Lade Login-Box.

KOHLEKRAFTWERKE

Uniper Kohle-Kraftwerk Datteln 4

17.01.2020

Brennpunkte

Nach Kohle-Beschluss: Klimaaktivisten planen «Großaktionen»

Die große Koalition will dieses Jahr noch im nordrhein-westfälischen Datteln ein neues Steinkohlekraftwerk ans Netz gehen lassen. Klimaaktivisten wollen das nicht hinnehmen. » mehr

17.01.2020

Schlaglichter

Klimaaktivisten planen «nächste Großaktionen»

Die Klimaaktivisten von Fridays for Future haben nach dem Kohle-Beschluss entschlossene «Großaktionen» angekündigt. Statt den Kohleausstieg umzusetzen, wolle die große Koalition dieses Jahr im nordrhe... » mehr

16.01.2020

Schlaglichter

Erster Kohlekraftwerksblock wird dieses Jahr abgeschaltet

Der erste Block eines Kohlekraftwerks soll nach der Einigung von Bund und Ländern bereits in diesem Jahr vom Netz gehen. Das kündigte Umweltministerin Svenja Schulze in Berlin an. Acht sehr alte und d... » mehr

16.01.2020

Schlaglichter

Bund und Kohleländer einigen sich auf Abschaltplan

Die Bundesregierung und die Bundesländer mit Braunkohle-Regionen haben sich laut dpa auf einen Zeitplan für das Abschalten von Kohlekraftwerken verständigt. Die Regierung habe den Ministerpräsidenten ... » mehr

Braunkohletagebau Jänschwalde

10.01.2020

Brennpunkte

Kohleausstieg: Bald Einigung über Milliarden-Entschädigung?

Vor fast einem Jahr hat eine von der Regierung eingesetzte Kommission einen Bericht für einen Kohleausstieg bis 2038 vorgelegt. Nun ist Bewegung in die Verhandlungen gekommen. » mehr

Demonstration gegen Adani-Kohlebergwerk in Australien

09.01.2020

Wirtschaft

Lieferung für Kohlebergbau: Kaeser trifft Klimaaktivistin

Siemens steht wegen einer Lieferung für ein Kohlebergwerk in Australien in der Kritik. Konzernchef Kaeser hat das Geschäft auf den Prüfstand gestellt, die Entscheidung könnte bald fallen. Zuvor trifft... » mehr

Windräder

06.01.2020

Topthemen

Experten: CO2-Ausstoß 2019 stark gesunken

Immer mehr Strom in Deutschland kommt von Windrädern und Solaranlagen, immer weniger aus Kohlekraftwerken. Das lässt die Klimaschutz-Bilanz für das abgelaufene Jahr gut aussehen. Experten warnen aber:... » mehr

Kohlestrom

14.12.2019

Wirtschaft

Wirtschaft kritisiert Kurs der Regierung beim Kohleausstieg

Wann kommt das Gesetz zum Kohleausstieg? Die Bundesregierung hat sich immer noch nicht auf eine gemeinsame Position geeinigt. Wirtschaftsverbände fordern: Der Bericht der Kohlekommission muss eins zu ... » mehr

Das neue Blockheizkraftwerk in der Eisengießerei Herold Gefrees spart über 200 Tonnen Kohlendioxid (von links): Matthias Heinrich (SWH), Dieter Sternecker (Enes), Gerd Langer, geschäftsführender Gesellschafter Herold, Reiner Müller, Assistent der Geschäftsführung. Foto: Andreas Gewinner

05.12.2019

Kulmbach

Öl war gestern

Die Gießerei Herold in Gefrees setzt künftig auf Gas. Und der Betrieb produziert nun auch Strom. » mehr

US-Firma Blackrock

27.11.2019

Wirtschaft

Große Vermögensverwalter tun zu wenig fürs Klima

Die führenden Vermögensverwalter der Welt haben eigentlich einen sehr großen Hebel in der Hand, um Investitionen in eine CO2-neutrale Zukunft zu lenken: Unsummen von Geld. Doch ihr Fokus liegt auf and... » mehr

Brennstoffe aus Abfallbehandlungsanlage

24.11.2019

Wirtschaft

Lässt Kohleausstieg Hausmüllentsorgung teurer werden?

