Lade Login-Box.

KREISTAGE

Cosima Benker, neue Social Media- und Internet-Managerin. Foto: P.Pirner

22.04.2019

Fichtelgebirge

Noch mehr Freiraum für Macher

Die erfolgreiche Kampagne für Regionalmarketing im Fichtelgebirge weitet sich auch auf Gemeinden der umliegenden Landkreise aus. Mehr Augenmerk liegt künftig auf dem Internet. » mehr

19.04.2019

Hof

Drei Bewerber gehen wohl ins Rennen - mindestens

Nicht nur CSU und SPD wollen den Chefsessel im Landratsamt erobern. Die anderen Parteien schielen aber vor allem auf mehr Gewicht im Kreistag. » mehr

WG: Pressemitteilung: Ingenieure präsentieren überarbeitete

Aktualisiert am 19.04.2019

Naila

Frankenwald-Brücke wird mehr als 1000 Meter lang

Um den Forderungen der Naturschützer nachzukommen, haben die Ingenieure das geplante Bauwerk verlängert. Damit dürfte die geplante Attraktion im Höllental auch teurer werden. » mehr

17.04.2019

Fichtelgebirge

Medick verlässt die Kreistags-Fraktion der Grünen

Vorsitzende Brigitte Artmann erfährt nach einer Sitzung von der Entscheidung. Sie fordert den Nagler auf, sein Mandat zurückzugeben. » mehr

15.04.2019

Hof

Alexander Zink bleibt Kreisvorsitzender der JU

Alexander Zink ist weiterhin Vorsitzender der Jungen Union (JU) im Landkreis Hof. Die Mitglieder bestätigten ihn während der Hauptversammlung mit 100 Prozent der Stimmen im Amt. » mehr

Die CSU applaudiert ihrem Landratskandidaten Roland Grillmeier (Mitte). Von links: stellvertretender Landrat Alfred Scheidler, Fraktionsvorsitzender Toni Dutz, Grillmeiers Ehefrau Claudia, Europawahlkandidat Christian Doleschal, Landtagsabgeordneter Tobias Reiß und Neustadts Landrat Andreas Meier.	Foto: Martin Maier

15.04.2019

Marktredwitz

Roland Grillmeier tritt an

Der Bürgermeister aus Mitterteich nimmt das Landratsamt ins Visier. Für ihn stimmen 95 Prozent der CSU-Delegierten. » mehr

Das Grüne Zentrum am Ortsausgang von Münchberg in Richtung Helmbrechts wächst. Der Landkreis beschäftigt sich auch mit der Verkehrssituation an dieser vielbefahrenen Stelle. Man ist sich aber nicht einig, ob eine extra Spur für Linksabbieger zum Grünen Zentrum entstehen soll.	Foto: Irene Gottesmann

09.04.2019

Münchberg

Keine Einigkeit über Linksabbiegespur

Der Kreisausschuss vertagt die Entscheidung über einen extra Fahrstreifen für Abbieger zum Grünen Zentrum. Ein Gutachten sieht das Verkehrsproblem nämlich woanders. » mehr

08.04.2019

Kulmbach

Kulmbacher Kreistag sagt Ja zum Rekord-Etat

Der Haushalt 2019 lässt dem Landkreis Spielraum für Investitionen und den Schuldenabbau. Doch es gibt auch mahnende Worte aus den Fraktionen. » mehr

An der Kulmbacher Realschule haben die Lehrer, wie an anderen Kulmbacher Schulen ebenfalls, Zugang zum Internet via WLAN. Die Kreisräte der Grünen wollen, um die Strahlenbelastung zu reduzieren, lieber kabelgebundene Anbindungen und dies mit einem Antrag durchsetzen. Foto: Gabriele Fölsche

26.03.2019

Kulmbach

Grüne wollen Schulen ohne WLAN

Sie befürchten eine zu hohe Strahlenbelastung durch kabellose Internetanbindungen. Grüne Kreisräte setzen deshalb auf Kabel statt Funk. Der Kreistag muss entscheiden. » mehr

Viel Natur, Freizeit- und Kulturangebote sowie Arbeitsmöglichkeiten für Fachkräfte: Stadt und Landkreis wollen sich gemeinsam als lebenswerte Region vermarkten. Bis zu einer Strategie sind noch viele Gespräche nötig. Übrigens: Der Kletterpark am Untreusee steckt in der Saisonvorbereitung. Er öffnet voraussichtlich am 14. April. Foto: Uwe von Dorn

