Lade Login-Box.

KRANKENHÄUSER UND KLINIKEN

vor 10 Stunden

Bayern

Niederbayer in Kroatien erstochen

Für einen jungen Deutschen endet der Urlaub in Istrien tödlich. Der mutmaßliche Grund für den gewaltsamen Tod des Mannes aus Niederbayern könnte banaler kaum sein. » mehr

Prozess um rätselhafte Todesfälle in Seniorenresidenz

17.07.2019

Bayern

«Herren über Leben und Tod»: Todesfälle in Altenheim geprüft

Im Prozess um mysteriöse Todesfälle in der «Seniorenresidenz Schloss Gleusdorf» bestreitet der Ex-Pflegedienstleiter die Vorwürfe. Drei Angeklagte sollen Bewohnern die nötige medizinische Hilfe vorent... » mehr

Prozessstart im Pflegeskandal von Gleusdorf

17.07.2019

Bayern

Prozess um rätselhafte Todesfälle beginnt

Sie sollen hochbetagten Bewohnern die nötige medizinische Versorgung vorenthalten und sich verhalten haben wie «Herren über Leben und Tod». Jetzt müssen sich drei Mitarbeiter eines unterfränkischen Al... » mehr

Etwa 16 000 stationäre Patienten betreut das Klinikum Fichtelgebirge momentan pro Jahr. Unser Bild zeigt ein Team der Unfallchirurgie um Chefarzt Dr. Philipp Koehl bei einer Visite im Haus Marktredwitz. Foto: pr.

16.07.2019

Fichtelgebirge

Entsetzen über Klinikstudie

Jede Klinik unter 600 Betten sollte zum Wohl der Patienten schließen, behaupten Experten. Diese These sorgt nicht nur am Klinikum Fichtelgebirge für große Empörung. » mehr

16.07.2019

Schlaglichter

Unbekannter attackiert Oberbürgermeister von Hockenheim

Der scheidende Oberbürgermeister von Hockenheim ist von einem Unbekannten angegriffen und schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei mit. Der Angreifer habe am Haus des 67-jährigen Dieter Gummer i... » mehr

Prozess um Geiselnahme in Klinik

16.07.2019

Bayern

Gericht lässt Täter nach Geiselnahme in Klinik frei

Nach einer Geiselnahme im niederbayerischen Bezirksklinikum Mainkofen muss der Täter nicht dauerhaft in ein psychiatrisches Krankenhaus. Wie die Sprecherin des Landgerichts Deggendorf am Dienstag erlä... » mehr

Lauterbach im Bundestag

16.07.2019

Brennpunkte

Lauterbach: Studie zu Krankenhaus-Schließungen überzogen

Laut einer Studie könnte die Patientenversorgung in Deutschland durch die Schließung von jedem zweiten Krankenhaus verbessert werden. SPD-Fraktionsvize Lauterbach hält nichts davon. » mehr

Pflege-Volksbegehren

16.07.2019

Bayern

Entscheidung über Pflege-Volksbegehren

Der Bayerische Verfassungsgerichtshof gibt heute seine Entscheidung über die Zulässigkeit des sogenannten Pflege-Volksbegehrens bekannt. Die Initiatoren des Volksbegehrens «Stoppt den Pflegenotstand a... » mehr

Pflegekraft Simone Markus und Stationsleitung Ramona Pietsch (von links) geben Patientendaten in eines der neuen Tablets ein. Foto: pr.

15.07.2019

Fichtelgebirge

Krankenhaus nutzt digitale Patientenakte

Das Papier hat bald ausgedient: An beiden Standorten, in Selb und Marktredwitz, führt das Klinikum Fichtelgebirge jetzt die mobile Datenverwaltung ein. » mehr

Bessere Versorgung durch weniger Kliniken

15.07.2019

Hintergründe

Heftige Debatte um Klinikschließungen

Fast 60 Prozent der Krankenhäuser sollten dichtgemacht werden, rät eine Studie. Falsches Rezept, hallt es zurück. Die Wege zur Klinik auf dem Land könnten noch länger werden, ist die Befürchtung. Auch... » mehr

Im Krankenhaus

15.07.2019

Hintergründe

Krankenhausgesellschaft kritisiert Bertelsmann-Studie scharf

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) hat eine Bertelsmann-Studie, die eine deutliche Reduzierung der Zahl der Kliniken in Deutschland vorschlägt, heftig kritisiert. » mehr

