KLIMAVERÄNDERUNG

Das ist nicht etwa ein Foto aus Afrika, sondern aus Deutschland: Auch hierzulande sind die Folgen des Klimawandels unübersehbar. Die Messergebnisse des Bayreuther Professors Christoph Thomas liefern nicht zuletzt für die Region Hof Belege. Um auch lokal gegenzusteuern, soll eine Klima-Allianz ins Leben gerufen werden.	Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

vor 6 Stunden

Naila

"Der Klimawandel trifft uns alle"

Photovoltaikanlagen und Windrädern zum Trotz: Im Landkreis Kronach wird nicht genug für die Energiewende getan, beklagen Experten. Nun wollen sie gegensteuern. » mehr

13 Konfirmandinnen und Konfirmanden aus der Kirchengemeinde Erkersreuth besuchten im Rahmen ihrer Konfirmandenfreizeit in Berlin den deutschen Bundestag und trafen mit Bundestagsvizepräsident Dr. Hans-Peter Friedrich (Mitte) zusammen. Mit dabei waren auch Pfarrer Dr. Jürgen Henkel (Vierter von rechts) und Jugendleiterin Vanessa Rödel von der Evangelischen Jugend Selb (links). Foto: pr.

vor 6 Stunden

Selb

Konfirmanden löchern Bundestags-Vize

Jugendliche aus Erkersreuth besuchen Hans-Peter Friedrich in Berlin. Im Bundestag empfängt der Abgeordnete aus Wunsiedel die Gruppe. » mehr

Ihre Vorliebe für kleine Eichen, Lärchen oder Kiefern, deren Mischung gut gegen den Klimawandel wäre, wird manchen Rehen künftig zum Verhängnis. Fotos: Stefan Puchner/dpa; Archiv

19.03.2019

Münchberg

Jäger sollen mehr Rehe schießen

Um dem Klimawandel zu begegnen, muss sich der Wald verändern. Statt Fichtenkulturen soll Mischwald entstehen. Doch Rehe lieben kleine Eichen besonders. » mehr

Sichtlich beeindruckt ist Ministerpräsident Markus Söder (rechts) von den Dimensionen des Werks. Mit auf dem Bild: Landtagsabgeordneter Martin Schöffel und die Geschäftsführer der Wun-Pellets, Marco Krasser und Reinhold Kellner.

15.03.2019

Fichtelgebirge

Holenbrunn: Markus Söder weiht Pelletwerk ein

Ministerpräsident Markus Söder weiht das Werk der Wun-Pellets in Holenbrunn ein. Er ist vom Wunsiedler Weg schwer beeindruckt. » mehr

Ihre Vorliebe für kleine Eichen, Lärchen oder Kiefern, deren Mischung gut gegen den Klimawandel wäre, wird den Rehen im Landkreis künftig zum Verhängnis. Fotos: Stefan Puchner/dpa; Archiv

17.03.2019

Selb

Jäger dürfen mehr Rehe schießen

Um dem Klimawandel zu begegnen, muss sich der Wald verändern. Statt Fichtenkulturen soll Mischwald entstehen. Doch kleine Eichen lieben die Tiere besonders. » mehr

Im September wird Reinhold Messner 75 Jahre alt. Derzeit lebt er die siebte Phase seines abenteuerlichen Lebens: als Filmemacher. Foto: Andrea Herdegen

15.03.2019

Kunst und Kultur

Reinhold Messner im Interview: "Die Berge werden eventisiert"

Er ist der berühmteste Bergsteiger der Welt: Reinhold Messner. Ein Sonntagsgespräch über Pisten-Alpinismus am Everest und den von ihm gewählten Weg des bewussten Verzichts. » mehr

"Wir sind Teil der größten Klima-Bewegung der Welt", machten Miriam Andritzky (mit Kapuze) und ihre Mitstreiter deutlich: Wie in Marktredwitz seien am Freitag weltweit Schüler in 1769 Städten auf die Straße gegangen, um ihre Zukunft auf diesem Planeten zu retten. Fotos: Florian Miedl

15.03.2019

Marktredwitz

Schüler demonstrieren für Umweltschutz

Globalen Klima-Protesten schließen sich erstmals rund 200 Jugendliche und etliche Erwachsene in Marktredwitz an. Gymnasiasten rufen zum Streik nach Schulschluss auf. » mehr

