Lade Login-Box.

KRANKENKASSEN

AOK-Broschüren

21.04.2019

Bayern

Streit um Zukunft der AOKs

Bundesgesundheitsminister Spahn will Krankenkassen, die bislang auf bestimmte Bundesländer beschränkt sind, in einen überregionalen Wettbewerb schicken. Das könnte der AOK Bayern Probleme bereiten. » mehr

Darmkrebsvorsorge

18.04.2019

Gesundheit

Kassen zahlen Darmspiegelung für Männer ab 50

Gesetzlich Versicherte profitieren von umfangreicheren Vorsorge-Leistungen gegen Darmkrebs: Die Krankenkassen übernehmen die Kosten für eine Darmspiegelung künftig schon ab einem niedrigeren Alter als... » mehr

Jens Spahn

16.04.2019

Brennpunkte

Spahn bekommt Kontra bei der Operation Bundes-Krankenkassen

Minister Spahn will den Wettbewerb der Krankenkassen um günstige Bedingungen ankurbeln. Dafür sollen auch die AOKs und andere in den Ländern verankerte Anbieter bundesweit antreten. Das gibt Ärger. » mehr

Beim Zahnarzt

16.04.2019

Gesundheit

Zahnzusatzversicherung früh abschließen und nicht wechseln

Ein Besuch beim Zahnarzt kann richtig, richtig wehtun. Und zwar nicht nur dem Patienten selbst, sondern auch seinem Konto. Versicherungen schützen vor bösen Überraschungen durch hohe Zuzahlungen - all... » mehr

Die Erkältungswelle Anfang vergangenen Jahres hat auch im Landkreis Kulmbach den Krankenstand in die Höhe schnellen lassen.

12.04.2019

Kulmbach

Kulmbacher öfter krank

Im vergangenen Jahr sind im Landkreis Arbeitnehmer häufiger krankheitsbedingt ausgefallen als noch 2017. Schuld daran ist die Erkältungswelle Anfang des Jahres, sagen Experten. » mehr

11.04.2019

Schlaglichter

Ethische Debatte im Bundestag über genetische Bluttests

Im Bundestag haben die Abgeordneten bei einer breit angelegten Debatte über vorgeburtliche Gentests ethische Argumente ausgetauscht. Im Zentrum stand die Frage, ob Bluttests der Mutter auf ein Down-Sy... » mehr

09.04.2019

Schlaglichter

Entwurf: Apotheken sollen in Modellprojekten impfen können

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will in begrenztem Umfang Grippeimpfungen in Apotheken ermöglichen. Dafür sollen Krankenkassen mit Apothekern regionale Modellprojekte für bis zu fünf Jahre verein... » mehr

Schwangerschaft

08.04.2019

Brennpunkte

Spahn begrüßt Debatte über Bluttests vor der Geburt

Es ist eine sensible Frage, über die der Bundestag grundsätzlich diskutieren will: Wie weit soll man mit Gen-Untersuchungen zur Gesundheit ungeborener Kinder gehen? Erste Positionen werden klar. » mehr

Zahnspangen

29.03.2019

Gesundheit

Besuch beim Kieferorthopäden kann teuer werden

Vieles lässt sich in Raten bezahlen - auch die Rechnung vom Kieferorthopäden. Doch Verbraucherschützer warnen vor solchen Verträgen. » mehr

Bonusprogramm der Krankenkasse

22.03.2019

dpa

Bei Bonusprogramm der Krankenkasse auf Frist achten

Alle gesetzlich Versicherten sollten sich spurten - sofern sie von den Vorteilen der Bonusprogramme profitieren wollen. Bald endet bei vielen Kassen die Frist! » mehr

Schwerhörigkeit ist für Normalhörende kaum vorstellbar. Einige Schwerhörige vergleichen es mit einem Gemälde, dessen Farbe langsam verblasst. Foto: biha 2019, Olaf Malzahn/Bundesinnung der Hörakustiker KdöR/obs

28.02.2019

Oberfranken

Wer gut hört, beugt Demenz vor

Wenn das Gehör nicht mehr richtig funktioniert, kann das weitreichende Folgen haben - etwa Demenz. Ein Leidtragender hat sich nun auf die Spuren des Hörens begeben. » mehr