22.03.2019

Hof

Diskussionen um Hofer Imagekampagne

Stadt und Land wollen heuer das gemeinsame Imagekonzept vorantreiben. Kommunalpolitiker fühlen sich überrumpelt und warnen vor ausufernden Kosten. » mehr

21.03.2019

Kulmbach

Landkreis rudert bei Schülerfahrkarten zurück

Nicht mehr alle Kinder bekommen die Kosten für die Busfahrt zum Besuch der Gesamtschule Hollfeld erstattet. Das hat der Schulausschuss des Kreistags beschlossen. » mehr

21.03.2019

Kulmbach

Aufwand für Jugendhilfe steigt erneut

Der Schul- und Sozialausschuss des Kreistags hat in seiner jüngsten Sitzung den Planungen für die Haushaltsansätze des Jahres 2019 in seinem Zuständigkeitsbereich ohne Einwände zugestimmt. » mehr

Steigen die Steuereinnahmen, muss die Stadt Rehau auch mehr an den Landkreis überweisen. Foto: grafikplusfoto/Adobe Stock

19.03.2019

Rehau

Wer verdient, der zahlt

Wer stark von der Gewerbesteuer abhängt, für den ist auch die Kreisumlage ein wichtiges Thema. Das gilt ganz besonders für Rehau. » mehr

Kreisumlage wird zum Zankapfel

15.03.2019

Hof

Kreisumlage wird zum Zankapfel

Ein Drittel der Kreisräte lehnt den diesjährigen Etat des Landkreises ab. SPD und ALB geht die Entlastung der Kommunen nicht weit genug. » mehr

Die Steuerkraft der Landkreis-Kommunen dient mit den Schlüsselzuweisungen als Grundlage für die Ermittlung der Umlagekraft. Ausschlaggebend für die Steuerkraft sind die Zahlen von zwei Jahren zuvor.

12.03.2019

Hof

Gute Konjunktur macht sich bemerkbar

Die Steuerkraft der Städte und Gemeinden ist heuer so groß wie nie zuvor. Der Landkreis will die Kommunen deshalb bei der Kreisumlage entlasten. » mehr

Stefan Boese Markus Gold

12.03.2019

Hof

ZRF Hochfranken ab April unter neuer Regie

Nach zehn Jahren hat Geschäftsleiter Markus Gold sein Amt nieder- gelegt. Nachfolger ist Stefan Boese. » mehr

Sechs Persönlichkeiten wurden mit der Ehrenmedaille des Landkreises ausgezeichnet und durften sich anschließend ins Goldene Buch des Landkreises eintragen: (hinten von links) Werner Reihl, Heidelore Scherdel, Georg Neupert und Landrat Dr. Karl Döhler, sowie (vorne sitzend) Adolf Krippner und Georg Dülp. Foto: Daniela Hirsche

24.02.2019

Fichtelgebirge

Ehre für Vorbilder aus dem Landkreis

Landrat Karl Döhler zeichnet sechs verdiente Bürger aus. Ohne deren Wirken wäre die Region um einiges ärmer. » mehr

Rodelblitz dampft durch die Region

18.02.2019

Fichtelgebirge

Kampf gegen HGÜ-Trasse geht weiter

Die Initiative "Seußen wehrt sich" will den Bau unbedingt verhindern. Die BI hat schon viele Mitstreiter auf ihrer Seite. » mehr

08.02.2019

Hof

CSU für große VHS

Die CSU-Fraktionen der Stadt Hof und des Kreistages haben in einer gemeinsamen Sitzung über Markeninitiativen zur Stärkung des Hofer Landes gesprochen. Dabei ging es auch um das Thema VHS Hof-Stadt un... » mehr

Die Motorradsternfahrt der Brauerei bleibt eines der Aushängeschilder für den Tourismus im Kulmbacher Land. Foto: Archiv

07.02.2019

Kulmbach

Landkreis will mehr Touristen locken

Bei den Übernachtungszahlen im Raum Kulmbach ist Luft nach oben, findet der Wirtschafts- und Kulturausschuss. Eine neue Strategie soll helfen. » mehr

Die neue Führungscrew des Leichtathletik-Kreises: (von links) zweiter Vorsitzender Jürgen Grießhammer, Schriftführer Udo Jahreiß, Jugendwartin Yvonne Singer, Sportwart/Kampfrichterwart Stephan Lamprecht, Kreisvorsitzende Sabine Renner, Kassenprüfer Bernd Bloß und Pressewart Wilhelm Sörgel. Fotos: LA-Kreis

