KREBS (TUMOR-KRANKHEITEN)

Der Gott, an dem Zweifel berechtigt sind

12.10.2018

Münchberg

Der Gott, an dem Zweifel berechtigt sind

Matthias Dobrinski von der Süddeutschen Zeitung liest in Münchberg. Seine Thesen sind oft steil, aber gut begründet. » mehr

Rodrigo Duterte

05.10.2018

Brennpunkte

Präsident Duterte sorgt sich um seine Gesundheit

Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte hat nach einem Untersuchungstermin im Krankenhaus öffentlich Sorgen über seine Gesundheit geäußert. » mehr

HPV-Impfung

20.09.2018

Wissenschaft

Kassen zahlen Impfung gegen Papillomviren auch für Jungen

Auch Jungen bekommen Schutzimpfungen gegen krebsauslösende Humane Papillomviren (HPV) künftig von der Kasse bezahlt. » mehr

Kur-und Heilwald auf Usedom

14.09.2018

Gesundheit

Erholen und Entspannen im Kur- und Heilwald

Mecklenburg-Vorpommern ist eines der waldärmsten Bundesländer. Doch besitzt das Bundesland einen besonderen Forst, der bundesweites Interesse auf sich zieht: einen Kur- und Heilwald. » mehr

Olivia Newton-John

10.09.2018

Boulevard

Krebserkrankung: Olivia Newton-John ist zuversichtlich

Seit einem Vierteljahrthundert kämpft Olivia Newton-John gegen den Krebs. Die Hoffnung hat sie noch lange nicht aufgegeben. » mehr

Rauchen

02.09.2018

Wissenschaft

Forscher: 165.000 Krebserkrankungen allein 2018 vermeidbar

Was wäre, wenn niemand rauchen, trinken oder ungesund essen würde? Wenn die Luft sauber wäre und jeder genug Sport triebe? Forscher haben hochgerechnet, wie viele Krebserkrankungen sich dadurch wahrsc... » mehr

Bundesgerichtshof

24.08.2018

Gesundheit

Patient muss Arztbefund auf jeden Fall bekommen

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass ein Patient ein Recht darauf hat, über seinen Arztbefund informiert zu werden. In dem verhandelten Fall klagte ein Mann, weil er erst eineinhalb Jahre nach ... » mehr

Überglücklich ist Beatrice Römer (rechts), dass Chemotherapie und Operation für sie so gut gelaufen sind. Dafür dankt sie Dr. Liane Logér, Chefärztin der Frauenklinik im Hofer Sana-Klinikum, und ihrem Team. Foto: Kaupenjohann

17.08.2018

Hof

Mit neuer Brust ins volle Leben

Die Diagnose Brustkrebs trifft Beatrice Römer völlig überraschend. Schnelle Hilfe findet die 51-Jährige im Hofer Sana-Klinikum. » mehr

Uta Büchner

08.08.2018

Gesundheit

Zurück ins Leben nach der Krebserkrankung

Krebs galt früher häufig als Todesurteil. Heute lassen sich viele Tumorarten immer besser behandeln. Die Folge: Mehr Menschen überleben eine Krebserkrankung. Viele haben jedoch mit Langzeitfolgen zu k... » mehr

Behandlung von Prostatakrebs

11.05.2018

dpa

Neue Therapie für Prostatakrebs-Patienten erprobt

Das Prostatakarzinom ist die häufigste Krebserkrankung bei Männern. Patienten haben bisher die Wahl zwischen der Entfernung des Organs, Bestrahlen oder Abwarten. Eine neue Therapie birgt Hoffnung - fü... » mehr

Bewegungstherapie in der Reha

20.03.2018

dpa

Nach Krebserkrankung Reha-Antrag nicht zu früh stellen

Nach einer Krebserkrankung sollten Berufstätige nicht sofort wieder an ihrenArbeitsplatz zurückkehren. Besser ist es, wenn sie sich mit einer Reha auf die Belastungen vorbereiten. Wichtig ist dabei ab... » mehr

"Polypen", die Vorläufer eines bösartigen Krebsgeschwürs. Foto: Praxis Dr. Johannes Hofmann

14.03.2018

Region

Ein Blick in den Darm schafft Klarheit

Jeder dritte Bürger über 55 Jahren hat Polypen im Darm. Daraus können sich Krebsgeschwüre entwickeln. Internist Dr. Johannes Hofmann rät zur Vorsorge-Untersuchung. » mehr