Rollatoren

27.02.2019

dpa

Standard-Rollatoren sind zu schwer für den Alltag

Einkaufsbummel und Spaziergänge sind auch und gerade im Alter wichtig. Wer dafür nicht mehr fit genug ist, hat Anspruch auf einen Rollator. Doch die Modelle, die Krankenkassen bezahlen, sind oft nicht... » mehr

Krankenversicherungskarten

26.02.2019

Geld & Recht

Krankenkasses-Prämie reduziert steuerlich absetzbaren Betrag

Verbraucher können ihre Beiträge zur Krankenversicherung in der Einkommenssteuererklärung geltend machen. Von der Kasse gezahlte Prämien mindern diese Summe allerdings. Was ist zu beachten? » mehr

Deutsche Rentenversicherung

25.02.2019

dpa

Rentenversicherung muss für selbst gezahlte Reha aufkommen

Eine Reha müssen Patienten in der Regel nicht selbst bezahlen. Das gilt auch, wenn die Maßnahme nicht dazu führt, dass ein Patient wieder arbeiten kann. Denn andere Gründe können eine Reha und damit e... » mehr

Brigitte Goertz-Meissner

20.02.2019

Gesundheit

Der knifflige Antrag auf Vorsorgekur

Wer gesundheitlich angeschlagen ist, kann sich von der Krankenkasse eine Kur bezahlen lassen. Doch so ganz ohne weiteres bewilligen die Kassen das nicht. Für den Antrag sollten sich Versicherte daher ... » mehr

Rollstuhlfahrer

18.02.2019

dpa

Kranke müssen nicht immer billigere Hilfsmittel hinnehmen

Wie viel darf ein medizinisches Hilfsmittel kosten? Über diese Frage entbrennt oft Streit zwischen Krankenkassen und Betroffenen. Klar ist: Es muss nicht immer die günstige Lösung sein. » mehr

Homöopathische Globuli

04.02.2019

dpa

Jobcenter muss keine homöopathischen Mittel zahlen

Sie werden nicht von den Krankenkassen übernommen und damit auch nicht vom Jobcenter: Die Kosten für homöopathische Medikamente müssen Hartz-IV-Empfänger einem aktuellen Gerichtsurteil zufolge selbst ... » mehr

Schönheitsoperation

11.01.2019

Deutschland & Welt

Minister Spahn will Fettabsaugen zur Kassenleistung machen

Fettabsaugen auf Kosten der Krankenkasse? Für Gesundheitsminister Spahn ist das keine kosmetische Luxusbehandlung. Bis zu drei Millionen Frauen mit krankhaftem Übergewicht litten darunter, dass die Kr... » mehr

Steuererklärung

07.01.2019

dpa

Kosten für alternative Heilmethoden steuerlich absetzbar

Manche Behandlungsmethoden sind wissenschaftlich nicht anerkannt, aber für Patienten ein wichtiger Strohhalm. Übernimmt die Krankenkasse die Kosten nicht, sind sie unter Umständen steuerlich absetzbar... » mehr

Eine der bekanntesten Zahnlücken der Welt hat Vanessa Paradis. Foto: Sebastien Nogier/dpa

06.01.2019

Region

Diskussion um schöne Zähne und die Kosten

Der Bundesrechnungshof verlangt wissenschaftliche Nachweise, dass kieferorthopädische Therapien wirklich nutzen. Kieferorthopäden finden diese Forderung unsinnig. » mehr

Zahnspangen

04.01.2019

dpa

Was bringen Zahnspangen und Co.?

