahre erst mal wieder Geschichte. » mehr

15.06.2015

Region

Münchberg: Vandalen verwüsten nachts einen Garten

In der Nacht zum Sonntag haben Unbekannte einen Garten in der Kleingartenanlage an der Dr.-Martin-Luther-Straßein Münchberg verwüstet. » mehr

Willi Conrad kann sich an den Tag erinnern, als die Amerikaner Arzberg bombardierten. Seine Frau Monika kam als Kleinkind mit ihrer Familie aus Schlesien in die Porzellanstadt - und weiß, wie sich die Flüchtlinge fühlten.	 Foto: FM

07.05.2015

Fichtelgebirge

Der Tag, an dem die Bomben fallen

Heute jährt sich zum 70. Mal das Ende des Zweiten Weltkriegs. In Arzberg ist mit der Übergabe der Stadt an die Amerikaner schon einige Tage früher Schluss. Willi Conrad ist damals 15. Jahre alt und er... » mehr

26.04.2015

Region

Durchgedreht: Mann geht auf Ehefrau mit Kind los

Völlig ausgerastet ist am Samstagabend ein 31-jähriger Mann in einer Kleingartenanlage in Hof. Er war mit seiner Ehefrau in Streit geraten. » mehr

Das Selber Kino-Center wird auch zum Schauplatz der 38. Grenzland-Filmtage. Dagmar Franke präsentiert stolz das Plakat.	 Foto: Florian Miedl

25.03.2015

FP

Nichts wie raus aus dem Fernsehsessel

Wieder laden die Grenzland-Filmtage Zuschauer und Regisseure aus dem In- und Ausland für vier Tage nach Hochfranken. Die 38. Auflage des Selber Festivals, des zweitältesten in Bayern, beginnt am Donne... » mehr

Kommt dieses Werkzeug jemandem bekannt vor?	Foto: Polizei

12.03.2015

Region

Schmuckraub: Wer vermisst Beil und Haue?

Die Ermittlungen der Hofer Kripo zum Einbruch in ein Juweliergeschäft am vergangenen Wochenende laufen auf Hochtouren. Die Spezialisten für Einbruchskriminalität erhoffen sich nun Hinweise zum sicherg... » mehr

Mehr als 100 Besucher kamen zur Bürgerversammlung am Donnerstagabend in die Aula der Jobst-vom-Brandt-Schule. Bereits Wochen zuvor konnten die Bürger Fragen zu allen Themenbereichen schriftlich bei der Stadt einreichen. 	Foto: Oswald Zintl

06.12.2014

Region

Bürger kritisieren Jubiläumskosten

Mehr als 100 interessierte Besucher kommen zur Bürgerversammlung. Im Mittelpunkt der Fragestunde stehen die Ausgaben für die 750-Jahr-Feier und die Rosenthalbrache. » mehr

Meist spontan brach die Bande nach eigenen Angaben zu ihren nächtlichen Beutezügen auf.

16.10.2014

Region

Einbrüche aus purer Langeweile

Vier junge Kulmbacher müssen sich wegen einer beispiellosen Aufbruchsserie in Kleingartenanlagen vor Gericht verantworten. Ihre Beute landete nicht selten im Müll. » mehr

Nicole und Sven Müller bauen in ihrem auf mittlerweile 350 Quadratmeter gewachsenen Kleingarten allerlei Gemüse an, das sie dann auch in der Gaststätte servieren. Sie möchten ihr "eigenes kleines Reich" nicht mehr missen. 	Foto: Gödde

01.09.2014

Region

Eine Oase der Ruhe im Trubel des Alltags

Vielerorts kämpfen die Kleingartenvereine mit sinkenden Pächterzahlen. Der Hygienische Verein in Rehau läutete den Generationenwechsel ein. Die Anstrengungen tragen erste Früchte. » mehr

