KOALITIONSVERTRAG

Stefan Müller (links), der auch Umweltbeauftragter im Waldershofer Stadtrat ist, zeichnete Werner Greger (Mitte) mit dem Öko-Waldi aus und dankte Max Wittmann für seine Informationen rund um den Wald.	Foto: Oswald Zintl

19.11.2018

Marktredwitz

Experte fordert Umbau des Waldes

Förster Max Wittmann macht beim Waldershofer Umweltmeeting Folgen der Erderwärmung deutlich. Die Fichte wird es in der Region künftig schwer haben. » mehr

Für Wohn- und Gewerbegebiete werden in Bayern jeden Tag fast zwölf Hektar Fläche verbraucht. Foto: Peter Kneffel/dpa

16.11.2018

Oberfranken

Jeden Tag verschwinden zwölf Hektar freier Flächen

In Bayern hat der Flächenverbrauch wieder deutlich zugenommen. Der Schwerpunkt liegt auf Wohnungen und Gewerbegebieten. Kritik kommt vom Bund Naturschutz. » mehr

Für Wohn- und Gewerbegebiete werden in Bayern jeden Tag fast zwölf Hektar Fläche verbraucht. Foto: Peter Kneffel/dpa

15.11.2018

Oberfranken

Jeden Tag verschwinden zwölf Hektar freier Flächen

In Bayern hat der Flächenverbrauch wieder deutlich zugenommen. Der Schwerpunkt liegt auf Wohnungen und Gewerbegebieten. Kritik kommt vom Bund Naturschutz. » mehr

Klausurtagung des Bundeskabinetts

14.11.2018

Topthemen

Die GroKo und die Digitalisierung

Jetzt aber! Die Bundesregierung sendet mit ihrer Klausur die Botschaft: Es geht endlich voran in Sachen Digitalisierung. Doch wie steht es wirklich in Bereichen, die die Bürger im Alltag spüren? Eine ... » mehr

10.11.2018

Deutschland & Welt

Länder: Bund soll schneller helfen bei Justiz-Ausstattung

Die Länder pochen darauf, dass der Bund seine Zusagen für Hilfen zur besseren Ausstattung der Justiz rasch einlöst. In ihrem Koalitionsvertrag hatten Union und SPD einen «Pakt für den Rechtsstaat» ver... » mehr

06.11.2018

Fichtelgebirge

Skischanze steht im Vertrag der Koalition

Der Koalitionsvertrag zwischen CSU und Freien Wählern ist unterschrieben. Darin taucht auch die "Sanierung der Skisprungschanze in Bischofsgrün" auf. » mehr

05.11.2018

FP/NP

Steilvorlage

Die neue "Bayern-Koalition" aus CSU und Freien Wählern hat den Bürgern Stabilität versprochen. Nach Durchsicht des am Montag unterzeichneten Regierungsvertrages muss man feststellen: Stabilität bedeut... » mehr

05.11.2018

Deutschland & Welt

Merkel: CDU steht zu Koalitionsvertrag

Die CDU-Spitze steht nach den Worten von Kanzlerin Angela Merkel unabhängig vom Ausgang des Rennens um den Parteivorsitz zum Koalitionsvertrag mit der SPD. «Es gibt die gemeinsame Überzeugung, dass wi... » mehr

05.11.2018

Deutschland & Welt

Koalitionsvertrag in Bayern unterzeichnet

Drei Wochen nach der bayerischen Landtagswahl haben CSU und Freie Wähler ihre Zusammenarbeit offiziell besiegelt. Nach der Zustimmung der jeweiligen Parteigremien unterzeichneten die Verhandlungsführe... » mehr

05.11.2018

Deutschland & Welt

Bayern: Koalitionsvertrag und erste Landtagssitzung

Das neugewählte Parlament in Bayern kommt heute zu seiner ersten Sitzung zusammen. Die bisherige Bauministerin Ilse Aigner soll auf Vorschlag der CSU zur neuen Landtagspräsidentin gewählt werden. » mehr

Der alte und vermutlich auch neue Ministerpräsident Markus Söder präsentiert stolz den Koalitionsvertrag, den er mit den Freien Wählern aus gehandelt hat. Foto: Matthias Balk/dpa

