Lade Login-Box.

KLIMAVERÄNDERUNG

Umweltbildung soll künftig intensiviert werden. Unser Bild zeigt die Eröffnung eines naturnahen Gartens. Foto: Patrick Pleul/dpa

28.05.2020

Oberfranken

Bayern will Ausstoß von Treibhausgas halbieren

Die Staatsregierung hat ihren Entwurf für ein Klimaschutzgesetz vorgelegt. Der Freistaat soll spätestens 2050 klima- neutral sein. Harsche Kritik kommt von den Grünen. » mehr

Hitze und Trockenheit

05.05.2020

Deutschland & Welt

Drittel der Weltbevölkerung könnte unter großer Hitze leiden

Es gibt viele Gründe, Treibhausgas-Emissionen zu senken und den Klimawandel zu bekämpfen. Einer davon: Die Welt wird sonst in vielen Regionen einfach zu heiß. » mehr

In der Arktis - Eisbären

27.04.2020

Wissenschaft

Arktis bis 2050 im Sommer öfter eisfrei

Klimaschützer befürchten seit langem das Abschmelzen der Polkappen. Tatsächlich werde der Nordpol schon in wenigen Jahren ab und zu eisfrei sein, prognostizieren Hamburger Wissenschaftler. Auch radika... » mehr

Im beliebten Ludelbachtal soll eine Streuobstwiese mit alten Obstbaumsorten entstehen. Der Lions-Club Naila-Frankenwald wird im Herbst, bei besseren Bedingungen zum guten Anwachsen der Bäume, 15 Stück pflanzen. Unser Bild zeigt den Lions-Präsidenten Jens Brett (links) und Lions-Mitglied und Initiator Dr. Wolfgang Grafen. Foto: Hüttner

Aktualisiert am 24.04.2020

Naila

Bäume für Mensch und Klima

Der Lions-Club spendiert eine Allee am Wiesenfestplatz in Naila sowie Obstbäume im Ludelbachtal. Dies soll auch ein Zeichen sein im Kampf gegen den Klimawandel. » mehr

Eine Linde begrüßt künftig die Besucher des Kindergartens Holenbrunn im Eingangsbereich. Wilfried Kukla, Peter Oberle, Stefan Fröber vom Diakonieverein Holenbrunn, Kindergartenleiterin Ina Glombik und Martina Kerschbaum (von links) pflanzten das Bäumchen. Foto: Christian Schilling

24.04.2020

Fichtelgebirge

Linde begrüßt künftig Besucher des Kindergartens

Die Wunsiedler Grünen pflanzen in der neuen Einrichtung in Holenbrunn einen Baum. Dafür gibt es mehrere Gründe. » mehr

Fridays for Future

24.04.2020

Brennpunkte

Fridays for Future ruft zur Online-Demo

Sie können nicht auf die Straße, Schule findet sowieso kaum statt - trotzdem wollen die Aktivisten von Fridays for Future Aufmerksamkeit auf den Klimawandel lenken. Auch in Deutschland werden sie dafü... » mehr

Fleischtheke im Supermarkt

15.04.2020

Wirtschaft

Fleischverzehr nimmt im Jahr 2019 kaum ab

Obwohl Klimaschutz eines der Topthemen des Jahres 2019 war, haben die Menschen in Deutschland kaum weniger Fleisch verzehrt als zuvor. » mehr

Grönland

15.04.2020

Wissenschaft

Strahlendes Sonnenwetter bringt Grönland starken Eisverlust

2019 war auf der ganzen Welt sas zweitwärmste Jahr seit Beginn der Wettermessungen vor 120 Jahren. Ein Rekordverlust an Grönlandeis ist eines der Ergebnisse. Forscher erklären wie es dazu kam. » mehr

Rentiere in Sibirien

09.04.2020

Wissenschaft

Wilderei und Klimawandel: Rückgang von Rentier-Beständen

Naturschützer berichten von toten Tieren, die in Russlands hohem Norden von Wilderern getötet worden sein müssen. Aber auch der Klimawandel macht den Tieren zu schaffen. » mehr

