Lade Login-Box.

KOMMUNALVERWALTUNGEN

Die Licht- und Kraftwerke Helmbrechts GmbH (LuK) und ihre Tochterfirma Gasversorgung Frankenwald GmbH (GFW) behaupten sich erfolgreich auf dem Energiemarkt. Da das Unternehmen (Bild: Verwaltungsgebäude in Helmbrechts) zu 100 Prozent im Besitz der Stadt Helmbrechts ist, ist die Aktivität in fünf Landkreisen dem Prüfer vom Kommunalen Prüfungsverband offensichtlich ein Dorn im Auge. Foto: Bußler

vor 7 Stunden

Münchberg

Prüfungsbericht löst Kopfschütteln aus

Ein Rechnungsprüfer hat in Helmbrechts ganz genau hingeschaut. Er schlägt sogar die Zerschlagung der Licht- und Kraftwerke vor. Im Stadtrat herrscht Unverständnis. » mehr

Die Licht- und Kraftwerke Helmbrechts GmbH (LuK) und ihre Tochterfirma Gasversorgung Frankenwald GmbH (GFW) behaupten sich erfolgreich auf dem Energiemarkt. Da das Unternehmen (Bild: Verwaltungsgebäude in Helmbrechts) zu 100 Prozent im Besitz der Stadt Helmbrechts ist, ist die Aktivität in fünf Landkreisen dem Prüfer vom Kommunalen Prüfungsverband offensichtlich ein Dorn im Auge. Foto: Bußler

vor 7 Stunden

Münchberg

Prüfungsbericht löst Kopfschütteln aus

Ein Rechnungsprüfer hat in Helmbrechts ganz genau hingeschaut. Er schlägt sogar die Zerschlagung der Licht- und Kraftwerke vor. Im Stadtrat herrscht Unverständnis. » mehr

1988 unterzeichnen Oberbürgermeister Dr. Erich Stammberger aus Kulmbach (links) und sein Saalfelder Amtskollege Bernd Franke feierlich die Urkunde der Städtepartnerschaft.

vor 10 Stunden

Kulmbach

Der erste Kontakt

Die Kulmbacher bauen schon vor der Grenzöffnung die Freundschaft in die DDR aus. An den Fall der Mauer hat 1988 fast niemand geglaubt. » mehr

Für verschiedene Gemarkungen im Bereich Arzberg sind jetzt neue Feldgeschworene tätig. Unser Bild zeigt nach der Vereidigung (von links): Ehler Hugo (Röthenbach), den Vorsitzenden der Feldgeschworenenvereinigung Wunsiedel, Andreas Ritter, Markus Heuschmann (Garmersreuth), Georg Kaltner (Bergnersreuth), den Obmann für die Gemarkung Röthenbach/Garmersreuth, Hermann Stelzner, Liane Winterling von der Stadtverwaltung, den Obmann für die Gemarkung Arzberg/Bergnersreuth, Werner Havel, Wolfgang Weid (Arzberg) und den Arzberger Bürgermeister Stefan Göcking. Foto: Christl Schemm

15.10.2019

Arzberg

Sie müssen schweigen können bis ins Grab

Hallodris haben keine Chance, Feldgeschworene zu werden. Bürgermeister Stefan Göcking vereidigt im Rathaus vier Männer als neue "Siebener". » mehr

Prag

15.10.2019

Reisetourismus

Prag verbietet Straßenkünstlern Tierkostüme

Die Prager Stadtverwaltung hat ein Machtwort gesprochen. Ab sofort wird es keine sogenannten «Walking Acts» in Tierkostümen mehr geben. Auch andere Kleinkünstler müssen sich ein neues Showprogramm aus... » mehr

13.10.2019

Schlaglichter

Halle wählt neuen Oberbürgermeister

Wenige Tage nach dem Terroranschlag eines Rechtsextremisten wird in Halle ein neuer Oberbürgermeister gewählt: Seit Sonntagmorgen sind in der größten Stadt in Sachsen-Anhalt die 126 Wahllokale geöffne... » mehr

Die Revitalisierung des gemeindlichen Anwesens Bahnhofstraße 25 stellt in diesem Haushaltsjahr die größte Investitionsmaßnahme der Marktgemeinde Marktschorgast dar. Das Projekt kostet 367 000 Euro. Foto: Werner Reißaus