Wenn die Leerung der vollen Mülltonne künftig teurer wird, liegt das auch am Braunkohleausstieg. Geht es nach Forschern, muss das nicht zwingend so sein. Entscheiden muss das aber die Politik. » mehr

Windräder

12.11.2019

Wirtschaft

Strikte Abstands-Regel für Windräder geplant

167 Seiten lang ist der Gesetzentwurf von Wirtschaftsminister Altmaier zum Kohleausstieg. Vieles setzt um, was die Kohlekommission vorgeschlagen hatte - aber nicht alles. Und eine zusätzliche Regelung... » mehr

Kraftwerk Datteln

12.11.2019

Brennpunkte

Soll noch ein neues Kohlekraftwerk ans Netz gehen?

Wird in Deutschland noch ein großes Kohlekraftwerk den Betrieb aufnehmen? Der Energiekonzern Uniper hat das in Datteln vor und besitzt auch die nötigen Genehmigungen. Ob es aber tatsächlich dazu kommt... » mehr

Chemikalienschaum

06.11.2019

Reisetourismus

Neu Delhi ringt nach Luft

Fahrverbote und eine Luftreinigung extra für das weltberühmte Taj Mahal: Mit solchen Maßnahmen kämpft Neu Delhi gegen den dicken Smog. Aber das reicht bei weitem nicht, sagen die obersten Richter. » mehr

Asean-Gipfel

03.11.2019

Deutschland & Welt

Asean-Gipfel: UN-Generalsekretär für mehr Klimaschutz

CO2-Bepreisung und keine Kohlekraftwerke mehr: Beim Treffen der südostasiatischen Staats- und Regierungschefs fordert der UN-Chef konkrete Maßnahmen fürs Klima. Darüber hinaus ringen die Gipfelteilneh... » mehr

Aus der Kläranlage ins Kohlekraftwerk

23.09.2019

Region

Aus der Kläranlage ins Kohlekraftwerk

In Stadt und Landkreis Hof fallen jährlich Tausende Tonnen Klärschlamm an. Die Entsorgung ist aufwendig - und wird in Zukunft noch schwieriger. » mehr

Sachsens AfD-Chef

30.08.2019

Deutschland & Welt

AfD-Chef in Sachsen: «Wollen stärkste Kraft werden»

Sachsens AfD-Chef Jörg Urban geht selbstbewusst in die anstehende Landtagswahl. Sein erklärtes Ziel: Regierungsverantwortung. CDU-Ministerpräsident Michael Kretschmer warnt dagegen mit scharfen Worten... » mehr

Die aufgestockte Waldenfels-Warte mit der Linard-Weid-Schützhütte. Foto: Wolfgang Neidhardt

29.08.2019

Fichtelgebirge

Der beste Blick vom höchsten Turm

Vom Arzberger Kohlberg aus hat man bei gutem Wetter seit der Aufstockung optimale Sicht. Mehrere reizvolle Wege führen hinauf auf den 633 Meter hohen "Zuckerhut". » mehr

Tagebau Profen in Sachsen-Anhalt

28.08.2019

Deutschland & Welt

Kohle für Kohleregionen: Regierung will Signal senden

Die Koalition hat es doch noch geschafft. Am Sonntag wird in Brandenburg und Sachsen gewählt - also in zwei Kohleländern. Kurz vorher bringt das Kabinett Milliardenhilfen zum Kohleausstieg auf den Weg... » mehr

Tagebau Garzweiler

21.08.2019

Deutschland & Welt

Kohleregionen: Gesetzentwurf zu Milliarden-Hilfen vorgelegt

Bis 2038 soll Deutschland aus dem Kohlestrom aussteigen. Der Bund lässt sich den Kompromiss mit Industrie und Ländern viele Milliarden Kosten. Unmittelbar vor den Landtagswahlen im Osten will der Wirt... » mehr

03.08.2019

Deutschland & Welt

Blockade und Protest am Kohlekraftwerk Mannheim

Klimaaktivisten vom Bündnis «Ende Gelände» sind in das Areal des Kohlekraftwerks in Mannheim eingedrungen und haben stundenlang auch die Zufahrt zu dem Meiler blockiert. Einige waren auf ein Förderban... » mehr

Blockade von Steinkohlekraftwerk

03.08.2019

Deutschland & Welt

Stundenlange Blockade und Protest am Kohlekraftwerk Mannheim

Dutzende Klimaaktivisten sind auf das Gelände des Mannheimer Kohlekraftwerks gelangt. Mit der Aktion am Samstag wollten sie ihren Forderungen nach einem schnellen Kohleausstieg Nachdruck verleihen. » mehr