Überleben mit Krebs

02.02.2018

dpa

Weltweit überleben immer mehr Menschen Krebs

Krebs gehört zu den furchtbarsten Diagnosen überhaupt. Dabei unterscheiden sich die Überlebenschancen je nach Krebsart stark. Insgesamt können Betroffene aber mehr auf Genesung hoffen als früher. » mehr

Facharzt

02.02.2018

dpa

Experten: Die Hälfte aller Krebsfälle ist vermeidbar

In Deutschland erkranken jährlich rund 500 000 Menschen neu an Krebs. Experten schätzen, dass etwa die Hälfte aller Krebsfälle durch gesünderen Lebensstil vermeidbar wäre. Der alljährliche Weltkrebsta... » mehr

Sabine Dinkel

24.01.2018

Gesundheit

Wie viel Einfluss die Psyche auf eine Krebs-Erkrankung hat

Bekommen depressive Menschen häufiger Krebs? Machen Stress oder Unglück krank? Wissenschaftler sagen: Nein. Beim Umgang mit einer vorhandenen Krebserkrankung spielt die Psyche aber eine wichtige Rolle... » mehr

Tasmanischer Teufel

12.10.2017

dpa

Der Tasmanische Teufel kämpft ums Überleben

Stirbt nach dem Tasmanischen Tiger auch der Tasmanische Teufel aus? Ohne menschliche Hilfe wahrscheinlich schon. Durch eine ansteckende Krebsart ist der Bestand der Beuteltiere bereits enorm dezimiert... » mehr

Vanessa Jeschke freut sich darauf, jemandem eine Chance auf ein neues Leben geben zu können. Der Vorgang gleicht einer Plasmaspende: Zwei Zugänge werden gelegt und die Stammzellen aus dem Blut herausgefiltert.

16.08.2017

Fichtelgebirge

Ein Stäbchen, das Leben rettet

Vanessa Jeschke aus Kothigenbibersbach spendet einem an Leukämie erkranten Mann Stammzellen. Nach eineinhalb Stunden ist die Prozedur beendet. » mehr

Abtasten der Brust

21.06.2017

Gesundheit

Auch Männer können Brustkrebs bekommen

Brustkrebs ist keinesfalls eine ausschließliche Frauenkrankheit, es kann auch Männer treffen. Die Therapie orientiert sich weitgehend an der bei Frauen - doch das ist umstritten. » mehr

Robert Miles

10.05.2017

FP

"Danke für die Musik": House-DJ Robert Miles ist tot

Mit «Children» gelang Robert Miles in den 90er Jahren der Durchbruch. Nun erschüttert der Tod des Musikers, Produzenten und Radiomachers die Elektro-Szene. Nach einer schweren Krebserkrankung starb Mi... » mehr

Jutta Winkelmann

23.02.2017

FP

Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot

Die Buchautorin und Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot. Sie erlag am Donnerstag im Alter von 67 Jahren in München einem Krebsleiden, wie ihr Verlag Weissbooks mitteilte. » mehr

Älteres Paar auf einer Parkbank

19.01.2017

dpa

Jede zweite Frau und jeder vierte Mann werden älter als 85

Deutschland wird alt - sehr viele Menschen erleben inzwischen ihren 80. oder gar 85. Geburtstag. Das Ende eines Lebens bestimmen oft schwer zu bekämpfende Krankheiten: Fast ein Viertel der Menschen, d... » mehr

Josef Schmidt hat viele schöne Erinnerungen an Bundespräsident Roman Herzog. Von der Freundschaft zeugen auch etliche Fotos. Foto: Hannes Bessermann

10.01.2017

Fichtelgebirge

Präsident mit Faible fürs Fichtelgebirge

Vor 20 Jahren hat Dr. Peter Seißer Roman Herzog überrascht. Auch weitere Menschen aus der Region hatten einen Bezug zum einstigen Staatsoberhaupt. » mehr

Regelmäßige Vorsorge kann dazu beitragen, Krankheiten frühzeitig zu erkennen. Männer sollten auf ihren Körper besser achtgeben, empfehlen Mediziner.