01.02.2019

Lokalsport

Eine Frau mit Ideen und viel Herzblut

Sabine Renner steht an der Spitze der regionalen Leichtathleten. Sie folgt auf den verstorbenen Ernst Neumann. Die Hoferin setzt auf Teamwork - auf allen Ebenen. » mehr

Die neue Führungscrew des Leichtathletik-Kreises: (von links) zweiter Vorsitzender Jürgen Grießhammer, Schriftführer Udo Jahreiß, Jugendwartin Yvonne Singer, Sportwart/Kampfrichterwart Stephan Lamprecht, Kreisvorsitzende Sabine Renner, Kassenprüfer Bernd Bloß und Pressewart Wilhelm Sörgel. Foto: LA-Kreis

02.02.2019

Lokalsport

Eine Frau mit Ideen und viel Herzblut

Sabine Renner steht an der Spitze der regionalen Leichtathleten. Sie folgt auf den verstorbenen Ernst Neumann. Die Hoferin setzt auf Teamwork - auf allen Ebenen. » mehr

SPD-Räte üben Kritik am Kooperationsvertrag

29.01.2019

Hof

SPD-Räte üben Kritik am Kooperationsvertrag

Die vielen Leerstände in der Region erkennen auch die Genossen als wichtige Herausforderung. Nur die Herangehensweise gefällt den Fraktionen aus Stadtrat und Kreistag nicht. » mehr

So kennt man ihn, den Armin Hoffmann. Mit einem feinen, hintersinnigen Lächeln beobachtet er die Ereignisse rundum, bevor er seine Meinung kundtut - falls sie gefragt ist. Ein Mann der schrillen Töne war er nie.	Foto: igo

03.01.2019

Münchberg

"Oft ist es besser, den Mund zu halten"

Armin Hoffmann bestimmt seit 50 Jahren im Stadtrat die Geschicke Münchbergs mit. Davon zwölf Jahre als Bürgermeister. In zwei Jahren soll Schluss sein. » mehr

20.12.2018

Selb

Jugendliche bekommen Taxi-Zuschuss

Mit fünf Euro greift die Stadt 16- bis 26-Jährigen bei Fahrten in Selb unter die Arme. Das Konzept könnte Vorbild für den Landkreis sein. » mehr

13.12.2018

Hof

Satzung für Jugendparlament im Landkreis steht

Der Kreistag stimmt dem Regelwerk zu. Mitmachen können junge Leute, die schon in Jugendstadträten vertreten sind. » mehr

Auch die Selbitz im Höllental soll langfristig an den Flüsseradweg angebunden werden.

12.12.2018

Hof

Großprojekt Flüsseradweg kommt voran

Fachleute aus dem Landratsamt berichten im Kreistag über die Trassenplanungen. Die Grundstücksverhandlungen sind mitunter recht schwierig. » mehr

360 Meter spannt sich die Geierlay-Brücke über ein Tal im Hunsrück - bis zum 10. Mai war sie die längste Hängebrücke Deutschlands, dann eröffnete im Harz ein 440 Meter langes Bauwerk. Die zwei geplanten Brücken im Höllental sollen beide länger sein.	Foto: Ingo Börsch, Ortsgemeinde Mörsdorf

11.12.2018

Naila

Brückenbau beginnt frühestens 2020

Die Frankenwaldbrücken sind Thema im Hofer Kreistag. 2019 wird ein reines Planungsjahr. » mehr

07.12.2018

Fichtelgebirge

Anwalt soll Trasse überprüfen

Der Landkreis nimmt sich auch für den Ostbayernring juristischen Beistand. Die Kreisräte nehmen mit knapper Mehrheit den Antrag der Grünen und Freien Wähler an. » mehr

05.12.2018

Hof

Bürgermeister Klaus Strobel tritt aus der SPD aus

Er wirft Ortsvereinsvorsitzendem Ernst Engelhardt Verunglimpfung vor und nimmt sich einen Anwalt. Engelhardt streitet das ab - er sehe ganz andere Gründe für den Austritt. » mehr

Es soll eine Bevölkerungsbefragung werden, die den Bürgern die Chance zur Mitgestaltung geben soll. Per Zufall werden Bürger ausgewählt und nach ihrer Meinung über die Gesundheitsversorgung gefragt. Unser Bild zeigt (von links) die Leiterin der Geschäftsstelle "Gesundheitsregion Plus", Annekatrin Bütterich, Landrat Klaus Peter Söllner und die Leiterin des Gesundheitsamtes Kulmbach, Dr. Camelia Sancu. Foto:Henrik Vorbröker

05.12.2018

Kulmbach

Bürger sollen mitreden

Über 3000 Einwohner des Landkreises Kulmbach bekommen nächste Woche einen Fragebogen. Es geht darum, was sie von der Gesundheitsversorgung vor Ort halten. » mehr

Öffentlicher Nahverkehr, Regionalmarketing, Tourismus und Wirtschaftsförderung beschäftigen die Stadt- und Kreisräte der SPD in Hochfranken. Bei einem Arbeitstreffen entwickelten sie gemeinsame Positionen.	Foto: pr.