Kiefernwald

08.04.2020

Wissenschaft

Deutsche Wälder durch Hitze und Dürre gefährdet

Der Klimawandel wirkt sich deutlich auf die Wälder in Deutschland aus. Wegen Dürren in den Wachstumsphasen haben Bäume in vielen Regionen weniger Blätter und Nadeln. Besserung ist nicht in Sicht. » mehr

Petteri Taalas

03.04.2020

Brennpunkte

Treibhausgas-Konzentration in der Atmosphäre steigt weiter

In der Corona-Krise ist es leicht, den Blick für andere globale Entwicklungen zu verlieren. Aufgrund der ruhenden Wirtschaft gehen die Treibhausgasemissionen zwar zurück, aber ein richtiger Grund zum ... » mehr

Glasgow

02.04.2020

Brennpunkte

UN-Klimakonferenz in Glasgow wegen Corona verschoben

Die Coronavirus-Pandemie wirft auch den Fahrplan der internationalen Klimadiplomatie über den Haufen. Das wichtige Spitzentreffen in Glasgow kann im November nicht stattfinden. » mehr

Eisberg

31.03.2020

Wissenschaft

Hitzewelle in der Antarktis

Auf der Antarktischen Halbinsel ist es zu warm. Experten haben eine Aneinanderreihung von mindestens drei Tagen mit extrem hohen Temperaturen gemessen und befürchten drastische Auswirkungen. » mehr

Der Klimawandel ist viel zu schnell

12.03.2020

Hof

Der Klimawandel ist viel zu schnell

Klimaveränderungen hat es schon immer gegeben. Doch in vergangenen Jahrtausenden hatte die Natur viel mehr Zeit zur Anpassung. Davon berichtet Förster Ralph König in der Hofer Stadtbücherei. » mehr

Der Borkenkäfer befällt die geschwächten Fichten. Foto: Lino Mirgeler/dpa

11.03.2020

Oberfranken

Klimakrise in Oberfrankens Wäldern

Zwei Jahrhundertsommer in Folge haben vor allem die Fichten geschädigt. Viele Waldbesitzer fürchten nun um ihre Existenz - und fordern Hilfe vom Staat. » mehr

Benoît Sittler beim seinem Vortrag am WGG Selb.	Foto: Silke Meier

08.03.2020

Region

Forschung in der "Alarmanlage des Klimawandels"

Wissenschaftler Benoît Sittler ist seit Jahrzehnten in der Arktis unterwegs. Vor Selber Gymnasiasten stellt er seine Erkenntnisse vor. » mehr

Der Winter, der keiner ist

05.03.2020

FP/NP

Der Winter, der keiner ist

Selbst hartnäckige Klimawandel-Skeptiker kommen in diesem Winter, der keiner ist, ins Grübeln. Die Meteorologen, für die der Winter mit dem Februar schon zu Ende ging, sagen uns, es war der wärmste in... » mehr

04.03.2020

Region

Waldbesitzer vor schwierigen Zeiten

Die heimische Fichte tut sich schwer mit dem Klimawandel. Zu den Herausforderungen gehören der Borkenkäfer und der Waldumbau. » mehr

Insgesamt 32 Fußabdrücke aus den Bereichen Energie, Ernährung, Konsum und Mobilität veranschaulichten den Mittelschülern die wichtigsten Fragen zum eigenen Umweltverhalten. Foto: Peter Pirner

02.03.2020

Fichtelgebirge

Ökologie im eigenen Fußabdruck

Die "KlimaMacher" der Energievision Frankenwald erarbeiten mit Wunsiedler Mittelschülern deren persönliche Umweltbilanz. Dabei werden viele Zusammenhänge klar. » mehr

Förster Eckhard Deutschländer (rechts) erklärte die Eigenschaften und Nutzungsmöglichkeiten von Esskastanie und Douglasie.	Foto: Erhard Siller

