KRANKENKASSEN

Urteil des SG Mannheim

31.10.2018

dpa

Krankenkasse muss höhenverstellbaren Therapiestuhl zahlen

Das Grundbedürfnis auf selbstständiges Wohnens muss für Menschen mit Behinderungen erfüllt werden. Dazu gehört die Möglichkeit, sich mit einem geeigneten Therapiestuhl frei durch die eigene Wohnung zu... » mehr

Steno-Ärztin Alexandra Petru untersucht einen Patienten in Marktredwitz auf Schlaganfall-Symptome. Dank des Telemedizin-Monitors bekommt zeitgleich ein zugeschalteter Neurologe aus einem Spezial-Zentrum namens Stroke Unit ein genaues Bild des Patienten, kann es heranzoomen sowie das Gesicht oder die Augen des Patienten gut beurteilen. Auch die Computertomographie-Bilder stehen dem Experten rund um die Uhr sofort zur Verfügung. Foto: Florian Miedl

30.10.2018

Region

Der Kampf um die Schlaganfall-Pauschale

280 Hirnschlag-Patienten betreut das Marktredwitzer Klinikum pro Jahr mit Hilfe des nordbayerischen Steno-Netzwerks. Krankenkassen verweigern jedoch pro Fall 1100 Euro Fixum. » mehr

Kein Cannabis bei Migräne

19.10.2018

Hof

Kein Cannabis bei Migräne

Seit März 2017 haben Schmerzpatienten die Möglichkeit, Cannabis auf Rezept zu bekommen. Ganz klar scheinen die Voraussetzungen aber nicht. » mehr

Sie hilft weiter, wenn Menschen aus dem Kulmbacher Land Probleme mit Inkontinenz haben: Margot Schütz vom Mediteam Kulmbach ist examinierte Krankenschwester, Fachkraft für Kontinenzförderung und Pflegeberaterin.	Foto: Sabine Emich

19.10.2018

Kulmbach

"Wir wollen pflegende Angehörige entlasten"

Bei Inkontinenz gibt es vielfältige Hilfen. In Kulmbach ist Margot Schütz vom Mediteam der richtige Ansprechpartner. Hunderte Menschen haben bei ihr bereits Rat gefunden. » mehr

Therapie

19.10.2018

Gesundheit

Mehr Therapien für Menschen mit geistiger Behinderung

Therapeutische Behandlungen für Menschen mit geistiger Behinderung werden zukünftig einfacher von der Krankenkasse übernommen. Bis zu zehn Sprechstunden-Einheiten werden kostenfrei angeboten. » mehr

Für die Eltern schwierig

17.10.2018

Gesundheit

Wie Eltern ihr Kind auf das Krankenhaus vorbereiten

Die Situation wünscht sich keiner, doch wenn es soweit ist, will man vorbereitet sein: Was müssen Eltern beachten, wenn ihr Kind ins Krankenhaus kommt? Und wie bereiten sie das Kind auf den Aufenthalt... » mehr

Richtig elend fühlt sich ein Mensch mit Grippe. Eine Impfung soll das verhindern.	Foto: Maurizio Gambarini/dpa

09.10.2018

Region

Impfschutz ist für alle da

Die Grippewelle im vergangenen Winter war heftig. Deshalb gilt ab sofort eine neue Regelung: Die Krankenkassen zahlen nun auch die Vierfachimpfung. » mehr

Lymphtherapeut Detlev Krank und Patientin Nadine Heidenreich: Eine vollständige Heilung des Lipödems ist wohl nicht möglich. Foto: kst

27.09.2018

Fichtelgebirge

Kampf gegen ein unterschätztes Leiden

Der oberfränkische Lymphtag am Samstag in Selb befasst sich vor allem mit Ödemen: eine Krankheit, die in Bayern nicht als solche anerkannt ist. » mehr

23.09.2018

Deutschland & Welt

Krankenkassen: Zusatzbeitrag bleibt stabil

Der durchschnittliche Krankenkassen-Zusatzbeitrag von 1,0 Prozent vom Einkommen wird nach Einschätzung der Kassen im kommenden Jahr nicht steigen. «Wir rechnen damit, dass der durchschnittliche Zusatz... » mehr

Demenzerkrankung

12.09.2018

dpa

Demenzkranke können Anspruch auf stationäre Reha haben

Sind bestimmte Voraussetzungen erfüllt, dann können auch Menschen mit fortgeschrittener Demenzkrankheit einen Anspruch auf eine stationäre Reha-Maßnahme haben. In diesem Fall muss die Krankenkasse die... » mehr