Glänzendes Metall auf den Zähnen oder bunte Plastikschienen mit Draht: Eine Zahnspange zu tragen ist nicht unbedingt ein Vergnügen - und kostet Geld. Es geht dabei oft um gerade, schöne Zähne. Aber is... » mehr

Krankenversicherung

28.12.2018

dpa

Gesetzliche Krankenkassen den privaten überlegen

Gesetzlich oder privat versichern? Diese Frage stellen sich einige Bundesbürger. In Bezug auf die Leistungen bescheinigt eine Studie den gesetzlichen Kassen nun bessere Noten als den privaten. » mehr

Blutspende

26.12.2018

dpa

Versicherte muss Transport der Eigenblutspende bezahlen

Bei bestimmten Erkrankungen raten Ärzte mit einer Eigenblutspende vorzusorgen. Wer jedoch nicht auf den Kosten sitzen bleiben möchte, sollte gut abwägen, wo er die Blutentnahme vornehmen lässt. Das ze... » mehr

Gesundheitskarten

20.12.2018

Oberfranken

Krankenkassen und Ärzte liefern sich hitzigen Schlagabtausch

Mediziner sollen ihre Praxen häufiger an Samstagen und abends öffnen. Diese Forderung löst heftige Reaktionen aus. » mehr

Von Beate Franz

20.12.2018

FP/NP

Nur Makulatur

Dass dieser Vorschlag Zoff auslöst, war zu erwarten: Die gesetzlichen Krankenkassen wollen, dass niedergelassene Ärzte auch in den Abendstunden und an Samstagen ihre Praxen öffnen. » mehr

Praxis geschlossen

20.12.2018

Deutschland & Welt

Ärzte wehren sich gegen mehr Sprechstunden für die Patienten

Spielen manche Ärzte lieber Golf als sich um die Patienten zu kümmern? Jedenfalls entzündet sich an Forderungen der Krankenkassen nach mehr Sprechstunden ein heftiger Streit. » mehr

20.12.2018

Deutschland & Welt

Krankenkassen für mehr Sprechstunden abends und samstags

Deutlich mehr Arztpraxen sollten aus Sicht der gesetzlichen Krankenversicherungen auch am frühen Abend und samstags für die Patienten da sein. «Krankheiten richten sich nicht nach den Lieblingsöffnung... » mehr

Der Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Bayreuth/Kulmbach hat am Donnerstag den bisherigen Leiter der Integrierten Leitstelle, Markus Ruckdeschel (Mitte) verabschiedet. Mit im Bild (von links) der Bayreuther Landrat Hermann Hübner, die Bayreuther Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe, der neuen Leitstellenleiter Thomas Schleicher, den Kulmbacher Landrat Klaus Peter Söllner, Michael Schreier, den künftigen Geschäftsführer des Zweckverbandes, und den bisherigen Geschäftsführer Harald Burkhardt.	Foto: Andreas Harbach

14.12.2018

Region

BRK und KVB suchen nach einer Lösung

Die Kassenärztliche Vereinigung hat die Vereinbarung über den Verlegungsarztdienst gekündigt. Wie es künftig weitergeht, ist noch unklar. » mehr

13.12.2018

FP/NP

Der Wettbewerb fehlt

Das neue Jahr meint es gut mit den gut 73 Millionen gesetzlich Krankenversicherten. Alle Beitragszahler werden entlastet, weil die Arbeitgeber - ebenso wie die Rentenversicherung für die Rentner - wie... » mehr

Grippeschutzimpfung

22.11.2018

Gesundheit

Die wichtigsten Fakten zur Grippe-Impfung

Gegen Grippe geimpft - und trotzdem läuft die Nase? Warum das eine nichts mit dem anderen zu tun hat, und wieso Experten die Impfung als wichtig erachten: ein Faktencheck. » mehr

Patient mit Adipositas

14.11.2018

dpa

Extrem Übergewichtigen steht stationäre Reha zu

Eine stationäre Therapie kann Menschen mit extremen Übergewicht helfen, das Körpergewicht zu reduzieren. In vielen Fällen übernehmen Krankenkassen die Kosten. Doch welchen Anspruch haben Patienten, we... » mehr

Urteil des SG Mannheim

31.10.2018

dpa

Krankenkasse muss höhenverstellbaren Therapiestuhl zahlen

Das Grundbedürfnis auf selbstständiges Wohnens muss für Menschen mit Behinderungen erfüllt werden. Dazu gehört die Möglichkeit, sich mit einem geeigneten Therapiestuhl frei durch die eigene Wohnung zu... » mehr