Die Aufschrift "Polizei" ist auf einer Uniform zu sehen

15.07.2019

Bayern

Nach Angriff auf Mutter in Psychiatrie

Ein 31-Jähriger soll in Mittelfranken versucht haben, seine Mutter zu töten. Ein Ermittlungsrichter ordnete auf Antrag der Staatsanwaltschaft die Unterbringung des Mannes wegen psychischer Auffälligke... » mehr

15.07.2019

Schlaglichter

Krankenhausgesellschaft kritisiert Bertelsmann-Studie scharf

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft hat die Bertelsmann-Studie scharf kritisiert, die eine deutliche Reduzierung der Kliniken in Deutschland vorschlägt. Wer von ca. 1600 Krankenhäusern 1000 platt mac... » mehr

Justitia

15.07.2019

Bayern

Prozess gegen verurteilten Hochstapler: «Bin trotzdem Arzt»

Immer wieder gelingt es einem 37-Jährigen, als Arzt zu arbeiten. Dabei hat der Mann keine Zulassung. Selbst eine Verurteilung kann ihn nicht stoppen. Nun steht er erneut vor Gericht. » mehr

Versorgung im Krankenhaus

15.07.2019

Gesundheit

Patienten haben Recht auf freie Krankenhauswahl

Eine neue Bertelsmann-Studie empfiehlt, die Hälfte aller Kliniken zu schließen. Denn große Kliniken würden eine bessere Versorgung bieten. Doch einige Gründe sprechen durchaus für kleinere Krankenhäus... » mehr

Ärzte genießen besonderes Vertrauen. Umso schlimmer ist es, wenn sich herausstellt, dass es sich nicht um einen Mediziner, sondern um einen Hochstapler handelt. Foto: Arno Burgi/dpa

15.07.2019

Oberfranken

Betrüger im Arztkittel narren Kliniken

Mit gefälschten Urkunden verschaffen sich Hochstapler eine Einstellung als Arzt. Einer dieser Scharlatane hatte auch in der benachbarten Oberpfalz gearbeitet. Es ist schwer, sie zu entlarven. » mehr

Klinikum

15.07.2019

Deutschland & Welt

Bessere Versorgung durch weniger Krankenhäuser?

Sind kleine Krankenhäuser ein Risiko für die Patienten? Fachleute sehen das so. In einer Studie für die Bertelsmann Stiftung melden sie sich mit einem radikalen Vorschlag zu Wort. » mehr

15.07.2019

Deutschland & Welt

Bessere Versorgung durch deutlich weniger Krankenhäuser

Mehr als jedes zweite Krankenhaus in Deutschland sollte nach Ansicht von Fachleuten geschlossen werden, damit die Versorgung der Patienten verbessert werden kann. Von den knapp 1400 Krankenhäusern sol... » mehr

Blutdruckmessung

15.07.2019

Deutschland & Welt

Prozess gegen verurteilten Hochstapler: «Bin trotzdem Arzt»

Immer wieder gelingt es einem 37-Jährigen, als Arzt zu arbeiten. Dabei hat der Mann keine Zulassung. Selbst eine Verurteilung kann ihn nicht stoppen. Nun steht er wieder vor Gericht. » mehr

15.07.2019

Deutschland & Welt

Falscher Arzt vor Gericht - wurde immer wieder eingestellt

Mit gefälschter Zulassung soll ein 37-Jähriger gleich mehrfach in Kliniken und Praxen als Arzt gearbeitet haben. Der Mann muss sich deswegen heute vor dem Landgericht in Kassel verantworten. Er wurde ... » mehr

Justitia

15.07.2019

Region

Geiselnahme in Klinik: Täter soll in Psychiatrie

Dramatische Stunden in einem Bezirksklinikum in Niederbayern. Ein psychisch kranker Mann hatte dort Mitte Januar eine Patientin als Geisel genommen. Polizisten konnten ihn überwältigen. Über seine Zuk... » mehr

14.07.2019

Deutschland & Welt

Kliniken: Falsche Ärzte sind immer schwerer zu erkennen

Datenschutz und moderne Kopiertechniken erschweren Kliniken und Arztpraxen das Erkennen von Hochstaplern im Arztberuf. «Es wird immer schwieriger nachzuvollziehen, was Sache ist», erklärte Steffen Gra... » mehr

Pflege

14.07.2019

Region

Verfassungsgerichtshof entscheidet über Pflege-Volksbegehren

Die Initiatoren des bayerischen Pflege-Volksbegehrens wollen unter anderem mehr Personal in Krankenhäusern. Der Bayerische Verfassungsgerichtshof entscheidet nun aber erst einmal, ob das Begehren über... » mehr