11.10.2019

Kulmbach

Marktschorgast investiert kräftig

Der Gemeinderat Marktschorgast hat, wenn auch spät, den Haushalt für dieses Jahr verabschiedet. Der Grund waren personelle Probleme in der Gemeindeverwaltung. » mehr

Hier ist immer was los zu den Hofer Märkten: Als eines der wenigen Hofer Geschäfte bietet das "Celtic Arts" an der Ecke Bürgerstraße/Karolinenstraße zu nahezu jedem der Hofer Märkte eigene Aktionen, um die Besucher zu unterhalten - und auch, um sie zum Gang ins Geschäft zu animieren. Ein Positiv-Beispiel, das Schule machen soll.	Foto: Uwe von Dorn

11.10.2019

Hof

19 neue Ideen für die Innenstadt

Ein kleiner Kreis kreativer Innenstadt-Akteure spinnt ein wenig herum - heraus kommt ein Katalog voller sympathischer Hof-Werbung. Das Ideen-Sammeln ist nur der erste Schritt. » mehr

Herbstmarkt Ende September in der Innenstadt. Was man auf diesem Bild sieht: volles Haus auf dem roten Teppich, ein großes kulinarisches Angebot, Begegnungen und Gespräche. Was man nicht sieht: Einkaufstaschen. Die wenigsten Besucher nutzen die verkaufsoffenen Sonntage tatsächlich zum Einkaufen, die wenigsten Hofer Händler beteiligen sich mit eigenen Aktionen am Geschehen. Das zu ändern, fällt nun ganz klar in den Verantwortungsbereich des Handels.

10.10.2019

Hof

Der Weckruf hallt nach

Zwei Wochen nach einem denkwürdigen Vortrag zur Einkaufsstadt lässt sich sagen: Es tut sich einiges in Hof. Stadt und Handel kündigen Schritte an. Alle ziehen aber nicht mit. » mehr

Steht in Kirchenlamitz für eine dritte Amtszeit bereit: Bürgermeister Thomas Schwarz. Foto: wf

09.10.2019

Fichtelgebirge

Thomas Schwarz tritt nochmal an

Der Kirchenlamitzer Bürgermeister will es noch einmal wissen. Die SPD wird ihn am 22. Oktober nominieren. » mehr

Seit dem Saaleauenfest liegt der Kiesstrand an der Saale. Silvia Gulden vom Hofer Stadtmarketing spricht derzeit mit einem Gastronomen über die Möglichkeit, hier einen Biergarten zu bauen. Die Stadt rpüft ihrerseits, inwieweit sich hier eine Strom- und Wasserversorgung darstellen ließe. Foto: Gödde

09.10.2019

Hof

Kies wie Sand am Fluss

Ein Kiesstrand ist der erste Schritt des Stadtmarketings, die Saale zu beleben. Im Hintergrund laufen Gespräche mit einem Gastronomen, der einen Biergarten eröffnen will. » mehr

09.10.2019

Fichtelgebirge

Ein ganzes Jahr voller Kultur

2021 wird Wunsiedel "Kulturstadt Bayern- Böhmen". Auch die Vereine haben dabei die Chance, sich zu präsentieren. » mehr

Dank detaillierter Karten stöberten die Grenzgänger auch versteckte und eingewachsene Steine auf. Rechts im Bild Frank Müller vom städtischen Tiefbauamt, der mit Drahtbürste und Spraydose unterwegs war.

08.10.2019

Münchberg

Grüne Pfeile markieren die Grenze

Wo genau stoßen die Gemeindegebiete Münchberg und Weißdorf aneinander? Das haben 19 Teilnehmer bei einer speziellen Grenz- wanderung erkundet. » mehr

Der gesamte Sitzungssaal wurde zum Schauplatz der Protestkundgebung.

08.10.2019

Kulmbach

Vertrauen ist besser

Mit zwölf zu acht Stimmen lehnen die Mainleuser Räte eine geforderte Bürgerfragestunde ab. Die Antragsteller zeigen dem Gremium daraufhin ihren Unmut. » mehr

Rund 600 Studienanfänger versammelten sich zum Semestereinstieg in der Mensa. Begrüßt wurden sie unter anderem von Alexander Seidl, stellvertretender Fachbereichsleiter, und vom Leiter des Prüfungsamtes, Hochschullehrer und Antikorruptionsbeauftragten Klaus Völkel (von rechts).