04.11.2018

Oberfranken

Kursbuch für die schwarz-orange Einigkeit

Der Flirt der CSU mit den Freien Wählern trägt Früchte. Der Koalitionsvertrag steht. Alle sind zufrieden - zumindest fast. » mehr

04.11.2018

Oberfranken

Eckpunkte des neuen Koalitionsvertrags

Die CSU muss drei Ministerien an die Freien Wähler abgeben. Die Regierung will in den nächsten fünf Jahren 42 000 neue Kita-Plätze schaffen. » mehr

Koalitionsvertrag

05.11.2018

Topthemen

Die Eckpunkte des Koalitionsvertrags in Bayern

Gut 60 Seiten umfasst der frisch ausgehandelte schwarz-orange Koalitionsvertrag von CSU und Freien Wählern in Bayern. Die wichtigsten Eckpunkte der Vereinbarung im Überblick: » mehr

04.11.2018

Deutschland & Welt

Koalition von CSU und Freien Wählern in Bayern steht

Die neue schwarz-orange Koalition in Bayern ist perfekt: Exakt drei Wochen nach der Landtagswahl stimmten die Parteigremien von CSU und Freien Wählern dem in Rekordtempo ausgehandelten Koalitionsvertr... » mehr

Seehofer und Söder

04.11.2018

Topthemen

Söders Etappe, Seehofers Finale und die Zukunft der CSU

Es ist vollbracht: Die schwarz-orange Koalition in Bayern steht, am Dienstag soll Markus Söder zum Ministerpräsidenten gewählt werden. Für die CSU ist das turbulente Jahr damit aber noch nicht zu Ende... » mehr

SPD

05.11.2018

Deutschland & Welt

SPD will GroKo-Neustart bis Dezember

Eine verunsicherte SPD und eine sich personell erneuernde CDU - trotz aller Probleme wollen sie die angeschlagene Koalition fortsetzen. Der Neustart der Zusammenarbeit lässt auf sich warten. Immerhin ... » mehr

Markus Söder

05.11.2018

Deutschland & Welt

CSU und Freie Wähler sind jetzt Koalitionäre

Kaum haben CSU und Freie Wähler dem Koalitionsvertrag für Bayern zugestimmt, ist das rund 60-seitige Werk auch unterzeichnet worden. Ob es so harmonisch weitergeht? » mehr

Ökostrom

31.10.2018

Deutschland & Welt

GroKo will Windkraft-Gegnern entgegenkommen

Bürgerinitiativen laufen Sturm gegen neue Windräder auf dem Land, die Stromnetze sind immer wieder überlastet - für den Klimaschutz aber will die Koalition den Ökostrom-Anteil schneller steigern. Nach... » mehr

20.10.2018

Deutschland & Welt

Richterbund: Hilfe für überlastete Gerichte lässt auf sich warten

Die Akten stapeln sich, Gerichtsverfahren ziehen sich hin - die im Koalitionsvertrag zugesicherte Entlastung der Gerichte kommt aus Sicht des Deutschen Richterbundes viel zu langsam voran. » mehr

Schon kleine Kinder können Beachtliches leisten, wie Judith Kaiser mit ihrer Violine beweist; am Piano Tomoko Cosacchi. Foto: Kaupenjohann

20.10.2018

Region

Forderung nach mehr Förderung

Musikschulen ermöglichen eine Ausbildung für jeden. Während des 41. Bayerischen Musikschultags werden zwei verdiente Mitstreiter ausgezeichnet. » mehr

Hubert Aiwanger und Markus Söder

18.10.2018

Deutschland & Welt

Schwarz-Orange statt Schwarz-Grün: CSU wählt Freie Wähler

Die politische Farbenlehre dürfte schon bald um eine Variante reicher sein: In Bayern verhandeln ab Freitag CSU und Freie Wähler über das erste schwarz-orange Regierungsbündnis überhaupt. Kein Selbstl... » mehr

11.10.2018

Deutschland & Welt

FDP fordert Aus für den Soli zum Jahresende 2019

Die FDP verlangt eine Abschaffung des Solidaritätszuschlags zum Jahresende 2019. «CDU und CSU verkaufen die Wähler mit ihrem Bedauern über den Fortbestand des Soli für dumm», sagte der FDP-Fraktionsvi... » mehr

