Lade Login-Box.

KLINISCHE MEDIZIN

Gedankensteuerung

17.06.2019

Wissenschaft

Den Rollstuhl mit Gedanken lenken: Ein Praxistest

Für Gelähmte kann innovative Technologie vieles ändern: In einer Bochumer Studie testen Patienten, wie sich Rollstühle mit Gedankenkraft steuern lassen. Alltagstauglich ist dies noch nicht. » mehr

Zuckerhaltige Getränke

13.06.2019

Wissenschaft

Zucker in Süßgetränken: Wie kann der Konsum gesenkt werden?

Zuckerhaltige Getränke fördern Übergewicht - und sind vermutlich gefährlicher, als Zucker in fester Form. Aber warum? Und was kann und will die Politik dagegen tun? » mehr

PD Dr. Wolfgang Schafhauser, Chefarzt der Urologischen Klinik (rechts), und Dr. Alexander Kugler, Leitender Oberarzt, sind von der neuen Methode überzeugt.

16.05.2019

Marktredwitz

Vom Silicon Valley nach Marktredwitz

Im Klinikum Fichtelgebirge ist ein OP-Roboter für die Behandlung von Prostata-Vergrößerungen im Einsatz. Er arbeitet mit einem Hochdruck-Strahl. » mehr

Herz aus Zellgewebe und Blutgefäßen

15.04.2019

Brennpunkte

Israelische Forscher drucken Herz aus menschlichem Gewebe

Herzkrankheiten gehören weltweit zu den führenden Todesursachen. Spenderherzen sind knapp. Israelische Forscher haben jetzt den Prototyp eines Herzes aus menschlichem Gewebe gedruckt. Bis zum klinisch... » mehr

Hautkrebs-Früherkennung

11.04.2019

Wissenschaft

Künstliche Intelligenz schlägt Hautärzte bei Krebsdiagnose

Ein Algorithmus beurteilt Hauttumoren in einer Studie präziser als Hautärzte. Wird künstliche Intelligenz Mediziner künftig bei der Diagnose ersetzen? » mehr

11.04.2019

Schlaglichter

Studie: Computer schlägt Hautärzte bei Krebsdiagnose

Künstliche Intelligenz kann Hautkrebs besser diagnostizieren als Dermatologen. In einer Untersuchung traten 157 Hautärzte aus zwölf Universitätskliniken in Deutschland gegen die Computer an: Sowohl di... » mehr

Schlaganfall

03.12.2018

Gesundheit

Was Künstliche Intelligenz in der Medizin kann

Sind Computer - etwa bei Krebsdiagnosen - schon klüger als ein Fachärzteteam? Mediziner bezweifeln das und nutzen Rechner bislang meist nur als unterstützende Assistenten. Doch wird es dabei bleiben? » mehr

Produktion von Brustimplantaten

27.11.2018

dpa

Wie sicher sind Medizinprodukte?

Herzschrittmacher, künstliche Hüftgelenke oder Brustimplantate: Nach den Recherchen eines weltweiten Mediennetzwerks sind die Kontrollen bei Medizinprodukten zu lax. Das führe zu Problemen, Leidtragen... » mehr

19.09.2018

Oberfranken

Auf dem Weg zur Uni-Klinik

Bis in Bayreuth die ersten Medizinstudenten ihre klinische Ausbildung machen, muss noch einiges passieren. So fehlt es an Ärzten mit dem Recht zur Weiterbildung. » mehr

Familienidylle mit Bürgermeister: Stefan Pöhlmann besuchte die Familie Flessa, deren jüngstes Kind Lenya zu Hause im Helmbrechtser Ortsteil Ottengrün geboren wurde. Von links: Thorin Flessa, Nathalie Flessa mit Lenya, Ludwig Flessa mit Lian, Stefan Pöhlmann und Elina Flessa. Foto: Bußler

22.06.2018

Region

Die jüngste echte Helmetzerin

Die kleine Lenya ist zu Hause zur Welt gekommen. Ihre Eltern Nathalie und Ludwig Flessa halten ein leidenschaftliches Plädoyer für Hausgeburten. » mehr

Gut gehalten

30.06.2017

Familie

Gut gehalten? - Die Geheimnisse des biologischen Alters

Manche Menschen scheinen niemals älter zu werden. Andere wirken bereits mit Mitte Fünfzig wie betagte Senioren. Vieles davon hat mit dem Lebensstil zu tun, aber nicht nur. Altern ist auch Kopfsache. » mehr

Interview: mit Professor Erich Reinhardt, Vorstandsvorsitzender des Medical Valley Forchheim

13.03.2017

FP/NP

"Es geht darum, Ideen anzuregen"

Junge und etablierte Firmen arbeiten im Medical Valley rund um Forchheim Seite an Seite. Aber wie funktioniert das genau? Professor Erich Reinhardt gibt Einblicke. » mehr