08.10.2019

Hof

Zahl der Studierenden steigt rasant

In Hof starten im Fachbereich Allgemeine Innere Verwaltung mehr als 700 Studienanfänger ins Semester. Der Personalbedarf der öffentlichen Verwaltungen ist enorm. » mehr

Hofer Jusos werfen OB Fichtner Untätigkeit vor

08.10.2019

Hof

Hofer Jusos werfen OB Fichtner Untätigkeit vor

Die Stadt habe kein Interesse daran, den Einzelhandel zu fördern. Für Immobilienbesitzer fehle ein Ansprechpartner. » mehr

Die Hofer Innenstadt ist spürbar weniger frequentiert als früher. Die Gründe sind vielfältig. Die Stadt versucht mit der Umgestaltung des Oberen Torplatzes hin zur Altstadt, die Aufenthaltsqualität zu steigern.

04.10.2019

Hof

"Untätigkeit kann uns niemand vorwerfen"

Eine Woche nach dem Vortrag des Handelsexperten Christian Klotz äußert sich der Hofer Oberbürgermeister. Er findet deutliche Worte in Richtung Galerie-Investor und Hausbesitzer. Und übt auch Selbstkri... » mehr

Auch das gab es nach der Bürgerversammlung in Leupoldsgrün: Bürgermeisterin Annika Popp (links) erläutert an den Plänen weitere Baumaßnahmen. Foto: Nauck

04.10.2019

Hof

Leupoldsgrün spart und investiert

Einwohnerzahl stabil, der Schuldenstand sinkt - bei der Bürgerversammlung war Bürgermeisterin Popp zufrieden. Ohne engagierte Bürger wäre aber vieles nicht möglich. » mehr

Rauchverbot

04.10.2019

Reisetourismus

Melbourne verbietet Rauchen rund um Haupteinkaufsmeile

Rund um die Bourke Street Mall tritt ein neues Rauchverbot in Kraft. Für E-Zigaretten gilt das Verbot zunächst nicht. » mehr

Die Uni hat ihren Sitz in der ehemaligen Verwaltungsvilla der Spinnerei. Hier bei der Büroeröffnung (von links) Büroleiter des Oberbürgermeisters Florian Bergmann, Oberbürgermeister Henry Schramm, Präsident der Universität Bayreuth Prof. Stefan Leible, Prof. Stephan Clemens, Campus-Geschäftsführer Matthias Kaiser und Leiter der Stabstellen im Kulmbacher Rathaus Simon Ries. Foto: privat

02.10.2019

Kulmbach

700 000 Euro fürs Uni-Domizil

Vor knapp zwei Jahren hat die Stadt Kulmbach die Hornschuch-Villa zwischen Fritz und Alter Spinnerei gekauft. Jetzt gab es die Fördermittel vom Freistaat. » mehr

Die Hofer Jugend soll mitreden

01.10.2019

Hof

Die Hofer Jugend soll mitreden

Die Stadt Hof will mehr Teilhabe. Nun wird in Befragungen das Interesse dafür ermittelt. Wie die Beteiligung konkret aussehen wird, ist offen. » mehr

Boris Johnson

30.09.2019

Brennpunkte

Berichte: Johnson will nach Parteitag Brexit-Pläne vorlegen

Großzügige Investitionen wollte die britische Regierung auf dem Parteitag der Konservativen präsentieren. Doch stattdessen dominierten Vorwürfe gegen den Premier und Drohungen die Gespräche. In Sachen... » mehr

29.09.2019

Hof

Unbekannte beschmieren Rathaus mit Graffiti

Farb-Anschlag auf das Rathaus in Hof. Unbekannte haben den Verwaltungssitz mit Lackfarbe beschmiert. » mehr

Die CSU Weißenstadt hat Matthias Beck (Bildmitte, mit seiner Frau Petra) am Freitag einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten nominiert. Glückwünsche gab es unter anderem von CSU-Fraktionsvorsitzendem Stephan Gesell, CSU-Landratskandidat Peter Berek und der Ortsvorsitzenden der CSU Kirchenlamitz Friederike Kränzle (links) sowie Schriftführerin Christine Neuper und dem CSU-Bürgermeisterkandidaten Jens Büttner aus Kirchenlamitz (rechts). Foto: Jürgen Henkel