Hier gibt es Früchte garantiert mit Bio-Qualität: Wolfgang Heilmann liebt seinen Schrebergarten in der Anlage an der Köditzer Straße. 	Foto: Keltsch

25.08.2014

Region

Nachwuchssorgen im Garten-Idyll

Die Schrebergarten-Vereine haben ein Problem: die Überalterung ihrer Mitglieder. Wolfgang Heilmann aus der Kleingartenanlage an der Köditzer Straße sieht die Entwicklung mit Sorge, will aber nicht tat... » mehr

Hier von der Kreisstraße HO 1 soll künftig eine Anbindungsstraße ins Wohngebiet "Am Kessel" führen. Diese dient dann auch als Umleitungsstrecke bei gesperrtem Bahnübergang. Das war der Grundsatzbeschluss des Gemeinderats vor Monaten. Jetzt stellte Planer Reinhard Schnabel dem Gremium zur Sitzung mögliche Trassen vor.	Foto: Giegold

09.08.2014

Region

Hickhack um geplante Anbindung

Noch hat sich der Gemeinderat Feilitzsch nicht entschieden, in welcher Form das Wohngebiet "Am Kessel" an die HO 1 angebunden werden soll. Architekt Reinhard Schnabel hat zwei Varianten vorgelegt. » mehr

19.07.2014

Region

Kleingartenanlage: Holzschuppen brennt ab

Am Freitagabend ist in der Rot-Kreuzstraße in Wunsiedel ein Holzschuppen abgebrannt. » mehr

Mit leckeren Erdbeeren haben sich Michael (links) und Justin (rechts) eingedeckt. Wie sie sind jetzt viele Liebhaber der süßen Früchte auf dem Pflückfeld des "Bauern Reinhart" nahe Kühschwitz unterwegs. Es herrscht ein ständiges Kommen und Gehen. Selbst gepflückt schmecken die Erdbeeren eben besonders gut. 	Foto: Michael Giegold

26.06.2014

Region

Süße Früchte - so weit das Auge schaut

Bedingt durch das gute Wetter hat die Saison für Erdbeeren in der Region heuer schon zwei Wochen früher begonnen. Beliebt ist das Selberpflücken. Am Erdbeerfeld in Kühschwitz herrscht Hochbetrieb. » mehr

Bei Abrissarbeiten stützte in Oberlosa eine Laube ein. Ein 44-Jähriger war sofort tot.

02.06.2014

Oberfranken

Unfall: Gartenhaus erschlägt 44-jährigen Mann

Ein tragischer Unfall: Beim Arbeiten an seiner Laube ist am Sonntagvormittag ein Mann in einer Kleingartenanlage aim Plauener Ortsteil Oberlosa ums Leben gekommen. » mehr

Eine der ersten Maßnahmen in der Amtsperiode von Uwe Koenen (links) und Gerhard Bär war die Anlage eines gemütlich gestalteten "Vereinshäuslas". Mit auf dem Bild Gerhard Bärs Enkelin Emily.

24.05.2014

Region

Multikulti in der Gartenkolonie

Vom Vereinsfest mit Ländermotto über Spenden für die Tafel bis zum Kürbiswettbewerb: Der Verein Bürgergärten Bergstraße hat sich viel vorgenommen. Vor allem will er mehr für Familien bieten und die au... » mehr

Der rot umrandete Bereich zeigt den Bauabschnitt 1a für die Neugestaltung des Stadtparks. Er umfasst den Bereich vom Konsumgassl (links), das von der Hauptstraße zum Park hinunterführt, bis zur Verlängerung der Nazgasse und dem künftigen Mustergarten des Obst- und Gartenbauvereins.	Plan: Kuchenreuther

22.03.2014

Region

Umgestaltung des Stadtparks beginnt

Die Stadt Waldershof lässt die Arbeiten für den ersten Teil des Bauabschnitts eins ausschreiben. Für den Bauabschnitt zwei fehlt zunächst das Geld. Er ist erst für das Jahr 2017 vorgesehen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".