02.03.2020

Region

Flatterulme und Elsbeere statt Fichte und Kiefer

Förster testen wegen des Klimawandels neue Baumarten im Steinwald. Eckhard Deutschländer bietet eine Exkursion in die Zukunft. » mehr

Antarktis in blutrot

01.03.2020

Deutschland & Welt

Alge färbt Schnee in der Antarktis blutrot

Soll eine für die Antarktis typische Farbe genannt werden, ist im Normalfall Weiß der Favorit. Forscher einer ukrainischen Forschungsstation könnten derzit allerdings anderer Meinung sein. » mehr

Klimawandel

19.02.2020

Deutschland & Welt

Armut, Klimawandel und Kommerz bedrohen Kinder weltweit

Minderjährige in reichen Ländern haben es besser als Altersgenossen in armen Ländern. Aber auch dort lassen Regierungen die jungen Leute im Stich. Es geht um Klimawandel und schädliche Werbung. » mehr

Jeff Bezos

18.02.2020

Deutschland & Welt

Amazon-Mitarbeiter sehen Bezos' Klima-Spende kritisch

Der wohl reichste Mann der Welt kündigt eine Milliardenspende für den Kampf gegen den Klimawandel an. Doch nicht alle sind von Jeff Bezos' Großzügigkeit begeistert. Auch Amazon-Mitarbeiter kritisieren... » mehr

Wissenschaftler in Sibirien

16.02.2020

Deutschland & Welt

Gefahr fürs Weltklima - Sibiriens Permafrostboden taut

Wenn in Sibirien der Permafrostboden zunehmend auftaut, könnten die Folgen weltweit zu spüren sein. Denn es werden mehr Treibhausgase freigesetzt. Wie sehr wirkt sich das aufs Klima aus? » mehr

Trockenheit wird in Bayern zur Zukunft gehören. Foto: Armin Weigel/dpa

Aktualisiert am 13.02.2020

FP/NP

Wie sich der Klimawandel auf Bayern auswirkt

Bei einer Expertenanhörung im Umweltausschuss des Landtags haben acht der neun geladenen Sachverständigen in eindringlichen Worten vor den Auswirkungen des Klimawandels für Bayern gewarnt und den Frei... » mehr

Greta Thunberg

11.02.2020

Deutschland & Welt

BBC kündigt Doku-Serie mit Greta Thunberg an

Klimaaktivistin Greta Thunberg wird im Mittelpunkt einer mehrteiligen BBC-Serie stehen. Dabei sollen nicht nur ihre öffentlichen Auftritte dokumentiert werden. » mehr

Eisbär im Nordpolarmeer

10.02.2020

Deutschland & Welt

Folgen des Klimawandels in Deutschland noch abzumildern

Starke Stürme, Dürren, Überschwemmungen: Die Erderwärmung macht sich auch in Europa bemerkbar. Wie schlimm es wird, liegt aber noch in Menschenhand, sagen Experten. » mehr

EU-Parlamentarier entscheiden über «Klimanotstand»

07.02.2020

Region

Stadt Hof verzichtet auf Klima-Notstand

Die Stadt Hof wird für sich keinen Klimanotstand ausrufen. Das hat der Hauptausschuss am Montag beschlossen; er war damit dem Vorschlag der Verwaltung gefolgt. » mehr

"Comedy for Future"

05.02.2020

Deutschland & Welt

TV-Komiker planen Show für Klimaschutz

Man darf den Klimaprotest nicht allein den Schülern überlassen. Jetzt engagieren sich auch etliche TV-Comedians. » mehr

Dürre und Hunger in Kenia

31.01.2020

Deutschland & Welt

Der vergessene Kontinent? Greta Thunberg wirbt für Afrika

Kaum jemand steht weltweit so stark im medialen Fokus wie Greta Thunberg. Das nutzt die junge Schwedin nun, um auf die aufmerksam zu machen, denen diese Beachtung fehlt - und deren Kontinent von den F... » mehr