Christoph Schmidt

03.08.2019

Deutschland & Welt

Wirtschaftsweisen-Chef würdigt Friday-for-Future-Bewegung

Die Fridays-for-Future-Bewegung lässt auch Ökonomen nicht kalt. Einer der führenden Wirtschaftswissenschaftler hat am Samstag in Dortmund mit Aktivisten diskutiert. Der Chef der Wirtschaftsweisen, Chr... » mehr

03.08.2019

Deutschland & Welt

Protest am Kohlekraftwerk Mannheim - auch auf Förderband

Vor dem Steinkohlekraftwerk in Mannheim und auf dem Betriebsgelände protestieren Aktivisten seit dem frühen Morgen gegen den CO2-Ausstoß der Anlage. «Die Demonstranten blockieren das Hauptzufahrtstor.... » mehr

CSU-Chef Markus Söder

22.06.2019

Deutschland & Welt

Söder will Kohleausstieg schon 2030

Spätestens im Jahr 2038 soll Schluss sein mit Kohlestrom aus Deutschland. Doch vielen Klimaaktivisten geht der Ausstieg zu langsam. CSU-Chef Söder legt sich nun ebenfalls auf ein früheres Datum fest. ... » mehr

Der Grünen-Abgeordnete des Europa-Parlaments, Reinhard Bütikofer, beim Gespräch in der Fichtelgebirgs-Redaktion der Frankenpost in Marktredwitz: "Ich hoffe, dass wir 16 bis 18 Sitze im neuen Europa-Parlament bekommen, denn wir können uns der Realität des Klimawandels nicht mehr länger entziehen." Foto: David Trott

06.05.2019

Fichtelgebirge

"Klimawandel ist längst Gegenwart"

Der EU-Grünen-Abgeordnete Reinhard Bütikofer ist zu Gast bei der Frankenpost. Der China-Experte setzt mehr denn je auf ein einiges Europa wegen vieler brennender Themen. » mehr

17.04.2019

Deutschland & Welt

Altmaier: Klimaschutz muss marktwirtschaftlich funktionieren

Wirtschaftsminister Peter Altmaier fordert, dass die Energiepreise auch nach dem Ausstieg aus der Braunkohle in Deutschland bezahlbar bleiben. «Klimaschutz ja, aber wir brauchen einen Klimaschutz, der... » mehr

08.04.2019

Deutschland & Welt

«Fridays for Future»-Schüler: Kohlekraftwerke abschalten

Die «Fridays for Future»-Bewegung der Schüler für mehr Klimaschutz fordert das Aus für ein Viertel der deutschen Kohlekraftwerke noch in diesem Jahr. Zudem müsse der Kohleausstieg in Deutschland bis 2... » mehr

Kühlturm

17.02.2019

Deutschland & Welt

Sprengmeister zerlegt Kohlekraftwerk lehrbuchmäßig

Drei Mal hat es kurz geknallt. Jetzt ist am Stadtrand von Dortmund ein imposantes Stück Stadtgeschichte für immer verschwunden: Ein knapp 50 Jahre altes Kohle-Kraftwerk ist gesprengt. » mehr

Holger Kelch

28.01.2019

Topthemen

Regionen fordern schnell Klarheit

Ausstieg bis 2038, 40 Milliarden Euro für die betroffenen Regionen - das schlägt die Kohlekommission vor. Politiker loben den erzielten Kompromiss. Doch wie kommt das Ergebnis in den Regionen vor Ort ... » mehr

Braunkohlentagebau Hambach

23.01.2019

Deutschland & Welt

Für Kohleausstieg drohen Milliardenkosten

Es ist eine riesige Aufgabe: Deutschland will nach der Atomenergie auch aus dem Kohlestrom aussteigen. Eine Kommission hat schon viele Details ausgehandelt, die für den Bund teuer werden könnten. Zent... » mehr

Strommasten vor Kraftwerk

19.12.2018

Deutschland & Welt

EU beschließt Strommarktreform

Mehr Rechte für Verbraucher, keine Kohleförderung über Umwege mehr nach 2025. EU-Staaten und Europaparlament haben umfassende Energiemarktreformen beschlossen. Die haben es in sich. » mehr

