Lade Login-Box.

KLIMAVERÄNDERUNG

JaneGoodall

23.06.2019

Boulevard

Jane Goodall sieht Hoffnung im Kampf gegen Klimawandel

Ihre Forschung zum Verhalten von Schimpansen machte sie weltberühmt. Heute sorgt sich Jane Goodall um Umwelt und Natur. Ganz gibt sie die Hoffnung nicht auf - vor allem wegen einer bestimmten Generati... » mehr

Nördliches Breitmaulnashorn

23.06.2019

Wissenschaft

Ausgestorbene Arten wiederbeleben: Geniestreich oder Gefahr?

Jährlich sterben Hunderte Arten aus - meist wegen uns Menschen. Das wollen Forscher nun mit moderner Technik verhindern. Manche wollen sogar das Mammut wiederbeleben. Doch dies wirft Fragen auf. » mehr

Jane Goodall

22.06.2019

Topthemen

Kampf gegen Klimawandel: Jane Goodall setzt auf die Jugend

Ihre Forschung über das Verhalten von Schimpansen machte sie weltweit bekannt. Heute sorgt sich Jane Goodall um die Umwelt und die Natur. Ganz will sie die Hoffnung aber nicht aufgeben - vor allem weg... » mehr

21.06.2019

Schlaglichter

«Fridays for Future» - Tausende bei Demo in Aachen

Mehrere tausend Schüler haben sich in Aachen an einer Fridays-for-Future-Demo für mehr Klimaschutz beteiligt. Bei strahlendem Sommerwetter hatte der Massenauflauf mit Sternmarsch und einer für den Nac... » mehr

09.06.2019

Schlaglichter

Klimaschutz - Deutsche zu Verzicht bereit

Kurze Flüge, viel Fleisch, Autofahren in der Stadt: Für den Kampf gegen dem Klimawandel zeigt sich eine Mehrheit der Deutschen gewillt, darauf zu verzichten - jedenfalls auf dem Papier. Laut einer Umf... » mehr

09.06.2019

Schlaglichter

Deutsche zeigen sich für Klimaschutz bereit zum Verzicht

Im Kampf gegen den Klimawandel zeigt sich eine Mehrheit der Deutschen bereit, auf kurze Flüge, viel Fleisch und das Autofahren in Innenstädten zu verzichten - jedenfalls auf dem Papier. In einer YouGo... » mehr

08.06.2019

Schlaglichter

Brinkhaus: Klimaschutz kostet

Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus will soziale Härten im Kampf gegen den Klimawandel vermeiden - auch wenn Klimaschutz mit Kosten verbunden ist. «Unser Anspruch ist es, den Klimawandel zu bekämpfen,... » mehr

06.06.2019

Schlaglichter

EU-Bericht: Ziel für Erneuerbare Energien in Gefahr

Die Europäische Union droht ihr Ziel für 2020 beim Ausbau klimafreundlicher Energie zu verfehlen, weil in Deutschland und anderen Ländern der Zubau lahmt. Der Europäische Rechnungshof kritisiert in ei... » mehr

04.06.2019

Schlaglichter

Merz greift Grüne an: Viele Versprechen aus «Komfortzone»

Der frühere Unionsfraktionschef Friedrich Merz hat die Grünen nach deren starken Zuwächsen bei der Europawahl angegriffen. Die Grünen würden aus einer «Komfortzone» in der Opposition viele Versprechen... » mehr

01.06.2019

Schlaglichter

CDU-Landeschefs legen Klimaschutz-Vorschläge vor

Vor einer Klausurtagung der CDU-Spitze haben die Landeschefs aus Baden-Württemberg und Niedersachsen, Thomas Strobl und Bernd Althusmann, einem Medienbericht zufolge Vorschläge für den Kampf gegen den... » mehr

Affenhitze oder heiße Luft

29.05.2019

Faktencheck

Die Sommer-Prognose im Faktencheck

Steht Deutschland ein ähnlich heißer und trockener Sommer bevor wie im vergangenen Jahr? Was Langzeitprognosen taugen - ein Faktencheck. » mehr

28.05.2019

Schlaglichter

Schwarzenegger und Thunberg warnen vor Klimawandel

Schauspieler Arnold Schwarzenegger und Klimaaktivistin Greta Thunberg haben mit Blick auf die drohende Klimakatastrophe eindringlich vor einem «Weiter so» gewarnt. Thunberg rief dazu auf, in allen Ber... » mehr