Bundestag

28.09.2018

Deutschland & Welt

Merkel deutet Kandidatur für Parteivorsitz an

Tritt sie nach der Schlappe bei der Wahl des Unionsfraktionschefs als CDU-Vorsitzende wieder an? Merkel sendet erste Signale, die man als Ja verstehen kann. » mehr

Peter Altmaier

21.09.2018

Deutschland & Welt

Regierung genehmigt Waffenexporte an Jemen-Kriegsallianz

Vor dreieinhalb Jahren griff Saudi-Arabien zusammen mit arabischen Verbündeten in den Jemen-Krieg ein. Union und SPD verhängten deswegen in ihrem Koalitionsvertrag einen Exportstopp für diese Länder -... » mehr

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil stellte sich in Hof vielen Fragen. Von links: Lars Klingbeil, Landtagsabgeordneter Klaus Adelt und der Münchberger Bürgermeister Christian Zuber. Foto: Schmidt

18.09.2018

Region

Schnelles Internet - ein Grundrecht?

Gerade in ländlichen Gebieten gibt es in Sachen Digitalisierung noch Nachholbedarf. Doch das soll sich in den nächsten Jahren ändern. » mehr

Giffey eröffnet runden Tisch zu Gewalt an Frauen

18.09.2018

Deutschland & Welt

Frauen sollen besser vor Gewalt geschützt werden

Bedrohung, Körperverletzung, Vergewaltigung, Mord - Frauen werden in Deutschland oft Opfer von Gewalt. Aber nur wenige nehmen Hilfe in Anspruch. Und nicht überall gibt es ausreichend Hilfsangebote. » mehr

Horst Seehofer

14.09.2018

Topthemen

CSU-Chef Seehofer: GroKo arbeitet «störungsfrei»

Erst ein halbes Jahr ist die große Koalition aus CDU, CSU und SPD im Amt. Und trotzdem liegen bei einigen schon die Nerven blank. Doch von Krise will Innenminister Seehofer nichts wissen. Auf die Nerv... » mehr

Ein Jahr hat der 20-jährige Ehsan in Stadtsteinach den Beruf eines Altenpflegehelfers gelernt. Er wollte auch noch die dreijährige Ausbildung zum Altenpfleger machen, hatte Angebote. Doch obwohl Pflegekräfte dringend gebraucht werden und Ehsan sehr gute Bewertungen hat, darf er als afghanischer Flüchtling nicht arbeiten. Foto: Privat

23.08.2018

Region

Welle der Hilfsbereitschaft für Ehsan

Ein 20-jähriger Afghane hat in Stadtsteinach Altenpflegehelfer gelernt. Er hat beste Bewertungen. Doch obwohl er dringend gebraucht würde, bekommt er keine Arbeitserlaubnis. » mehr

Schon bald sollen 5 G-Netze etabliert sein. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

22.08.2018

FP/NP

IHK fordert Mobilfunkausbau auf dem Land

Im kommenden Jahr werden die Frequenzen für den neuen 5 G-Standard vergeben. Die ländlichen Regionen sollen dabei den Anschluss nicht verlieren. » mehr

Motorola in Chicago

03.08.2018

dpa

Motorola und Verizon preschen bei 5G-Mobilfunk voran

In Deutschland wird die fünfte Generation des Mobilfunks (5G) vermutlich erst im Jahr 2021 gestartet. In den USA sollen die Smartphone-Nutzer schon deutlich früher in ultraschnellen Netzen surfen könn... » mehr

Bafög

02.08.2018

dpa

Zahl der Bafög-Empfänger sinkt weiter

Nur noch jeder achte Student finanziert sich mithilfe von Bafög, kritisiert die Gewerkschaft GEW und fordert gemeinsam mit den Grünen eine rasche Reform der Ausbildungsförderung. Die Pläne der Bundesr... » mehr

09.05.2018

Region

SPD fordert Stadtteilbüro im Bahnhofsviertel

Im Ortsverein Hof-Mitte will man das Quartier aufwerten. Dafür brauche es eine Anlaufstelle. » mehr

Von Elmar Schatz

06.04.2018

FP/NP

Hitzköpfe!