Cornelia Jurrmann

31.08.2018

Mobiles Leben

Mit Handicap zwei- oder dreirädrig schnell unterwegs

Die Wege des Alltags mit dem Fahrrad schnell und unkompliziert zurücklegen - das können auch Menschen mit Behinderung. Verschiedene Zwei- und Dreiradkonstruktionen verhelfen ihnen zu mehr Unabhängigke... » mehr

Zuwendungsorientierte Pflege ist für den scheidenden Pflege- und Patientenbeauftragten der bayerischen Staatsregierung, Hermann Imhof, eines der wichtigsten Ziele. Foto: Guido Kirchner/dpa

10.08.2018

Oberfranken

"Viele Pflegende sind am Ende ihrer Kräfte"

Der bayerische Pflege- und Patientenbeauftragte Hermann Imhof zieht Bilanz. Für ihn ist es in der Pflege schon längst "fünf nach zwölf". Er mahnt bessere Arbeitsbedingungen an. » mehr

Gesundheitskarte

08.08.2018

dpa

Wegfall der Befreiung von der Krankenversicherungspflicht

Ab einer bestimmten Gehaltshöhe fällt die Krankenversicherungspflicht weg und Arbeitnehmer können sich privat versichern. Sinkt das Entgelt aber wieder, etwa bei einen Firmenwechsel, kann es sein, das... » mehr

Anspruch auf Hilfsmittel

25.07.2018

dpa

Patienten können Anspruch auf teure Hilfsmittel haben

Bei der Krankenkasse kann eine Erstattung für teuere medizinische Hilfsmittel beantragt werden. Versicherte dürfen im Ergebnis nicht auf kostengünstigere, aber weniger wirksame Hilfsmittel verwiesen w... » mehr

Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs

12.07.2018

Gesundheit

Junge Erwachsene mit Krebs

Krebs betrifft nicht nur Ältere. Pro Jahr erkranken bundesweit 15.000 junge Erwachsene daran. Für sie ergeben sich im Vergleich zu älteren Patienten andere Probleme. Etwa: Können sie noch Kinder bekom... » mehr

HPV-Impfung

12.07.2018

dpa

Einzelne Kassen übernehmen bereits HPV-Impfung für Jungen

Auch Jungen von 9 bis 14 Jahren sollen aus Expertensicht künftig vorbeugend gegen krebsauslösende Papillomviren geimpft werden. Für Mädchen gilt die Empfehlung schon länger. Einzelne Krankenkassen übe... » mehr

19.06.2018

Region

In zweiter Instanz erfolgreich

Apotheker Leonhard Wiedemann sieht sich nach einem Wiederaufnahmeverfahren rehabilitiert. 2013 war er wegen Betruges verurteilt worden. » mehr

Organspendeausweis

02.06.2018

Gesundheit

Zahl der Organspender in Deutschland weiter gesunken

Wenn ein Mensch stirbt, kann er anderen das Leben retten: als Organspender. Die meisten Deutschen finden das gut, trotzdem wird kaum einer Spender. Woran liegt das? Und wieso ändert sich nichts? » mehr

Freiheitsstrafe für überforderten Unternehmer

01.06.2018

Region

Freiheitsstrafe für überforderten Unternehmer

Er hatte sich selbstständig gemacht und Tag und Nacht gearbeitet. Doch um Steuern und Sozialabgaben kümmerte er sich nicht. Das brachte einen Vater von sieben Kindern jetzt vor das Amtsgericht. » mehr

Geschwollen Beine und Arme: Nadine Heidenreich leidet seit ihrer Jugend am Lipödem. Mittlerweile muss sie auch an den Armen Kompressionsstrümpfe tragen. Foto: Alina Juravel

28.05.2018

Region

Die Krankheit, die niemand sehen will

"Iss weniger!", diesen Satz muss Nadine Heidenreich oft hören. Aber das Fett an ihren Beinen und Armen reagiert weder auf Sport noch auf Diät. Die junge Frau leidet am Lipödem. » mehr

Sie möchten den Tourismus zur Pflichtaufgabe von Heilbädern und Kurorten machen (von links): Peter Berek, Bürgermeister von Bad Alexandersbad, Bundestagsabgeordneter Hans Peter Friedrich und Klaus Holetschek, Vorsitzender des Bayerischen Heilbäder-Verbandes. Foto: Bayerischer Heilbäder-Verband