Drei Retter für Rainer Frisch: Helmut Scheerer (links), Miriam Schlegel und Kristin Böhmer (rechts) stoßen mit ihm auf das glückliche Ende an. Foto: cs

12.07.2019

Region

Hände aufs Herz

Rainer Frisch kann künftig zwei Mal im Jahr Geburtstag feiern. Das verdankt der Münchberger drei Helfern. Sie haben gehandelt, anstatt nur abzuwarten. » mehr

Polizeifahrzeug

12.07.2019

Region

14-Jähriger läuft gegen Auto

In Münchberg will ein 14-jähriger Schüler die Straße überqueren. Er übersieht ein Auto und verletzt sich leicht. » mehr

Der Operateur arbeitet mit starker optischer Vergrößerung, wenn er den Zungennerv freilegt. Dr. Andreas Keller ist mit den Ergebnissen der ersten Operationen, die er in Kulmbach durchgeführt hat, zufrieden. Die Resonanz von den ersten beiden Patienten ist sehr gut.

11.07.2019

Region

Eine Operation für gesunden Schlaf

Wer unter Schlafapnoe leidet, ist in ernster Gefahr, seine Gesundheit zu riskieren. Masken helfen vielen, aber nicht allen Patienten. Unterm Messer kann sich jedoch eine Lösung finden. » mehr

Ambulante Pflege

10.07.2019

Familie

Vorsicht vor Kriminalität in der Pflege

2017 wurden im Bereich der ambulanten Pflege rund 35,5 Milliarden Euro ausgegeben. Und doch ist die Not groß. Die hohe Zahl der Patienten ist für die Pflegedienste kaum zu bewältigen. Die riesige Geld... » mehr

09.07.2019

Deutschland & Welt

Mutmaßlicher Vergewaltiger mit Wolfsmaske gesteht Tat

Nach der Vergewaltigung einer Elfjährigen in München hat der mutmaßlich mit einer Wolfsmaske getarnte Täter die Vorwürfe eingeräumt. «Man kann das als Geständnis werten», sagte eine Sprecherin der Sta... » mehr

Fast 300 trotz großer Hitze gut gelaunte Teilnehmer machten sich am Samstag auf die drei angebotenen Strecken beim Fichtelgebirgsmarathon.

07.07.2019

FP-Sport

Fichtelgebirgsmarathon: Auch die Zutaten passen

Beim Fichtelgebirgsmarathon erzielen die knapp 300 Läufer trotz heißer Temperaturen gute Zeiten. Die Strecken und die Atmosphäre begeistern Teilnehmer und Zuschauer. » mehr

06.07.2019

Deutschland & Welt

Schweres Sexualdelikt - Gruppe Jugendlicher unter Verdacht

Wegen eines schweren Sexualdeliktes gegen eine junge Frau ermittelt die Polizei in Mülheim gegen eine Gruppe von Jugendlichen und zwei Kindern. Die Frau wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht worden ... » mehr

Medizinprodukte

06.07.2019

Deutschland & Welt

Kliniken befürchten Engpässe bei Medizinprodukten

Die EU will den Herstellern von Herzschrittmachern, Skalpellen oder künstlichen Hüftgelenken genauer auf die Finger schauen. Aber jetzt ist Sand im Getriebe. Hersteller, Prüfer und Krankenhäuser schla... » mehr

06.07.2019

Deutschland & Welt

Kliniken befürchten Engpass bei Medizinprodukten

In deutschen Krankenhäusern drohen chirurgische Instrumente, Implantate und andere Medizinprodukte knapp zu werden. Die EU hat die Kontrollen vereinheitlicht und verschärft - gedacht zum besseren Schu... » mehr

Operationssaal

05.07.2019

Deutschland & Welt

Querschnittlähmung: Nerventransfer ermöglicht Bewegungen

Tetraplegie ist eine schwere Form der Querschnittlähmung - Patienten sind an allen vier Gliedmaßen gelähmt. Ärzte haben bei Betroffenen nun Nervenbahnen umgeleitet - mit erstaunlichen Ergebnissen. » mehr

Taimur Sultan ist zuversichtlich: Mit dem neuen Geschäft in Selb hofft er, seine Hilfsprojekte in Pakistan finanziell stemmen zu können.