Steno-Ärztin Alexandra Petru untersucht einen Patienten in Marktredwitz auf Schlaganfall-Symptome. Dank des Telemedizin-Monitors bekommt zeitgleich ein zugeschalteter Neurologe aus einem Spezial-Zentrum namens Stroke Unit ein genaues Bild des Patienten, kann es heranzoomen sowie das Gesicht oder die Augen des Patienten gut beurteilen. Auch die Computertomographie-Bilder stehen dem Experten rund um die Uhr sofort zur Verfügung. Foto: Florian Miedl

30.10.2018

Region

Der Kampf um die Schlaganfall-Pauschale

280 Hirnschlag-Patienten betreut das Marktredwitzer Klinikum pro Jahr mit Hilfe des nordbayerischen Steno-Netzwerks. Krankenkassen verweigern jedoch pro Fall 1100 Euro Fixum. » mehr

Kein Cannabis bei Migräne

19.10.2018

Region

Kein Cannabis bei Migräne

Seit März 2017 haben Schmerzpatienten die Möglichkeit, Cannabis auf Rezept zu bekommen. Ganz klar scheinen die Voraussetzungen aber nicht. » mehr

Sie hilft weiter, wenn Menschen aus dem Kulmbacher Land Probleme mit Inkontinenz haben: Margot Schütz vom Mediteam Kulmbach ist examinierte Krankenschwester, Fachkraft für Kontinenzförderung und Pflegeberaterin.	Foto: Sabine Emich

19.10.2018

Region

"Wir wollen pflegende Angehörige entlasten"

Bei Inkontinenz gibt es vielfältige Hilfen. In Kulmbach ist Margot Schütz vom Mediteam der richtige Ansprechpartner. Hunderte Menschen haben bei ihr bereits Rat gefunden. » mehr

Therapie

19.10.2018

dpa

Mehr Therapien für Menschen mit geistiger Behinderung

Therapeutische Behandlungen für Menschen mit geistiger Behinderung werden zukünftig einfacher von der Krankenkasse übernommen. Bis zu zehn Sprechstunden-Einheiten werden kostenfrei angeboten. » mehr

Für die Eltern schwierig

17.10.2018

Gesundheit

Wie Eltern ihr Kind auf das Krankenhaus vorbereiten

Die Situation wünscht sich keiner, doch wenn es soweit ist, will man vorbereitet sein: Was müssen Eltern beachten, wenn ihr Kind ins Krankenhaus kommt? Und wie bereiten sie das Kind auf den Aufenthalt... » mehr

Impfschutz ist für alle da

09.10.2018

Region

Impfschutz ist für alle da

Die Grippewelle im vergangenen Winter war heftig. Deshalb gilt ab sofort eine neue Regelung: Die Krankenkassen zahlen nun auch die Vierfachimpfung. » mehr

Lymphtherapeut Detlev Krank und Patientin Nadine Heidenreich: Eine vollständige Heilung des Lipödems ist wohl nicht möglich. Foto: kst

27.09.2018

Fichtelgebirge

Kampf gegen ein unterschätztes Leiden

Der oberfränkische Lymphtag am Samstag in Selb befasst sich vor allem mit Ödemen: eine Krankheit, die in Bayern nicht als solche anerkannt ist. » mehr

23.09.2018

Deutschland & Welt

Krankenkassen: Zusatzbeitrag bleibt stabil

Der durchschnittliche Krankenkassen-Zusatzbeitrag von 1,0 Prozent vom Einkommen wird nach Einschätzung der Kassen im kommenden Jahr nicht steigen. «Wir rechnen damit, dass der durchschnittliche Zusatz... » mehr

Demenzerkrankung

12.09.2018

dpa

Demenzkranke können Anspruch auf stationäre Reha haben

Sind bestimmte Voraussetzungen erfüllt, dann können auch Menschen mit fortgeschrittener Demenzkrankheit einen Anspruch auf eine stationäre Reha-Maßnahme haben. In diesem Fall muss die Krankenkasse die... » mehr

Benur

31.08.2018

Mobiles Leben

Mit Handicap zwei- oder dreirädrig schnell unterwegs

Die Wege des Alltags mit dem Fahrrad schnell und unkompliziert zurücklegen - das können auch Menschen mit Behinderung. Verschiedene Zwei- und Dreiradkonstruktionen verhelfen ihnen zu mehr Unabhängigke... » mehr