Prominente Besetzung

28.05.2019

Brennpunkte

Greta Thunberg: Müssen in allen Lebensbereichen umdenken

Greta Thunberg und Arnold Schwarzenegger bilden in Wien ein prominentes Duo im Kampf gegen die drohende Klimakatastrophe. «Keine weitere Zeit mehr verlieren» ist dabei ihr Motto. » mehr

28.05.2019

Schlaglichter

Schwarzenegger kritisiert Autohersteller für Diesel-Tricks

Der Schauspieler und frühere kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat die Autohersteller weltweit dafür kritisiert, nicht genug Akzente im Kampf gegen den Klimawandel zu setzen. Statt einen ... » mehr

Rentiere

28.05.2019

Wissenschaft

Rentiere passen sich mit Fressen von Algen an Klimawandel an

Wärmere Winter bedeuten mehr Regen - der im hohen Norden Norwegens am Boden zu Eis wird. Für die normalerweise im lockeren Schnee nach Gräsern suchenden Rentiere ist das ein Problem. Doch die Tiere ha... » mehr

Svenja Schulze

27.05.2019

Brennpunkte

Schulze geht bei Klimaschutz in die Offensive

Der Klimaschutz war am Sonntag bei der Europawahl laut Umfragen das Top-Thema. Union und SPD tun sich aber bisher schwer, eine gemeinsame Linie zu finden. Die SPD-Umweltministerin prescht nun vor. Die... » mehr

YouTuber Rezo

24.05.2019

Brennpunkte

Nach Anti-CDU-Video: Rezo legt mit neuem Video nach

Das Anti-CDU-Video von Youtuber Rezo hat vor dem wichtigen Wahlsonntag große Aufregung ausgelöst. Jetzt hat Rezo mit einem neuen Video noch mal nachgelegt und sich dafür Unterstützung geholt aus der Y... » mehr

15.05.2019

Schlaglichter

Europa-Kandidaten streiten über Klimaschutz

Der Kampf für den Klimaschutz sorgt im Wahlkampf für die Europwahl kommende Woche für Zündstoff. Die Grünen und Sozialdemokraten forderten bei einer Debatte der Spitzenkandidaten in Brüssel einen deut... » mehr

Ob auch im Kulmbacher Stadtgebiet großflächige Solaranlagen wie hier nahe Untersteinach zugelassen werden, war in der Sitzung am Donnerstag Thema im Kulmbacher Stadtrat. Generell ausgeschlossen sollen Freiflächenanlagen künftig nicht mehr sein, aber es soll Bedingungen geben. Foto: Nils Katzenstein

09.05.2019

Kulmbach

Ja zur Solarenergie, aber mit Grenzen

Der Stadtrat hält an seinem Beschluss, große Photovoltaikanlagen in der freien Natur nicht zuzulassen, nicht mehr fest. Aber es sollen Regeln festgelegt werden, was möglich ist. » mehr

Der Grünen-Abgeordnete des Europa-Parlaments, Reinhard Bütikofer, beim Gespräch in der Fichtelgebirgs-Redaktion der Frankenpost in Marktredwitz: "Ich hoffe, dass wir 16 bis 18 Sitze im neuen Europa-Parlament bekommen, denn wir können uns der Realität des Klimawandels nicht mehr länger entziehen." Foto: David Trott

06.05.2019

Fichtelgebirge

"Klimawandel ist längst Gegenwart"

Der EU-Grünen-Abgeordnete Reinhard Bütikofer ist zu Gast bei der Frankenpost. Der China-Experte setzt mehr denn je auf ein einiges Europa wegen vieler brennender Themen. » mehr

06.05.2019

Schlaglichter

Welt-Bericht zur Artenvielfalt wird vorgestellt

Ein international abgestimmtes Papier mit Kernaussagen zur globalen Artenvielfalt wird heute in Paris vorgestellt. Die rund 40-seitige Zusammenfassung war am Samstag von den 132 Mitgliedsstaaten des W... » mehr

Dürre

02.05.2019

Wissenschaft

Klimawandel soll das Auftreten von Dürren beeinflussen

Dürreperioden in den letzten Jahrzehnten könnten mit dem menschengemachten Klimawandel zusammenhängen - für diese Vermutung haben Wissenschaftler neue Hinweise gefunden. » mehr

29.04.2019

Schlaglichter

Konferenz des Weltartenschutzrats IPBES startet in Paris

In Paris startet heute eine Weltkonferenz zur Artenvielfalt. Der Weltartenschutzrat IPBES debattiert mit Delegierten aus zahlreichen Ländern rund eine Woche seinen globalen Report zum Zustand der Natu... » mehr