29.09.2019

Fichtelgebirge

Matthias Beck will den Chefsessel

Die CSU in Weißenstadt nominiert ihren Ortsvorsitzenden einstimmig als Bürgermeisterkandidaten. Der strebt einen engeren Kontakt zwischen Verwaltung und Bürgern an. » mehr

Elizabeth Truss

29.09.2019

Brennpunkte

Tory-Spitze gibt sich bei Parteitag hart

Seinen ersten Tory-Parteitag als Premierminister dürfte sich Boris Johnson anders vorgestellt haben. In Manchester wollte er sich als Macher im Brexit-Streit feiern lassen und Wahlkampf machen. Stattd... » mehr

28.09.2019

Schlaglichter

Vorwürfe gegen Johnson: Amtsmissbrauch als Bürgermeister

Wieder Ärger für den britischen Premier Boris Johnson: Dieses Mal geht es um seine Zeit als Bürgermeister in London. Damals soll er eine Geschäftsfrau aus den USA begünstigt haben. Die britische Poliz... » mehr

28.09.2019

Schlaglichter

Behörde soll Vorwurf des Amtsmissbrauch gegen Johnson prüfen

Die britische Polizei-Aufsichtsbehörde soll Vorwürfe des Amtsmissbrauchs gegen Premierminister Boris Johnson aus seiner Zeit als Londoner Bürgermeister prüfen. Das teilte die Londoner Stadtverwaltung ... » mehr

Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner (rechts) und Andreas Rudolf von der Bahntochter Station & Service probieren das Abstellen von Fahrrädern auf der oberen Ebene der Abstellanlage aus. Fotos: Rost

27.09.2019

Hof

48 neue Stellplätze für Fahrräder

Am Hauptbahnhof haben die Stadt Hof und die Bahn eine zweistöckige Abstellanlage eröffnet. Der ADFC Hof begrüßt die Verbesserung, übt aber auch Kritik. » mehr

Alexander Rieß, Peter Hilgarth und Oliver Weigel (von links) sind voller Zuversicht. Foto: Peter Pirner

27.09.2019

Marktredwitz

Meilenstein in der Kinderbetreuung

Für 175 Plätze ist das Kössein-Kinderhaus am Benker-Areal ausgelegt. 2021 soll es seine Pforten öffnen. Vorfreude herrscht beim Spatenstich nicht nur bei Oliver Weigel. » mehr

Tumult im Düsseldorfer Rheinbad

27.09.2019

Brennpunkte

Rheinbad-Chaos: Personal flüchtete vor Hunderten Störern

Was passierte wirklich im Düsseldorfer Rheinbad, das im Sommer nach Tumulten drei Mal geräumt wurde? Ein im Internet veröffentlichter Bericht der Stadtverwaltung gibt teilweise Antworten - mit Beschre... » mehr

Hunde werden geliebt und gefürchtet - Kommunen müssen beidem Rechnung tragen. Foto: adobe.stock.com/ Photoboyko

26.09.2019

Hof

Hundeattacken zwingen Stadt zum Handeln

Schwarzenbach an der Saale wird nach mehreren Vorfällen eine Verordnung für Hundehalter aufsetzen. Unumstritten ist das im Stadtrat aber nicht. » mehr

Hunde werden geliebt und gefürchtet - Kommunen müssen beidem Rechnung tragen. Foto: adobe.stock.com/ Photoboyko

26.09.2019

Hof

Schwarzenbach an der Saale: Hundeattacken zwingen Stadt zum Handeln

Schwarzenbach an der Saale wird nach mehreren Vorfällen eine Verordnung für Hundehalter aufsetzen. Unumstritten ist das im Stadtrat aber nicht. » mehr

26.09.2019

Rehau

Rehau braucht weitere Hortgruppe

Die geburtenstarken Jahrgänge drücken nach: In Rehau braucht es künftig eine weitere Hortgruppe. Das hat eine Berechnung der Kämmerei ergeben. » mehr

Der Solarpark Dörnhof zwischen Wirsberg und Kupferberg ist noch immer nicht am Netz. Das könnte sich bald ändern. Für den Trassenverlauf zwischen Dörnhof und Marktleugast ist jetzt eine einvernehmliche Lösung gefunden worden, hieß es im Gemeinderat. Symbolfoto: Bernd Settnik/dpa