05.07.2019

Region

Sultan kämpft weiter für die Armen

Die Kosten für seine Hilfsprojekte in Pakistan kann der Händler aus Marktredwitz nicht mehr schultern. Doch anstatt aufzugeben, eröffnet er in Selb ein neues Geschäft. » mehr

Seit zehn Jahren gibt es in Kulmbach die "Selbsthilfegruppe für Frauen nach Krebs". Das Bild zeigt einen Teil der Frauen, die der Selbsthilfegruppe angehören mit Unterstützerinnen. Leiterin ist Liane Wack (sitzend vorne links), dahinter die Ärztin des Kulmbacher Brustzentrums Dr. Gabriele Stenglein und stehend ganz links Karin Schulz von der Krebsberatungsstelle Bayreuth.

04.07.2019

Region

Gemeinsam stark gegen den Krebs

Die Selbsthilfegruppe "Frauen nach Krebs" in Kulmbach feiert ihr zehnjähriges Bestehen. Ihre Stärke: Der persönliche Kontakt zwischen Gleichgesinnten. » mehr

02.07.2019

Deutschland & Welt

Strände bei Sydney nach mutmaßlicher Hai-Attacke geschlossen

Nach einer mutmaßlichen Hai-Attacke sind zwei Strände nördlich der australischen Metropole Sydney vorerst gesperrt worden. Ein Schwimmer werde behandelt, nachdem er in der Gemeinde Northern Beaches ve... » mehr

Abkühlung tut Not: Wassergetränkte Schwämme sorgen dafür, dass die Sportler die Strapazen der tropischen Temperaturen besser überstehen können.

01.07.2019

Region

Über 200 Helfer im Einsatz

Die Organisatoren des Triathlons in Trebgast können zufrieden sein. Am Sonntag hatten sie ein Spitzenteam, das die Sportler bestens versorgte. » mehr

Seit Montag gibt es am Gesundheitszentrum Waldsassen keinen akutstationären Bereich mehr. Die Orthopädische Rehabilitation bleibt aber erhalten. Das betonen Krankenhausleiterin Claudia Kost (links) und Michaela Helm, Pflegerische Zentrumsleitung.	foto: rti

01.07.2019

Region

Ende der Akutstation in Waldsassen

Ein harter Einschnitt für die Klosterstadt und die Region: Seit Montag gibt es im Krankenhaus keine Notfallversorgung mehr. » mehr

Ein Bildschirm im Gang der Notaufnahme erleichtert Ärzten, Pflegekräften und Rettungssanitätern den Arbeitsalltag. Über das Assistenzsystem NIDA freuen sich (von links) Dr. Werner Schramm, ärztlicher Leiter des Rettungsdienstes Bereich Hochfranken, Stefan Kögler, Geschäftsführer des BRK-Kreisverbands Hof, Tobias Hofer, Wachleiter der Rettungswache Wunsiedel, Dr. Bernd Mandel, leitender Arzt der Zentralen Notaufnahme, Dr. Holger Otto, Geschäftsführer des Sana Klinikums Hof, und David Herpich, Teamleiter im Bereich Pflege der Zentralen Notaufnahme. Foto: Langer

30.06.2019

Region

Schnellere Hilfe dank NIDA

In der Notaufnahme des Sana-Klinikums erleichtert ein neues Assistenzsystem die Arbeit. Es liefert schon während des Kranken- transports Informationen über den Patienten. » mehr

Starten heute mit dem Pflegedienst "AWO zu Hause" (von links): AWO-Vorsitzender Alexander Wagner, stellvertretende Pflegedienstleiterin Silke Treintl, Pflegedienstleiterin Susan Schumann, Altenpflegerin Sabine Peitz, die auch für die Auszubildenden zuständig ist, und Arzthelferin Janine Pfeifer, die als Pflegekraft arbeiten wird. Foto: Christl Schemm

30.06.2019

Fichtelgebirge

Mensch soll im Mittelpunkt stehen

Am heutigen Montag nimmt der Pflegedienst "AWO zu Hause" seine Arbeit auf. Vier Mitarbeiterinnen freuen sich auf ihre Aufgaben. » mehr

Elektro-Tretroller

29.06.2019

Deutschland & Welt

Autoclubs fordern wegen E-Tretrollern breitere Radwege

Gerade für kurze Wege können E-Tretroller praktisch sein: Seit kurzem sind Menschen damit auf den Straßen unterwegs. Doch es gibt auch Gefahren - für die Autoclubs Lösungen sehen. » mehr

Elfjährige in München vergewaltigt

28.06.2019

Deutschland & Welt

Vergewaltiger mit Wolfsmaske in Psychiatrie eingewiesen

Er ist mit einer Wolfsmaske maskiert, zerrt das Mädchen ins Gebüsch und missbraucht es - eine Horrorvorstellung für Mütter und Väter. Der mutmaßliche Täter ist wieder in der Psychiatrie. Folgen hat da... » mehr

