Lade Login-Box.

KLIMAEXPERTEN

Leere Bundesstraße

21.03.2020

Wissenschaft

Wie die Corona-Krise Luft und Klima beeinflusst

Die Covid-19-Pandemie beherrscht mit Schreckensmeldungen viele Bereiche des Lebens. Wird der Virus-Ausbruch auf längere Sicht auch positive Folgen haben? Zum Beispiel für die Qualität der Luft in den ... » mehr

Das Blühstreifen-Projekt bei Unterhartmannsreuth hat nicht nur traumhaft schöne Blumenwiesen entstehen lassen, auch Rebhühner wurden hier wieder angesiedelt. Die neue Förderung könnte nun dazu beitragen, weitere ähnliche Projekte entstehen zu lassen.	Fotos: Köhler

21.03.2020

Hintergründe

Durchatmen: Wie die Corona-Krise Luft und Klima beeinflusst

Die Covid-19-Pandemie beherrscht mit Schreckensmeldungen viele Bereiche des Lebens. Wird der Virus-Ausbruch auf längere Sicht auch positive Folgen haben? Zum Beispiel für die Qualität der Luft in den ... » mehr

Auftaktveranstaltung zum Klimaschutz

21.01.2020

Hof

Hofer für mehr Klimaschutz

Braucht es mehr Klimaschutz in Hof? Auf diese Frage haben am Dienstagabend die Gäste der Auftaktveranstaltung für die Erstellung eines Integrierten Klimaschutzkonzeptes für die Stadt Hof abgestimmt. » mehr

15.01.2020

Hof

Bürger dürfen bei Klimaschutz mitreden

Wo steht die Stadt Hof beim Klimaschutz? Welche Ziele sollen erreicht werden und wer kann daran mitwirken? Künftig soll ein integriertes Klimaschutzkonzept aufzeigen, wohin der Weg in Hof in Sachen Kl... » mehr

Hitze in 2019

03.01.2020

Brennpunkte

2019 war in Deutschland zweitwärmstes Jahr seit 1881

Im vergangenen Jahr überschritt das Thermometer in Teilen Deutschlands an drei aufeinanderfolgenden Tagen im Juli die 40 Grad-Marke. Auch im Mittel war 2019 besonders heiß. » mehr

Abschlussplenum

16.12.2019

Brennpunkte

Nach Klimagipfel: Appelle zu verstärkten Anstrengungen

Die Enttäuschung über das dürre Ergebnis der Weltklimakonferenz ist groß. Doch dürfe man jetzt nicht den Kopf in den Sand stecken, sagen Politiker und Klimaexperten. » mehr

Windkraft

13.11.2019

Wirtschaft

Experten warnen vor weltweit wachsendem Energiehunger

Alle reden von Klimawandel und besserem Klimaschutz - doch auf der Welt wird immer mehr Energie verbraucht. Die Internationale Energieagentur ist besorgt - etwa über den Boom schwerer SUV-Autos. » mehr

Generalsekretär und Umweltaktivistin

24.09.2019

Brennpunkte

Neue Versprechen nach Thunberg-Wutrede beim Klimagipfel

«Wie könnt ihr es wagen?»: Klima-Aktivistin Greta Thunberg klagt in New York die Politik an, mit ihrer Untätigkeit die Welt zu gefährden. Auf dem UN-Gipfel gibt es anschließend zwar neue Versprechen. ... » mehr

Markus Hausmann erläutert das Modell eines Tiefbrunnens.

29.08.2019

Fichtelgebirge

Wunsiedler trinken Ur-Wasser

Trotz zwei Dürre-Sommern ist der Grundwasserspiegel nicht gesunken. Dennoch haben die Verantwortlichen der SWW den Klimawandel im Blick. » mehr

Verzichte auf den XXL Tv

09.08.2019

Bauen & Wohnen

Erste Schritte zu einem nachhaltigen Lebensstil

Die Diskussionen um den Klimawandel setzt sich in den Köpfen fest, manche Menschen bekommen ein schlechtes Gewissen: Eigentlich müsste man doch auch mitmachen! Aber geht das so einfach? » mehr