28.11.2018

Deutschland & Welt

Ein Europa ohne Treibhausgase: Brüssel plant Klimarevolution

Es ist ein Europa ohne Benzin- oder Diesel-Autos und ohne Kohlekraftwerke, mit Elektroflitzern und optimal gedämmten Häusern, mit neuartigen Fabriken und Bauernhöfen - und schon in gut 30 Jahren soll ... » mehr

Atomkraftwerk in Fessenheim

27.11.2018

Deutschland & Welt

Macron: Uralt-AKW Fessenheim wird 2020 geschlossen

Für das Alt-Atomkraftwerk Fessenheim im Elsass fehlte bisher ein Abschalttermin. Nun legt sich Staatschef Macron persönlich fest. Aus Deutschland kommt Lob und Tadel. » mehr

13.04.2018

Mobiles Leben

Watt für die Zukunft?

Irgendwie wüsste man zu gerne, was nun werden soll in Sachen Auto. Mittelfristig zumindest. Groß angelegter Feinschliff im Hubkolbenmotor? Eher doch E-Mobile in Massen? Womöglich Erdgas als Alternativ... » mehr

Katharina Schulze - hier im Gespräch mit dem Ehepaar Scharfenberg - ist seit 2016 Fraktionsvorsitzende der Bündnisgrünen im Landtag und geht als Spitzenkandidatin in die Wahl am 14. Oktober. Ihre Ziele stellte sie jetzt in Hof vor. Weitere Bilder unter www.frankenpost.de .	Fotos: Uwe von Dorn (2)/sg (1)

04.02.2018

Region

Klimaschutz steht ganz oben an

Katharina Schulze erklärt in Hof in einer leidenschaftlichen Rede, wo es hakt in Bayern. Die Spitzenkandidatin stellt konkrete Ideen für Veränderungen vor. » mehr

Mehr als 100 Aussteller informieren heute im Porzellanikum über Aktuelles und Innovatives aus dem Fichtelgebirge. Foto: pr.

02.08.2017

Fichtelgebirge

Sommerlounge zeigt Zukunftsprojekte

Bereits zum fünften Mal findet die Veranstaltung statt. In diesem Jahr stellt sich die heimische Industrie und Wirtschaft in Selb vor. » mehr

Dass mit der HGÜ-Trasse Windstrom von Nord- nach Süddeutschland transportiert werde, sei eine große Lüge, sagen die Gegner. Es gehe vielmehr um Strom aus Kohlekraftwerken. Darin waren sich Sprecher bei der sehr gut besuchten Informationsveranstaltung in Arzberg einig. Foto: Florian Miedl

19.05.2017

Fichtelgebirge

Breites Bündnis gegen den Südost-Link

Zum Informationsabend in Arzberg kommen rund 170 Interessierte. Fachleute und Vertreter von Initiativen erläutern, warum es ihrer Meinung nach keine Stromtrasse braucht. » mehr

Wolfgang Degelmann: "Wir haben wohl unsere polnischen Gäste, darunter waren viele Bürgermeister, mit dem Virus infiziert, auf erneuerbare Energien zu setzen. Nun nimmt die Entwicklung immer größere Ausmaße an." Foto: Brigitte Degelmann

13.07.2016

Region

Ein Besuch mit Folgen

Der Termin im Sejm fiel aus. Aber für Wolfgang Degelmann ist trotzdem "alles viel besser gelaufen als gedacht". » mehr

Den ersten Spatenstich für das Gebäude 42 von Johnson Matthey in Redwitz nahmen vor (von links): Klaus Rubenbauer, Volkmar Müller, Joachim Stefan, Gerhard Gold, Christian Mrosek, Herbert Drechsel, Michael Gula und Christian Meißner.

15.04.2016

FP/NP

Johnson Matthey erweitert in Redwitz

Der Industriepark wächst um eine zusätzliche Produktionshalle. Dort sollen Katalysatoren gefertigt werden. » mehr

Auch im hektischen Brüsseler Politikbetrieb wird Wunsiedel gehört, wenn es um die Zukunft des Energiemarktes geht. Fotos: Matthias Bäumler

03.12.2015

Fichtelgebirge

Europa hört auf Wunsiedel

SWW-Geschäftsführer Marco Krasser referiert im Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss. Die Festspielstadt gibt wichtige Impulse für den Energiemarkt der Zukunft. » mehr

Kraft und Wärme kombiniert: Mit Gasturbinen lassen sich Strom und Wärme für viele Haushalte produzieren. Deshalb hält der Staat sie für förderwürdig. Foto: dpa/Archiv