Runter vom hohen Ross der Empörung: Die Streithähne, die sich über den Familiennachzug bei Flüchtlingen mit nur eingeschränktem Schutzstatus in die Haare geraten sind, dienen der Sache nicht. Sie gieß... » mehr

Von Bärbel Krauß

05.04.2018

FP/NP

Ein Neustart

Im neuen Kabinett der Kanzlerin Angela Merkel gibt es nur zwei Minister, die ihren bisherigen Job behalten haben. Ursula von der Leyen ist eine davon. » mehr

Einheitswippe

03.04.2018

FP

"Einheitswippe" stockt erneut - Kaum Chancen im Jubiläumsjahr

Im Koalitionsvertrag bekennt sich die neue Regierung Merkel ausdrücklich zum Bau eines Einheits- und Freiheitsdenkmals. Doch die Sache hakt schon wieder. » mehr

Die Oberleitungen im Hofer Stadtgebiet ließ die Bahn im Jahr 2012 installieren. Die Arbeiten werden im Laufe der 2020er-Jahre bis Marktredwitz fortgesetzt. Neben Oberleitungsmasten und dem sogenannten Kettenwerk mit dem Fahrdraht muss die DB abschnittsweise auch Lärmschutzwände errichten lassen.	Foto: Werner Rost

27.03.2018

Fichtelgebirge

Bahn verspricht Info-Abende zum Lärmschutz

Laut Koalitionsvertrag soll die Elektrifizierung der Eisenbahn-Hauptstrecken forciert werden. Für die internationalen Strecken verspricht der Bund den Kommunen Finanzhilfen. » mehr

Für Netzspezialist Siegbert Reuther wird schon bald ein Glasfaserkabel für jedes Gebäude unverzichtbar sein. Foto: Gerd Emich

17.03.2018

Region

Die Zukunft gehört der Glasfaser

Siegbert Reuther, Fachmann für Breitbandausbau, informierte bei der SPD-Kreistagsfraktion über echtes "schnelles Internet". Er hält die ehrgeizigen Zeitpläne der Politik allerdings für unrealistisch. » mehr

Für Netzspezialist Siegbert Reuther wird schon bald ein Glasfaserkabel für jedes Gebäude unverzichtbar sein. Foto: Gerd Emich

16.03.2018

Region

Die Zukunft gehört der Glasfaser

Siegbert Reuther, Fachmann für Breitbandausbau, informierte bei der SPD-Kreistagsfraktion über echtes "schnelles Internet". Er hält die ehrgeizigen Zeitpläne der Politik allerdings für unrealistisch. » mehr

14.03.2018

FP/NP

Fünf nach zwölf

Nicht einmal 24 Stunden nach seiner Vereidigung als Gesundheitsminister wird der CDU-Politiker Jens Spahn heute auf dem Deutschen Pflegetag in Berlin seine erste große Rede halten. » mehr

Von Wolfgang Molitor

13.03.2018

FP/NP

Und jetzt: anfangen

Es soll schon Unterschriften gegeben haben, die schwungvoller unter einen Koalitionsvertrag gesetzt worden sind - aufrichtiger und visionärer. » mehr

Die Oberleitungen im Hofer Stadtgebiet ließ die Bahn im Jahr 2012 installieren. Die Arbeiten werden im Laufe der 2020er-Jahre bis Marktredwitz fortgesetzt. Neben Oberleitungsmasten und dem sogenannten Kettenwerk mit dem Fahrdraht muss die DB abschnittsweise auch Lärmschutzwände errichten lassen.	Foto: Werner Rost

08.03.2018

Region

Bahn verspricht Info-Abende zum Lärmschutz

Laut Koalitionsvertrag soll die Elektrifizierung der Eisenbahn-Hauptstrecken forciert werden. Für die internationalen Strecken verspricht der Bund den Kommunen Finanzhilfen. » mehr

04.03.2018

Region

"Dann kann es ja jetzt bald losgehen"

Politiker der Region reagieren erleichtert bis erfreut auf das Votum der SPD-Mitglieder zugunsten einer weiteren Groko. Nun müsse die Partei zeigen, dass sie mitregieren kann. » mehr

Ulrich Scharfenberg, Chef des SPD-Unterbezirks, wertet den Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD aus. Er vermisst darin die Kernbotschaft der Sozialdemokraten. Scharfenberg stimmte letztlich dagegen.	Foto: Dietel