26.09.2019

Kulmbach

Einvernehmen zum Trassenbau

Viel Aufregung gab es über die geplante Trasse für den Anschluss des Solarparks Dörnhof am Umspannwerk in Marktleugast. Doch jetzt bahnt sich offenbar eine Lösung an. » mehr

Zwischen Hasenheim, Stauffenberg- und Hedwigstraße in Richtung B 189 erstreckt sich das neue Baugebiet "Fichtig Süd". Die Kunigundenstraße soll im Zuge der Erschließung verlängert werden. Foto: Gödde

25.09.2019

Rehau

40 neue Bauplätze für Rehau

"Fichtig Süd" heißt das neue Baugebiet, das die Stadt ausweist. Bauwillige sollen hier "großzügige Freiheiten" für ihre Häuser bekommen. Der Stadtrat stimmt zu. » mehr

Auf der grünen Wiese, einen Kilometer westlich der Abfahrt Wunsiedel der A 93 entsteht das neue Edeka-Logistik-Zentrum. Foto: Florian Miedl

25.09.2019

Marktredwitz

"Wir erwarten ein Entgegenkommen"

Die Investition des Edeka-Konzerns für das neue Logistikzentrum ist unumstritten. Sogar der BN trägt die Versiegelung riesiger Flächen mit, stellt aber Bedingungen. » mehr

Interview: mit Albert Rambacher, FAB

20.09.2019

Hof

"Ich kriege viel Lob von den Falschen"

Nach einem falsch verstandenen Nachhaken wird der Hofer FAB-Stadtrat Albert Rambacher in die rechte Ecke gestellt. Er selbst findet das verletzend - und spricht von Doppelmoral. » mehr

Paletten des Anstoßes: Von den vier Verweilinseln ist die vor dem Geschäft "Klamotte" die umstrittenste. Über den Winter werden die Bauten nun abgebaut - um derweil zu entscheiden, wie es in Sachen Steigerung der Aufenthaltsqualität der Ludwigstraße weitergeht. Also: ob mit oder ohne Inseln.	Foto: cp

17.09.2019

Hof

Die Inseln könnten wieder auftauchen

Über den Winter werden die Verweilinseln eingelagert. Derweil wollen alle Beteiligten diskutieren, ob, wie und wo man sie nächstes Jahr wieder aufstellt. Und noch mehr. » mehr

16.09.2019

Schlaglichter

Rachenreizstoff aus Erstem Weltkrieg - Schulen evakuiert

In der Nähe von zwei Schulen sind in Potsdam mehrere Ampullen mit einem Rachenreizstoff aus dem Ersten Weltkrieg entdeckt worden. Die Mengen waren so gering, dass zu keiner Zeit Gefahr für die Schüler... » mehr

Bei der Fahrt zur Schule wird es im Schulbus oftmals eng. In Marktschorgast mussten vergangene Woche mehrere Kinder warten, bis sie auf einer zweiten Tour abgeholt wurden. In den Schulbus passten sie nicht mehr rein. Das hat Eltern veranlasst, sich zu beschweren. Jetzt fährt ein zweiter Bus. Foto: Jan Potente/ADAC

16.09.2019

Kulmbach

Kinder blieben an Haltestelle zurück

Weil nicht mehr Fahrgäste in den Bus passten, ließ der Fahrer in Marktschorgast sieben Kinder stehen und holte sie später bei einer zweiten Fahrt ab. Das hat für Ärger gesorgt. » mehr

Tel Aviv

16.09.2019

Boulevard

Deutsch-israelisches «Weiße-Stadt-Zentrum»

Zum 100. Geburtstag des Bauhauses eröffnet in Tel Aviv das «White City Center», Zentrum für Denkmalschutz und Architektur. Deutschland unterstützt das Projekt mit drei Millionen Euro - um das deutsch-... » mehr

Heute Flickenteppich, Ende 2020 vielleicht schon einheitliches Areal: der Übergang von Ludwigstraße/Oberer Torplatz in die Altstadt. Der schmale Häuserkorridor hinunter zum Finck soll zudem besser beleuchtet werden.	Foto: Neumann

13.09.2019

Hof

Umbau des Oberen Tors dauert länger

Dieses Jahr planen, nächstes Jahr bauen: So hat die Stadt Hof bislang in Sachen Umgestaltung des Oberen Tors vorgehen wollen. » mehr