25.11.2018

Fichtelgebirge

SPD-Fraktionen bestimmen gemeinsame Linie

Die Politiker aus Hof und Wunsiedel stimmen sich bei einer Sitzung ab. Sie wollen die ganze Region voranbringen. » mehr

25.11.2018

Hof

Für einen gemeinsamen Verkehrsverbund

Mandatsträger der SPD aus der Stadt Hof und den Landkreisen Hof und Wunsiedel tauschen sich aus. Sie wünschen sich mehr Zusammenarbeit. » mehr

25.11.2018

Fichtelgebirge

Kreistag befasst sich mit Stromtrassen

Zu einer Sondersitzung treffen sich am heutigen Montag um 17 Uhr im Landratsamt die Kreisräte. Einziger Punkt ist die umstrittene geplante Höchstspannungs-Gleichstrom-Übertragungsleitung (HGÜ), die ev... » mehr

21.11.2018

Hof

Landkreis bekommt Jugendparlament

Aus jeder Kommune soll ein Jugendlicher im Gremium vertreten sein. Es kann dem Kreistag und seinen Ausschüssen Anträge vorlegen. » mehr

Im Landkreis Kulmbach werden im nächsten Jahr die Abfallentsorgungsgebühren um voraussichtlich um 7,25 Prozent steigen. Beispielbild Caroline Seidel/dpa

14.11.2018

Kulmbach

Abfallgebühren steigen

Der Kreisausschuss rechnet damit, dass ab nächstem Jahr ein Vier-Personen-Haushalt rund zwölf Euro mehr im Jahr bezahlen muss. Absegnen muss den Vorschlag der Kreistag. » mehr

Öffentlicher Nahverkehr: Getestet und für gut befunden wurde der "Nightliner", der bei bestimmten Veranstaltungen im Landkreis, wie hier der Kneipennacht in Münchberg, die Menschen nach Hause bringt.	Foto: Andreas Knarr

02.11.2018

Hof

Nightliner: Die Erfolgsgeschichte geht weiter

Seit drei Jahren bringt im Landkreis ein Nightliner Jugendliche zu Veranstaltungen. Die Zahl der Fahrgäste steigt. » mehr

Turnstunde im Kreistag? Nein, die Kreisräte folgten der Bitte ihrer Gäste, die "Grundgeste" der Metropolregion Nürnberg zu demonstrieren. Foto: Köhler

22.10.2018

Hof

Charme-Offensive im Landkreis Hof

Eine Delegation der Metropolregion Nürnberg besucht den Kreistag Hof. Ziel ist eine "Kooperation auf Augenhöhe". » mehr

Helmut Kastner moniert geringes Interesse der Bürger

17.10.2018

Wunsiedel

Bürgerinitiative fordert Transparenz bei Trassen-Plänen

"Seußen wehrt sich" erhebt schwere Vorwürfe gegen Landrat Dr. Karl Döhler und Wolfgang Kreil. Die Initiative wirft beiden vor, Geheimpläne zu schmieden. » mehr

05.10.2018

Fichtelgebirge

"Besser als nervöses Gezeter"

Der Vorsitzende der CSU im Kreistag, Wolfgang Kreil, verteidigt Landrat Döhlers Strategie in Sachen Stromtrassen. Diese sei erfolgversprechend. » mehr

04.10.2018

Fichtelgebirge

"Döhler hat den gemeinsamen Protest verschlafen"

Der Vorsitzende der Freien Wähler im Kreistag, Klaus von Stetten, kritisiert den Landrat wegen dessen Haltung zu den Stromtrassen. Zu der Sondersitzung sei er gezwungen worden. » mehr

Führt die HGÜ Trasse tatsächlich durch den Landkreis? Wie dies zu verhindern ist, berät der Kreistag demnächst. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

02.10.2018

Fichtelgebirge

Sondersitzung im Kampf gegen Erdkabel

Landrat Dr. Karl Döhler wehrt sich gegen den Vorwurf, zu wenig gegen die HGÜ-Trassen zu unternehmen. Er hält nichts von täglichem Radau. » mehr