Artensterben

29.04.2019

Brennpunkte

Konferenz des Weltartenschutzrats IPBES startet in Paris

Eine Weltkonferenz zur Artenvielfalt startet heute in Paris. Der Weltartenschutzrat IPBES debattiert mit Delegierten aus zahlreichen Ländern rund eine Woche seinen globalen Report zum Zustand der Natu... » mehr

19.04.2019

Meinungen

Einmalige Chance

Die Kritik an Greta Thurnberg und den Fridays for Future erkennt, korrekt verstanden, an, dass die Älteren, die Klugen, die Ausgebildeten und Berufstätigen, die Ingenieure und die Redakteure, jetzt se... » mehr

Abgase des Autos

18.04.2019

Reisetourismus

Wie berechne ich den CO2-Fußabdruck meiner Reise?

Die Aktivistin Greta Thunberg hat eine klare Botschaft: Wir müssen etwas gegen den Klimawandel tun - und zwar sofort. Das betrifft auch das Thema Urlaub. Wie klimaverträglich ist die eigene Reise? » mehr

09.04.2019

Deutschland & Welt

Maas sieht Folgen des Klimawandels als immer größere Herausforderung

Außenminister Heiko Maas sieht die Auswirkungen des Klimawandels als eine immer größere Herausforderung weltweit. Der SPD-Politiker sagte bei einer Energiewende-Konferenz in Berlin, der Klimawandel ve... » mehr

Geschäftsführer Theo Kaiser (links) und die Vorsitzende Carmen Hombach hießen bei der Jahresversammlung in Stadtsteinach David Simon von den Esterhazy-Forstbetrieben in Österreich willkommen. Foto: Stephan Herbert Fuchs

07.04.2019

Region

Hat die Fichte bald ausgedient?

Der Klimawandel stellt auch die Waldbesitzer im Kulmbacher Landkreis vor große Herausforderungen. "Waldumbau" heißt das Gebot der Stunde. » mehr

Ungewohnte Arbeit für die IT-Spezialisten aus Nürnberg: Marilena Köstler und Ugurcan Uyguan pflanzen eine Weißtanne im Stadtwald Marktredwitz.	Foto: M. H.

05.04.2019

Region

Kleine Tannen für den Stadtwald

In Marktredwitz pflanzen Computerspezialisten in ihrer Freizeit Bäume. Damit helfen sie, den Wald fit zu machen für die Zukunft. » mehr

«Fridays for Future»-Demonstration in Berlin

02.04.2019

Deutschland & Welt

Bürger nennen Klimawandel und Armut als drängendste Aufgaben

Die Politik vor Ort muss sich um Klima-, Umweltschutz aber auch um soziale Fragen kümmern, finden einer Befragung zufolge immer mehr Deutsche. Gerade Armut ist einer Umfrage zufolge vor allem für Groß... » mehr

Dirk Steffens

31.03.2019

Deutschland & Welt

Goldene Kamera: Greta Thunberg liest Promis die Leviten

Die Goldene Kamera bringt Glitzer in einen stillgelegten Berliner Flughafen. Greta Thunberg spricht die Stars auf ihre Yogastunden an. Und plötzlich taucht Fernsehliebling Thomas Gottschalk auf - um e... » mehr

Zyklon «Idai»

29.03.2019

Deutschland & Welt

UN-Klimaexperten: Rekordanstieg des Meeresspiegels

Die Temperaturen und der Meeresspiegel steigen. Extreme Wetterereignisse wie zuletzt Zyklon «Idai» nehmen zu. Zum Zustand des Klimas veröffentlichen Wetterexperten nun einen Bericht. Der UN-Generalsek... » mehr

Mosambik

26.03.2019

Deutschland & Welt

WHO bereitet 900.000 Cholera-Impfungen in Mosambik vor

Der Zyklon «Idai» hat weite Teile von Mosambik, Malawi und Simbabwe verwüstet. Jetzt versuchen WHO-Experten, eine Ausbreitung von Krankheiten zu stoppen. Der UN-Generalsekretär sieht auch anderswo Han... » mehr

Das ist nicht etwa ein Foto aus Afrika, sondern aus Deutschland: Auch hierzulande sind die Folgen des Klimawandels unübersehbar. Die Messergebnisse des Bayreuther Professors Christoph Thomas liefern nicht zuletzt für die Region Hof Belege. Um auch lokal gegenzusteuern, soll eine Klima-Allianz ins Leben gerufen werden.	Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