Trump rettet das Klima

15.03.2019

Brennpunkte

Weltweit Schülerproteste fürs Klima in mehr als 100 Staaten

«Die Zeit rennt, ihr pennt!» - mit bissigen Slogans fordern Schüler weltweit seit Monaten immer freitags eine Umkehr in der Klimapolitik. Die Proteste gipfelten jetzt in einem globalen Aktionstag. Dab... » mehr

14.03.2019

Schlaglichter

Neuseeland gibt Startschuss für Aktionstag gegen Klimawandel

Mit Protestmärschen von mehreren Tausend Schülern in Neuseeland hat der weltweite Aktionstag gegen den Klimawandel begonnen. In dem Pazifikstaat sind mehr als 30 Demonstrationen geplant. » mehr

Das Aktionsbündnis Energiewende fordert: Freiflächen-Photovoltaikanlagen darf sich auch die Stadt Kulmbach nicht verschließen.	Foto: dpa

12.03.2019

Kulmbach

(Energie-)Wende in Grafendobrach?

Grünen-Kreisvorsitzende Dagmar Keis-Lechner hat das Kulmbacher Energiewende-Bündnis reaktiviert. Es will den Stadtrat zum Umdenken in Sachen Photovoltaik bewegen. » mehr

Über 200 Gäste besuchten die Jahreshauptversammlung des Maschinen- und Betriebshilfsrings Münchberg und Umgebung in der Eventhalle Strobel in Dörnthal. Das Bild zeigt (von links) Gerhard Böhner, Geschäftsführer des Maschinenrings Hochfranken, Patrick Heerdegen, Geschäftsführer des Maschinenrings Münchberg und Umgebung, den Referenten Professor Dr. Hansgeorg Schönberger und Maschinenring-Vorsitzenden Siegfried Hüttner. Foto: Köhler

04.03.2019

Münchberg

Mais und Soja statt Gerste und Raps?

Professor Dr. Hansgeorg Schönberger referiert beim Maschinenring Münchberg über den Klimawandel und die heimische Landwirtschaft. Das Fazit: Die Region könnte profitieren. » mehr

27.02.2019

Hof

Dem Klimawandel entgegenwirken

Die Reihe "Umwelt und Gesundheit" startet am Donnerstag in der Stadtbücherei Hof. Dabei geht es um Landwirtschaft und um Artenvielfalt. » mehr

Svenja Schulze

23.02.2019

Brennpunkte

Union und SPD streiten über Klimaschutzgesetz

Auf der Erde wird es immer wärmer, mit all den Konsequenzen für das Klima. Umsteuern tut not, die Zeit drängt. Umweltministerin Schulze legt ein Klimaschutzgesetz vor und stößt auf erheblichen Widerst... » mehr

Fahnen der Reisemesse ITB

19.02.2019

Reisetourismus

Flug-Chaos bis Brexit: Die Themen der Reisemesse ITB

Auf der Reisemesse ITB in Berlin geht es um die schöne Welt des Urlaubs - aber auch um die Probleme des Tourismus: Airline-Pleiten, Brexit, Klimawandel. Und auch ein altbekanntes Sorgenthema wird wied... » mehr

Eisbär

14.02.2019

Deutschland & Welt

Eisbären-Alarm: Gefährliche Gäste am Nordpolarmeer

Am Polarkreis gibt es in diesem Winter weniger Eis. Die Eisbären suchen deshalb an Land nach Futter. Die Menschen im Norden Russlands sind verängstigt. Doch was steckt hinter dem Eisbären-Alarm? » mehr

Braunkohlekraftwerk

11.02.2019

Deutschland & Welt

Umfrage: Angst vorm Klimawandel wird größer

Viele Menschen sehen den Klimawandel als große Bedrohung. Das ergab eine Umfrage des US-Forschungsinstituts Pew Research Center in 26 Ländern. In der Hälfte dieser Länder, darunter in Deutschland, nan... » mehr

Er folgte einem Ratschlag der Nasa und studierte Astrophysik: Professor Harald Lesch. Der dank seiner Fernsehauftritte bekannte Wissenschaftler war jüngst in Oberfranken unterwegs. Foto: Florian Miedl

07.02.2019

FP/NP

Der zweifelnde Welterklärer

Harald Lesch schafft es, schwierige Themen verständlich zu erklären. Und es gelingt ihm, junge Menschen für ungeliebte Fächer zu begeistern. » mehr

Gesunder Sonnenblumen-Seestern

04.02.2019

dpa

Krankheit und Klimawandel bedrohen Seesterne

Die Sonnenblumen-Seesterne sind aus Teilen ihres Lebensraums fast komplett verschwunden. Die Folgen für das Ökosystem sind weitreichend. » mehr