28.06.2019

Deutschland & Welt

Mutmaßlicher Vergewaltiger einer Elfjährigen in Psychiatrie

Nach der Vergewaltigung einer Elfjährigen in München ist der Tatverdächtige in der geschlossenen Abteilung einer psychiatrischen Klinik. Ein Richter erließ Haftbefehl gegen den Mann, der dann aber auß... » mehr

BGH

28.06.2019

dpa

Klinik haftet für seelisches Leid von Angehörigen

Leidet die Gesundheit eines Patienten auf Grund eines Behandlungsfehlers, kann dies bei nahen Angehörigen zu psychischen Problemen führen. Sind sie besonders stark, kann ein Recht auf Schadenersatz be... » mehr

Der Anbau für das Münchberger Krankenhaus kann frühestens im Jahr 2025 fertig werden. Foto: Patrick Findeiß

27.06.2019

Region

Krankenhaus-Ausbau startet 2021

An der Münchberger Klinik rücken in zwei Jahren die Bagger an. Bewegung auf der Baustelle ist aber bereits im Dezember 2020. » mehr

Die "Schüttelpuppe" führt vor Augen, was mit einem Baby passiert, das geschüttelt wird. Die Berliner Charité hat mit ihrer Aufklärungskampagne seit Jahren viel Erfolg. Jetzt sollen die Puppen auch in oberfränkischen Kliniken eingesetzt werden, um Eltern auf die lebensbedrohliche Gefahr aufmerksam zu machen. Foto: Bezirksamt Neukölln von Berlin

26.06.2019

Oberfranken

Nicht schütteln!

Schreibabys können ihre Eltern zur Verzweiflung treiben. Dass dabei kein Drama passiert, dafür soll eine Aktion der Berliner Charité sorgen. Kliniken der Region machen mit. » mehr

Immer mehr Patienten - immer weniger Personal

26.06.2019

Region

Immer mehr Patienten - immer weniger Personal

Die IG Metall fordert bessere Arbeitsbedingungen in der Pflege. Die Gewerkschaft setzt dabei große Hoffnungen auf das Volksbegehren "Stoppt den Pflegenotstand". » mehr

Die Mitglieder des Jugendstadtrats bereiten sich auf den Spendenlauf vor. Auch sie werden teilnehmen (von links): Nino Wühr, Kay Gietenbruch, Lucia Geyer und Maximilian Amann.	Foto: Rubner

24.06.2019

Region

Laufen für einen guten Zweck

Am Samstag veranstaltet der Rehauer Jugendstadtrat zum ersten Mal einen Spendenlauf. Jeder kann mitmachen. Das Geld kommt der Arbeit der Grünen Damen zugute. » mehr

Mit dem Streifenwagen chauffierte die Kulmbacher Polizei in der Silvesternacht einen betrunkenen Fußgänger nach Hause, der sich erstens verirrt hatte und sich zweitens kaum noch auf den Beinen halten konnte.	Foto: Daniel Karmann/dpa

24.06.2019

Region

4,36 Promille und gewalttätig: Polizei nimmt 39-Jährigen in Gewahrsam

Der 39-Jährige fiel laut Bundespolizei durch sein "gewalttätiges Auftreten" auf. Weil er so betrunken war, brachten ihn Rettungskräfte zum Ausnüchtern ins Klinikum. Als er am nächsten Tag wieder vollt... » mehr

24.06.2019

Deutschland & Welt

Assistenzarzt soll Kinder sexuell missbraucht haben

Ein inzwischen gestorbener Assistenzarzt soll am Universitätsklinikum des Saarlandes in Homburg bis 2014 mehrere Kinder sexuell missbraucht haben. Es bestehe der Verdacht, dass er in der Klinik für Ki... » mehr

Universitätsklinikum

24.06.2019

Deutschland & Welt

Arzt soll Kinder an Uni-Klinik missbraucht haben

Ein zurückliegender Fall von möglichem Kindesmissbrauch erschüttert die Uni-Klinik des Saarlandes. Gegen einen Arzt wurde ermittelt, weil er Behandlungen von Kindern dazu genutzt haben soll. Die Elter... » mehr

23.06.2019

Region

Rettungshund spürt vermisste Frau in Hof auf

Simone Bauch und ihrem Rettungshund Balthasar ist Großartiges gelungen: Sie haben eine vermisste Frau in Hof gefunden. Für den Vierbeiner ist das eine enorme Leistung. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".