04.11.2015

HCS

Stadtwerke: Mehr Förderung für Kraft-Wärme-Kopplung

Für umweltfreundliche Kraftwerke, die Strom und Wärme zugleich produzieren, soll es 2016 höhere Zuschüsse geben. Aber nicht, wenn sie dabei Kohle verfeuern. » mehr

### Titel ###

17.10.2015

HCS

"Entscheidend ist die Effizienz"

Sie gilt als Deutschlands Top-Expertin für Energie: Claudia Kemfert. Im Interview spricht die Professorin über Stromtrassen, Fracking und die umstrittene EEG-Umlage. » mehr

Die gesamte Energielandschaft in Deutschland befindet sich im Umbau.

02.06.2015

FP/NP

Eine schwierige Aufgabe für Amprion

Der Netzbetreiber will die Menschen von der Notwendigkeit der Süd-Ost-Passage überzeugen. In Bayreuth erläuterten Mitarbeiter den Stand der Dinge. » mehr

fparz_bn_weiger Sie freuen sich über erfolgreiche Naturschutzarbeit im Landkreis (von links): Andrea Mack, Karl Paulus, Professor Hubert Weiger und Fred Terporten-Löhner. 	Foto: Pöhlmann

20.03.2015

Region

BN sieht Chance für ländliche Region

Hubert Weiger legt in Kaiserhammer seine Ansichten zur Windkraft dar. Auch TTIP und bäuerliche Landwirtschaft sind ein Thema bei der Jahreshauptversammlung der Kreisgruppe. » mehr

15.10.2014

Region

Intelligenter Strom für Arzberg

Brennstoffzellen, neuartige Energiespeicher, verstellbare Photovoltaikanlagen und neuartige Stromzähler: Arzberg stößt mit der Einweihung des Smart Grid Solar in die erste Liga der Energiewende vor. » mehr

Sie zeichnen ihre persönlichen Anteile am Windpark "Blausäulenlinie" bei Arzberg (von links): ZEF-Mitarbeiter Michael Hermann, Florian Leupold, Theo Bauer, Marco Krasser, Karl-Willi Beck, Heinz Martini, Stefan Göcking und Gerald Hoch. 	Foto: Pöhlmann

25.06.2014

Region

Gesellschafter zeichnen Anteile

Die Vertreter der Kommunen stehen hinter dem Beteiligungsmodell der ZEF. » mehr

Eine Hochspannungsleitung im Thüringer Wald. Ähnlich riesig dürften auch die geplanten Gleichstrom-Trassen quer durch das Land werden.

28.02.2014

Oberfranken

Planung für Trasse durch das Fichtelgebirge

Der Verband Europäischer Netzbetreiber weist eine Leitung aus der Nähe von Sokolov nach Mechlenreuth bei Münchberg aus. Sie gehört zu einem europaweiten Verbund. » mehr

Nach den Windrädern nun eine neue Stromtrasse: Für viele Bürger in Hochfranken ist jetzt die Grenze der Zumutbarkeit erreicht.

31.01.2014

Oberfranken

"Gegen den gesunden Menschenverstand"

Die neuen Stromautobahnen dienen nicht der Energiewende, sondern alten Kohlekraftwerken. Davon ist der Netzkritiker Lorenz Jarass überzeugt. » mehr

Derzeit werden im sogenannten Vorzugskorridor einige bestehende Strommasten erneuert, wie dieser hier bei Waldershof. 	Foto: Bäumler

14.01.2014

Oberfranken

Landräte empört über Trassen-Pläne

Die Pläne des Netzbetreibers Amprion und des Wirtschaftministeriums sorgen bei den Landräten in der Region für Kopfschütteln. Dr. Karl Döhler will noch am Mittwoch von Ilse Aigner eine Erklärung. » mehr

Gastkommentar: von Karl Bröckl, Energie- und Umweltreferent Stadtrat Marktredwitz

16.10.2013

Region

"Die Sonne schickt uns keine Rechnung"

Der Wunsiedler Umweltreferent Karl Bröckl fordert von der neuen Regierung, die Energiewende voranzubringen. Es gehe um mehr, als nur die steigenden Strompreise. » mehr

03.09.2012

Region

Geplatztes Steinkohle-Projekt kostet Geld

Die Beteiligung am Vorhaben für den geplanten Bau des Kohlekraftwerks an der Elbe in Brunsbüttel hat für die Stadtwerke Hof ein bitteres Nachspiel. » mehr

^