24.03.2019

Region

"Der Klimawandel trifft uns alle"

Photovoltaikanlagen und Windrädern zum Trotz: Im Landkreis Kronach wird nicht genug für die Energiewende getan, beklagen Experten. Nun wollen sie gegensteuern. » mehr

13 Konfirmandinnen und Konfirmanden aus der Kirchengemeinde Erkersreuth besuchten im Rahmen ihrer Konfirmandenfreizeit in Berlin den deutschen Bundestag und trafen mit Bundestagsvizepräsident Dr. Hans-Peter Friedrich (Mitte) zusammen. Mit dabei waren auch Pfarrer Dr. Jürgen Henkel (Vierter von rechts) und Jugendleiterin Vanessa Rödel von der Evangelischen Jugend Selb (links). Foto: pr.

24.03.2019

Region

Konfirmanden löchern Bundestags-Vize

Jugendliche aus Erkersreuth besuchen Hans-Peter Friedrich in Berlin. Im Bundestag empfängt der Abgeordnete aus Wunsiedel die Gruppe. » mehr

Ihre Vorliebe für kleine Eichen, Lärchen oder Kiefern, deren Mischung gut gegen den Klimawandel wäre, wird manchen Rehen künftig zum Verhängnis. Fotos: Stefan Puchner/dpa; Archiv

19.03.2019

Region

Jäger sollen mehr Rehe schießen

Um dem Klimawandel zu begegnen, muss sich der Wald verändern. Statt Fichtenkulturen soll Mischwald entstehen. Doch Rehe lieben kleine Eichen besonders. » mehr

Sichtlich beeindruckt ist Ministerpräsident Markus Söder (rechts) von den Dimensionen des Werks. Mit auf dem Bild: Landtagsabgeordneter Martin Schöffel und die Geschäftsführer der Wun-Pellets, Marco Krasser und Reinhold Kellner.

15.03.2019

Fichtelgebirge

Holenbrunn: Markus Söder weiht Pelletwerk ein

Ministerpräsident Markus Söder weiht das Werk der Wun-Pellets in Holenbrunn ein. Er ist vom Wunsiedler Weg schwer beeindruckt. » mehr

Ihre Vorliebe für kleine Eichen, Lärchen oder Kiefern, deren Mischung gut gegen den Klimawandel wäre, wird den Rehen im Landkreis künftig zum Verhängnis. Fotos: Stefan Puchner/dpa; Archiv

17.03.2019

Region

Jäger dürfen mehr Rehe schießen

Um dem Klimawandel zu begegnen, muss sich der Wald verändern. Statt Fichtenkulturen soll Mischwald entstehen. Doch kleine Eichen lieben die Tiere besonders. » mehr

Im September wird Reinhold Messner 75 Jahre alt. Derzeit lebt er die siebte Phase seines abenteuerlichen Lebens: als Filmemacher. Foto: Andrea Herdegen

15.03.2019

FP

Reinhold Messner im Interview: "Die Berge werden eventisiert"

Er ist der berühmteste Bergsteiger der Welt: Reinhold Messner. Ein Sonntagsgespräch über Pisten-Alpinismus am Everest und den von ihm gewählten Weg des bewussten Verzichts. » mehr

"Wir sind Teil der größten Klima-Bewegung der Welt", machten Miriam Andritzky (mit Kapuze) und ihre Mitstreiter deutlich: Wie in Marktredwitz seien am Freitag weltweit Schüler in 1769 Städten auf die Straße gegangen, um ihre Zukunft auf diesem Planeten zu retten. Fotos: Florian Miedl

15.03.2019

Region

Schüler demonstrieren für Umweltschutz

Globalen Klima-Protesten schließen sich erstmals rund 200 Jugendliche und etliche Erwachsene in Marktredwitz an. Gymnasiasten rufen zum Streik nach Schulschluss auf. » mehr

«Fridays for Future»-Demo in Hongkong

15.03.2019

Deutschland & Welt

Weltweit Schülerproteste fürs Klima in mehr als 100 Staaten

«Die Zeit rennt, ihr pennt!» - mit bissigen Slogans fordern Schüler weltweit seit Monaten immer freitags eine Umkehr in der Klimapolitik. Die Proteste gipfelten jetzt in einem globalen Aktionstag. Dab... » mehr

14.03.2019

Deutschland & Welt

Neuseeland gibt Startschuss für Aktionstag gegen Klimawandel

Mit Protestmärschen von mehreren Tausend Schülern in Neuseeland hat der weltweite Aktionstag gegen den Klimawandel begonnen. In dem Pazifikstaat sind mehr als 30 Demonstrationen geplant. » mehr

Das Aktionsbündnis Energiewende fordert: Freiflächen-Photovoltaikanlagen darf sich auch die Stadt Kulmbach nicht verschließen.	Foto: dpa

12.03.2019

Region

(Energie-)Wende in Grafendobrach?