Hier wird Umsatz gemacht: Das Nahversorgungszentrum August-Mohl-Straße gilt als Paradebeispiel für seine Art - zudem ist mit seiner Entstehung eine große Industriebrache verschwunden. Der Knackpunkt: Bei dem großen Angebot muss eigentlich niemand mehr in die Innenstadt.	Foto: Thomas Neumann

12.09.2019

Hof

Ansichtssache Einkaufsstadt

Steht der Hofer Handel jetzt gut oder schlecht da? Da gehen die Meinungen weit auseinander. Eine Expertise von außen gibt es am 25. September in der BG - der Aufwand ist groß. » mehr

fpha_Philip Hohberger

11.09.2019

Naila

SPD sucht neuen Kandidaten

Die interne Wahl von Philip Hohberger in Selbitz galt als Formsache. Nun zieht sich der junge Mann zurück. » mehr

Alles für Spiel und Spaß

11.09.2019

Hof

Alles für Spiel und Spaß

Spielplätze, Ferienprogramme, Anlaufstellen für Familien: Hof lässt sich Betreuungs- und Spiel- Angebote für die jungen Hofer immer mehr kosten. Zudem steht Großes an. » mehr

10.09.2019

Selb

Mut, Geduld und Willen zur Veränderung

Bürgermeister Pötsch will die Stadt fit für die Zukunft machen. Die Aktiven Bürger stellen ihre Pläne samt Liste für die Kommunalwahl im November vor. » mehr

09.09.2019

Schlaglichter

Boa in Boppard entdeckt

Eine Boa Constrictor hat in der Stadt Boppard in Rheinland-Pfalz einen Polizeieinsatz ausgelöst. Mitarbeiter der Stadtverwaltung hätten die Würgeschlange am Sonntagnachmittag im Mühltal entdeckt und d... » mehr

06.09.2019

Fichtelgebirge

Neue Ideen verändern betreutes Wohnen

Nach Tekturanträgen im Wunsiedler Bauausschuss hofft Bürgermeister Karl-Willi Beck, dass es mit dem Neubau in Wunsiedel nun zügig weitergeht. Einiges muss neu geplant werden. » mehr

Hier wird Umsatz gemacht: Das Nahversorgungszentrum August-Mohl-Straße gilt als Paradebeispiel für seine Art - zudem ist mit seiner Entstehung eine große Industriebrache verschwunden. Der Knackpunkt: Bei dem großen Angebot muss eigentlich niemand mehr in die Innenstadt.	Foto: Thomas Neumann

06.09.2019

Hof

Ansichtssache Einkaufsstadt

Steht der Hofer Handel jetzt gut oder schlecht da? Da gehen die Meinungen weit auseinander. Eine Expertise von außen gibt es am 25. September in der BG - der Aufwand ist groß. » mehr

In der Mainleuser Schule steht die Generalsanierung bevor. Nebenan wird die neue Kita gebaut. Weil viele Bauprojekte parallel laufen, muss die Gemeinde tief in die Kasse greifen. Foto: Stefan Linß

03.09.2019

Kulmbach

Mainleus füllt die Kasse auf

Die Marktgemeinde braucht kurzfristige Kredite, um die vielen Projekte zu stemmen. Der Umbau der Schule wird mehr als fünf Millionen Euro teurer als geplant. » mehr

Die deutschen und türkischen Jugendlichen mit ihren Betreuern bei der Besichtigung von Izmir. Foto: pr.

03.09.2019

Fichtelgebirge

Türkei-Austausch blüht wieder auf

Nach drei Jahren Pause besuchen Jugendliche aus dem Landkreis wieder Torbali. Sie starten damit zum Gegenbesuch ihrer türkischen Freunde. » mehr

In diesem Ordner hat die Buchhalterin des Fahrzeugmuseums die Briefe abgeheftet, auf die sie von der Gemeinde Fichtelberg keine Antwort erhielt. Im Hintergrund eine Ausstellungshalle des Museums in den neuen Räumen in der Bayreuther Straße. Foto: Andreas Schmitt

30.08.2019

Fichtelgebirge

Der Ordner der unbeantworteten Briefe

Das Fahrzeugmuseum in Fichtelberg fühlt sich von der Gemeindeverwaltung ausgebremst: Über den Antrag auf Grundsteuer- befreiung ist seit Monaten nicht entschieden. » mehr

^