Zuwendungsorientierte Pflege ist für den scheidenden Pflege- und Patientenbeauftragten der bayerischen Staatsregierung, Hermann Imhof, eines der wichtigsten Ziele. Foto: Guido Kirchner/dpa

10.08.2018

Oberfranken

"Viele Pflegende sind am Ende ihrer Kräfte"

Der bayerische Pflege- und Patientenbeauftragte Hermann Imhof zieht Bilanz. Für ihn ist es in der Pflege schon längst "fünf nach zwölf". Er mahnt bessere Arbeitsbedingungen an. » mehr

Gesundheitskarte

08.08.2018

dpa

Wegfall der Befreiung von der Krankenversicherungspflicht

Ab einer bestimmten Gehaltshöhe fällt die Krankenversicherungspflicht weg und Arbeitnehmer können sich privat versichern. Sinkt das Entgelt aber wieder, etwa bei einen Firmenwechsel, kann es sein, das... » mehr

Anspruch auf Hilfsmittel

25.07.2018

dpa

Patienten können Anspruch auf teure Hilfsmittel haben

Bei der Krankenkasse kann eine Erstattung für teuere medizinische Hilfsmittel beantragt werden. Versicherte dürfen im Ergebnis nicht auf kostengünstigere, aber weniger wirksame Hilfsmittel verwiesen w... » mehr

Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs

12.07.2018

Gesundheit

Junge Erwachsene mit Krebs

Krebs betrifft nicht nur Ältere. Pro Jahr erkranken bundesweit 15.000 junge Erwachsene daran. Für sie ergeben sich im Vergleich zu älteren Patienten andere Probleme. Etwa: Können sie noch Kinder bekom... » mehr

HPV-Impfung

12.07.2018

dpa

Einzelne Kassen übernehmen bereits HPV-Impfung für Jungen

Auch Jungen von 9 bis 14 Jahren sollen aus Expertensicht künftig vorbeugend gegen krebsauslösende Papillomviren geimpft werden. Für Mädchen gilt die Empfehlung schon länger. Einzelne Krankenkassen übe... » mehr

19.06.2018

Region

In zweiter Instanz erfolgreich

Apotheker Leonhard Wiedemann sieht sich nach einem Wiederaufnahmeverfahren rehabilitiert. 2013 war er wegen Betruges verurteilt worden. » mehr

Organspendeausweis

02.06.2018

Gesundheit

Zahl der Organspender in Deutschland weiter gesunken

Wenn ein Mensch stirbt, kann er anderen das Leben retten: als Organspender. Die meisten Deutschen finden das gut, trotzdem wird kaum einer Spender. Woran liegt das? Und wieso ändert sich nichts? » mehr

Freiheitsstrafe für überforderten Unternehmer

01.06.2018

Region

Freiheitsstrafe für überforderten Unternehmer

Er hatte sich selbstständig gemacht und Tag und Nacht gearbeitet. Doch um Steuern und Sozialabgaben kümmerte er sich nicht. Das brachte einen Vater von sieben Kindern jetzt vor das Amtsgericht. » mehr

Geschwollen Beine und Arme: Nadine Heidenreich leidet seit ihrer Jugend am Lipödem. Mittlerweile muss sie auch an den Armen Kompressionsstrümpfe tragen. Foto: Alina Juravel

28.05.2018

Region

Die Krankheit, die niemand sehen will

"Iss weniger!", diesen Satz muss Nadine Heidenreich oft hören. Aber das Fett an ihren Beinen und Armen reagiert weder auf Sport noch auf Diät. Die junge Frau leidet am Lipödem. » mehr

Sie möchten den Tourismus zur Pflichtaufgabe von Heilbädern und Kurorten machen (von links): Peter Berek, Bürgermeister von Bad Alexandersbad, Bundestagsabgeordneter Hans Peter Friedrich und Klaus Holetschek, Vorsitzender des Bayerischen Heilbäder-Verbandes. Foto: Bayerischer Heilbäder-Verband

08.05.2018

Fichtelgebirge

Heilbäder-Verband setzt auf Gesundheitstourismus

Die Vertreter sehen in Investitionen in den Fremdenverkehr Zukunftschance für industriearme und strukturschwache Gegenden. Es gebe noch viel zu tun. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".