Grünen-Kreisvorsitzende Dagmar Keis-Lechner hat das Kulmbacher Energiewende-Bündnis reaktiviert. Es will den Stadtrat zum Umdenken in Sachen Photovoltaik bewegen. » mehr

Über 200 Gäste besuchten die Jahreshauptversammlung des Maschinen- und Betriebshilfsrings Münchberg und Umgebung in der Eventhalle Strobel in Dörnthal. Das Bild zeigt (von links) Gerhard Böhner, Geschäftsführer des Maschinenrings Hochfranken, Patrick Heerdegen, Geschäftsführer des Maschinenrings Münchberg und Umgebung, den Referenten Professor Dr. Hansgeorg Schönberger und Maschinenring-Vorsitzenden Siegfried Hüttner. Foto: Köhler

04.03.2019

Region

Mais und Soja statt Gerste und Raps?

Professor Dr. Hansgeorg Schönberger referiert beim Maschinenring Münchberg über den Klimawandel und die heimische Landwirtschaft. Das Fazit: Die Region könnte profitieren. » mehr

27.02.2019

Region

Dem Klimawandel entgegenwirken

Die Reihe "Umwelt und Gesundheit" startet am Donnerstag in der Stadtbücherei Hof. Dabei geht es um Landwirtschaft und um Artenvielfalt. » mehr

Svenja Schulze

23.02.2019

Deutschland & Welt

Union und SPD streiten über Klimaschutzgesetz

Auf der Erde wird es immer wärmer, mit all den Konsequenzen für das Klima. Umsteuern tut not, die Zeit drängt. Umweltministerin Schulze legt ein Klimaschutzgesetz vor und stößt auf erheblichen Widerst... » mehr

Fahnen der Reisemesse ITB

19.02.2019

Reisetourismus

Flug-Chaos bis Brexit: Die Themen der Reisemesse ITB

Auf der Reisemesse ITB in Berlin geht es um die schöne Welt des Urlaubs - aber auch um die Probleme des Tourismus: Airline-Pleiten, Brexit, Klimawandel. Und auch ein altbekanntes Sorgenthema wird wied... » mehr

Eisbär

14.02.2019

Deutschland & Welt

Eisbären-Alarm: Gefährliche Gäste am Nordpolarmeer

Am Polarkreis gibt es in diesem Winter weniger Eis. Die Eisbären suchen deshalb an Land nach Futter. Die Menschen im Norden Russlands sind verängstigt. Doch was steckt hinter dem Eisbären-Alarm? » mehr

Braunkohlekraftwerk

11.02.2019

Deutschland & Welt

Umfrage: Angst vorm Klimawandel wird größer

Viele Menschen sehen den Klimawandel als große Bedrohung. Das ergab eine Umfrage des US-Forschungsinstituts Pew Research Center in 26 Ländern. In der Hälfte dieser Länder, darunter in Deutschland, nan... » mehr

Er folgte einem Ratschlag der Nasa und studierte Astrophysik: Professor Harald Lesch. Der dank seiner Fernsehauftritte bekannte Wissenschaftler war jüngst in Oberfranken unterwegs. Foto: Florian Miedl

07.02.2019

FP/NP

Der zweifelnde Welterklärer

Harald Lesch schafft es, schwierige Themen verständlich zu erklären. Und es gelingt ihm, junge Menschen für ungeliebte Fächer zu begeistern. » mehr

Gesunder Sonnenblumen-Seestern

04.02.2019

dpa

Krankheit und Klimawandel bedrohen Seesterne

Die Sonnenblumen-Seesterne sind aus Teilen ihres Lebensraums fast komplett verschwunden. Die Folgen für das Ökosystem sind weitreichend. » mehr

Gesunder Sonnenblumen-Seestern

03.02.2019

Deutschland & Welt

Krankheit und Klimawandel bedrohen Sonnenblumen-Seesterne

Die Sonnenblumen-Seesterne sind aus Teilen ihres Lebensraums fast komplett verschwunden. Die Folgen für das Ökosystem sind weitreichend. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".