20.09.2018

Wunsiedel

SPD fordert Sondersitzung

Die SPD-Kreistagsfraktion befürwortet geschlossen eine Sondersitzung des Kreistags zu den Stromtrassen. Dies geht aus einer Pressemitteilung der Kreistagsfraktion hervor. » mehr

Bürgermeister Michael Abraham (links) steckt dem "Nerven-Franz" und "Sensations-Versteher" die Verdienstnadel der Stadt an. Dr. Lothar Franz findet: "Es ist gar nicht so einfach, eine Person wie mich zu ehren." Foto: Gödde

06.09.2018

Rehau

Eine Sensation für sich

Die Stadt Rehau steckt Dr. Lothar Franz ihre Verdienstnadel an. Der ehemalige Chef der Bezirksklinik mag sich nicht so recht mit Lob überschütten lassen. » mehr

Bürgermeister Michael Abraham (links) steckt dem "Nerven-Franz" und "Sensations-Versteher" die Verdienstnadel der Stadt an. Dr. Lothar Franz findet: "Es ist gar nicht so einfach, eine Person wie mich zu ehren." Foto: Gödde

06.09.2018

Rehau

Eine Sensation für sich

Die Stadt Rehau steckt Dr. Lothar Franz ihre Verdienstnadel an. Der ehemalige Chef der Bezirksklinik mag sich nicht so recht mit Lob überschütten lassen. » mehr

Einer, der seit 45 Jahren Politik macht

24.08.2018

Marktredwitz

Einer, der seit 45 Jahren Politik macht

Toni Dutz hat seinen 60. Geburtstag groß gefeiert. Der Bürgermeister von Wiesau hat noch einiges vor. » mehr

Stellte sich als neuer Seniorenbetreuer vor: Konrad Scharnagl. Fotos: Scharf

27.07.2018

Fichtelgebirge

Scharnagl löst Weidner ab

Der VdKler aus Wunsiedel ist neuer Seniorenbeauftragter des Landkreises Wunsiedel. Bei einer Sitzung im Landratsamt stellt er seine Pläne vor. » mehr

Bis zum Jahr 2022 soll das gesamte ÖPNV-Netz in Kulmbach barrierefrei sein. Foto: Stefan Linß

24.07.2018

Kulmbach

Der Nahverkehrsplan des Landkreises steht

Der Kreistag strebt eine vollständige Barrierefreiheit des gesamten ÖPNV-Netzes bis zum Jahr 2022 an. Auf den Aufbau des Campus Kulmbach soll flexibel reagiert werden. » mehr

Momentan gibt es eine durchgängige Autobahn von Prag Richtung Westen nach Deutschland. Die Straße Nummer 5 führt über Pilsen zur Grenze nach Waidhaus und geht dort in eine deutsche Autobahn über. Doch auch weiter nördlich baut der tschechische Staat eine Verbindung vierspurig aus. Gebaut oder geplant wird momentan im Gebiet zwischen Prag und Karlsbad. Zwischen Eger und Karlsbad gibt es bereits eine Autobahn. Noch keinen konkreten Ausbauplan gibt es allerdings für das gut sechs Kilometer lange Straßenstück westlich von Eger. Grafik: Julia Ernler

18.07.2018

Fichtelgebirge

Auch in Tschechien klaffen Lücken

Beim Streitthema Ausbau der B 303 bestimmen Emotionen und Spekulationen die Diskussion. Doch es gibt auch Fakten, über die sich nicht alle freuen. » mehr

Mit der Plassenburg und dem Bierstadel im Hintergrund verabschiedet sich Stefan Schaffranek (links) von seinem Amt als Stellvertreter des Oberbürgermeisters. WGK-Vorsitzender Dr. Ralf Hartnack ist Schaffraneks Wunschkandidat als sein Nachfolger. Am Donnerstag bereits wird Hartnack sehr wahrscheinlich zum neuen Bürgermeister gewählt. Foto: Melitta Burger

12.07.2018

Kulmbach

Mit einem Lächeln in die zweite Reihe

Stefan Schaffranek war zwölf Jahre Stellvertreter des OB. Jetzt gibt der 62-Jährige sein Amt als Bürgermeister in jüngere Hände. Ganz aufgeben wird er die Politik nicht. » mehr

08.07.2018

Fichtelgebirge

Kreistag für Elektrifizierung der Bahntrassen

Der Sprecher der SPD-Kreistragsfraktion hat es auf den Punkt gebracht: Bei der Elektrifizierung der Bahnstrecken im Landkreis Wunsiedel handle es sich um die derzeit einzige Stromleitung im Landkreis,... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".