04.11.2016

Region

Kranke Kerle und fitte Frauen

Die Männergesundheit ist im Landkreis Kulmbach großen Risiken ausgesetzt. Das starke Geschlecht zeigt nicht nur bei Herz und Kreislauf seine Schwächen. » mehr

Präzise und verständlich: Dr. Christoph Stoll erklärt den rund 70 Zuhörern im Klinikum Kulmbach auf anschauliche Art die Chancen und Risiken der komplementären Therapie bei Krebserkrankungen.	Foto: Georg Jahreis

13.10.2016

Region

Aktiv die Krebstherapie ergänzen

Ein Onkologe erläutert, wie Ingwer und Sport Krebserkrankten helfen können. Der Arzt warnt vor Diäten und stellt klar, was er von alternativen Therapien hält: Nichts. » mehr

Martha Baumeister-Boettge	Foto: pr.

07.10.2016

Fichtelgebirge

Die gute Seele der Festspiele verliert Kampf gegen Krebs

Die Luisenburg trauert um ihre langjährige Betriebsdirektorin. Martha Baumeister-Boettge ist in der Nacht zum Mittwoch im Alter von siebzig Jahren gestorben. » mehr

Mit Misteln gegen Krebs

28.03.2016

Oberfranken

Mit Misteln gegen Krebs

Der Bad Stebener Arzt Dr. Johannes Wilkens ist überzeugt, dass die Heilpflanze Krebspatienten hilft, ihren eigenen Weg durch die Krankheit zu finden. Wie, das schildert er in der Neuauflage seines Buc... » mehr

Mit einer Darmspiegelung kann Darmkrebs bereits in seinem Vorstadium erkannt und verhindert werden. Leider nehmen viel zu wenige Menschen diese lebenswichtige Vorsorgeuntersuchung wahr, die erstmals im Alter von 55 Jahren empfohlen wird.

07.03.2016

Region

"Risiko um bis zu 90 Prozent senken"

Der Monat März steht ganz im Zeichen der Darmkrebsvorsorge. Leitender Arzt Markus Hirschmann erklärt im Interview, warum diese Untersuchung so wichtig ist. Er bedauert, dass nur wenige sie wahrnehmen. » mehr

Der Kulmbacher Onkologe Dr. Wolfgang März untersucht am Klinikum Kulmbach Knochenmarkproben mit dem Lichtmikroskop. Foto: Georg Jahreis

03.02.2016

Region

Kampf dem Krebs mit allen Mitteln

Zum Weltkrebstag erklärt der Kulmbacher Onkologe Wolfgang März, weshalb die Krankheit so gefährlich ist. Er begrüßt neue Diagnose- und Therapieformen und gibt Gesunden Tipps. » mehr

Einziger Kandidat für die Bürgermeisterwahl am Sonntag: Alfred Kolenda.

15.01.2016

Region

An Alfred Kolenda führt kein Weg vorbei

Am Sonntag wählen die Kupferberger ihren neuen Bürgermeister. Knapp 900 Bürger sind wahlberechtigt. Es gibt nur einen Kandidaten. » mehr

Wandlungsfähig wie ein Chamäleon: David Bowie.

11.01.2016

FP

"Vergleichbar mit Elvis"

David Bowie zählte zu den wichtigsten Musikern der vergangenen Jahrzehnte. Songs wie "Let's Dance" und "Heroes" machten den Briten weltberühmt. Nur wenige Tage nach der Veröffentlichung seines jüngste... » mehr

10.11.2015

FP/NP

Hof: Rödl & Partner trauert um Firmen-Gründer

Der Gründer und Seniorpartner der internationalen Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rödl & Partner, Dr. Bernd Rödl, ist am Montag mit 72 Jahren seinem Krebsleiden erlegen. » mehr

Trauerfeier für Bürgermeister Hans Joachim Hösch in der Stadtpfarrkirche St. Vitus. Die Trauerrede hielt Zweiter Bürgermeister Alfred Kolenda (links). Im Hintergrund Pater Andreas, der das Requiem zelebrierte. Foto: Wulf

28.09.2015

Region

Abschied von Hans Joachim Hösch

Mehr als 300 Menschen geben in Kupferberg dem Kupferberger Bürgermeister das letzte Geleit. Hösch war im Alter von nur 64 Jahren einem Krebsleiden erlegen. » mehr

Bis Ende vergangener Saison noch Co-Trainer bei den Straubing Tigers in der DEL, seit knapp zwei Wochen sportlicher Leiter beim Süd-Oberligisten EV Landshut: Ex-Nationalkeeper Bernie Englbrecht (Mitte).