Gesunder Sonnenblumen-Seestern

03.02.2019

Deutschland & Welt

Krankheit und Klimawandel bedrohen Sonnenblumen-Seesterne

Die Sonnenblumen-Seesterne sind aus Teilen ihres Lebensraums fast komplett verschwunden. Die Folgen für das Ökosystem sind weitreichend. » mehr

Eisiger Wind

31.01.2019

Deutschland & Welt

Brutaler Frost lässt Millionen Menschen in den USA bibbern

In den USA brechen die Temperaturen Minusrekorde. Millionen Menschen sind betroffen, es gibt Tote. Der Wetterdienst warnt vor Erfrierungen auf ungeschützter Haut innerhalb von Minuten. » mehr

Europaparteitag der FDP

27.01.2019

Deutschland & Welt

FDP wählt Beer zur Spitzenkandidatin für Europawahl

Mehr Schüleraustausch, eine europäische Armee und weniger Geld für Bauern: Das Europawahlprogramm der FDP steht. Kopf der Kampagne für die Wahl zum EU-Parlament im Mai wird Generalsekretärin Beer. » mehr

Weltwirtschaftsforum in Davos

22.01.2019

Deutschland & Welt

WEF-Treffen: Bolsonaro strebt Nutzung des Regenwaldes an

Über «Globalisierung 4.0» soll in Davos geredet werden. Doch manche Teilnehmer rücken beim Treffen des Weltwirtschaftsforums andere Themen in den Mittelpunkt. » mehr

Verkehr in Moskau

16.01.2019

Deutschland & Welt

«Schlafwandelnd in die Katastrophe»: WEF warnt vor Risiken

Der neueste Risikobericht des Weltwirtschaftsforums liest sich wie ein Horror-Thriller. Demnach geht es an verschiedenen Fronten für die Welt ums Überleben. Hoffnung macht die Organisation nicht. » mehr

16.01.2019

Deutschland & Welt

Grüne fordern Millionen zusätzlich für die Klimaforschung

Die Grünen im Bundestag fordern bis zu 100 Millionen Euro zusätzlich für Forschung zum Klimawandel und seinen Folgen. Einen Antrag dazu soll der Bundestag heute beraten. «Mit unserem Antrag zur Stärku... » mehr

In ihrem Garten sammelt Waltraud Bauer aus Regnitzlosau Tag für Tag Daten über das Wetter. Doch damit soll bald Schluss sein. Ihr Grundstück gilt nicht mehr als geeignet.	Foto: Schwappacher

14.01.2019

Region

Schluss mit Wetterfröschin

Seit 25 Jahren beobachtet Waltraud Bauer die Niederschläge. Der Deutsche Wetterdienst hat sie nun dafür geehrt. Doch die Regnitzlosauerin muss das Ehrenamt abgeben. » mehr

Mit Schrittgeschwindigkeit fahren die Teilnehmer des Eispokals über den Parcours. Nur muss es dafür schneien und richtig kalt werden. Foto: gerdplietschpresse.de

10.01.2019

FP-Sport

"Wir brauchen jetzt den Frost"

Der warme Winter bedroht den Motorsport-Eispokal. Organisator Raphael Kohlhofer blickt bange auf die Wetterprognosen. Aber nicht nur der Klimawandel verändert seinen Sport. » mehr

Vorkehrungen

28.12.2018

Deutschland & Welt

Wetterbilanz 2018: Trocken und heiß

Der Klimawandel war eines der beherrschenden Themen des Jahres. Das Wetter in Deutschland lieferte mit Hitze und Dürre passendes Anschauungsmaterial. So warm war es seit Beginn der Wetteraufzeichnunge... » mehr

Heiko Maas

27.12.2018

Topthemen

Außenminister Maas: «Unsere Verantwortung wächst»

Klimawandel, Frauen und Sicherheit, humanitäre Hilfe und Rüstungskontrolle: Das sind die Schwerpunkte Deutschlands für die Mitgliedschaft im UN-Sicherheitsrat. Am Ende wird aber vor allem zählen, wie ... » mehr

Künstliche Bewässerung

25.12.2018

Deutschland & Welt

Wasserversorger: Klimawandel und Landflucht werden teuer

Trinkwasser floss auch im Dürresommer 2018 fast überall in Deutschland problemlos aus den Wasserhähnen. Dennoch gerieten mancherorts die Stadtwerke an ihre Grenzen. Nun mahnen sie zur Vorsorge. » mehr