08.05.2018

Fichtelgebirge

Heilbäder-Verband setzt auf Gesundheitstourismus

Die Vertreter sehen in Investitionen in den Fremdenverkehr Zukunftschance für industriearme und strukturschwache Gegenden. Es gebe noch viel zu tun. » mehr

Pflege für den Körper: Ärztlich verschriebene Kuren und damit auch Physiotherapien sind selten geworden. Kurorte wie Bad Steben bekommen das schmerzlich zu spüren.	Foto: Andrea Warnecke/dpa

04.05.2018

Region

Bad Steben leidet unter knausrigen Krankenkassen

Die Zahl der ambulanten Kuren geht stetig zurück. Dem Staatsbad fehlen damit viele zahlungskräftige Gäste. Bürgermeister und Kurdirektor fordern einen Systemwechsel. » mehr

Mit starken Angeboten zum individuellen Gesundheitsmanagement will Bad Alexandersbad den dramatischen Rückgang der Zahl der ärztlich verordneten Kuren zumindest teilweise kompensieren. Das Heilbad im Fichtelgebirge setzt zudem auf Tagesgäste und Wellness-Kunden.	Fotos: Florian Miedl, Rainer Maier

24.04.2018

Fichtelgebirge

Berek nimmt Krankenkassen in die Pflicht

Die Zahl der ambulanten Kuren geht immer weiter zurück. Die negative Entwicklung betrifft auch Bad Alexandersbad. Der Bürgermeister fordert einen Systemwechsel. » mehr

Kind mit Zahnspange

24.04.2018

dpa

Geldverschwendung bei Zahnspangen?

Hunderttausende Kinder und Jugendliche tragen eine Zahnspange - damit schiefe Zähne wieder gerade gerückt werden. Doch wie oft sind die Behandlungen auch erfolgreich? Der Bundesrechnungshof zweifelt a... » mehr

Das Passfoto ist bereits seit Längerem aufgedruckt. Sonst halten die elektronischen Gesundheitskarten bislang aber wenig vom Versprochenen.	Fotos: Marc-Steffen Unger, Ralf Hirschberger/dpa

11.04.2018

Oberfranken

Zwei Milliarden für die Mülltonne

Bei der Einführung der elektronischen Gesundheitskarte reiht sich eine Merkwürdigkeit an die andere. Die Ärzte sind nun zum Aufstand bereit. » mehr

Krankengeld

11.04.2018

dpa

Um Krankengeld müssen sich Arbeitnehmer kümmern

Um Krankengeld zu erhalten, muss der Arbeitnehmer aktiv werden. Die Arbeitsunfähigkeit muss rechtzeitig der Krankenkasse gemeldet werden, sonst besteht kein Anspruch auf Zahlung. » mehr

Krankenkassen

04.04.2018

dpa

Krankenkasse muss Entfernung einer Fettschürze zahlen

Krankenkassen müssen nicht alle Operationen bezahlen. Die Entfernung einer Fettschürze jedoch schon - auch wenn diese die Person nicht funktionell einschränkt. » mehr

Krankenkassen

05.03.2018

dpa

Krankenkasse muss nicht jede Therapie bezahlen

Bei manchen Krankheiten können unerprobte Therapien durchaus helfen. Aber eine Krankenkasse muss die Kosten für solche Heilbehandlungen nicht unbedingt übernehmen. Zumindest nicht, wenn es Alternative... » mehr

Jugendliche mit Smartphone

01.03.2018

dpa

100 000 Teenager sind süchtig nach sozialen Medien

Können soziale Medien süchtig machen? Nach einer Umfrage der Krankenkasse DAK unter jungen Leuten gibt es dafür durchaus ein Risiko. Was heißt das und wie dramatisch ist die Lage? » mehr

Krankenschein

28.02.2018

dpa

Kein Krankengeld bei verspäteter Vorlage des Attests

Sind Arbeitnehmer krank, erhalten sie vom Arzt ein Attest. Eine Ausführung geht an den Arbeitgeber, die andere an die Krankenkasse. Die Bescheinigungen sollten nicht zu spät verschickt werden. » mehr

Zu den ersten Besuchern der Ausstellung im Arzberger Rathaus gehörten Ilse Weijers und Klemens König. Sie bestaunten die schönen Stücke aus der Porzellanfabrik Schumann. Fotos: Rainer Maier