24.09.2015

FP-Sport

Neustart nach den Chaostagen

Der EV Landshut muss nach 13 Zweitligajahren wieder in der Eishockey-Oberliga spielen. Und er muss am Sonntag gleich beim VER Selb antreten. » mehr

Starb im Alter von nur 64 Jahren nach schwerer Krankheit: Kupferbergs Bürgermeister Hans Joachim Hösch.

16.09.2015

Region

Trauer um Hans Joachim Hösch

Der Kupferberger Bürgermeister ist seinem schweren Leiden erlegen. Er wurde nur 64 Jahre alt. » mehr

Herwarth Metzel

26.05.2015

Region

Arzberg trauert um Herwarth Metzel

Mit dem ehemaligen technische Direktor der Porzellanfabrik verliert die Stadt eine Persönlichkeit. Der Ingenieur fühlte sich den Menschen vor Ort eng verbunden. » mehr

Gert Böhm  zur Volksseuche Krebs

05.02.2015

FP/NP

Große Hoffnung

Aktuell zum gestrigen "Welt-Krebstag" hat das Statistische Bundesamt für Deutschland bedrohliche Zahlen veröffentlicht, hinter denen eine höchst unerfreuliche Botschaft steckt: Krebs ist hierzulande e... » mehr

Dr. Hansjörg Keller, Chefarzt der Urologie am Sana-Klinikum.

05.02.2015

Region

Hofer Urologie gehört zu den besten Deutschlands

Zum neunten Mal steht die urologische Abteilung des Sana-Klinikum auf der Bestenliste des Focus. Chefarzt Hansjörg Keller gilt als herausragender Spezialist bei der Behandlung urologischer Tumore. » mehr

16.01.2015

Region

Mit der Kraft des Mondes

Zahlreiche Besucher hören den Vortrag des Arztes Dr. Johannes Wilkens. Er sprach über die Christrose und ihren Einsatz bei Krebserkrankungen. » mehr

Andreas von    Weizsäcker, 1986 in Rehau.	 Foto: sz.

10.01.2015

FP

Papier-Skulpturen

Sein Werkstoff war das Papier. Das erscheint seltsam, weil der Künstler, von dem hier die Rede ist, ein Bildhauer war. » mehr

Das fachgebietsübergreifende Team des Darmkrebszentrums Hochfranken mit Zentrumsleiter Prof. Dr. Christian Graeb (Bildmitte mit dem Zertifikat der Deutschen Krebsgesellschaft) freut sich über die erfolgreiche Zertifizierung.

27.12.2014

Region

Klinikum ist jetzt Darmkrebszentrum

Das Sana-Klinikum freut sich über die Zertifizierung der Krebsgesellschaft. Die Verantwortlichen sehen darin vor allem einen Lohn für die Kooperation der verschiedenen Fachrichtungen. » mehr

Dekan Dr. Volker Pröbstl spricht mit Fachschülern aus Selb über ihre Arbeiten. 	Foto: Meier

05.03.2014

Region

Klares Profil mit Ecken und Kanten

Angehende Produktdesigner aus Selb gestalten die Porzellankreuze für die Konfirmanden. Die Stücke kommen im gesamten Kirchenkreis Bayreuth gut an. Renate Haertl erzählt mit ihrem Modell eine ganz pers... » mehr

Gert Böhm  über persönliche Gen-Analysen

30.11.2013

FP/NP

Eingriffe ins Erbgut

Die Gentechnologie wird von den meisten Menschen argwöhnisch betrachtet. » mehr

Der Glaube gibt Wolfgang Bosbach, der an einer schweren Herzkrankheit leidet und an Krebs erkrankt ist, Halt.