Schulze und Sach in Kattowitz

17.12.2018

Topthemen

Was bei der UN-Klimakonferenz herauskam

Mehr als 32 000 Politiker, Fachleute, Aktivisten, Journalisten und Wirtschaftsvertreter beim UN-Klimagipfel in Kattowitz (Katowice), 14 Tage lang Gespräche, Streit, Ringen um Deals - und was ist dabei... » mehr

Weltklimagipfel

14.12.2018

Deutschland & Welt

Weltklimagipfel: Kritik und Appelle zum Schlussspurt

Augenringe und Marathon-Verhandlungen gehören in der Klimadiplomatie dazu. Der UN-Gipfel in Kattowitz ist da keine Ausnahme. Am Stand der Verhandlungen gibt es viel Kritik - auch von Deutschland. » mehr

Smog in Peking

13.12.2018

Deutschland & Welt

Arme Staaten ziehen bittere Klima-Bilanz: «Nichts erreicht»

Die Erde erwärmt sich, Meeresspiegel steigen und bedrohen Staaten in ihrer Existenz. Seit einem Vierteljahrhundert suchen Klima-Diplomaten nach einer Lösung - ohne durchschlagenden Erfolg. Vor Ende de... » mehr

Hochwasser in Vietnam

12.12.2018

Deutschland & Welt

Mehr extreme Niederschläge und Trockenheit wegen Klimawandel

Auf der Welt gibt es regional wegen der Erderwärmung mehr extreme Regenfälle oder mehr Trockenheit bis hin zu Dürren. » mehr

Blick in einen Wald bei Presseck . Vorwiegend Fichten wachsen dort, mächtige Bäume fehlen. Das bewerten Forstexperten kritisch. Foto: Daniel Karmann/dpa

12.12.2018

Region

Auf die Stärke kommt es an

Den Wäldern geht es schlecht. Doch nicht allein der Klimawandel ist daran schuld, sagen Experten. Sie kritisieren, dass die meisten Bäume nicht alt genug werden dürfen. » mehr

Bhutan

10.12.2018

Deutschland & Welt

Bhutans Energiequellen trocknen aus

Dass Bhutan größtenteils aus Wald besteht, schreibt seine Verfassung vor. Aber auch als Land, das mehr Kohlendioxid schluckt als ausstößt, leidet es unter den Folgen des Klimawandels. Dem armen Himala... » mehr

Über drei neue Mitglieder freuten sich die Grünen im Landkreis Wunsiedel bei ihrer Jahreshauptversammlung (von links): Wilfried Kukla, Karl Benes, Johanna Radspieler, Elisabeth Wilfert und Brigitte Artmann. Foto: Michael Meier

06.12.2018

Region

Brigitte Artmann kritisiert Abholzungen

Die Grünen-Kreisvorsitzende bemängelt, dass es in Marktredwitz immer weniger Raum für Bäche und Flüsse gebe. Für Freude sorgen drei neue Mitglieder. » mehr

06.12.2018

Mobiles Leben

Grenzwertig

Man fragt sich immer, wie es im Kopf zusammengeht: Kaum jemand in der Republik findet Klimaerwärmung toll, schmelzende Gletscher oder Raubbau an der Natur - und doch marschieren die Deutschen weiter r... » mehr

Hilfeschrei

06.12.2018

Deutschland & Welt

Projektion: Weltweiter CO2-Ausstoß steigt weiter

Um den Klimawandel zu bremsen, müssen Wirtschaftswachstum und Treibhausgas-Ausstoß entkoppelt werden. Klimaschützer hatten gehofft, dass es schon so weit sein könnte. Aber während in Polen gerade die ... » mehr

Urwaldriese

04.12.2018

Topthemen

Was bringt die Weltklimakonferenz?