27.02.2018

Fichtelgebirge

Eine Schau lebendiger Vergangenheit

Ein knappes Viertel der 750-jährigen Geschichte Arzbergs ist geprägt von der Porzellanherstellung. Im Jubiläumsjahr gedenkt die Stadt dieser Tradition mit sechs Ausstellungen. » mehr

Haushaltshilfe

12.02.2018

dpa

Krankenkasse vermittelt auch Haushaltshilfe

Manche Menschen sind krankheits- oder operationsbedingt auf eine Haushaltshilfe angewiesen. Unterstützung bekommen sie dabei von der eigenen Krankenkasse - nicht nur in finanzieller Hinsicht. » mehr

Von Peter Rauscher

02.02.2018

FP/NP

Vom Wert der Würde

Auf den ersten Blick sieht alles ganz prima aus: Ob Bayreuth, Coburg oder Hof - alle Pflegeheime schneiden in der Benotung durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) mit Noten von eins bis... » mehr

Im Wachzustand sind Rauchmelder für Wolfgang Krüger gut hörbar. Ist er allerdings im Tiefschlaf, bekommt er den Alarm nicht mit. Foto: ls

22.01.2018

Region

Krankenkasse soll Rauchmelder zahlen

Ein Hofer Rentner ist schwerhörig und fordert finanzielle Unterstützung von der Krankenkasse. Die lehnt jedoch ab. » mehr

Eine schöne Aufgabe nach erfolgreicher Arbeit: Eine Hebamme wiegt ein Neugeborenes. Symbolfoto: Foto: Uli Deck/dpa

09.01.2018

Region

Geburtshelferinnen beklagen neue Hürden

Werdende Mütter müssen eventuell warten. Kleinere Stationen wie in Naila können die Auswirkungen der neuen Regelung aber eher auffangen als große. » mehr

Gesetzliche Krankenversicherung

04.01.2018

dpa

Gesetzliche Krankenkassen vergleichen lohnt sich

Durch Zusatzbeiträge können die Kosten für die gesetzliche Krankenversicherung deutlich variieren. Bei einem Wechsel sind daher große Ersparnisse möglich. Jedoch sollte man auch die Leistungen im Blic... » mehr

Unterwegs mit Blindenhund

03.01.2018

dpa

Gehbehinderung steht Anspruch auf Blindenhund nicht entgegen

Blindenhunde sind für Menschen mit einer Sehbehinderung ein wichtiger Begleiter. Darf die Krankenkasse die Kostenübernahme verweigern, wenn der Patient auch körperliche Einschränkungen beim Gehen hat?... » mehr

Richterhammer

13.12.2017

dpa

Kasse übernimmt nicht alle Therapien im Ausland

Behandlungen und Therapien im Ausland sind bei vielen Patienten beliebt. Meist können die Kosten über die Krankenkasse abgerechnet werden - dies ist jedoch keine Garantie, urteilte ein Landessozialger... » mehr

Landessozialgericht in Celle

29.11.2017

dpa

Krankenkasse muss Anlegen eines Stützkorsetts bezahlen

Verordnet der Arzt ein Stützkorsett, muss bei manchen Patienten eine häusliche Krankenpflege bei dem Gebrauch helfen. In einem Fall musste die Krankenkasse auch für diese Pflegeleistung die Kosten übe... » mehr

Prävention für den Wirtschaftsstaatssekretär: Man sollte jeden Tag mindestens 10 000 Schritte gehen - auch bei Regen, riet Weißenstadts Bürgermeister Frank Dreyer (rechts) dem CSU-Politiker Franz Josef Pschierer und überreichte ihm einen Regenschirm. Foto: Rainer Maier

20.11.2017

Oberfranken

Vorsorge könnte Milliarden sparen

Beim Heilbädertag rechnet ein Banker ganz nüchtern durch, was Prävention bringen würde. Erst mal nur in Euro, von der Gesundheit ganz zu schweigen. » mehr

Prävention für den Wirtschaftsstaatssekretär: Man sollte jeden Tag mindestens 10 000 Schritte gehen - auch bei Regen, riet Weißenstadts Bürgermeister Frank Dreyer (rechts) dem CSU-Politiker Franz Josef Pschierer und überreichte einen Regenschirm. Foto: Rainer Maier

21.11.2017

Oberfranken

Vorsorge könnte Milliarden sparen

Beim Heilbädertag rechnet ein Banker ganz nüchtern durch, was Prävention bringen würde. Erst mal nur in Euro, von der Gesundheit ganz zu schweigen. » mehr