Energiebilanz

26.07.2019

Bauen & Wohnen

Erste Schritte zu einem nachhaltigen Lebensstil

Die Diskussionen um den Klimawandel setzt sich in den Köpfen fest, manche Menschen bekommen ein schlechtes Gewissen: Eigentlich müsste man doch auch mitmachen! Aber geht das so einfach? » mehr

Kohlekraftwerk

01.07.2019

Deutschland & Welt

Klimaziele erfordern vorzeitige Stilllegung von Kraftwerken

Sinkende CO2-Emissionen sollen den Klimawandel bremsen. Doch noch immer werden fossile Kraftwerke gebaut. Die Erderwärmung lasse sich so nicht auf 1,5 Grad begrenzen, warnen Forscher. » mehr

Messstation

10.04.2019

Deutschland & Welt

Wissenschaftler sprechen sich für Verkehrswende aus

Die Bundesregierung wollte den Streit um Grenzwerte für Luftschadstoffe schlichten und hat die Wissenschaftsakademie Leopoldina um Hilfe gebeten. Nun ist die Stellungnahme der Experten da - und die Po... » mehr

Künstliche Bewässerung

25.12.2018

Deutschland & Welt

Wasserversorger: Klimawandel und Landflucht werden teuer

Trinkwasser floss auch im Dürresommer 2018 fast überall in Deutschland problemlos aus den Wasserhähnen. Dennoch gerieten mancherorts die Stadtwerke an ihre Grenzen. Nun mahnen sie zur Vorsorge. » mehr

11.12.2018

Fichtelgebirge

Fünf Millionen Euro Investitionen fürs Klima

Die energetischen Sanierungen im Landkreis sind eine Konjunkturpritze für das Handwerk. Ein großes Projekt ist der Aufbau der Lade-Infrastruktur für Elektro-Autos. » mehr

Jürgen Öhrlein hat auf seinem Grundstück alles getan, um der Umwelt gerecht zu werden. Die Hofeinfahrt ist nicht versiegelt, sondern zum Teil gepflastert und zum Teil gesplittet. Das Elektroauto parkt über der hauseigenen Zisterne, die zwölf Kubikmeter Wasser fasst. Im Garten sind zwei Teiche. Auf dem Pferdestall ist das Dach begrünt. All das trägt dazu bei, Überflutungen zu verhindern, wenn es zu einem Starkregenereignis kommt. Foto: Melitta Burger

03.05.2018

Region

Abwassergebühren ein Fall fürs Gericht

Dass Kulmbach keine gesplittete Abwassergebühr berechnet, findet Jürgen Öhrlein ungerecht und umweltschädlich. Jetzt will ein Kulmbacher klagen. Öhrlein unterstützt ihn. » mehr

Nur die Zonen im Fichtelgebirge, die über 800 Höhenmetern liegen (in der Karte schwarz eingefärbt), haben in den Wintermonaten noch eine permanente Schneedecke. Und diese Grenze wird sich in den nächsten Jahren noch weiter nach oben verschieben. Grafik: HCS

08.12.2017

Fichtelgebirge

Winter im Fichtelgebirge schmilzt dahin

Wer glaubt, der Klimawandel sei ein Thema, das die Menschen in der Region nur am Rande tangiert, der täuscht sich. Vieles verändert sich auch im Landkreis ganz erheblich. » mehr

Carsten Körnig

21.08.2017

Bauen & Wohnen

Sanierungsstau im Heizungskeller - Gründe für den Austausch

Warum etwas wegwerfen, was noch gut funktioniert? In der Regel tauschen Hausbesitzer nur kaputte Heizungen aus. Politik, Wirtschaft sowie Energie- und Klimaexperten wurmt das. Wer aber Geld für so ein... » mehr

fpwun_lueers_060309

07.03.2009

Region

Unwetter werden alltäglich

Der Bayreuther Meteorologe Dr. Johannes Lüers erwartet für das Fichtelgebirge in Zukunft häufige Trockenperioden, heftige Gewitter und eisige Tage. » mehr

fpwun_klima

19.10.2007

Fichtelgebirge

Unterzeichnung „fünf vor zwölf“

Bayreuth – Mit dem Ziel ein gemeinsames Klimaschutzprogramm umzusetzen, haben sich Stadt und Landkreis Bayreuth, sämtliche Landkreisgemeinden sowie insgesamt über 60 Organisationen aus Wirtschaft, Wis... » mehr

^