Tiny Houses auf dem Vormarsch: Klaus Horn plädiert für neue Wohnmodelle in der Region. Symbolfoto: Martin Schutt/dpa

30.01.2020

Region

Zehn Themen für den Landkreis

So steht Klaus Horn dazu. » mehr

28.01.2020

FP/NP

Gestalter der Zukunft

Die Zukunft: Sie ist jederzeit ungeschrieben und dem Menschen immer einen Schritt voraus. Gleichwohl hat es jedermann in der Hand, sie auch ein kleines bisschen zu verändern. » mehr

Jonathan Franzen

25.01.2020

Deutschland & Welt

Franzen: Kampf gegen Klimawandel ist verloren

Der Klimawandel ist derzeit ein großes Thema. US-Schriftsteller Jonathan Franzen hält den Kampf dagegen für verloren - und sendet eine Message an die Aktivisten. » mehr

Schnabeltier

20.01.2020

Deutschland & Welt

Klimawandel gefährdet auch Australiens Schnabeltier

Australien wird zu Zeit von Katastrophen heimgesucht: Brände und Unwetter bedrohen die einzigartige Tierwelt. Darunter auch das Schnabeltier, das von der IUCN derzeit als «potenziell gefährdet» einges... » mehr

Microsoft-Chef Satya Nadella

16.01.2020

Deutschland & Welt

Microsoft startet große Klima-Initiative

Computer und das Internet sorgen wegen des hohen Energiebedarfs für einen riesigen CO2-Ausstoß. Der Softwaregigant Microsoft will diesen Trend nun umkehren und dabei sogar Verantwortung für CO2-Emissi... » mehr

Massensterben von Seevögeln

16.01.2020

Deutschland & Welt

Hitzewelle im Meer löste Massensterben vor US-Küste aus

«Blob» - diesen niedlich klingenden Namen verpassten Forscher einer Masse warmen Meerwassers vor Alaska und den USA. Doch die Hitze im Pazifik ließ Millionen Tiere verenden. Mit dem Klimawandel könnte... » mehr

Von Christopher Michael

15.01.2020

FP/NP

Wende auf Schienen

Die ganze Welt debattiert über Klimaerwärmung, die Endlichkeit fossiler Energieträger und einen gesamtgesellschaftlichen Wandel im Umgang mit Ressourcen. » mehr

15.01.2020

Region

Bürger dürfen bei Klimaschutz mitreden

Wo steht die Stadt Hof beim Klimaschutz? Welche Ziele sollen erreicht werden und wer kann daran mitwirken? Künftig soll ein integriertes Klimaschutzkonzept aufzeigen, wohin der Weg in Hof in Sachen Kl... » mehr

Erwärmung der Ozeane

14.01.2020

Deutschland & Welt

Klimawandel: Ozeane inzwischen deutlich wärmer

Die Meereserwärmung durch den Klimawandel löst Wirbelstürme und extremes Wetter aus, kann auch mit hinter Waldbränden wie in Australien stecken und bedroht Fische und andere Lebewesen. Forscher schlag... » mehr

Fridays-for-Future-Aktivistin Luisa Neubauer

12.01.2020

Deutschland & Welt

Aktivistin Neubauer will Siemens-Posten nicht

Siemens-Chef Kaeser hat der Klimaaktivistin Neubauer eine Rolle im künftigen Unternehmen Siemens Energy angeboten. Sie hat eine andere Idee, die wiederum Kaeser nicht gefällt. Am Montag will Siemens ü... » mehr

Der Blick vom Forstmeistersprung bei Stadtsteinach zeigt die weitläufigen Waldflächen rund um die Steinachklamm. Der heimische Forst braucht Hilfe. In den kommenden Jahrzehnten wird es große Veränderungen geben. Foto: Stefan Linß

09.01.2020

Region

Gesunder Mix statt Monokulturen

Wie wird die drohende Klimakatastrophe den Wald verändern? In unserer neuen Serie wagen wir einen Blick 30 Jahre in die Zukunft. » mehr

Australien

09.01.2020

Topthemen

Ausnahmezustand auf dem Feuerkontinent - bald Normalität?