26.02.2018

Region

Scharfenberg sagt Nein zur Groko

Der Vorsitzende des SPD-Unterbezirks vermisst im Koalitionsvertrag klare SPD-Positionen. Und Nahles stehe nicht für einen Neuanfang. » mehr

19.02.2018

Region

Jugendarbeit hat sehr großen Stellenwert

Groß war die Zahl der Grußworte an die Schützen. Bei den Neuwahlen wurde Gauschützenmeisterin Monika Kranitzky im Amt bestätigt. » mehr

18.02.2018

Fichtelgebirge

Scharnagl sieht Koalitionsvertrag fast auf VdK-Linie

Der Kreisvorsitzende des Sozialverbandes und SPD-Stadtrat hätte sich zwar mehr gewünscht. Aber eine mögliche große Koalition sieht er auf einem guten Weg. » mehr

Bayerns SPD-Generalsekretär Uli Grötsch trug sich vor seiner Rede beim "Politischen Ascherdonnerstag" im Tröstauer Rathaus ins Goldene Buch der Gemeinde ein. Mit im Bild (von links): Landtagsvizepräsidentin Inge Aures, Kreisvorsitzender Jörg Nürnberger, Bezirkstagskandidat Holger Grießhammer und Bürgermeister Heinz Martini. Foto: Rainer Maier

16.02.2018

Fichtelgebirge

Vor der Neuerfindung der Sozialdemokratie

Ein Jahr nach der Schulz-Euphorie ist beim 29. "Politischen Ascher- donnerstag" der SPD in Tröstau die Stimmung verhalten. Die Groko bestimmt die Reden. » mehr

15.02.2018

Fichtelgebirge

SWW und BN übergeben Forderungen an Regierung

Auf den zwischen Union und SPD ausgehandelten Koalitionsvertrag reagieren die Naturschützer und mehrere Stadtwerke. Dabei geht es um die Energiewende. » mehr

Von Norbert Wallet

13.02.2018

FP/NP

Kritik und Interesse

Diesem Anfang wohnt ein böser Zauber inne. In der SPD gibt es ohnehin keine Aufbruchstimmung. Aber auch in der notorisch staatstragenden CDU weckt der Koalitionsvertrag eher auto-aggressive Kräfte. Es... » mehr

Beim Neujahrsempfang der Wirtschaftsjunioren Fichtelgebirge (von links): Peter Belina, Geschäftsführer der WJ-Oberfranken, WJ-Regionalsprecher Martin Runge, Landesvorsitzender Sebastian Döberl, Kreissprecher Bernd Neupert, Bundestagsabgeordneter Hans Peter Friedrich, Michael Pfauntsch von den WJ Fichtelgebirge und Landtagsabgeordneter Martin Schöffel. Foto: Karin Klement-Müller

12.02.2018

Fichtelgebirge

Wirtschaftsjunioren nehmen Landkreis in die Pflicht

Bei ihren Neujahrstreffen stellen junge Unternehmer ihre Ideen vor. Eine dreht sich um die Vermittlung freier Flächen für Gewerbe und Industrie. » mehr

Interview: mit Markus Rinderspacher, Vorsitzender SPD-Landtagsfraktion

11.02.2018

Oberfranken

"Das Schlammcatchen muss ein Ende haben"

Der SPD-Fraktionsvorsitzende im Landtag, Markus Rinderspacher, kritisiert, was sich in seiner Partei gerade tut. Dennoch glaubt er: Die SPD wird es packen. » mehr

Patrick Leitl Archiv

09.02.2018

Region

Ein Büro, zwei Meinungen

"Für ein Zweckbündnis ist der Koalitionsvertrag eine ordentliche Basis, auf dessen Grundlage sich gut arbeiten lässt." So beginnt die Pressemitteilung zum Koalitionsvertrag vom Hofer SPD-Landtagsabgeo... » mehr

08.02.2018

Oberfranken

Unmut in Union und SPD über Koalitionsvertrag wächst

Zäh und lang war der Weg zur Einigung. Kaum ist die Tinte trocken, kommt bereits Kritik an den Vereinbarungen auf. Nicht nur Sozialdemokraten hadern mit den Groko-Plänen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".