Arzt am Computer

13.11.2017

Gesundheit

Videochat statt Wartezimmer - bisher ein seltenes Angebot

Technisch möglich sind Videosprechstunden beim Arzt schon länger, seit Mitte des Jahres übernehmen die Kassen auch die Kosten. Wieso wird dieser Service trotzdem so selten angeboten? Die Verbraucherze... » mehr

Gegen schmerzende, geschwollene Beine helfen in vielen Fällen nur Kompressionsstrümpfe. Wie Leidtragenden operativ geholfen werden kann, erklärt Dr. Josef J. Stutz aus Schwarzenbach am Wald Patienten aus aller Welt

30.10.2017

Region

Lena Swärd hofft auf ein Leben ohne Schmerz

Frauen aus aller Welt lassen sich in der Praxisklinik des Lymphologen Dr. Josef J. Stutz in Schwarzenbach am Wald behandeln. Spezialisten für diese Erkrankung sind rar. » mehr

In dicken Aktenordnern haben Pfarrer Klaus Wening und Aras Weli den Schriftverkehr mit den Behörden abgeheftet. Darunter befindet sich vieles, nur keine Geburtsurkunden der Kinder. Foto: Gerd Pöhlmann

18.10.2017

Region

Pfarrer verzweifelt an Bürokratie

Seit einem Jahr prüft das LKA das Familienbuch eines Flüchtlings. Ohne gibt es keine Geburtsurkunde und kein Kindergeld. Klaus Wening versteht die Welt nicht mehr. » mehr

Insulinspritze eines Schülers

18.10.2017

dpa

Kind mit Diabetes steht Begleitung für Sportunterricht zu

Für Kinder mit Diabetes können extreme Blutzuckerwerte sehr gefährlich werden. Im Notfall kommt es auf schnelle Hilfe an. Ein Gericht sprach daher einem betroffenen Mädchen eine Schulbegleitung für de... » mehr

Cannabis auf Rezept

09.10.2017

Gesundheit

Medizinisches Cannabis - neue Therapieform kommt ins Rollen

Im Frühjahr wurde die Nutzung von Cannabis für medizinische Zwecke liberalisiert, die Zahl der Therapien steigt rasant. Dabei ist der Wirkstoff nicht völlig erforscht. Während Anbieter große Chancen w... » mehr

Einnahme von Arzneimitteln

09.10.2017

Gesundheit

Wenn der Griff zum Medizinschrank gefährlich wird

Menschen therapieren sich zunehmend selbst. Fehlanwendungen können aber den Erfolg erheblich beeinträchtigen. Die Eigenbehandlung von Beschwerden ist auch bei einem Schmerzkongress in Mannheim ein The... » mehr

Blindenhund

04.10.2017

dpa

Krankenkasse muss für Blindenhund zahlen

Wer sehbehindert und zudem auch noch schwerhörig ist, besitzt große Einschränkungen in seiner Mobilität und im räumlichen Vorstellungsvermögen. Ein Gericht entschied nun darüber, welche Unterstützung ... » mehr

Kosten für Zahnbehandlungen

13.09.2017

dpa

Zahnbehandlung: Kasse darf nur MDK als Gutachter senden

Die Krankenkassen dürfen nicht irgendeinen Gutachter schicken, um die Ansprüche von Patienten einzuschätzen. Erlaubt ist nur der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK). » mehr

10.09.2017

Region

Auch Papas nehmen Elternzeit

Mehr als jeder dritte Vater im Landkreis geht in Elternzeit. Beim Beantragen des Elterngelds gibt es jedoch einiges zu beachten. » mehr

Jeder dritte Vater bleibt daheim und kümmert sich um den Nachwuchs.

07.09.2017

Fichtelgebirge

Jeder dritte Vater im Landkreis bleibt beim Kind

Männer nehmen gerne Elternzeit, auch in der Region. Allerdings liegen die Zahlen weit unter dem bayerischen Durchschnitt. » mehr

Kasse muss schnell prüfen

06.09.2017

dpa

Krankenkasse muss innerhalb von drei Wochen entscheiden

Patienten haben das Recht auf eine zügige Bearbeitung ihrer Anträge. Denn die Krankenkassen müssen sich an eine gesetzliche Entscheidungsfrist halten. Wird diese überschritten, gilt der Antrag als gen... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".