Die Erhitzung der Erde ist voll im Gang, die Folgen sind spürbar. Weitere extreme Sommer mit Gluthitze und Dürre gehören in Europa ebenso dazu wie Starkregen und Stürme. Kann die UN-Klimakonferenz in ... » mehr

Eisbär

03.12.2018

Tagesthema

Dramatische Warnungen zum Klimakonferenz-Auftakt in Polen

Unsere Welt hat sich schon um rund ein Grad aufgeheizt im Vergleich zur vorindustriellen Zeit Mitte des 18. Jahrhunderts. Die 20 wärmsten Jahre seit Beginn der Wetteraufzeichnungen lagen in den vergan... » mehr

Merkel und Trump

02.12.2018

Topthemen

Von Klimawandel bis WTO-Reform: Was vom G20-Gipfel bleibt

Gibt es eine gemeinsame Abschlusserklärung oder nicht? Das war die bange Frage beim G20-Gipfel in Buenos Aires. Rund 50 Stunden feilschten Unterhändler um Worte und Formulierungen - dann gab es einen ... » mehr

G20-Gipfel in Argentinien

02.12.2018

Topthemen

Von Klimawandel bis WTO-Reform: Was vom G20-Gipfel bleibt

Seit zehn Jahren gibt es die G20-Gipfel der Staats- und Regierungschefs führender Wirtschaftsmächte. » mehr

Noch immer ist es so trocken wie lange nicht. Selbst die Röslau in Wunsiedel führt kaum noch Wasser.	Fotos: M. Bäu.

29.11.2018

Fichtelgebirge

Wasserversorger spüren Klimawandel

Die Quellen trocknen aus, in den Leitungen wird es zu warm. In Zukunft wird dieses Szenario im Fichtelgebirge möglicherweise alltäglich werden. » mehr

Hitze

29.11.2018

Deutschland & Welt

Gesundheitsgefahren durch den Klimawandel gestiegen

Der Klimawandel wird immer stärker auch zur Gesundheitsgefahr. Davor warnt ein großes Forscherkonsortium. Es sieht jedoch auch Lichtblicke. » mehr

Frau nach einem Hitzeschlag

29.11.2018

dpa

Gesundheitsgefahren durch den Klimawandel gestiegen

Der Klimawandel wird immer stärker auch zur Gesundheitsgefahr. Davor warnt ein großes Forscherkonsortium. Es sieht jedoch auch Lichtblicke. » mehr

29.11.2018

Deutschland & Welt

Gesundheitsgefahren durch den Klimawandel gestiegen

Der Klimawandel bedroht einer Studie zufolge die Gesundheit von immer mehr Menschen. Demnach waren im vergangenen Jahr 18 Millionen mehr gefährdete Personen Hitzewellen ausgesetzt als 2016. » mehr

Solarpark

28.11.2018

Deutschland & Welt

EU-Kommission fordert Wirtschaft ohne Treibhausgase bis 2050

Die Folgen des Klimawandels treiben viele Europäer um. Jetzt fordert die EU-Kommission radikales Gegensteuern, um die globale Erwärmung zu bremsen - so wie es auch die Vereinten Nationen fordern. » mehr

27.11.2018

Deutschland & Welt

Trump bezweifelt Wirtschaftsschäden durch Klimawandel

US-Präsident Donald Trump hat Zweifel an der Einschätzung diverser US-Bundesbehörden, dass der Klimawandel ohne ein Gegensteuern schwerwiegende Folgen für die Wirtschaft des Landes haben wird. » mehr

Waldbrände in Kalifornien

24.11.2018

Deutschland & Welt

US-Behörden warnen vor schweren Schäden durch Erderwärmung

Die USA bekommen die Auswirkungen des Klimawandels schon heute schmerzhaft zu spüren - durch verheerende Naturkatastrophen. Experten mehrerer Bundesbehörden beschreiben nun detailliert, was dem Land i... » mehr

24.11.2018

Deutschland & Welt

US-Behörden: Warnung vor schweren Schäden durch Klimawandel

Ein neuer Bericht mehrerer US-Bundesbehörden warnt eindringlich vor schweren Schäden durch den Klimawandel für Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft in den USA. Ohne erhebliche Anstrengungen werde der K... » mehr

Stefan Müller (links), der auch Umweltbeauftragter im Waldershofer Stadtrat ist, zeichnete Werner Greger (Mitte) mit dem Öko-Waldi aus und dankte Max Wittmann für seine Informationen rund um den Wald.	Foto: Oswald Zintl

19.11.2018

Region

Experte fordert Umbau des Waldes

Förster Max Wittmann macht beim Waldershofer Umweltmeeting Folgen der Erderwärmung deutlich. Die Fichte wird es in der Region künftig schwer haben. » mehr

Traurige Aufgabe

16.11.2018

Topthemen

Verheerende Brände in Kalifornien - Was sind die Gründe?

Klimawandel oder schlechtes Forstmanagement? Was führt zu den immer verheerenderen Waldbränden in Kalifornien? Es sind mehrere Faktoren - die in Zukunft wohl noch schlimmere Folgen haben werden. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".