Mit dem Durchschneiden des roten Bandes wurde die neue Wohngemeinschaft für beatmete Menschen in Neuenmarkt offiziell eröffnet. Unser Bild zeigt (von links) Hauseigentümerin Sascha Seuß, zweiten Bürgermeister Alexander Wunderlich, Kreis- und Gemeinderat Klaus Zahner, Geschäftsführer Carsten Lehle, Jürgen Müller von der Sparkasse Kulmbach-Kronach, Geschäftsführer Philipp Fahl, Landrat Klaus Peter Söllner, Bürgermeister Siegfried Decker, Markus Weigel, Tanja Christofferson von der Pflegedienstleitung und Lisa Rittmann, die Leiterin der Wohngruppe Neuenmarkt.	Foto: Werner Reißaus

30.01.2017

Region

Ein Zuhause für Beatmungspatienten

Die CP Intensivpflegedienst GmbH hat ihre Einrichtung in Neuenmarkt eröffnet. Bald sollen die ersten Patienten einziehen. » mehr

Seit drei Jahren schreibt Kai Triebner an seiner Doktorarbeit, die sich mit der Atemwegsgesundheit in den Wechseljahren befasst. Ein Artikel zu diesem Thema erschien nun im American Journal of Respiratory and Critical Care Medicine .

16.01.2017

Region

Doktorarbeit schafft neues Wissen

Kai Triebner aus Hof ist kein Arzt, sondern Ingenieur. Dennoch befasst er sich mit medizinischen Themen. Eines davon: die Wechseljahre der Frau. » mehr

Auf dem lila Streifen könnte die Trasse östlich von Marktredwitz verlaufen.

21.10.2016

Fichtelgebirge

Wegen Stromtrasse: Landwirt fürchtet um Existenz

Hermann Wunderlich könnte einer der Menschen sein, den der Bau der Gleichstromtrasse am härtesten trifft. Zehn seiner Felder liegen auf deren möglicher Linie. » mehr

Einen Wassersauger überreichte AWF-Geschäftsführer Gerhard Hanske der Feuerwehr Thiersheim. Das Bild zeigt (von links): Feuerwehrreferenten Heinz Bauer, Kreisbrandrat Wieland Schletz, Jürgen Prunz, den technischen Betriebsleiter der Abfallwirtschaft Fichtelgebirge, Rainer Voith, den Kommandanten der Thiersheimer Wehr Rainer Voith, Gerhard Hanske und Ernst Pointl, den Vorsitzenden der Wehr. Fotos: Günter Rasp

05.09.2016

Region

Die Sprühflutanlage funktioniert

In der Müllsortieranlage Thiersheim wird der Ernstfall simuliert. AWF-Geschäftsführer Gerhard Hanske übergibt der Feuerwehr Thiersheim einen Wassersauger. » mehr

Gemeinsam übten die Seußener die richtigen Erste-Hilfe-Maßnahmen.

30.06.2016

Region

Stromstöße retten Leben

Seußen hat jetzt einen Defibrillator. Der hängt am Gerätehaus der Feuerwehr frei zugänglich. Gespendet hat ihn Karl Häcker. » mehr

Hansi Hümmer strahlt. Dass er schon wieder auf dem Tennisplatz steht und den Schläger schwingt, hätte vor drei Monaten noch niemand für möglich gehalten. Der Stadtsteinacher hat sich vom Herzinfarkt gut erholt. 	Foto: Linß

10.04.2014

Region

Zurück auf dem Spielfeld des Lebens

Mit einem schweren Herzanfall bricht Hansi Hümmer am Neujahrstag auf dem Tennisplatz zusammen. Dass der beliebte Stadtsteinacher Entertainer noch lebt, verdankt er seinem Ersthelfer, dem Rettungsdiens... » mehr

27.01.2014

Region

Der Ärztemangel treibt die UPW um

Dr. Heinz Eschlwöch sieht große Probleme in der Patientenversorgung auf Arzberg zukommen. Er will, dass auch die dafür zuständigen Stellen die ungünstige Situation anerkennen. » mehr

28.02.2013

Region

Mitleid mit Münchberg

Im Altlandkreis Naila herrscht Verständnis für die Aufregung nach der Schließung der Geburtsstation. Viele Politiker wären für einen Erhalt in beiden Häusern. » mehr

kolhoff

26.07.2007

FP/NP

Das Experiment

Bei Arzneimitteln heißt es: Dieses Medikament wurde klinisch getestet. In sehr seltenen Fällen können Nebenwirkungen auftreten. Bei Hartz IV ist es genau umgekehrt, auch noch nach zweieinhalb Jahren. ... » mehr

fpnd_pharma_5sp_120707

12.07.2007

Oberfranken

Medizin von morgen aus Kulmbach

Kulmbach steigt in die Riege bedeutender Standorte der Pharmaforschung auf: Alnylam Europe und Roche schließen sich zusammen und werden gemeinsam im Bereich revolutionärer Medikamente forschen. » mehr

05.07.2007

Region

„Klinik-Verkauf war ein Verlustgeschäft“

Vor zweieinhalb Jahren ist das Hofer Klinikum an die Sana-Kliniken GmbH verkauft worden. Nun wird Kritik aus den Reihen des Stadtrats laut: Die Privatisierung habe sich als Verlustgeschäft für die Sta... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".