Explodierende Bäume, Feuerwolken, immer neue Brandherde: Die Waldbrände in Australien lodern in diesem Sommer so verheerend wie selten. Das Extrem könnte künftig zum Normalfall werden. » mehr

Elton John

08.01.2020

Deutschland & Welt

Promis spenden für die Opfer der Buschbrände

Es gehört momentan zum guten Ton unter Prominenten, über die Buschbrände in Australien zu sprechen. Die Spenden fließen in Millionenhöhe. Aber es gibt auch Skepsis. » mehr

Russell Crowe

06.01.2020

Deutschland & Welt

Russell Crowe bei den Golden Globes mit Klima-Appell

Wegen der Buschfeuer ist Russell Crowe nicht zu den Golden Globes in die USA gereist. Dort verlas seine Laudatorin Jennifer Aniston eine eindeutige Message. » mehr

Eis auf Flüssen geht zurück

06.01.2020

Deutschland & Welt

Weniger Eis auf Flüssen durch Klimaerwärmung

Das Eis auf Flüssen dient in manchen Regionen als wichtiger Transportweg. Auch der Einfluss auf Ökosysteme ist groß. Wie wird sich die winterliche Eisbedeckung mit dem Klimawandel verändern? Ein deutl... » mehr

Buschbrände in Australien

03.01.2020

Topthemen

Die Brände in Australien, der Mensch und der Klimawandel

Australien ist ein Land, in dem Kohle noch ein großes Thema ist. Die Brände haben eine Debatte ausgelöst: Welche Rolle spielt der Klimawandel? Ist Australien ein Klimasünder? » mehr

Tourismus auf Mallorca

27.12.2019

dpa

Angst vor Klimawandel mindert nicht die Reiselust

Die Furcht vor dem Klimawandel scheint allgegenwärtig, aber ihr Verhalten ändern die Deutschen deswegen nicht, sagt der Hamburger Zukunftsforscher Opaschowski. Er verweist auf die ungebrochene Reiselu... » mehr

15.12.2019

FP/NP

Ernüchterung in Madrid

Vier Jahre sind im Leben eines Menschen eine recht lange Zeit. In der Politik hingegen sind sie eine Ewigkeit, in der große Projekte den Durchbruch schaffen oder im Sande verlaufen können. » mehr

Interview: mit Udo Benker-Wienands aus Regnitzlosau vom "Blühenden Fichtelgebirge" und von der Öko-Bildungsstätte Hohenberg

15.12.2019

Region

"Wir können selbst viel ändern"

Politiker sollten jetzt handeln statt auf Klimagipfel zu hoffen, meint Udo Benker-Wienands. Wer weiter warte, mache das Land kaputt. » mehr

Frühlingsbeginn

15.12.2019

Region

In Oberfranken wird es immer wärmer

Den Klimawandel und die Folgen für die Region beschreibt ein Experte von der Uni Bayreuth. Er zeichnet ein düsteres Bild, hat aber auch Lösungsvorschläge. » mehr

UN-Klimakonferenz

15.12.2019

Topthemen

Was die UN-Klimakonferenz beschlossen hat - und was nicht

Verhandlungen zum Klimaschutz sind immer kompliziert, aber beim UN-Gipfel in Madrid waren sie besonders zäh. Was die Klimadiplomaten nach zwei Wochen beschlossen haben - und was noch fehlt: » mehr

Kleine Pause

15.12.2019

Topthemen

Die Klimabewegung drängt, der Klimagipfel steht

«Zeit zu Handeln»: Dieses Motto war auf der Klimakonferenz überall zu lesen, aber die Staaten enttäuschten die hohen Erwartungen vor allem der jungen Menschen. In Madrid prallten Welten aufeinander, z... » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.