17.11.2013

Oberfranken

"Ich haderte mit dem lieben Gott"

Wolfgang Bosbach war nie Minister und ist trotzdem einer der bekanntesten deutschen Politiker. Im Interview spricht er über verletzende Kritik, seine Krebserkrankung und seine Rebellion gegen die Euro... » mehr

"75 Prozent der Deutschen möchten gerne daheim sterben", sagt Norbert Lummer, (links) im Gespräch Gert Böhm auf dem Hofer Friedhof. Aber nur bei jedem Vierten gehe dieser Wunsch in Erfüllung. 	Foto: Nazmy

27.10.2013

Oberfranken

"Sterbende sind die besten Lehrer fürs Leben"

Frankenpost-Autor Gert Böhm geht einmal im Monat mit bekannten Persönlichkeiten spazieren - und spricht mit ihnen über Gott und die Welt. » mehr

Dr. Hanns-Detlev Harich, Erika Mohr, Dr. Annette Pins, Bernd-Jürgen Dittmann und Dr. Maria Dietrich (von links) unterstützen durch ihre Arbeit die innovativen Krebstherapien.

24.10.2013

Region

Individuell wie ein Fingerabdruck

Krebs kennt ebenso viele Formen wie Patienten. In der Münch-Ferber-Villa hören die Besucher einen interessanten Vortrag über die Gestalt der tückischen Krankheit. » mehr

Ein glücklicher Mann mit wenig Wünschen - Michel Kossih Frenzel-Assih während seines Spazierganges mit Gert Böhm. 	Foto: Feldrapp

06.08.2013

Oberfranken

Ein Philosoph mit heilenden Händen

Frankenpost-Autor Gert Böhm geht einmal im Monat mit bekannten Persönlichkeiten aus der Region spazieren - und spricht mit ihnen über Gott und die Welt. » mehr

Ute Lang schrieb über die letzten 375 Tage im Leben ihres Mannes Uli ein Buch, aufwühlend und schonungslos ehrlich. 	Foto: Hüttner

11.06.2013

Region

Die 375 letzten Tage im Leben

Ute Lang hat ein Buch über die Krebserkrankung ihres Mannes Uli geschrieben. Ehrlich und schonungslos gibt sie Einblicke: in das Leid, die Trauer - und auch die Hoffnung. » mehr

"Schlag den Weiss": Amtsarzt Dr. Dieter Weiss fordert zum sportlichen Wettstreit im Rahmen der Aktion "Aktiv gegen Krebs" des Freistaats Bayern.

04.04.2013

Region

Landkreis wirbt für Fitness

"Schlag den Weiss" ist ein Teil einer Kampagne, die helfen soll, die Bevölkerung zu mehr sportlicher Betätigung zu animieren. Dabei geht es auch um die Vorbeugung gegen Krebs. » mehr

22.03.2013

Region

Bedarfserhebung zu Breitbandausbau

Die Gemeinde Konradsreuth sucht im Oberland Betriebe, die ein schnelles Internet brauchen. Erst dann kann das Förderverfahren starten. » mehr

Bezirksschornsteinfegermeister Martin Kroner nimmt Michl Szamaitat in den Arm. Er weiß, was der Junge schon alles durchgemacht hat. Über die goldenen Knöpfe des Schornsteinfegers reiben - das soll Glück bringen, und das brauchen Michl und seine Familie.

05.02.2013

Region

Hilfe im Kampf gegen den Krebs

Der Zehnjährige Michl Szamaitat leidet unter einer aggressiven Form von Lymphdrüsenkrebs. Die Eltern bitten um finanzielle Unterstützung, denn die Behandlungskosten sind immens. » mehr

Gert Böhm  über Prävention als Staatsziel

05.01.2013

FP/NP

Prinzip Hoffnung

"Endlich" - möchte man der Bundesregierung zurufen, die für 2013 eine längst fällige Neuerung versprochen hat, nämlich die kräftig vom Staat geförderte Prävention im Gesundheitswesen. » mehr

Sprachlosigkeit, Furcht und oft auch Rückzug von Freunden und aus dem sozialen Umfeld: Krebspatienten reagieren meist sehr heftig auf ihre Diagnose und brauchen nicht nur bestmögliche ärztliche Behandlung, sondern auch Hilfe, um mit sich selbst wieder möglichst ins Gleichgewicht zu kommen.

28.11.2012

Region

Wege aus der Angst finden

Seit der Anerkennung des Brust- und Darmzentrums am Kulmbacher Klinikum gibt es dort einen Psychoonkologischen Dienst. Er hilft an Krebs erkrankten Menschen, ihre Mitte wiederzufinden. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".